Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Verliebt ins Verliebtsein

22. Juli 2016 um 0:27 Letzte Antwort: 16. November um 20:16

Okay, also ich weiß gar nicht, ob man überhaupt noch in Foren schreibt. Hab ich vorher auch noch nie. Naja, jedenfalls geht es darum, dass ich das Gefühl von verliebt-sein habe. Allerdings nicht für eine Person, sondern - wie schon der Titel sagt - denke ich, dass ich ins Verliebtsein an sich "verliebt" bin. Ich weiß wie es sich anfühlt verliebt zu sein, also in eine Person, und dieses Gefühl, das ich habe, kommt dem doch schon sehr nahe. Ich hatte noch nie eine Beziehung, muss aber sagen, dass ich mir eine wünschen würde und vorstellen könnte; nur gibt es keine Person dazu. Das finde ich schade und ich ertappe mich oft selbst dabei, dass ich, z.B. in der Stadt, nach Menschen suche, die mir gefallen könnten. Ich hätte einfach gerne jemanden an meiner Seite, auch um Erfahrungen machen zu können und zu wissen, wie es sich anfühlt in einer Beziehung zu sein. Ich bin nicht sehr alt, aber in einem Alter, in dem eine ernste Bindung zu jemandem durchaus vorstellbar wäre. Ich finde diesen Gedanken vom Verliebtsein einfach schön und komisch, dass ich ein ähnliches Gefühl verspüre, ohne dass ich in jemanden verliebt bin.
Ich bin ein sehr positiver Mensch und auch sonst sehr zufrieden mit mir und meinem Leben.
Ich habe einfach auch irgendwie das Gefühl, dass niemand mit mir zusammen sein möchte oder mich näher kennenlernen möchte. Immer wenn ich mit meinen Freundinnen unterwegs bin (in der Stadt oder auf entspannten Abenden mit Freunden und anderen Menschen) denke ich, dass sich die Jungs eher für sie als für mich interessieren. Ich wurde weder mal angesprochen noch sonst was.
Ich habe keine Selbstzweifel! Das möchte ich unbedingt noch sagen. Ich bin im Reinen mit mir, aber nicht überheblich. (Selbstwahrnehmung)
So, also wenn sich das bis hierhin jemand durchgelesen hat: Danke! Ich hoffe, dass vielleicht irgendwer seine Meinung dazu schreiben kann oder einen kleinen Rat dalässt. Vielen Dank schon mal.
lifestyleni

Mehr lesen

22. Juli 2016 um 0:40

Ich
Ich war sehr zufrieden mit meinem Leben, bevor ich meine erste Freundin "gefunden habe", wurde allerdings verlassen, aber im Nachhinein weis ich, dass sie nicht die richtige für mich war.

Sodass jetzt das Verliebt sein oder der Wunsch nach einer neuer Beziehung viel größer ist.

Ich wurde auch nie angesprochen, genieß einfach das Single sein, und irgentwann kommt der/die richtige.

Gefällt mir

22. Juli 2016 um 1:14

.
Danke

Gefällt mir

22. Juli 2016 um 1:16
In Antwort auf

Ich
Ich war sehr zufrieden mit meinem Leben, bevor ich meine erste Freundin "gefunden habe", wurde allerdings verlassen, aber im Nachhinein weis ich, dass sie nicht die richtige für mich war.

Sodass jetzt das Verliebt sein oder der Wunsch nach einer neuer Beziehung viel größer ist.

Ich wurde auch nie angesprochen, genieß einfach das Single sein, und irgentwann kommt der/die richtige.

.
Dankeschön

Gefällt mir

22. Juli 2016 um 7:02

Also ich bin
ganz klar für einen Baumarkt-Besuch. Dort gehst du in die Werkzeugabteilung und kaufst dir einen schönen, großen Holzhammer. Und mit dem Hammer.... lassen wir das, habe ich in anderen Freds schon erklärt, wie es funktioniert

Gefällt mir

22. Juli 2016 um 7:25

Interessant
Dieses "Ins Verliebtsein verliebt sein" kenne ich eher von Leuten, die diesen Rausch der Verliebtheit, dieses Strohfeuer am Anfang einer Beziehung suchen. Sie verlieben sich ständig neu, gehen Beziehungen ein und beenden sie sehr schnell wieder, sobald das Feuer ein klein wenig nachlässt.

Was Du beschreibst, klingt ein bisschen nach "Hach, wäre das schön, wenn ich mich verlieben würde/könnte".
Und wenn ich raten soll, dann würde ich sagen, Du suchst weniger das Gefühl verliebt zu sein, sondern eher das Gefühl geliebt zu werden.

Gefällt mir

22. Juli 2016 um 20:49
In Antwort auf

Also ich bin
ganz klar für einen Baumarkt-Besuch. Dort gehst du in die Werkzeugabteilung und kaufst dir einen schönen, großen Holzhammer. Und mit dem Hammer.... lassen wir das, habe ich in anderen Freds schon erklärt, wie es funktioniert

Gute
idee

Gefällt mir

16. November um 20:16
In Antwort auf

Okay, also ich weiß gar nicht, ob man überhaupt noch in Foren schreibt. Hab ich vorher auch noch nie. Naja, jedenfalls geht es darum, dass ich das Gefühl von verliebt-sein habe. Allerdings nicht für eine Person, sondern - wie schon der Titel sagt - denke ich, dass ich ins Verliebtsein an sich "verliebt" bin. Ich weiß wie es sich anfühlt verliebt zu sein, also in eine Person, und dieses Gefühl, das ich habe, kommt dem doch schon sehr nahe. Ich hatte noch nie eine Beziehung, muss aber sagen, dass ich mir eine wünschen würde und vorstellen könnte; nur gibt es keine Person dazu. Das finde ich schade und ich ertappe mich oft selbst dabei, dass ich, z.B. in der Stadt, nach Menschen suche, die mir gefallen könnten. Ich hätte einfach gerne jemanden an meiner Seite, auch um Erfahrungen machen zu können und zu wissen, wie es sich anfühlt in einer Beziehung zu sein. Ich bin nicht sehr alt, aber in einem Alter, in dem eine ernste Bindung zu jemandem durchaus vorstellbar wäre. Ich finde diesen Gedanken vom Verliebtsein einfach schön und komisch, dass ich ein ähnliches Gefühl verspüre, ohne dass ich in jemanden verliebt bin.
Ich bin ein sehr positiver Mensch und auch sonst sehr zufrieden mit mir und meinem Leben.
Ich habe einfach auch irgendwie das Gefühl, dass niemand mit mir zusammen sein möchte oder mich näher kennenlernen möchte. Immer wenn ich mit meinen Freundinnen unterwegs bin (in der Stadt oder auf entspannten Abenden mit Freunden und anderen Menschen) denke ich, dass sich die Jungs eher für sie als für mich interessieren. Ich wurde weder mal angesprochen noch sonst was.
Ich habe keine Selbstzweifel! Das möchte ich unbedingt noch sagen. Ich bin im Reinen mit mir, aber nicht überheblich. (Selbstwahrnehmung)
So, also wenn sich das bis hierhin jemand durchgelesen hat: Danke! Ich hoffe, dass vielleicht irgendwer seine Meinung dazu schreiben kann oder einen kleinen Rat dalässt. Vielen Dank schon mal.
lifestyleni

Kenne ich. Vor ein paar Tagen war mein Cousin bei mir mit 2 Freundinnen , und ich war so gehemmt, obwohl ich nähe eines Mädchens mag, ich aber leicht schüchtern bin. Jetzt bin ich wieder  Verliebt in dem Verliebtsein, weil das Gefühl so schön ist, und höre Songs in dem es über Liebe geht. Ich kenne das schon sehr lange.

Gefällt mir