Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in wesentlich ältere Frau

Verliebt in wesentlich ältere Frau

23. Juli 2013 um 19:41 Letzte Antwort: 27. August 2013 um 13:39

Hallo zusammen, ich bräuchte mal euren Rat...
Vorab jedoch zu meiner Situation:

Ich (m, 23) habe mich Ende letzten Jahres in eine wesentlich ältere Frau (w, 42) verliebt. Kompliziert wird das ganze dadurch, dass diese Frau eine Freundin/Bekannte meiner Mutter ist (durch meine Mutter hab ich sie auch kennengelernt).
Als sie mitte März zu Besuch bei uns war, hatte ich endlich die Chance sie näher kennzulernen und wir verstanden uns auf Anhieb richtig gut. Insbesondere entdeckten wir unsere gemeinsame Vorliebe für Krimis. Paar Tage darauf fragte ich sie dann per SMS (ja heute weiß ich blöder Fehler mit SMS und so...) ob sie nicht mal Lust auf einen gemeinsamen Krimi-Abend hätte. Sie lehnte das Angebot damals recht clever ab (schrieb: man würde dabei zu viel quatschen und somit eh nichts von den Filmen mitbekommen und ob ich denn nicht lieber was mit Leuten in meinem Alter machen würde). Ich machte damals leider den Fehler und startete keinen weiteren Versuch, sodass der Kontakt verebbte.
Ich habe mich jedoch echt total in diese Frau verliebt und würde nun so gerne einen zweiten Versuch wagen. Da es für mich jedoch das erste Mal ist, dass ich mich in eine wesentlich ältere Frau verliebt habe, weiß ich einfach nicht, wie ich erfolgreich ein Date mit ihr arrangieren könnte ?!?!

Da ich mit meinen Kumpels über diese Sache leider nicht vernünftig reden kann (sie wollen nicht verstehen, dass es mir bei dieser Frau nicht um Sex geht, sondern ich an einer ernsthaften Beziehung interessiert bin) und mit meiner Mutter aufgrund der oben beschriebenen Problematik ebenfalls nicht, erhoffe ich mir von euch Hilfe.
Evtl. könnte mir sogar eine Frau weiterhelfen, die schon einmal in der Situation war, dass sich ein jüngerer Mann in sie verliebte oder sogar in einer Beziehung zu einem wesentlich jüngeren Mann ist.

Insbesondere interessiert mich eure Einschätzung zu Folgendem:

1. Was meint ihr, hätte ich damals ehrgeiziger/hartnäckiger sein müssen und habe mir durch mein schnelles Aufgeben alle Chancen bereits verspielt? War das evtl. nicht mal ein wirklicher Korb von ihr?

2. ganz wichtig: Wie könnte ein erneuter (dieses Mal erfolgreicher) Versuch aussehen ? Ich kenne z.B. ihre Arbeitsstelle...dort einfach auftauchen und nach einem Date fragen etc.?! ihr direkt sagen, was ich für sie fühle oder erst mal nur nach einem Date fragen ?!

3. An alle Frauen, die in diesem Alter (ca. 40) sind: Würdet ihr überhaupt eine Beziehung zu dem Sohn einer Freundin/Bekannten eingehen oder würde sowas für euch von vornherein aus moralischen Gründen nicht in Frage kommen ?

Vielen Dank im Voraus für alle ernstgemeinten, vernünftigen Antworten !!!

LG Lennart

Mehr lesen

24. Juli 2013 um 9:52

Tach Lennart,
ist mir auch schon mal passiert, so eine Nummer. Es wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als dich mit ihr zu verdaten (Nummer haste ja) und dann könnt ihr das Projekt in Ruhe angehen.

Ihre damalige Antwort, ob du nicht lieber mit den gleichaltrigen Kinders spielen möchtest, verstehe ich dahingehend, dass sie deine Ernsthaftigkeit deines Unterfangens prüfen wollte.

Nochwas: wenn sie dich auch mag, wird sie erstmal furchtbare Komplexe haben, warum du "junger Gott" sich mit ihr, der "alten Schabracke" überhaupt einlassen will. Dafür solltest du dir einige wirklich gute Argumente zurecht legen.

Einfach so an ihrer Arbeitsstelle aufkreuzen wirst du hoffentlich unterlassen, das ist eine dämliche Idee, mal abgesehen davon, dass die gute Frau ja auch was arbeiten sollte in ihrem Job, nöch?

Ich drück dir die Daumen - bei mir hat es damals leider nicht geklappt, ich war 47, sie 66, aber ich darf wenigstens sagen, dass es nicht an mir lag...

Freundliche Grüße,
Christoph

4 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
24. Juli 2013 um 14:15

Schwierig
Hi Du

Ich war 3 Jahre mit einem fast 14 Jahre jüngeren Mann in einer absolut tollen Beziehung.

Mein Freund war damals 25 und ich 39. Er war für sein Alter doch schon extrem reif. Hast Du Dir aber wirklich genügend Gedanken über eine Beziehung gemacht? Wie stellst Du Dir das vor? Wie soll Deine Zukunft aussehen (Beruf, Kinder, Wohnung, etc.)?

Ich habe das Gefühl Du bist Dir vielleicht nicht ganz bewusst worauf Du Dich da einlässt. Schwierig wird es sowieso. Falls sie sich für Dich entscheiden würde, denke ich aber trotzdem, dass der Altersunterschied doch immer wieder Thema werden wird. Sei es von aussen, andere Ansichten und Meinungen und nicht zuletzt wird sie schon an und an ins Grübeln kommen. Ob sie möchte oder nicht. Ganz ausblenden kann man das einfach nicht.

Ich denke, Du machst Dir ganz klar, was Du wirklich möchtest. Und dann würde ich sie kontaktieren und ein Date abmachen. Aber dann schon Klartext reden und herausfinden was ihr möchtet.

Eine Garantie hat man sowieso nie. Von daher könnt ihr es einfach auch geniessen, solange es dann halten wird. Es kann für ein Jahr sein, länger oder den Rest Eures Lebens...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. August 2013 um 21:16

Mich auch...
schreib doch mal, was du gemacht hast, das würde mich auch interessieren.

Ich finde es nicht unnormal, wenn ein jüngerer Mann sich in eine ältere Frau verliebt.
Ich habe das Glück auch gehabt War sehr schön, ich muss mich meinen Vorrednerinnen aber ebenfalls anschließen...ich hatte auch Komplexe, obwohl er mir ständig gezeigt hat wie toll er mich findet, es sogar so gesagt hat...da musst du echt Energie für aufbringen wollen.

Du solltest dich langsam an sie rantasten, erstmal freundschaftliche Gespräche, dann kannst du auch schauen, ob sie Interesse hat. Viele Frauen meines Alters (35) finden wesentlich jüngere Männer ungeeignet für die Partnerwahl, da sie meinen die hätten noch zuviele Flausen im Kopf.
Wenn sie nicht möchte akzeptiere es oder sei geduldig und zeig ihr immer wieder das du sie sehr magst, aber nicht zu forsch sein.

Viel Glück,
Gruß, Steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. August 2013 um 13:39

Geh es langsam an ...
Mir hat auch einmal ein 20 Jahre Jüngerer den Kopf verdreht. Ich hab ihn zuerst nicht ernst genommen. Aber nach viel Aufmerksamkeit, nach vielen Komplementen und viel Charm hat er sich tief in mein Herz gearbeitet gehabt. (vielleicht tiefer als er wollte. ich weiß es nicht. uns standen meine ehe, und psychische Probleme, sowohl auf seiner Seite als auch bei mir, im Weg. ... es ist nichts draus geworden. Wir versuchen Freunde zu sein.)

Schnell wirst du sie nicht überzeugen können, dass du es ernst meinst.
und zu 1.) klar mit einer schlagkräftigen, witzigen Antwort mit einem Hauch Charm kannst du schon punkten.
zu 2.) nicht auf ihrer Arbeitsstelle auftauchen. und mit der direkten Frage nach einem Date könntest du sie auch abschrecken. da war die Idee mit dem Krimi-Abend besser.
zu 3.) ich hätte keine grundsätzlichen moralische oder sonstige Bedenken.

schreib mal ...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest