Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Verliebt in vergebene Frau.

Letzte Nachricht: 19. Dezember 2023 um 18:18
U
unterhof
18.12.23 um 15:30

Hey, ich weiß zwar, dass mir hier keiner wirklichen helfen kann, aber mir gehts nicht so gut und evtl hilft es mir, wenn ich die ganze Story mal aufschreibe.

Also von Anfang an. Ich habe zu Anfang meines Studiums ein Mädel kennengelernt, nennen wir sie Lena, mit der ich mich gut verstanden hab. Wir hatten allerdings nur sporadisch Kontakt und dann auch nur zufällig über gemeinsame Freunde. Ich fand sie da schon toll, sie hatte aber zu der Zeit einen Freund und konnte mir allgemein nicht vorstellen, dass ich bei ihr Chancen haben könnte (war da ein gutes Stück jünger, wenig selbstvertrauen etc).
ch hab dann relativ schnell eine Freundin gefunden, die sich aber mit Lena nicht gut verstanden hat, wodurch ich sie in den nächsten Jahren kaum noch gesehen habe, auch weil sich mein Freundeskreis etwas geändert hat und es weniger überschneidungen gab. 
Großer Sprung also in den Sommer diesen Jahres. Ich bin von meiner Freundin seit über zwei Jahren getrennt. Lena hat Mitte 2021 einen neuen Freund gefunden. Gesehen hatte ich sie da sicherlich seit zwei Jahren nicht mehr, aber sind uns dann zufällig Abends begegnet und haben den restlichen Abend/Nacht zusammen verbracht und uns unterhalten. Dabei Nummern getauscht und uns ab da mehr oder weniger regelmäßig getroffen, seltener als ich mich gern mit ihr getroffen hätte, aber sie ist häufig sehr beschäftigt und bracht auch viel Zeit für sich. Außerdem bin ich offensichtlich nicht die Priorität Nummer 1. Ich hab dann schnell gemerkt, dass ich sie noch immer toll finde, aber mehr so eine kleine Schwärmerei, denn ich weiß ja, dass sie vergeben ist und sie hat mir auch keine Signale gegeben, die auf ähnliches Interesse hingedeutet hätten.
Am Samstag hat sie mit einigen Leuten ihren Geburtstag in einem Club/Bar gefeiert und ich war auch eingeladen. Relativ am Ende des Abends, als im Club schon das Licht brannte, hab ich sie an der Bar geküsst. Waren alle ziemlich betrunken und ich kann nicht mehr so ganz rekonstruieren, wie es dazu gekommen ist, aber es hat sich in dem Augenblick richtig angefühlt. Sie hat den Kuss erwiedert, es mit einem überraschten "Oh, wow" kommentiert und wir haben uns noch einmal geküsst. Ich weiß nicht, ob das einer ihrer Freunde mitbekommen hat, es war zu dem Zeitpunkt auch nur noch einer da. Danach bin ich mit zu ihr, wobei wir uns da nur über die Sache unterhalten haben und ich hab ihr halt erzählt, was ich hier auch geschrieben habe. Außer ein wenig Körperkontakt lief dort nichts weiter. Ich bin dann gegen halb 7 gegangen, wir haben uns lange umarmt und sie meinte, dass sie jetzt einiges zu verarbeiten hätte.
Am nächsten Tag hab ich mich via Chat entschuldigt, dass ich sie nicht überrumpeln und nicht in eine blöde Situation bringen wollte. Sie hat geantwortet, dass wir uns da nochmal drüber unterhalten sollten, da es ihr mit der Sache nicht gut geht. Dem hab ich zugestimmt und nach einem konkreten Termin gefragt, worauf noch keine Antwort kam.

Mir jedenfalls ist in den letzten Tagen klar geworden, dass das mehr als nur eine kleine Schwärmerei ist und vermutlich auch schon lange vorher war. Das hat sich einfach richtig angefühlt und so wie gerade hab ich mich noch nie gefühlt, auch bei vorherigen Partnerinnen nicht. Ich weiß aber auch, dass ich vermutlich keine Chancen habe, denn niemand wirft eine jahrelange Beziehung weg, um sich in was Neues zu stürzen. Mit ihrem Freund scheint es auch gut zu laufen, zumindest mir gegenüber hat sie nie was negatives gesagt, wobei ich allerdings über zwei Ecken erfahren habe, dass da nicht alles toll ist.
Ich weiß jetzt jedenfalls gar nicht, wie ich mich verhalten soll und hab Bauchschmerzen, wenn ich an dieses Treffen denke. Außerdem treibt mich gerade eine vollkommen irrationale Angst an, dass sie diesen Text hier zufällig lesen könnte, wenn ich ihn abschicke   

Mehr lesen

dictumfaktum
dictumfaktum
18.12.23 um 20:03

Sie will einfach mehr, sonst hätte sie sich anders verhalten. Dass sie in einer Beziehung ist, muss sie mit sich selbst ausmachen und es scheint ihr kein Problem zu sein.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
det92
det92
19.12.23 um 18:18

So wie sich das liest:

- Wenn mit ihr schlafen willst, gib Gas. Kannst ihr wahrscheinlich ein wegstecken 😀

- Wenn du sie als Freundin willst, warte bis sie sich getrennt hat und sich eine zeitlang ausgetobt hat. Dann meldest dich wieder. So ein fließender Übergang klappt fast nie. Führt dich nur in dein Unglück

Gefällt mir

Anzeige