Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in vergebene Affäre.. was tun??

Verliebt in vergebene Affäre.. was tun??

10. März 2013 um 16:24

Ich (16) hab vor einigen Monaten über einen guten Freund ein Mann (21) kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden, uns häufig getroffen (1-2 mal die Woche) und seit knapp 2 Monaten haben wir eine Affäre. Ich weiß, dass es absolut nicht in Ordnung von mir ist , aber da ich ihn sehr attraktiv finde habe ich irgendwann seinen Anmachen nachgegeben. Obwohl wir sehr früh miteinander geschlafen haben, verstehen wir uns immer besser. Wir reden sehr viel und lange auch über ernste und tiefgründige Themen, unternehmen ab und zu etwas mit Freunden, gucken Filme und halten dabei auch mal nur Händchen. Wir schreiben/telefonieren jeden Tag (teilweise stundenlang) und treffen uns so oft es nur geht. Obwohl wir nicht zusammen sind ist er eifersüchtig auf andere Männer mit denen ich zu tun habe.Von Tag zu Tag mag ich ihn mehr und ich glaube es wird nicht mehr lange dauern bis ich mit vollkommen in ihn verliebe... Das Problem ist, dass er seit 2 Jahren eine Freundin hat. Angeblich macht er nicht Schluss, da es ihr privat grade nicht gut geht und er sie nicht noch mehr verletzen möchte.
Am Anfang hat es mich nicht so gestört (außer dass sie mir leid tat), weil es eine Fernbeziehung ist und sie sich, seit dem wir eine Affäre haben, nur einmal im Monat für 2-3 Tage gesehen haben. Angeblich läuft es schon seit einem halben Jahr schlecht und er hat auch kaum Kontakt zu ihr, doch momentan sehen sie sich wieder öfter (alle 2 Wochen) und es verletzt mich sehr, was mir nur noch deutlicher macht wie wichtig er mir ist.
Was soll ich machen ? Hoffen dass er irgendwann Schluss macht, ihn vor die Wahl zwischen uns stellen,... ?!

Mehr lesen

10. März 2013 um 17:04

Erstmal danke für die lange Antwort
Zwar klingt es richtig was du sagst,ich denke ja auch dass seine Feigheit der Hauptgrund ist, weshalb er nicht Schluss macht. Aber ich möchte ihn nicht verlieren... Auch weil es mir vor allem in letzter Zeit so vorkommt als würde er auch mehr für mich empfinden. Jaja das kann natürlich auch nur naive/hoffnungvolle Einbildung sein, aber das denke ich wirklich nicht.Er geht (noch) sanfter und zärtlicher mit mir um als früher, hat mich letzten mit einem tollem Frühstück überrascht, als ich grade duschen war. Kocht für mich wenn ich komme und so weiter.
Als er letztes mal bei seiner Freundin war, hatten sie keinen Sex und an ihrem letztem gemeinsamen Abend ist sie früh alleine in's Bett gegangen und er hat bis 5 Uhr morgens mit mir geschrieben.
Er ist vorher noch nie fremdgegangen (das weiß ich sicher, da ich sehr gut mit einem seiner besten Freunde befreundet bin) und er ist auch kein Mann der sich reihenweise junge Mädchen klärt ; seit er 18 ist hatte er, außer mir, keine einzige Minderjährige.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen