Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Sohn meines Chefs...?

Verliebt in Sohn meines Chefs...?

9. Dezember 2011 um 19:03

Also es ist so:
Ich kenne ihn jetzt schon länger, aber weiß erst seit kurzem, dass er der Sohn meines Chefs ist
Wie das alles gekommen ist, steht im Text!
Als ich ihn das erste mal sah, dachte ich Oke, könnte freundlicher sein (dachte, dass er komplett unfreundlich ist, ist aber nur schüchtern). Wir haben hald so das nötigste geredet immer, ja und sonst hald nichts (bin auch schüchtern... )
Wir hatten vor ein paar Tagen Weihnachtsfeier, da fieng es dann an.
Ich saß neben ihm, und wir fiengen dann an zu reden.
Hobbys, und so...
Mir kahm es eig. gar nicht lange vor, dass ich mit ihm geredet habe, aber wir haben über 2 Stunden geredet!
Wir sind uns da hald ein bisschen näher gekommen, und er hat mir auch ein bisschen mehr vertraut. Mein Chef kahm dann an den Tisch und er dann so "Hallo Papa".
Mir vielen die Augen aus dem Kopf
Chef ging wieder, und er erklärte mir dann, dass er oft wegen seinem Vater ausgenutzt worden ist, und dass er das deswegen hald nicht jedem gleich auf die Nase binden will.
Haben dann ein bisschen geflirtet usw.
Chef kahm wieder an den Tisch, wir sind dann nur noch so dagesessen, und haben hald da dann nichts geredet.
Chef dann so zu ihm: "nicht schlafen, neben dir sitzt ein mädchen, da musst ud schon mit ihr reden".
Fiengen dann wier an zu reden, Chef ging wieder (setzte sich immer um, dass er mit mehreren reden konnte) und er fieng wieder an, leicht zu flirten. So ging es dann bis ein Uhr (in der früh).
Ging dann, und sagte so tschüss, er dann so: tschüss, war schön, bis bald "

Meine Frage jetzt, meint ihr, er empfindet auch etwas für mich?
Soll ich ihn fragen, ob wir evtl. einen Caffe trinken gehen?
Oder würdet ihr es bleiben lassen, weil es ja der Sohn meines Chefs ist...?
Ich weiß, dass es schon 1 oder 2 Fragen gibt, die so ähnlich sind, aber hald eben nicht so, wie meine

Danke schon mal...

Mehr lesen

10. Dezember 2011 um 13:40


Ob der Bursche für Dich was empfindet, kann man so wohl nicht exakt herausfiltern. Das weiss man als Aussenstehender nicht mehr und nicht weniger als Du.

Er kann nichts dafür, dass er Sohn Deines Chefs ist. Aber es verkompliziert die Sache natürlich. Dein Chef würde somit automatisch zu Deinem Schwiegervater (in spe). Es würde Deinen Stand in der Firma schon ein wenig verändern, wohl vor allem zu den anderen Kollegen. Trotzdem wahrscheinlich aber kein Problem, mit dem man nicht umgehen kann. Schwierig wäre es natürlich, wenn die Beziehung irgendwann auseinander bräche. Aber das sind fürs erste auch nur Konstellationen, die im Moment nicht zu sehr interessieren sollten.

Grundsätzich bin ich der Meinung, dass Du ihn vorerst noch nicht um ein privates Date im Cafe bitten solltest. Sondiere erst mal die Lage. Finde in Ruhe heraus ob und was er für Dich empfindet. Pflege den Kontakt, unterhalte Dich mit ihm so oft Du ihn siehst. Ich denke schon es läge an ihm, Dich einzuladen. Nicht nur weil er der Sohn Deines Chefs ist. Vor allem auch, weil es Dir selbst ja lieber wäre, wenn er Dich einläd, oder?
Also lass Dir da mal ein wenig Zeit. Es gibt, wie es scheint, keinerlei Grund zur Eile. Selbstverständlich kannst auch Du ihn einladen, wenn Du denkst, dass es grade passend ist.

Viel Glück!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich bin einfach zu unsicher
Von: lelaina007
neu
9. Dezember 2011 um 23:10

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen