Forum / Liebe & Beziehung / Mischehen und Mischbeziehungen

Verliebt in Singalesen

13. Oktober 2010 um 18:51 Letzte Antwort: 26. Januar 2016 um 13:54

Hi ihr Lieben!

Ich bin neu hier, habe mich gerade erst angemeldet, weil ich das Gefühl habe hier eine Plattform gefunden zu haben, wo ich meine Gedanken niederschreiben kann und evtl. Anregungen von anderen Leidensgenossinen bekommen kann.

Zu meiner Geschichte:
Ich bin Anfang des Jahres für gute 2Monate in Sri Lanka gewesen. Während dieser Zeit hab ich jmd. kennengelernt. Wir haben uns gut verstanden, viel unternommen und sind uns näher gekommen. Das durfte aber keiner Wissen. Von meiner Seite aus, weil ich noch einen Freund in D hatte und von seiner Seite aus zunächst, weil wir uns über seinen Beruf/ seine Arbeit kennengelernt haben. Außerdem waren wir uns beide nicht sicher was mit uns wird, würd ich so im Nachhinein sagen. Immerhin trennen uns über 8000km.
Als meine Zeit dort rum war, ging es wieder zurück nach D. Mein damaliger Freund und ich haben uns getrennt (wir hatten schon länger große Probleme).
Um für mich Gewissheit zu bekommen, was es mit der Urlaubsliebe auf sich hat, ob ich mich einfach nur verrannt habe, bin ich im Sommer wieder hingeflogen. Ich habe mich nicht nur verrant. Ich habe mich total in ihn verliebt und er sich in mich. Wir haben eine unglaublich schöne Zeit miteinander verbracht. All seine Freunde wissen von uns, er hat ihnen erzählt, dass er mich im Oktober besuchen will, seine Familie ahnt, dass etwas zwischen uns ist, zusammengefasst: es wissen inzwischen fast alle. FAST, weil der, bei dem es mir am wichtigsten wäre, dass er es weiß, noch immer nichts weiß. Ich verstehe bis heute nicht, warum er es ihm nicht erzählt. Die beiden sind seit Jahren gute Freunde, ich habe ihn Anfang des Jahres kennengelernt und mag ihn als Freund sehr. Es tut mir weh, dass ich ihm nichts sagen darf. Aber mein Freund (ist er das? ich weiß es nicht) möchte es nicht, noch nicht, wie er sagt. Das warum kann er mir nicht erklären. Ich möchte mich aber auch nicht in die Männerfreundschaft einmischen.
Nun kommt Problem zwei, mein viel größeres Problem: wie oben schon geschrieben hat er seinen singalesischen Freunden schon im Sommer gesagt, dass er mich im Oktober in Deutschland besuchen will. Das ist garnicht so einfach. er braucht ein Visum usw. Das Visum hat er inzwischen, hat alles geklappt! Er hat mir vor ein paar Wochen erzählt, wenn er das Visum hat, kommt er am 15.10. nach D. Wir telefonierten an dem Tag, als er das VIsum bekam und er sagte, er bräuche noch 2 Tage zum Überlegen, Planen, Organisieren usw und würde mir dann sagen, ob er wirklich kommt. 2Tage vergingen, er meldete sich nicht, am darauffolgenden Tag rief ich ihn an. Er sagte, er würde es nicht schaffen, ihn fehle Geld für den Flug (hallo??? das planen wir seit Sommer!!!) und er hätte auch noch was anderes zu organisieren und kann deshalb erst 1Monat später kommen. Er merkte, dass ich traurig war und sagte, er bräuche noch 4weitere Tage, dann sagt er mir endgültig, ob er kommt. Diese 4Tage waren gestern rum. Er hat nicht angerufen, auf meine Anrufe reagiert er nicht, auf meine SMS auch nicht.
Klar war ich traurig, als er sagte, er kann nicht jetzt kommen, sondern erst später, aber das war ok, hab mich inzwischen damit abgefunden. Aber dieses garnicht melden jetzt geht garnicht!!!! Ich bin so sauer, enttäuscht, traurig... Ich frag mich, was das soll!!!
Ich weiß ja, dass die Uhren da anders ticken und die es da mit Pünktlichkeit nicht so haben, aber er kennt mich auch und weiß, dass ich auf seinen Anruf warte!
Und außerdem muss ich mein Leben ja auch planen! Immerhin bedeutet es für mich auch eine Umstellung, wenn er herkommt und 3Monate bei mir lebt...
Ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll....
Ich habe vor 30min versucht ihn anzurufen, er geht natürlich wieder nicht ran... warum auch... bin ja nur ich, die hier wartet und sich den Kopf zerbricht...

Sorry, dass es so viel geworden ist.
Ich habe schon viel weggelassen, damit es nicht noch mehr wird. Falls was fehlt oder unverständlich ist, fragt nach.

Danke fürs Durchlesen!

Mehr lesen

13. Oktober 2010 um 18:55

Hmm sprich deinen freund dochmal drauf an
woeso er nichts von euch wissen darf?

by the way wie stelst du dir die Zukunft vor wollt ihr hier leben?

Gefällt mir

13. Oktober 2010 um 19:04
In Antwort auf

Hmm sprich deinen freund dochmal drauf an
woeso er nichts von euch wissen darf?

by the way wie stelst du dir die Zukunft vor wollt ihr hier leben?

Wenn ich das wüsste...
Ich hab ihn drauf angesprochen, mehrmals! Er sagt immer, er will erst was für seine Zukunft tun, dann sagt er ihm das. Dann, als es darum ging nach D zu kommen sagte er, er will es ihm sagen, sobald er das Visum hat. Das hat er nun, und tut es immernoch nicht. Frag mich nicht warum, ich versteh es einfach nicht! Und ich fühl mich so mies, weil ich unseren gemeinsamen Freund anlüge. Ich habe zu ihm mehr Kontakt (er ist ein Deutscher, der in SL lebt) und muss mich immer verstellen.

Zukunft? Haben wir schon oft drüber gesprochen. Ich könnte mir vorstellen, dort zu leben (es ist ein wunderschönes Land und mir ging es gesundheitlich seit Jaaaaahren nich so giut wie dort). Ich bin noch in der Ausbildung, aber wenn ich fertig bin, werde ich sehr wahrscheinlich einen guten Job mit entsprechend guter Bezahlung haben, den ich dort nicht habe.
Somit wird er herkommen, irgendwann, wenn es möglich ist und er hier einen Job hat. Er hat jetzt ein 1Jahresvisum, dh er kommt für 3Monate her (länger darf er ja nich), dann 3Monate zurück, wieder hierher und im Sommer will ich wieder hin.

So waren UNSERE Überlegungen, Pläne. Was daraus wird, ist für mich z.Z. sehr fraglich...

Gefällt mir

13. Oktober 2010 um 19:10
In Antwort auf

Wenn ich das wüsste...
Ich hab ihn drauf angesprochen, mehrmals! Er sagt immer, er will erst was für seine Zukunft tun, dann sagt er ihm das. Dann, als es darum ging nach D zu kommen sagte er, er will es ihm sagen, sobald er das Visum hat. Das hat er nun, und tut es immernoch nicht. Frag mich nicht warum, ich versteh es einfach nicht! Und ich fühl mich so mies, weil ich unseren gemeinsamen Freund anlüge. Ich habe zu ihm mehr Kontakt (er ist ein Deutscher, der in SL lebt) und muss mich immer verstellen.

Zukunft? Haben wir schon oft drüber gesprochen. Ich könnte mir vorstellen, dort zu leben (es ist ein wunderschönes Land und mir ging es gesundheitlich seit Jaaaaahren nich so giut wie dort). Ich bin noch in der Ausbildung, aber wenn ich fertig bin, werde ich sehr wahrscheinlich einen guten Job mit entsprechend guter Bezahlung haben, den ich dort nicht habe.
Somit wird er herkommen, irgendwann, wenn es möglich ist und er hier einen Job hat. Er hat jetzt ein 1Jahresvisum, dh er kommt für 3Monate her (länger darf er ja nich), dann 3Monate zurück, wieder hierher und im Sommer will ich wieder hin.

So waren UNSERE Überlegungen, Pläne. Was daraus wird, ist für mich z.Z. sehr fraglich...

Hak ihn ab
so ein eiertanz mit was anderes or und gaaaanz plötzlich kein Geld, wette drauf, DU sollst ihm die Kohle schicken.

Vergiss den Typen, andere Mütter haben auch hübsche Söhne

Am besten jemand, der schon in D lebt, da hast so ein Theater auch um möglichen Aufenthalt nicht

Gefällt mir

13. Oktober 2010 um 19:20
In Antwort auf

Hak ihn ab
so ein eiertanz mit was anderes or und gaaaanz plötzlich kein Geld, wette drauf, DU sollst ihm die Kohle schicken.

Vergiss den Typen, andere Mütter haben auch hübsche Söhne

Am besten jemand, der schon in D lebt, da hast so ein Theater auch um möglichen Aufenthalt nicht

Geld...
Also die Frage kam nicht und wird auch nicht kommen.
Ich kann verstehen, dass einem diese Gedanken schnell kommen. Aber er gehört nicht zu diesen Typen, die Geld wollen. Ohje... ich weiß selbst, wie abgedroschen das klingt, aber es stimmt!
Klar gibt es andere hübsche Männer, aber ich möchte ihn und keinen anderen. Ich weiß nicht, wie lange ich das mitmache, aber noch bin ich bereit für uns zu kämpfen. Auch wenn er sich ne verdammt gute Antwort einfallen lassen muss, warum er mich grad so hängen und warten lässt.

Gefällt mir

13. Oktober 2010 um 19:25

Ablenken
Ich treff mich jetzt mit ein paar Freunden um mich abzulenken. Gucke später wieder rein *wink*

1 LikesGefällt mir

13. Oktober 2010 um 20:24
In Antwort auf

Geld...
Also die Frage kam nicht und wird auch nicht kommen.
Ich kann verstehen, dass einem diese Gedanken schnell kommen. Aber er gehört nicht zu diesen Typen, die Geld wollen. Ohje... ich weiß selbst, wie abgedroschen das klingt, aber es stimmt!
Klar gibt es andere hübsche Männer, aber ich möchte ihn und keinen anderen. Ich weiß nicht, wie lange ich das mitmache, aber noch bin ich bereit für uns zu kämpfen. Auch wenn er sich ne verdammt gute Antwort einfallen lassen muss, warum er mich grad so hängen und warten lässt.

Bist du ein Mann-Weib ?
Das hat keinen Reiz.

Männer kiämpfen um eine Frau, eine Frau doch nicht um einen Beznesser, der sich nicht mehr meldet.

Gefällt mir

13. Oktober 2010 um 20:36

Das stinkt ganz gewaltig nach bezness
der will dich weichkriegen das du ihm erstmal das geld für den flug schicken sollst,dann gehts weiter ,seine mutter wird krank und braucht eine op.geh zur seite 1001gechichte da bist du besser aufgehoben

Gefällt mir

13. Oktober 2010 um 21:17
In Antwort auf

Das stinkt ganz gewaltig nach bezness
der will dich weichkriegen das du ihm erstmal das geld für den flug schicken sollst,dann gehts weiter ,seine mutter wird krank und braucht eine op.geh zur seite 1001gechichte da bist du besser aufgehoben

Genau so
sehe ich das auch

das stinkt 1000 meilen gegen den Wind

besser nen Mann suchen, der bereits in D wohnt

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 0:02
In Antwort auf

Bist du ein Mann-Weib ?
Das hat keinen Reiz.

Männer kiämpfen um eine Frau, eine Frau doch nicht um einen Beznesser, der sich nicht mehr meldet.

Mann Weib
Hi Patty!
Nein, ich bin bestimmt kein Mannsweib, aber hast du es noch nie erlebt, dass du um eine Beziehung kämpfst? Das dir etwas das wert ist?

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 0:22
In Antwort auf

Wenn ich das wüsste...
Ich hab ihn drauf angesprochen, mehrmals! Er sagt immer, er will erst was für seine Zukunft tun, dann sagt er ihm das. Dann, als es darum ging nach D zu kommen sagte er, er will es ihm sagen, sobald er das Visum hat. Das hat er nun, und tut es immernoch nicht. Frag mich nicht warum, ich versteh es einfach nicht! Und ich fühl mich so mies, weil ich unseren gemeinsamen Freund anlüge. Ich habe zu ihm mehr Kontakt (er ist ein Deutscher, der in SL lebt) und muss mich immer verstellen.

Zukunft? Haben wir schon oft drüber gesprochen. Ich könnte mir vorstellen, dort zu leben (es ist ein wunderschönes Land und mir ging es gesundheitlich seit Jaaaaahren nich so giut wie dort). Ich bin noch in der Ausbildung, aber wenn ich fertig bin, werde ich sehr wahrscheinlich einen guten Job mit entsprechend guter Bezahlung haben, den ich dort nicht habe.
Somit wird er herkommen, irgendwann, wenn es möglich ist und er hier einen Job hat. Er hat jetzt ein 1Jahresvisum, dh er kommt für 3Monate her (länger darf er ja nich), dann 3Monate zurück, wieder hierher und im Sommer will ich wieder hin.

So waren UNSERE Überlegungen, Pläne. Was daraus wird, ist für mich z.Z. sehr fraglich...

Ich glaub ich ahne warum er es nicht eurem gemeinsamen freund sagen will
weiss der freund vielleicht etwas,was dir die augen öffnen würde?

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 0:50
In Antwort auf

Ich glaub ich ahne warum er es nicht eurem gemeinsamen freund sagen will
weiss der freund vielleicht etwas,was dir die augen öffnen würde?

Hm?
was könnte es denn sein? was meinst du, was der grund sein könnte?

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 1:12
In Antwort auf

Das stinkt ganz gewaltig nach bezness
der will dich weichkriegen das du ihm erstmal das geld für den flug schicken sollst,dann gehts weiter ,seine mutter wird krank und braucht eine op.geh zur seite 1001gechichte da bist du besser aufgehoben

Danke, für die konstruktiven antworten
ihm geld schicken? wer hat gesagt, dass er danach fragt? wer hat geschrieben, dass das thema ist bzw dass ich das tue? darum geht es garnicht, das ist überhaupt nicht das thema. wie gesagt, ich weiß, dass es diese vorurteile gibt und kann irgendwie verstehen, dass diese äußerungen kommen, aber das thema geld hat nie eine rolle zwischen uns gespielt, weder als wir uns kennenlernten noch jetzt! zumindest im hinblick darauf, dass er welches von mir bekommt, eher im gegenteil... als ich da war, hat er das meiste bezahlt!

1 LikesGefällt mir

14. Oktober 2010 um 1:30
In Antwort auf

Hm?
was könnte es denn sein? was meinst du, was der grund sein könnte?

Keine ahnung
euer gemeinsamer freund weiss sicherlich mehr. ich würd ihn einfach fragen,was soll schon passieren...ausser die wahrheit zu erfahren.
was könnte es sein....
warst du bei dem typen zu hause? könnte es sein das er verheiratet ist?
auch wenn du bei ihm zuhause warst muss das nicht heissen,das seine angebliche schwester wirklich seine schwester ist...
vielleicht hat er schon mal ne ähnliche geschichte mit ner anderen euopäerin abgezogen....
es könnte alles mögliche sein,wie gesagt frag den kollegen.dann wirst du mehr wissen.
was soll schon passieren. der wird ihm ja nicht gleich die freundschaft kündigen.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 1:34
In Antwort auf

Keine ahnung
euer gemeinsamer freund weiss sicherlich mehr. ich würd ihn einfach fragen,was soll schon passieren...ausser die wahrheit zu erfahren.
was könnte es sein....
warst du bei dem typen zu hause? könnte es sein das er verheiratet ist?
auch wenn du bei ihm zuhause warst muss das nicht heissen,das seine angebliche schwester wirklich seine schwester ist...
vielleicht hat er schon mal ne ähnliche geschichte mit ner anderen euopäerin abgezogen....
es könnte alles mögliche sein,wie gesagt frag den kollegen.dann wirst du mehr wissen.
was soll schon passieren. der wird ihm ja nicht gleich die freundschaft kündigen.

P.s.
du kannst ja mal erst so tun...
als ob er dir gefällt und das du an mehr interessiert wärst...
und was er als freund davon hält...schliesslich kennt er ihn...blabla

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:12

Wenn er sich gar nicht meldet
hast du das Recht, bei seinem Freund nachzufragen und dich nicht mehr an das Versprechen zu halten, den gemeinsamen Freund nicht ins Bild zu setzen, dass ihr ein Paar seid.
Du musst doch Gewissheit haben, schließlich hätte ihm was zugestoßen sein können, was ich nicht glaube. Es ist legitim, als besorgte Liebende beim gemeinsamen Freund nachzufragen und dem Freund über eure Beziehung die Wahrheit sagen.
Ahnst du vielleicht schon, dass die ganze Geschichte nicht koscher ist, oder warum willst du nicht dem Freund die Wahrheit sagen?

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:17
In Antwort auf

Wenn er sich gar nicht meldet
hast du das Recht, bei seinem Freund nachzufragen und dich nicht mehr an das Versprechen zu halten, den gemeinsamen Freund nicht ins Bild zu setzen, dass ihr ein Paar seid.
Du musst doch Gewissheit haben, schließlich hätte ihm was zugestoßen sein können, was ich nicht glaube. Es ist legitim, als besorgte Liebende beim gemeinsamen Freund nachzufragen und dem Freund über eure Beziehung die Wahrheit sagen.
Ahnst du vielleicht schon, dass die ganze Geschichte nicht koscher ist, oder warum willst du nicht dem Freund die Wahrheit sagen?

Noch eine Anmerkung
Es gibt Beznesser, die spendieren zu Anfang alles und sind beleidigt, wenn die "Angebetete" selbst eine Rechnung zahlen will. Die dicke Rechnung kommt viel später, aber dann erst richtig und viel höher als alles bis dato bezahltes. Inzwischen wissen die Beznesser, dass die Touristinnen vorsichtiger geworden sind.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:26
In Antwort auf

Keine ahnung
euer gemeinsamer freund weiss sicherlich mehr. ich würd ihn einfach fragen,was soll schon passieren...ausser die wahrheit zu erfahren.
was könnte es sein....
warst du bei dem typen zu hause? könnte es sein das er verheiratet ist?
auch wenn du bei ihm zuhause warst muss das nicht heissen,das seine angebliche schwester wirklich seine schwester ist...
vielleicht hat er schon mal ne ähnliche geschichte mit ner anderen euopäerin abgezogen....
es könnte alles mögliche sein,wie gesagt frag den kollegen.dann wirst du mehr wissen.
was soll schon passieren. der wird ihm ja nicht gleich die freundschaft kündigen.

Was könnte schon passieren
Klar, allzu viel würde nich passieren, außer, dass ich ihm (meinem Freund(?)) in den Rücken falle. Und genau das möchte ich nicht. Er hat mich um was gebeten und daran halte ich mich. Auch, wenn er das nicht tut.

Ja, ich war bei ihm zu Hause, n paar Mal. Manchmal war auch unser gemeinsamer Freund und einmal auch seine Eltern dabei. Die kennen ihn alle seit Jahren. Und durch die weiß ich mit Gewissheit, dass er nicht verheiratet ist und seine Schwester auch seine Schwester ist und auch, dass er noch nie verheiratet war, weder mit ner Einheimischen noch mit ner Europäerin.

Ich hab vorhin mal wieder versucht ihn anzurufen, natürlich wieder ohne Erfolg, ganz im Gegenteil, bin weggedrückt worden. Kann sein, dass er sein Handy zu Haus vergessen hat und seine Familie reagiert dann immer so.

So weit ist es inzwischen schon... ich suche nach Erklärungen, Gründen, Ausreden, warum er sich wie verhält. Dass kanns auch nicht sein...

Ich bin mittlerweile so weit, sein Verhalten einfach hinzunehmen und es alles sein zu lassen.
Aber wenn ich daran denke, tut es einfach nur weh. Ich weiß nich, was noch passieren muss, damit ichs kann. Schlechter kann er sich mir gegenüber ja nich mehr verhalten.
Oder gibts ne Steigerung von jmd. ignorieren und hängen zu lassen?

Was mach ich nur? Ihn so lange nerven (=anrufen) bis er mit mir redet?

Ich kenn es ja, dass es Situationen gibt, in denen er nicht sprechen kann (wegen Arbeit), dann sagt er mir das aber kurz und ruft später zurück oder er drückt mich gleich weg und meldet sich später.
Aber ich versuch nun seit Dienstagabend ihn zu erreichen.... Dienstagabend, jetzt is Donnerstagmittag... is ja noch garnich sooo lang die Zeit, seit ich versuch ihn zu erreichen... fühlt sich viel länger an!

Schei*e alles grad

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:38
In Antwort auf

Wenn er sich gar nicht meldet
hast du das Recht, bei seinem Freund nachzufragen und dich nicht mehr an das Versprechen zu halten, den gemeinsamen Freund nicht ins Bild zu setzen, dass ihr ein Paar seid.
Du musst doch Gewissheit haben, schließlich hätte ihm was zugestoßen sein können, was ich nicht glaube. Es ist legitim, als besorgte Liebende beim gemeinsamen Freund nachzufragen und dem Freund über eure Beziehung die Wahrheit sagen.
Ahnst du vielleicht schon, dass die ganze Geschichte nicht koscher ist, oder warum willst du nicht dem Freund die Wahrheit sagen?

Nachfragen
Ja, du hast völlig recht! Klar mach ich mir auch Gedanken, dass ihm was passiert sein könnte. Aber dann könnte er trotzdem ans Handy gehen (das is ja an) oder unser Freund würde mir das erzählen.

Ich weiß ja, dass es dies anderen Typen gibt (und das zu hauf da unten), aber ich vertraue ihm noch immer und glaub, dass das alles stimmt, was er mir erzählt hat..
Wobei ich auch ganz ehrlich sagen muss: wenn ich nur ihn und nicht unseren gemeinsamen Freund kennen würde und dazu noch viele andere (auch deutsche) Freunde ihn auch kennen würden, würd ich ihm schon längst nicht mehr glauben und alles ins sehr sehr zweifelhaft sehen.

Ich werde ihm noch ein paar Tage (aber wieviele?) Zeit geben und somit die Chance sich zu erklären, entweder er nutzt sie, tja, oder halt nicht. Aber ich kann nichts erzwingen und auch nichts anderes machen; dafür is er zu weit weg.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:46
In Antwort auf

P.s.
du kannst ja mal erst so tun...
als ob er dir gefällt und das du an mehr interessiert wärst...
und was er als freund davon hält...schliesslich kennt er ihn...blabla

So tun als ob
Hm... wär ne Möglichkeit. Aber ich glaube, er vermutet eh schon was un denkt sich seinen Teil. Aber er würde es nie von sich aus ansprechen, das weiß ich.
Eine andere Freundin (auch dt, lebt auch dort) hat mich schon drauf angesprochen. Ich war kurz davor ihr alles zu erzählen. Dann musste sie los, und es kam nich dazu. Jetzt, im nachhinein betrachtet, ärger ich mich drüber, dass ich nix gesagt hab. Mit ihr bin ich mehr befreundet als mein Freund, so dass ich bei ihr das Gefühl hätte, ihm nich ganz so in den Rücken zu fallen.

Ich verstehs nich... warum wissen es bis jetzt alle außer den beiden? All seine Freunde wissen es, seine Familie ahnt was (als wir bei ihm zu Haus waren und ein Freund von ihm dabei war meinte sein Freund so im Spaß: if you marry ihm, she (und zeigte auf seine Mutter) will be your aunty. Die werden sich ihren Teil auch denken... vorallem auch, weil er den Großteil der Nächte, als ich in SL war, nicht zu Haus verbracht hat. Die werden sich auch denken können, wo er war...

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:48
In Antwort auf

Nachfragen
Ja, du hast völlig recht! Klar mach ich mir auch Gedanken, dass ihm was passiert sein könnte. Aber dann könnte er trotzdem ans Handy gehen (das is ja an) oder unser Freund würde mir das erzählen.

Ich weiß ja, dass es dies anderen Typen gibt (und das zu hauf da unten), aber ich vertraue ihm noch immer und glaub, dass das alles stimmt, was er mir erzählt hat..
Wobei ich auch ganz ehrlich sagen muss: wenn ich nur ihn und nicht unseren gemeinsamen Freund kennen würde und dazu noch viele andere (auch deutsche) Freunde ihn auch kennen würden, würd ich ihm schon längst nicht mehr glauben und alles ins sehr sehr zweifelhaft sehen.

Ich werde ihm noch ein paar Tage (aber wieviele?) Zeit geben und somit die Chance sich zu erklären, entweder er nutzt sie, tja, oder halt nicht. Aber ich kann nichts erzwingen und auch nichts anderes machen; dafür is er zu weit weg.

Aber ich kann nichts erzwingen und auch nichts anderes machen; dafür is er zu weit weg.
Das kostet natürlich Nerven und den Schlaf, ich wünsche dir von beiden genug. Warte nicht länger als bis zum Wochenende, spätestens dann ist ein Anruf beim gemeinsamen Freund fällig.
Er könnte auch im Ungewissen sein, ein klärendes Gespräch ist immer noch besser als tausende Vermutungen.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 11:55
In Antwort auf

Aber ich kann nichts erzwingen und auch nichts anderes machen; dafür is er zu weit weg.
Das kostet natürlich Nerven und den Schlaf, ich wünsche dir von beiden genug. Warte nicht länger als bis zum Wochenende, spätestens dann ist ein Anruf beim gemeinsamen Freund fällig.
Er könnte auch im Ungewissen sein, ein klärendes Gespräch ist immer noch besser als tausende Vermutungen.

Danke
für das Wünschen von Schlaf und Nerven. Das Schlafen klappt zum Glück noch ganz gut und die Nerven, ja, daran arbeite ich. Hab grad frei und zu viel Zeit mir Gedanken zu machen. So sehr ich mich nach dem Urlaub gesehnt habe, nun hab ich zuviel Zeit... eigentlich hätt ich sooo viel zu tun, aber ich kann mich noch nicht aufraffen. Ich hoffe, ich schaffs bald mir in den Hintern zu treten. Dann mach ich was sinnvolles (es muss auch erledigt werden) und ich bin abgelenkt, zumindest besteht die Chance, dass es passiert.

Ich denke auch, ich werde ihm Zeit geben bis max. Sonntagabend, dann werd ich das Gespräch suchen, spätestens wahrscheinlich.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 12:03
In Antwort auf

Danke
für das Wünschen von Schlaf und Nerven. Das Schlafen klappt zum Glück noch ganz gut und die Nerven, ja, daran arbeite ich. Hab grad frei und zu viel Zeit mir Gedanken zu machen. So sehr ich mich nach dem Urlaub gesehnt habe, nun hab ich zuviel Zeit... eigentlich hätt ich sooo viel zu tun, aber ich kann mich noch nicht aufraffen. Ich hoffe, ich schaffs bald mir in den Hintern zu treten. Dann mach ich was sinnvolles (es muss auch erledigt werden) und ich bin abgelenkt, zumindest besteht die Chance, dass es passiert.

Ich denke auch, ich werde ihm Zeit geben bis max. Sonntagabend, dann werd ich das Gespräch suchen, spätestens wahrscheinlich.

Ich wünsche dir
viel Kraft und gute Ablenkungsmöglichkeiten. Wäre interessant zu wissen, was aus der Sache geworden ist, sobald du die Gewissheit hast.
Es wäre natürlich schön wenn alles gut ausginge, aber so hat man seine Zweifel. Mein Mann hätte sich immer gemeldet gehabt (als wir weit voneinander wohnten), und wenn er im Koma gelegen hätte (dann telepathisch ).

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 12:11
In Antwort auf

Ich wünsche dir
viel Kraft und gute Ablenkungsmöglichkeiten. Wäre interessant zu wissen, was aus der Sache geworden ist, sobald du die Gewissheit hast.
Es wäre natürlich schön wenn alles gut ausginge, aber so hat man seine Zweifel. Mein Mann hätte sich immer gemeldet gehabt (als wir weit voneinander wohnten), und wenn er im Koma gelegen hätte (dann telepathisch ).

Danke die Zweite
Ich werd mich bestimmt melden, wie es weiter geht, oder auch nicht weiter geht. Mir tut es gut, alles aufzuschreiben, mal zu formulieren, so dreht sich nicht alles ständig im Kopf und wird mehr sortiert. Dass ich es noch nicht soo lange versuche ihn zu erreichen ist mir eben erst hier bewusst geworden
Ich seh das auch so, dass regelmäßige melden, den Áustausch mit dem anderen... aber da is er anders... er kennt es nicht so. Ich weiß zwar, dass es da so ist und weiß wie er is, aber das macht es absolut nicht einfacher! Wenn ich in meinem Alltagstrott drin bin, is es ok, da hab ich eh von früh morgens aufstehen und spät abends wenn es ins Bett geht den Kopf voll.... aber jetzt.... deswegen wars ja auch geplant, dass er jetzt kommt, also ich ihn morgen vom Flughafen abgeholt hätte... weil ich jetzt Zeit für ihn hätte, zumindest mehr, als wenn der Job wieder ruft.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 15:18
In Antwort auf

Mann Weib
Hi Patty!
Nein, ich bin bestimmt kein Mannsweib, aber hast du es noch nie erlebt, dass du um eine Beziehung kämpfst? Das dir etwas das wert ist?

Hi moi, oder eher "toi".
Glaub mir, das bringt nichts. Du wirst immer den Kürzeren ziehen, wenn du der Beziehung nachrennst, und er wird die "kapriziöse Diva" spielen, da du ja bereit bist, sowas mitzumachen.

Sei dir zu schade dafür, nie wirst du die Räder dieses Wagens hier alle gleichzeitig in die richtige Richtung bringen können.

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 18:51
In Antwort auf

Hi moi, oder eher "toi".
Glaub mir, das bringt nichts. Du wirst immer den Kürzeren ziehen, wenn du der Beziehung nachrennst, und er wird die "kapriziöse Diva" spielen, da du ja bereit bist, sowas mitzumachen.

Sei dir zu schade dafür, nie wirst du die Räder dieses Wagens hier alle gleichzeitig in die richtige Richtung bringen können.

Nix Neues
Patty, ich hoffe so sehr, dass du unrecht hast. Aber ob es so kommt ist fraglich.. sehr fraglich

Ich hab den ganzen Tag versucht ihn zu erreichen, erfolglos. Mal wars Handy aus (nich soo ungewöhnlich, der Empfang is da nich soo toll) mal is er nich rangegangen, ich probiers jetzt nochmal und denn geh ich weg, mit Freunden treffen und ablenken.

Schönen Abend euch allen und bis später/ morgen!

Gefällt mir

14. Oktober 2010 um 22:58
In Antwort auf

So tun als ob
Hm... wär ne Möglichkeit. Aber ich glaube, er vermutet eh schon was un denkt sich seinen Teil. Aber er würde es nie von sich aus ansprechen, das weiß ich.
Eine andere Freundin (auch dt, lebt auch dort) hat mich schon drauf angesprochen. Ich war kurz davor ihr alles zu erzählen. Dann musste sie los, und es kam nich dazu. Jetzt, im nachhinein betrachtet, ärger ich mich drüber, dass ich nix gesagt hab. Mit ihr bin ich mehr befreundet als mein Freund, so dass ich bei ihr das Gefühl hätte, ihm nich ganz so in den Rücken zu fallen.

Ich verstehs nich... warum wissen es bis jetzt alle außer den beiden? All seine Freunde wissen es, seine Familie ahnt was (als wir bei ihm zu Haus waren und ein Freund von ihm dabei war meinte sein Freund so im Spaß: if you marry ihm, she (und zeigte auf seine Mutter) will be your aunty. Die werden sich ihren Teil auch denken... vorallem auch, weil er den Großteil der Nächte, als ich in SL war, nicht zu Haus verbracht hat. Die werden sich auch denken können, wo er war...

Es gibt doch eigentlich
keinen plausiblen grund,warum es euer freund nicht wissen sollte,das ihr zusammen seid.
gerade weil es ein gemeinsamer freund ist,würde ich mir an deiner stelle gedanken machen
ich könnte das gar nicht,so "lange" im ungewissen zu warten
wenn euer kumpel eh schon was ahnt...versteh ich nicht,warum du ihn nicht fragst?
SEINE freunde wissen es,SEINE familie ahnt was....aber GEMEINSAME freunde dürfen es nicht wissen. da würden bei mir alle alarmglocken gehen

Gefällt mir

15. Oktober 2010 um 1:00
In Antwort auf

Es gibt doch eigentlich
keinen plausiblen grund,warum es euer freund nicht wissen sollte,das ihr zusammen seid.
gerade weil es ein gemeinsamer freund ist,würde ich mir an deiner stelle gedanken machen
ich könnte das gar nicht,so "lange" im ungewissen zu warten
wenn euer kumpel eh schon was ahnt...versteh ich nicht,warum du ihn nicht fragst?
SEINE freunde wissen es,SEINE familie ahnt was....aber GEMEINSAME freunde dürfen es nicht wissen. da würden bei mir alle alarmglocken gehen

Es gibt keinen...
Nein, auch für mich gibt es keinen plausiblen Grund. Zumindest hab ich mir selbst in meinen kühnsten Gedanken keinen zusammenreimen können.
Die beiden kennen sich seit Jahren, ich die beiden seit Anfang des Jahres. Nur nebenbei bemerkt. N Grund liefert das dennoch nicht, ich weiß.

Er hat vorhin angerufen, als ich grad aufm Weg war mich mit Freunden zu treffen. Die Verbindung war ziemlich schlecht und ich hab ihn nich gut verstehen können, weil an mir noch Autos vorbei fuhren und es einfach zu laut um mich rum war.
Er sagte, er kommt nicht. Ich hab gleich gedacht, ok, das wars, er kommt garnich mehr. Er meinte aber, er komme jetzt nich (ach nee, hab ich mir schon fast gedacht, dass ich ihn morgen nicht vom Flughafen abholen werde), aber auf jeden Fall dieses Jahr noch.
Er klang nich gut, meinte aber, es ginge ihm gut, er hätte nur viele Probleme. Er hätte sein Auto verkauft. Er sagte, er hätte mir ne email geschrieben, die ich lesen soll und dann wüsste ich, was bei ihm grad los wäre. Tja, und wie solls auch anders sein: ich habe keine email erhalten! (hab ich grad entdeckt)
Haben im Telefonat abgemacht, dass wir morgen telefonieren. Obs klappt, ich weiß es nicht. Er hat sich entschuldigt, dass er sich nicht gemeldet hat, aber warum nich, weiß ich nich. Das Gespräch war eher kurz und wie gesagt ne miese Verbindung.

Ich bin grad einfach nur fertig und weiß nicht weiter. Einerseits wünsch ich mir nichts mehr grad, als dass er hier bei mir wäre, aber andererseits dreh ich durch bei diesem ewigen hin und her, dieser ständigen Ungewissheit. Mir gehts z.Z. eh nich gut, da kann ich das absolut nich gebrauchen. Ich bräucht ihn hier, als Stütze, aber nicht so

Ich werde ihn morgen anrufen und fragen, was grad bei ihm los ist und ihm dann die Pistole auf die Brust setzen, es dem Freund zu sagen. Werd ihm sagen, er soll es ihm erzählen, dass ich nicht mehr lügen will und mir nicht immer überlgen muss was ich sage und nicht sage. Werd ihm bis Sonntag Zeit geben und wenn er es bis dahin nicht gemacht hat, mach ichs. Schei* egal, wie es überhaupt mit uns weiter geht

Gefällt mir

15. Oktober 2010 um 8:33
In Antwort auf

Es gibt keinen...
Nein, auch für mich gibt es keinen plausiblen Grund. Zumindest hab ich mir selbst in meinen kühnsten Gedanken keinen zusammenreimen können.
Die beiden kennen sich seit Jahren, ich die beiden seit Anfang des Jahres. Nur nebenbei bemerkt. N Grund liefert das dennoch nicht, ich weiß.

Er hat vorhin angerufen, als ich grad aufm Weg war mich mit Freunden zu treffen. Die Verbindung war ziemlich schlecht und ich hab ihn nich gut verstehen können, weil an mir noch Autos vorbei fuhren und es einfach zu laut um mich rum war.
Er sagte, er kommt nicht. Ich hab gleich gedacht, ok, das wars, er kommt garnich mehr. Er meinte aber, er komme jetzt nich (ach nee, hab ich mir schon fast gedacht, dass ich ihn morgen nicht vom Flughafen abholen werde), aber auf jeden Fall dieses Jahr noch.
Er klang nich gut, meinte aber, es ginge ihm gut, er hätte nur viele Probleme. Er hätte sein Auto verkauft. Er sagte, er hätte mir ne email geschrieben, die ich lesen soll und dann wüsste ich, was bei ihm grad los wäre. Tja, und wie solls auch anders sein: ich habe keine email erhalten! (hab ich grad entdeckt)
Haben im Telefonat abgemacht, dass wir morgen telefonieren. Obs klappt, ich weiß es nicht. Er hat sich entschuldigt, dass er sich nicht gemeldet hat, aber warum nich, weiß ich nich. Das Gespräch war eher kurz und wie gesagt ne miese Verbindung.

Ich bin grad einfach nur fertig und weiß nicht weiter. Einerseits wünsch ich mir nichts mehr grad, als dass er hier bei mir wäre, aber andererseits dreh ich durch bei diesem ewigen hin und her, dieser ständigen Ungewissheit. Mir gehts z.Z. eh nich gut, da kann ich das absolut nich gebrauchen. Ich bräucht ihn hier, als Stütze, aber nicht so

Ich werde ihn morgen anrufen und fragen, was grad bei ihm los ist und ihm dann die Pistole auf die Brust setzen, es dem Freund zu sagen. Werd ihm sagen, er soll es ihm erzählen, dass ich nicht mehr lügen will und mir nicht immer überlgen muss was ich sage und nicht sage. Werd ihm bis Sonntag Zeit geben und wenn er es bis dahin nicht gemacht hat, mach ichs. Schei* egal, wie es überhaupt mit uns weiter geht

Es tut sich was.....
Alsooooo:
das er gestern noch anrief hab ich ja bereits erzählt, von besagter email, die ich nich bekommen hab, auch.
vor 1,5 stunden kam ne sms, er hätte er mir noch ne email geschickt, die solle ich doch bitte lesen und noch n bisl small talk, was ich heut morgen mache usw. hab dann sofort nach der email geguckt: taadaaaa: sie ist tatsächlich da!
zusammengefasst: ne entschuldigung fürs nich melden (mit der begründung, dass es ihm weh tut, wenn wir sprechen und er mir sagen muss, dass er nich kommen kann, dass er mich nicht weinen hören möchte am tele (ich wein garnich am tele! is wohl eher seine angst, dass es passieren könnte und er dann nich da sein kann), 1000und 1 liebesbekundung und das versprechen (!!!! "I promise you"), im dezember zu kommen. er hat finanzielle probleme, er baut grad n haus, hatte sich n auto gekauft, das hat er wieder verkauft (hat zuviel verbraucht und war andauernd kaputt) und deswegen fehlt ihm jetzt das geld herzukommen. Und n paar fotos von seinem haus hat er auch mitgeschickt.
hab ihm dann per sms antworten wollen, dass die email da is, aber 160zeichen sind echt kurz und einfach zu teuer (und kommt nich imnmer an), so dass ich mich fürs anrufen entschieden hab. schon auch mit der angst, er geht wieder nich ran (weil wegen s.o.). er is dann aber sogar tatsächlich rangegangen. haben n bisl gesprochen, über seine email, über uns (hab ihm gesagt, er soll nix versprechen, was er nich halten kann! daraufhin meinte er, dann verspricht er es nich, kommt aber trotzdem) und was er grad so macht. er is aufm weg in die hauptstadt um sich n neues auto zu kaufen, das beruhigt mich ein wenig, er brauch das, um geld zu verdienen, sonst wird das nie was!
er hat erzählt, dass n freund von ihm jetzt n computer hat und wir so dann auch mal besser skypen können (besser, weil der gemeinsame freund dann nich daneben sitzt, wie er sagte, wie es sonst der fall is, wenn auch selten, er und ich skypen, das lässt sich an einer hand abzählen). den anknüpfungspunkt hab ich mir natürlich nich entgehen lassen!!!! hab ihm wieder gesagt, dass es doch auch viel einfacher wäre, wenn er es wüsste usw. er meinte dann erst nur: i love you, i love you, i love you! klang so nach dem motto: erstens: das is das was wichtig is und zweitens: kann von mir aus jeder wissen (zweitens is meine interpretation, so klang es, so kams bei mir an. er saß grad mit mehreren freunden im auto, aber seine freunde wissen ja eh von uns).
danach sagte er, und das is neu, dass er (unser freund) sich wohl eh schon was denkt, weil er ihm immer erzählt, dass wir telefonieren usw. na bitte, es geht doch! hab ihm gesagt, ich will nicht mehr lügen müssen. er hat gesagt, das brauch ich nich mehr!
ich glaubs kaum... heißt das nun wirklich, ich kann frei sprechen? mich bei ihm nach meinem freund erkundigen, ohne mir gedanken zu machen, was er nun denken könnte? ich kann reagieren, wenn die gemeinsame freundin sagt, dass seine augen so leuchten würden, wenn er von mir spricht? dass ich das jetzt nich mehr überspielen muss?
es is noch total unwirklich,nach sooo langer zeit! ich werd jetzt noch mal n stündchen schlafen (die letzte nacht hab ich so mies geschlafen) und denn mal schauen, ob ich jmd. von den beiden erwisch und versuchen, das irgendwie anzusprechen. nur wie??? is voll komisch.. nun hab ich, was ich wollte, aber weiß noch nich, damit umzugehen...
soviel dazu erstmal

heut abend, wenn er n auto gekauft hat, will mich mein freund nochmal anrufen. ob ers tut? abwarten... echt traurig, dass solche gedanken schon kommen, die n angekündigten anruf in frage stellen. aber völlig klar, so wie er sich manchmal verhält. evtl. wird er sich ja irgendwann bessern *hoff*

Gefällt mir

16. Oktober 2010 um 19:06
In Antwort auf

Es tut sich was.....
Alsooooo:
das er gestern noch anrief hab ich ja bereits erzählt, von besagter email, die ich nich bekommen hab, auch.
vor 1,5 stunden kam ne sms, er hätte er mir noch ne email geschickt, die solle ich doch bitte lesen und noch n bisl small talk, was ich heut morgen mache usw. hab dann sofort nach der email geguckt: taadaaaa: sie ist tatsächlich da!
zusammengefasst: ne entschuldigung fürs nich melden (mit der begründung, dass es ihm weh tut, wenn wir sprechen und er mir sagen muss, dass er nich kommen kann, dass er mich nicht weinen hören möchte am tele (ich wein garnich am tele! is wohl eher seine angst, dass es passieren könnte und er dann nich da sein kann), 1000und 1 liebesbekundung und das versprechen (!!!! "I promise you"), im dezember zu kommen. er hat finanzielle probleme, er baut grad n haus, hatte sich n auto gekauft, das hat er wieder verkauft (hat zuviel verbraucht und war andauernd kaputt) und deswegen fehlt ihm jetzt das geld herzukommen. Und n paar fotos von seinem haus hat er auch mitgeschickt.
hab ihm dann per sms antworten wollen, dass die email da is, aber 160zeichen sind echt kurz und einfach zu teuer (und kommt nich imnmer an), so dass ich mich fürs anrufen entschieden hab. schon auch mit der angst, er geht wieder nich ran (weil wegen s.o.). er is dann aber sogar tatsächlich rangegangen. haben n bisl gesprochen, über seine email, über uns (hab ihm gesagt, er soll nix versprechen, was er nich halten kann! daraufhin meinte er, dann verspricht er es nich, kommt aber trotzdem) und was er grad so macht. er is aufm weg in die hauptstadt um sich n neues auto zu kaufen, das beruhigt mich ein wenig, er brauch das, um geld zu verdienen, sonst wird das nie was!
er hat erzählt, dass n freund von ihm jetzt n computer hat und wir so dann auch mal besser skypen können (besser, weil der gemeinsame freund dann nich daneben sitzt, wie er sagte, wie es sonst der fall is, wenn auch selten, er und ich skypen, das lässt sich an einer hand abzählen). den anknüpfungspunkt hab ich mir natürlich nich entgehen lassen!!!! hab ihm wieder gesagt, dass es doch auch viel einfacher wäre, wenn er es wüsste usw. er meinte dann erst nur: i love you, i love you, i love you! klang so nach dem motto: erstens: das is das was wichtig is und zweitens: kann von mir aus jeder wissen (zweitens is meine interpretation, so klang es, so kams bei mir an. er saß grad mit mehreren freunden im auto, aber seine freunde wissen ja eh von uns).
danach sagte er, und das is neu, dass er (unser freund) sich wohl eh schon was denkt, weil er ihm immer erzählt, dass wir telefonieren usw. na bitte, es geht doch! hab ihm gesagt, ich will nicht mehr lügen müssen. er hat gesagt, das brauch ich nich mehr!
ich glaubs kaum... heißt das nun wirklich, ich kann frei sprechen? mich bei ihm nach meinem freund erkundigen, ohne mir gedanken zu machen, was er nun denken könnte? ich kann reagieren, wenn die gemeinsame freundin sagt, dass seine augen so leuchten würden, wenn er von mir spricht? dass ich das jetzt nich mehr überspielen muss?
es is noch total unwirklich,nach sooo langer zeit! ich werd jetzt noch mal n stündchen schlafen (die letzte nacht hab ich so mies geschlafen) und denn mal schauen, ob ich jmd. von den beiden erwisch und versuchen, das irgendwie anzusprechen. nur wie??? is voll komisch.. nun hab ich, was ich wollte, aber weiß noch nich, damit umzugehen...
soviel dazu erstmal

heut abend, wenn er n auto gekauft hat, will mich mein freund nochmal anrufen. ob ers tut? abwarten... echt traurig, dass solche gedanken schon kommen, die n angekündigten anruf in frage stellen. aber völlig klar, so wie er sich manchmal verhält. evtl. wird er sich ja irgendwann bessern *hoff*

...
Ach ja, wie erwartet, hat er sich nicht gemeldet am Abend nach dem Autokauf, aber es hat mich ja nicht überrascht.

Es ist schon komich. Nun kämpfe ich seit Monaten drum, es unsrem Freund sagen zu dürfen, bzw es einfach nicht mehr verheimlichen zu müssen, jetzt darf ichs endlich, weiß aber nicht wie!
Es ist echt schwierig! Bin gut drin geworden, dass Gespräch mit unsrem Freund nicht auf IHN kommen zu lassen und gesichickt n andres Thema anzuschneiden. Inzwischen ist es so, dass wir garnicht mehr über ihn sprechen. Wie soll ich nun also darauf zu sprechen kommen, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen!?
Hab schon sachen überlegt wie:
"duuuuhuuuu.... haste n moment für mich? ich möchte (und darf) dir endlich was beichten.... ich hab mich in XY verliebt... bist du sehr geschockt?"

Ohje... ich fühl mich wie 14, als man sich überlegte, was man wie sagt und die Freundinnen fragt, ob das so ok is...

Hilfe!!!!

Gefällt mir

16. Oktober 2010 um 20:41

Ich kann dir sagen, was da stinkt.
Dein Typ ist mit 100%iger Sicherheit verheiratet oder zumindest verlobt.

Natürlich wollte er nach Deutschland kommen um auszuloten,ob es hier für ihn eine bessere Zukunft gäbe.

Natürlich hat er kein Geld für den Flug und er schämt sich zu sagen, dass es mit dem Besuch nichts wird.

Vermutlich haben ihm seine Eltern auch die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt: "Du bleibst hier!"

Warum? - Weil sie vermutlich alt sind und ohne die Hilfe des Sohnes kaum überleben könnten.

Mein dringender Rat an dich lautet deshalb: VERGISS IHN

Gefällt mir

16. Oktober 2010 um 21:10
In Antwort auf

Ich kann dir sagen, was da stinkt.
Dein Typ ist mit 100%iger Sicherheit verheiratet oder zumindest verlobt.

Natürlich wollte er nach Deutschland kommen um auszuloten,ob es hier für ihn eine bessere Zukunft gäbe.

Natürlich hat er kein Geld für den Flug und er schämt sich zu sagen, dass es mit dem Besuch nichts wird.

Vermutlich haben ihm seine Eltern auch die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt: "Du bleibst hier!"

Warum? - Weil sie vermutlich alt sind und ohne die Hilfe des Sohnes kaum überleben könnten.

Mein dringender Rat an dich lautet deshalb: VERGISS IHN

Hast du alles gelesen?
scheint mir nicht so, weil wenn, würdest du einige deiner aussagen nicht treffen:

1." Dein Typ ist mit 100%iger Sicherheit verheiratet oder zumindest verlobt."

wie ich schon schrieb, kennt ein freund von mir ihn schon seit jaaaahren, ihn und seine familie. dieser wüsste, wenn er eines von beidem wäre.

2. "Natürlich wollte er nach Deutschland kommen um auszuloten,ob es hier für ihn eine bessere Zukunft gäbe."

deswegen braucht er nicht nach deutschland zu kommen. er war bereits 2mal hier und weiß, wie es hier ist, wie es "im westen" ist, wie der lebensstandard hier ist, usw.

3. "Natürlich hat er kein Geld für den Flug und er schämt sich zu sagen, dass es mit dem Besuch nichts wird."

richtig, er hat kein geld, schämt sich aber nicht, mir dies zu sagen und deswegen kommt er ja jetzt auch nicht.

4. "Vermutlich haben ihm seine Eltern auch die Pistole auf die Brust gesetzt und gesagt: "Du bleibst hier!"

Warum? - Weil sie vermutlich alt sind und ohne die Hilfe des Sohnes kaum überleben könnten."

nein, haben seine eltern nicht. sie wissen, dass er mich besuchen will,sowohl seine eltern als auch seine geschwister als auch nichten und neffen. und nein, sie können auch ohne seine hilfe leben, da sich auch seine geschwister um die eltern kümmern, soweit das überhaupt nötig ist. es is eigentlich eher so, dass diese ihren kindern helfen: haus bauen, auf die enkel aufpassen, während die mutter arbeitet usw.

trotzdem aber danke für deine antwort! es wäre ja theoretisch möglich. und ich kann auch verstehen, dass bei dieser geschichte diese typischen vorurteile hochkommen, wäre bei mir als aussenstehende wohl auch nicht anders
mir ist sowas vorher auch noch nie passiert und hätte es auch nie für möglich gehalten. zumal ich vorher nicht an die "liebe auf den ersten blick" geglaubt habe. liebe is wohl ein zu großes wort, aber in diese richtung ging es eindeutig .....

Gefällt mir

17. Oktober 2010 um 2:34
In Antwort auf

...
Ach ja, wie erwartet, hat er sich nicht gemeldet am Abend nach dem Autokauf, aber es hat mich ja nicht überrascht.

Es ist schon komich. Nun kämpfe ich seit Monaten drum, es unsrem Freund sagen zu dürfen, bzw es einfach nicht mehr verheimlichen zu müssen, jetzt darf ichs endlich, weiß aber nicht wie!
Es ist echt schwierig! Bin gut drin geworden, dass Gespräch mit unsrem Freund nicht auf IHN kommen zu lassen und gesichickt n andres Thema anzuschneiden. Inzwischen ist es so, dass wir garnicht mehr über ihn sprechen. Wie soll ich nun also darauf zu sprechen kommen, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen!?
Hab schon sachen überlegt wie:
"duuuuhuuuu.... haste n moment für mich? ich möchte (und darf) dir endlich was beichten.... ich hab mich in XY verliebt... bist du sehr geschockt?"

Ohje... ich fühl mich wie 14, als man sich überlegte, was man wie sagt und die Freundinnen fragt, ob das so ok is...

Hilfe!!!!

Zwischen guten freunden sollte das kein problem sein
tu doch einfach so,als wär das nie ein geheimnis gewesen. was soill er schon machen...den kopf abreissen wird er dir schon nicht.

beziehungen auf so weite distanz sind immer problematisch.gerade wenn keine vernüftige verbindung(telefon,internet)st attfindet.
wennn er dann auch noch etwas "faul" ist(man hat ja soviele verpflichtungen ),das ist meistens der grund,dann doppelt blöd für dich.warte einfach ab,wie sich das weiter entwickelt...
lenk dich ab und ruf ihn nicht so oft an,dann wird er sich auch mehr selbst melden.

Gefällt mir

23. Oktober 2010 um 20:12
In Antwort auf

Zwischen guten freunden sollte das kein problem sein
tu doch einfach so,als wär das nie ein geheimnis gewesen. was soill er schon machen...den kopf abreissen wird er dir schon nicht.

beziehungen auf so weite distanz sind immer problematisch.gerade wenn keine vernüftige verbindung(telefon,internet)st attfindet.
wennn er dann auch noch etwas "faul" ist(man hat ja soviele verpflichtungen ),das ist meistens der grund,dann doppelt blöd für dich.warte einfach ab,wie sich das weiter entwickelt...
lenk dich ab und ruf ihn nicht so oft an,dann wird er sich auch mehr selbst melden.

8 tage später.....
.... und genauso weit wie vorher!

seit ich mich dass latzte mal hier gemeldet habe sind 8 tage vergangen, 8tage, an denen ich nix von ihm gehört habe. wundert mich das? nein. überrascht mich das? nein? verletzt mich das? ja. hab ich versucht ihn anzurufen? nein!
ich habe für mich beschlossen, jetzt wirklich abzuwarten und mich zurückzuziehen und zu sehen, was er bereit ist zu tun!
ich habe keine lust so viel kraft und energie zu investieren und dafür kaum was zurück zu bekommen.
er ist jetzt an der reihe zu zeigen, was ihm unsere beziehung (is es überhaupt eine?) wert ist und was er bereit ist dafür zu tun! von mir wird erstmal nichts mehr kommen. der nächste schritt muss von ihm kommen. da reicht so'ne schnulzige email lange nicht aus. den worten müssen taten folgen!

mit unserem freund hab ich auch noch nicht gesprochen. ich hatte 4 tage besuch und keine ruhe mit ihm zu sprechen; einmal, beim chatten, kamen wir auf ihn und es wäre DIE gelegenheit gewesen drüber zu sprechen, aber ich hatte beusch der neben mir saß und so ging es dann nich.

ich habe gestern endlich mal auf 1001geschichte (ist das der richtige name?) n bisl gelesen und bin echt geschockt!!!!
dass es so krass ist und sooo viele geschichten gibt war mir wirklich nicht klar. es hat mich sehr sehr verunsichert. ich gehe immer wieder alles in gedanken durch.
gibt es faktoren an denen man relativ sicher festmachen könnte, ob jmd so einer ist? wohl nicht.... die sind ja echt unwahrscheinlich....ja..... was eigentlich.... mir fehlen die worte. es spielen sich alle 14wochen, die wir bisher zusammen verbracht haben immer wieder in meinem kopf ab. war da was, was ein hinweis wäre?
er hat mir schnell gesagt, dass er gefühle für mich hat... aber sonst? nach geld hat er mich nie gefragt.
und denn frag ich mich, ob er sowas mit mir abziehen würde, obwohl wir einen gemeinsamen freund haben? unser freund is sein bester freund und er steht soweit ich das einschätzen kann an gleicher stelle für ihn wie seine familie. und er weiß auch, wie unser freund reagieren würde, wenn das bei ihm rauskommen würde. dass ich ihm spätestens von uns erzählen würde, wenn er mich verarscht, kann er sich ja auch denken. und dann hätte er echt n problem mit unsrem freund, das würd der nich einfach hinnehmen.... achja.... wie ich schonmal schrieb: wenn es keine gemeinsamen freunde gäbe, würde ich alles noch viel viel viel viel mehr anzweifeln.

eines muss ich aber noch zugeben: ich zweifel z.z. ein wenig ob es stimmt, dass er wirklich das visum hat! ich weiß, dass unser gemeinsamer freund es mit angeleiert hat und mit der bitschaft gesprochen hat usw und dass sie es beantragen wollten. aber dass er es hat (angeblich) weiß ich nur von meinem freund.
es ist so traurig, dass solche zweifel aufkommen ich hoffe, sie zerstreuen sich irgendwann und er zeigt, was ihm an uns liegt und zeigt, dass er nicht "so einer" ist.

ich werde mich nun wie schon gechrieben zurücknehmen und schauen, was passiert!
wenn nix passiert, war es gut, dem gemeinsamen freund nichts zu sagen
früher oder später werde ich mich auch wieder von ihm lösen können, wenn es sein muss.
wobei ich jetzt erst mal gespannt in die zukunft schaue und neugierig bin, was passiert (oder nicht).

einen schönen samstagabend auch allen

Gefällt mir

24. Oktober 2010 um 12:37
In Antwort auf

8 tage später.....
.... und genauso weit wie vorher!

seit ich mich dass latzte mal hier gemeldet habe sind 8 tage vergangen, 8tage, an denen ich nix von ihm gehört habe. wundert mich das? nein. überrascht mich das? nein? verletzt mich das? ja. hab ich versucht ihn anzurufen? nein!
ich habe für mich beschlossen, jetzt wirklich abzuwarten und mich zurückzuziehen und zu sehen, was er bereit ist zu tun!
ich habe keine lust so viel kraft und energie zu investieren und dafür kaum was zurück zu bekommen.
er ist jetzt an der reihe zu zeigen, was ihm unsere beziehung (is es überhaupt eine?) wert ist und was er bereit ist dafür zu tun! von mir wird erstmal nichts mehr kommen. der nächste schritt muss von ihm kommen. da reicht so'ne schnulzige email lange nicht aus. den worten müssen taten folgen!

mit unserem freund hab ich auch noch nicht gesprochen. ich hatte 4 tage besuch und keine ruhe mit ihm zu sprechen; einmal, beim chatten, kamen wir auf ihn und es wäre DIE gelegenheit gewesen drüber zu sprechen, aber ich hatte beusch der neben mir saß und so ging es dann nich.

ich habe gestern endlich mal auf 1001geschichte (ist das der richtige name?) n bisl gelesen und bin echt geschockt!!!!
dass es so krass ist und sooo viele geschichten gibt war mir wirklich nicht klar. es hat mich sehr sehr verunsichert. ich gehe immer wieder alles in gedanken durch.
gibt es faktoren an denen man relativ sicher festmachen könnte, ob jmd so einer ist? wohl nicht.... die sind ja echt unwahrscheinlich....ja..... was eigentlich.... mir fehlen die worte. es spielen sich alle 14wochen, die wir bisher zusammen verbracht haben immer wieder in meinem kopf ab. war da was, was ein hinweis wäre?
er hat mir schnell gesagt, dass er gefühle für mich hat... aber sonst? nach geld hat er mich nie gefragt.
und denn frag ich mich, ob er sowas mit mir abziehen würde, obwohl wir einen gemeinsamen freund haben? unser freund is sein bester freund und er steht soweit ich das einschätzen kann an gleicher stelle für ihn wie seine familie. und er weiß auch, wie unser freund reagieren würde, wenn das bei ihm rauskommen würde. dass ich ihm spätestens von uns erzählen würde, wenn er mich verarscht, kann er sich ja auch denken. und dann hätte er echt n problem mit unsrem freund, das würd der nich einfach hinnehmen.... achja.... wie ich schonmal schrieb: wenn es keine gemeinsamen freunde gäbe, würde ich alles noch viel viel viel viel mehr anzweifeln.

eines muss ich aber noch zugeben: ich zweifel z.z. ein wenig ob es stimmt, dass er wirklich das visum hat! ich weiß, dass unser gemeinsamer freund es mit angeleiert hat und mit der bitschaft gesprochen hat usw und dass sie es beantragen wollten. aber dass er es hat (angeblich) weiß ich nur von meinem freund.
es ist so traurig, dass solche zweifel aufkommen ich hoffe, sie zerstreuen sich irgendwann und er zeigt, was ihm an uns liegt und zeigt, dass er nicht "so einer" ist.

ich werde mich nun wie schon gechrieben zurücknehmen und schauen, was passiert!
wenn nix passiert, war es gut, dem gemeinsamen freund nichts zu sagen
früher oder später werde ich mich auch wieder von ihm lösen können, wenn es sein muss.
wobei ich jetzt erst mal gespannt in die zukunft schaue und neugierig bin, was passiert (oder nicht).

einen schönen samstagabend auch allen

Na soviel ich weiss
braucht er für ein visum eine einladung,versicherung und verpflichtungserklärung von dir und das ist noch keine garantie ein visum zu bekommen.
stell ich mir schon schwierig vor eins zu kriegen.

ist schon merkwürdig das er sich nicht meldet deswegen würd ich jetzt auch endlich mal mit dem gemeinsamen freund reden.dann weisst du hoffentlich woran du bist...
ich find grad ,weil sie die besten freunde sind,verheimlicht man einem nicht ne freundin. das wird doch einen grund haben
alles in allem würd ich aber mit dem kerl abschliessen.ist schon mehr als schwierig unter solchen voraussetzungen eine beziehung zu führen und du wirst sicherlich öfters enttäuscht werden.
woran erkennt man einen beznesser? meist nicht von anfang an ersichtlich,erst wenn es zu spät ist und man auf der fresse landet...
red mit deinem kumpel

Gefällt mir

24. Oktober 2010 um 18:10
In Antwort auf

Na soviel ich weiss
braucht er für ein visum eine einladung,versicherung und verpflichtungserklärung von dir und das ist noch keine garantie ein visum zu bekommen.
stell ich mir schon schwierig vor eins zu kriegen.

ist schon merkwürdig das er sich nicht meldet deswegen würd ich jetzt auch endlich mal mit dem gemeinsamen freund reden.dann weisst du hoffentlich woran du bist...
ich find grad ,weil sie die besten freunde sind,verheimlicht man einem nicht ne freundin. das wird doch einen grund haben
alles in allem würd ich aber mit dem kerl abschliessen.ist schon mehr als schwierig unter solchen voraussetzungen eine beziehung zu führen und du wirst sicherlich öfters enttäuscht werden.
woran erkennt man einen beznesser? meist nicht von anfang an ersichtlich,erst wenn es zu spät ist und man auf der fresse landet...
red mit deinem kumpel

Ja, genau..
das braucht er alles. da hat sich unser freund drum gekümmert, die waren zu zweit bei der botschaft zum beantragen.

dass nicht melden ist komisch, einerseits schon, ja, andererseits nich. kenn es ja schon ein wenig von ihm. das machts aber nicht besser und nicht leichter. und ob ich das in zukunft so hinnehme, is auch eher fraglich.

und zum thema verheimlichen: du hast völlig recht, ich sehs genauso! meiner meinung nach muss da auch ein grund hinter stehen... er sagt aber nein, er brauch einfach noch zeot, bzw brauchte. jetzt darf ich ja mit unsrem freund drüber sprechen. aber wie schon gesagt, mir vergeht so langsam die lust daran, weil ich nicht weiß wo das alles überhaupt hinläuft und enden soll. vorallem da von ihm so wenig kommt. WENN er sich meldet (sms, email, telefon) is ja alles schön und gut, (entschuldigt sich z.b. fürs nich melden, ändert aber auch nichts dran), aber die zeiten dazwischen sind einfach zu lang. so funktioniert das nicht. ich hab da einfach andere vorstellungen von einer beziehung. ich hab schon überlegt, ihm ne email zu schreiben und ihm das alles mal zu sagen (u.a. auch, dass es so, wie es jetzt läuft, für mich nicht funktioniert und ich das so nicht kann und will), aber dazu fehlen mir grad auch die nerven und die zeit... und da sich sein verhalten in den nächsten auch nicht um 180 ändern wird, kommts auf einen tag mehr oder weniger auch nich an.

zum glück kann ich das alles z.z. mit ner guten portion abstand betrachten, so dass es mich nicht zu sehr verletzt und ich mein leben trotzdem einigermaßen gut leben kann (soweit das z.z. überhaupt möglich is wgn. beruflichem streß, aber das is n andres thema).

abwarten, was passiert... heut ist tag 9 seit unsrem letzten gespräch....

Gefällt mir

25. Oktober 2010 um 0:49
In Antwort auf

Ja, genau..
das braucht er alles. da hat sich unser freund drum gekümmert, die waren zu zweit bei der botschaft zum beantragen.

dass nicht melden ist komisch, einerseits schon, ja, andererseits nich. kenn es ja schon ein wenig von ihm. das machts aber nicht besser und nicht leichter. und ob ich das in zukunft so hinnehme, is auch eher fraglich.

und zum thema verheimlichen: du hast völlig recht, ich sehs genauso! meiner meinung nach muss da auch ein grund hinter stehen... er sagt aber nein, er brauch einfach noch zeot, bzw brauchte. jetzt darf ich ja mit unsrem freund drüber sprechen. aber wie schon gesagt, mir vergeht so langsam die lust daran, weil ich nicht weiß wo das alles überhaupt hinläuft und enden soll. vorallem da von ihm so wenig kommt. WENN er sich meldet (sms, email, telefon) is ja alles schön und gut, (entschuldigt sich z.b. fürs nich melden, ändert aber auch nichts dran), aber die zeiten dazwischen sind einfach zu lang. so funktioniert das nicht. ich hab da einfach andere vorstellungen von einer beziehung. ich hab schon überlegt, ihm ne email zu schreiben und ihm das alles mal zu sagen (u.a. auch, dass es so, wie es jetzt läuft, für mich nicht funktioniert und ich das so nicht kann und will), aber dazu fehlen mir grad auch die nerven und die zeit... und da sich sein verhalten in den nächsten auch nicht um 180 ändern wird, kommts auf einen tag mehr oder weniger auch nich an.

zum glück kann ich das alles z.z. mit ner guten portion abstand betrachten, so dass es mich nicht zu sehr verletzt und ich mein leben trotzdem einigermaßen gut leben kann (soweit das z.z. überhaupt möglich is wgn. beruflichem streß, aber das is n andres thema).

abwarten, was passiert... heut ist tag 9 seit unsrem letzten gespräch....


tja, so schnell ändert man sich selbst bzw wird seinen eigenen worten untreu.
abends, wenn ich im bett liege und nicht einschlafen kann, kreisen die gedanken um ihn doch wieder viel viel mehr. ehe ich mich lange im kreis drehe hab ich eben die vohin erwähnte email geschrieben, hab alle meine gedanken, ängste, befürchtungen die ich habe aufgeschrieben. hab sie aber noch nicht abgeschickt. werd morgen nochmal drüber lesen und dann wird sie abgeschickt.
er hat ja kein inet und checkt seine emails (wenn überhaupt, weiß auch nich ob und wie relegelmäßig) bei nem kumpel von ihm. soll ich ihm dann ne sms schicken, dass ich ihm ne email geschickt hab damit ers weiß? sonst entdeckt er die evtl. erst wer weiß wann!? oder doch abwarten, wann er von sich aus guckt? oder, wenn er wider erwarten irgendwann anrufen solte, ihn fragen, ob er meine email entdeckt hat? dass ich ihn anruf is keine option.
also: bescheid geben über die email oder abwarten?

wie alt bin ich eigentlich.... *kopf schüttel*

Gefällt mir

25. Oktober 2010 um 1:15
In Antwort auf


tja, so schnell ändert man sich selbst bzw wird seinen eigenen worten untreu.
abends, wenn ich im bett liege und nicht einschlafen kann, kreisen die gedanken um ihn doch wieder viel viel mehr. ehe ich mich lange im kreis drehe hab ich eben die vohin erwähnte email geschrieben, hab alle meine gedanken, ängste, befürchtungen die ich habe aufgeschrieben. hab sie aber noch nicht abgeschickt. werd morgen nochmal drüber lesen und dann wird sie abgeschickt.
er hat ja kein inet und checkt seine emails (wenn überhaupt, weiß auch nich ob und wie relegelmäßig) bei nem kumpel von ihm. soll ich ihm dann ne sms schicken, dass ich ihm ne email geschickt hab damit ers weiß? sonst entdeckt er die evtl. erst wer weiß wann!? oder doch abwarten, wann er von sich aus guckt? oder, wenn er wider erwarten irgendwann anrufen solte, ihn fragen, ob er meine email entdeckt hat? dass ich ihn anruf is keine option.
also: bescheid geben über die email oder abwarten?

wie alt bin ich eigentlich.... *kopf schüttel*


schick sie ab und meld es ihm per sms. wenn dann immer noch nichts kommt,vergiss ihn.
sonst sitz du in einem monat immer noch da und rätselst was los ist,weil den einfachsten weg willst du ja nicht gehen(den kumpel fragen).
wenn du mich fragst.... wenn ich jemand los werden will,lass ich den kontakt einschlafen.heisst ich meld mich nicht... das ist meines erachtens schon signal genug für den auf nachricht wartenden. was will man da noch groß sagen männer tun sich da besonders schwer

Gefällt mir

25. Oktober 2010 um 17:27
In Antwort auf


schick sie ab und meld es ihm per sms. wenn dann immer noch nichts kommt,vergiss ihn.
sonst sitz du in einem monat immer noch da und rätselst was los ist,weil den einfachsten weg willst du ja nicht gehen(den kumpel fragen).
wenn du mich fragst.... wenn ich jemand los werden will,lass ich den kontakt einschlafen.heisst ich meld mich nicht... das ist meines erachtens schon signal genug für den auf nachricht wartenden. was will man da noch groß sagen männer tun sich da besonders schwer


alsooo...
email hab ich heut morgen früh weggeschickt, danach gleich die sms zum bescheid sagen.
und er hat sogar schon heut mittag drauf geantwortet, also per sms. hab ihm geschrieben, dass ich heute lange arbeiten muss und erst spät zurück bin. denk ma deswegen hat er nich angerufen. dafür hat er ne lange sms (so lang wie noch nie) geschrieben. er schrieb u.a., dass ihn meine email sehr traurig gemacht hat, aber er andererseits dadurch, dass ich mir so viele gedanken mache merkt, dass ich sehr oft an ihn denke. er gibt zu, fehler zu machen. ich soll ihm glauben, dass er mich liebt, dass er mit mir zusammen sein will, dass er mir nicht weh tun will... dann hat er mir noch ein wenig von seinem alltag und den letztentagen geschrieben, hab ihn in der mail nach allem möglichen gefragt und gesagt, dass ich nirgends ne antwort drauf weiß und dass ich mir eine beziehung SO nicht vorstelle. er hat sich jetzt in den kopf gesetzt nen laptop zu kaufen, damit wir mehr kontakt haben können. werd ihm aber sagen dass er das lassen soll, das geld kann er besser benutzen, sei es fürs haus, für seine familie oder fürs flugticket nach deutschland
naja... klar freu ich mich, dass er sich gemeldet hat, aber ich warte dennoch weiterhin ab, wie er sich in zukunft verhält. im erzählen, was er alles machen will is er gut, an der umsetzung scheitert es dann doch das eine oder andere mal.

abwarten und tee trinken! ... oder, das triffts grad viel besser: kaffee trinken und ab an den schreibtisch und weiter arbeiten

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 0:21
In Antwort auf


alsooo...
email hab ich heut morgen früh weggeschickt, danach gleich die sms zum bescheid sagen.
und er hat sogar schon heut mittag drauf geantwortet, also per sms. hab ihm geschrieben, dass ich heute lange arbeiten muss und erst spät zurück bin. denk ma deswegen hat er nich angerufen. dafür hat er ne lange sms (so lang wie noch nie) geschrieben. er schrieb u.a., dass ihn meine email sehr traurig gemacht hat, aber er andererseits dadurch, dass ich mir so viele gedanken mache merkt, dass ich sehr oft an ihn denke. er gibt zu, fehler zu machen. ich soll ihm glauben, dass er mich liebt, dass er mit mir zusammen sein will, dass er mir nicht weh tun will... dann hat er mir noch ein wenig von seinem alltag und den letztentagen geschrieben, hab ihn in der mail nach allem möglichen gefragt und gesagt, dass ich nirgends ne antwort drauf weiß und dass ich mir eine beziehung SO nicht vorstelle. er hat sich jetzt in den kopf gesetzt nen laptop zu kaufen, damit wir mehr kontakt haben können. werd ihm aber sagen dass er das lassen soll, das geld kann er besser benutzen, sei es fürs haus, für seine familie oder fürs flugticket nach deutschland
naja... klar freu ich mich, dass er sich gemeldet hat, aber ich warte dennoch weiterhin ab, wie er sich in zukunft verhält. im erzählen, was er alles machen will is er gut, an der umsetzung scheitert es dann doch das eine oder andere mal.

abwarten und tee trinken! ... oder, das triffts grad viel besser: kaffee trinken und ab an den schreibtisch und weiter arbeiten

Heute...
... hab ich sowohl sms als auch ne email bekommen. sowas gabs noch nie!
aber ich werd jetzt nicht euphorisch oder so... intressant wirds, wie es die nächsten tage und wochen wird! er muss auf dauer zeigen, was ihm an uns liegt.
aber ein anfang ist gemacht

voll blöd z.z.... bin immer so lange unterwegs, dass er schon schläft, sobald ich nach haus komm und anrufen könnte, und áb kommendem sonntag wirds noch doller, denn trennt uns noch ne std mehr nach der zeitumstellung. naja... aber kein hindernis, das nich zu meistern wären

gute nacht euch allen!

Gefällt mir

27. Oktober 2010 um 0:34
In Antwort auf

Heute...
... hab ich sowohl sms als auch ne email bekommen. sowas gabs noch nie!
aber ich werd jetzt nicht euphorisch oder so... intressant wirds, wie es die nächsten tage und wochen wird! er muss auf dauer zeigen, was ihm an uns liegt.
aber ein anfang ist gemacht

voll blöd z.z.... bin immer so lange unterwegs, dass er schon schläft, sobald ich nach haus komm und anrufen könnte, und áb kommendem sonntag wirds noch doller, denn trennt uns noch ne std mehr nach der zeitumstellung. naja... aber kein hindernis, das nich zu meistern wären

gute nacht euch allen!

Na dann ist ja alles wieder gut
ich würd aber trotzdem mal mit dem kumpel reden...

Gefällt mir

29. Oktober 2010 um 21:21
In Antwort auf

Na dann ist ja alles wieder gut
ich würd aber trotzdem mal mit dem kumpel reden...


also er gibt sich mühe, muss ich sagen. die email hat hat definitiv geholfen!!!

erster tag ne sms und email, nächster tag ne sms, dritter tag n anruf, gestern mal nix (die tage davor gings immer von ihm aus), heut hab ich ihm ne sms geschickt und bekam sofort ne antwort. wenn es so weiter geht: ....

war diese woche immer erst spät zuhaus und hab ihn deswegen nie online getroffen. aber am we wirds klappen. denn werd ich das gespräch mal in eine bestimmte richtung lenken

Gefällt mir

2. November 2010 um 0:03
In Antwort auf


also er gibt sich mühe, muss ich sagen. die email hat hat definitiv geholfen!!!

erster tag ne sms und email, nächster tag ne sms, dritter tag n anruf, gestern mal nix (die tage davor gings immer von ihm aus), heut hab ich ihm ne sms geschickt und bekam sofort ne antwort. wenn es so weiter geht: ....

war diese woche immer erst spät zuhaus und hab ihn deswegen nie online getroffen. aber am we wirds klappen. denn werd ich das gespräch mal in eine bestimmte richtung lenken

Es hält an
seit der email vor einer woche gabs nur einen tag, an dem ich nix von ihm gehört hab. er meldet sich jetzt von sich aus, erzählt von sich und gibt mir das gefühl an seinem leben teilzuhaben, soweit es halt möglich ist über diese distanz.

mit unserem gemeinsamen freund hab ich noch immer nich gesprochen, schande über mich... wir haben am samstag ne weile telefoniert. und ich hab mich nich getraut... das thema stand praktisch zwischen uns... ein freund von ihm (hat auch in sl gelebt für 2jahre) ist grad zu besuch dort. ich kenn ihn auch. er is mit einer singhalesin verheiratet. zwischen den beiden is es nich so einfach, bzw er erzählt nich so viel. naja, is eigentlich auch egal... aber: unser freund sagte: wenn sie sich lieben, soll er halt dazu stehen! wenn er es nich ansprechen würde, er tut es auch nich.... man hab ich mich mies gefühlt... ich sprech es ja auch nich an... so kann es nich weiter gehn... ich muss mich endlich trauen. was soll mir auch passieren?? ich hab doch nix zu befürchten, ausser, dass endlich die wahrheit auf dem tisch is. wir schweigen nun schon so lange und es fällt mir sooo schwer, das schweigen endlich zu brechen...

hilfe

Gefällt mir

2. November 2010 um 0:27
In Antwort auf

Es hält an
seit der email vor einer woche gabs nur einen tag, an dem ich nix von ihm gehört hab. er meldet sich jetzt von sich aus, erzählt von sich und gibt mir das gefühl an seinem leben teilzuhaben, soweit es halt möglich ist über diese distanz.

mit unserem gemeinsamen freund hab ich noch immer nich gesprochen, schande über mich... wir haben am samstag ne weile telefoniert. und ich hab mich nich getraut... das thema stand praktisch zwischen uns... ein freund von ihm (hat auch in sl gelebt für 2jahre) ist grad zu besuch dort. ich kenn ihn auch. er is mit einer singhalesin verheiratet. zwischen den beiden is es nich so einfach, bzw er erzählt nich so viel. naja, is eigentlich auch egal... aber: unser freund sagte: wenn sie sich lieben, soll er halt dazu stehen! wenn er es nich ansprechen würde, er tut es auch nich.... man hab ich mich mies gefühlt... ich sprech es ja auch nich an... so kann es nich weiter gehn... ich muss mich endlich trauen. was soll mir auch passieren?? ich hab doch nix zu befürchten, ausser, dass endlich die wahrheit auf dem tisch is. wir schweigen nun schon so lange und es fällt mir sooo schwer, das schweigen endlich zu brechen...

hilfe

Was kannst du befürchten
vielleicht doch angst vor der wahrheit?
du hast aber erwähnt ,das er wahrscheinlich eh was ahnt.
wenn er wirklich ein guter freund ist,hätte er nicht schon längst was gesagt?
na ja ,wer weiss wieso...ich würd auf jeden fall das gespräch suchen!
er wird dir nicht schon den kopf abreissen.
heimlichkeiten sind eh nie gut,grad in eurem fall seltsam.
auch wenn er sich jetzt regelmässig meldet,würd ich es machen.
VERTRAUEN IST GUT;KONTROLLE IST BESSER
du willst doch nicht am ende feststellen müssen,das deine befüchtungen sich als wahr erweisen.


Gefällt mir

2. November 2010 um 0:39
In Antwort auf

Was kannst du befürchten
vielleicht doch angst vor der wahrheit?
du hast aber erwähnt ,das er wahrscheinlich eh was ahnt.
wenn er wirklich ein guter freund ist,hätte er nicht schon längst was gesagt?
na ja ,wer weiss wieso...ich würd auf jeden fall das gespräch suchen!
er wird dir nicht schon den kopf abreissen.
heimlichkeiten sind eh nie gut,grad in eurem fall seltsam.
auch wenn er sich jetzt regelmässig meldet,würd ich es machen.
VERTRAUEN IST GUT;KONTROLLE IST BESSER
du willst doch nicht am ende feststellen müssen,das deine befüchtungen sich als wahr erweisen.


Ein guter freund sagt was
er ist da anders. das weiß ich, und das gespräch am sa über den andren freund von ihm hats bestätigt. ich weiß auch nicht warum, aber da is er so.

das gespräch ist für mich auch unabhängig davon ob sich mein freund regelmäßig meldet oder nich. und du hast absolut recht: vertrauen is gut, kontrolle is besser!!!!

mein vorsatz für morgen: mit ihm sprechen! da ich eh krank bin und somit auch zuhaus, hoff ich, ihn morgen anzutreffen und endlich über meinen schatten zu springen.
ich brauch den tritt in die richtige richtung, je doller, desto besser

Gefällt mir

2. November 2010 um 1:05
In Antwort auf

Ein guter freund sagt was
er ist da anders. das weiß ich, und das gespräch am sa über den andren freund von ihm hats bestätigt. ich weiß auch nicht warum, aber da is er so.

das gespräch ist für mich auch unabhängig davon ob sich mein freund regelmäßig meldet oder nich. und du hast absolut recht: vertrauen is gut, kontrolle is besser!!!!

mein vorsatz für morgen: mit ihm sprechen! da ich eh krank bin und somit auch zuhaus, hoff ich, ihn morgen anzutreffen und endlich über meinen schatten zu springen.
ich brauch den tritt in die richtige richtung, je doller, desto besser


ich kann dir den leider nicht geben
mach es

Gefällt mir

2. November 2010 um 15:29
In Antwort auf


ich kann dir den leider nicht geben
mach es

Ich habs getan..
.... ich heut mit ihm gesprochen!!! und, ja, was soll ich sagen:
was ich irgendwie schon vermutet hatte, hat sich bestätigt: die beiden haben was miteinander: wie lange, weiß ich nicht, aber es wissen die europäer, mit denen die beiden dort zu tun haben, die familie unseres gemeinsamen freundes weiß es und auch einige seiner guten freunde in d. es sieht so aus, als ob der europäische teil der insel von ihm weiß, der singhalesische von mir...

tja... nun weiß ich bescheid, und er auch! er hat wohl wirklich n bisl geahnt, dass ich was für ihn empfinde, aber nicht, dass das auf gegenseitigkeit beruht (tut es das wirklich?). wie sehr ihn das überrascht hat, weiß ich nich. mir is auch nich klar ob er weiß, wieviel da zwischen uns schon gelaufen is. wir sprechen später nochmal. er sagte was von: evtl. is er ja so im reinen mit sich, dass er es relaxt sieht.

"unser freund" is bis freitag unterwegs, dann wird er ihn ansprechen. wir haben besprochen, was er ihm sagen wird. wir sind beide gespannt, wie er reagieren wird.
ich bin froh, endlich mit ihm gesprochen zu haben, dass nun endlich alles aufm tisch is. er hat ihm wohl erzählt, dass er im dezember gern nach d würde und mich besuchen will, aber mehr auch nich, wär ja auch schön blöd gewesen. das visum hat er übrigens wirklich.

oh man... heut is dienstag... bis freitag heißts abwarten. dann is er wieder da. er kommt bestimmt spät, so dass ich samsatg frühstens was hören werde, was er dazu sagt.

wo bin ich da nur hineingeraten? was soll das? warum macht er das? er hat den ersten schritt gemacht! wieso? warum? was wollte er damit bezwecken? er hat doch dann alles gehabt, warum zieht er mich da mit rein?

hoffentlich schaff ichs, mich zurückzuhalten und ihn nich anzumachen, was das soll, keine sms zu schicken!
obwohl ich mit antworten dran wäre, er hat mir heute ganz früh schon geschrieben.. scheiße

Gefällt mir

2. November 2010 um 18:22
In Antwort auf

Ich habs getan..
.... ich heut mit ihm gesprochen!!! und, ja, was soll ich sagen:
was ich irgendwie schon vermutet hatte, hat sich bestätigt: die beiden haben was miteinander: wie lange, weiß ich nicht, aber es wissen die europäer, mit denen die beiden dort zu tun haben, die familie unseres gemeinsamen freundes weiß es und auch einige seiner guten freunde in d. es sieht so aus, als ob der europäische teil der insel von ihm weiß, der singhalesische von mir...

tja... nun weiß ich bescheid, und er auch! er hat wohl wirklich n bisl geahnt, dass ich was für ihn empfinde, aber nicht, dass das auf gegenseitigkeit beruht (tut es das wirklich?). wie sehr ihn das überrascht hat, weiß ich nich. mir is auch nich klar ob er weiß, wieviel da zwischen uns schon gelaufen is. wir sprechen später nochmal. er sagte was von: evtl. is er ja so im reinen mit sich, dass er es relaxt sieht.

"unser freund" is bis freitag unterwegs, dann wird er ihn ansprechen. wir haben besprochen, was er ihm sagen wird. wir sind beide gespannt, wie er reagieren wird.
ich bin froh, endlich mit ihm gesprochen zu haben, dass nun endlich alles aufm tisch is. er hat ihm wohl erzählt, dass er im dezember gern nach d würde und mich besuchen will, aber mehr auch nich, wär ja auch schön blöd gewesen. das visum hat er übrigens wirklich.

oh man... heut is dienstag... bis freitag heißts abwarten. dann is er wieder da. er kommt bestimmt spät, so dass ich samsatg frühstens was hören werde, was er dazu sagt.

wo bin ich da nur hineingeraten? was soll das? warum macht er das? er hat den ersten schritt gemacht! wieso? warum? was wollte er damit bezwecken? er hat doch dann alles gehabt, warum zieht er mich da mit rein?

hoffentlich schaff ichs, mich zurückzuhalten und ihn nich anzumachen, was das soll, keine sms zu schicken!
obwohl ich mit antworten dran wäre, er hat mir heute ganz früh schon geschrieben.. scheiße


wir haben grade nochmal telefoniert.
also die beiden sind seit 5jahren zusammen. er nimmts nach aussen hin relativ gelassen. wie es wirklich in ihm aussieht kann ich nich sagen, aber ich glaube, es stimmt schon so zum großen teil. er sagt, unser freund is noch jung (zwischen den beiden is n relativ großer aötersunterschied) und er könne ihn schon irgendwie verstehen (er war wohl als er jünger war kein kind von traurigkeit), und gegen mich, gegen ne frau, käme er auch nich an, das wären zwei paar unterschiedliche schuhe. klar, das kann man absolut nich vergleichen.

ich weiß noch nich was ich davon halten soll, wie ich damit umgehen soll...

es ist ausgesprochen, das ist gut! und an unserer freundschaft ändert es nix, das freut mich ungemein.

der rest wird sich zeigen... hoffentlich schnell...

Gefällt mir

2. November 2010 um 19:45
In Antwort auf


wir haben grade nochmal telefoniert.
also die beiden sind seit 5jahren zusammen. er nimmts nach aussen hin relativ gelassen. wie es wirklich in ihm aussieht kann ich nich sagen, aber ich glaube, es stimmt schon so zum großen teil. er sagt, unser freund is noch jung (zwischen den beiden is n relativ großer aötersunterschied) und er könne ihn schon irgendwie verstehen (er war wohl als er jünger war kein kind von traurigkeit), und gegen mich, gegen ne frau, käme er auch nich an, das wären zwei paar unterschiedliche schuhe. klar, das kann man absolut nich vergleichen.

ich weiß noch nich was ich davon halten soll, wie ich damit umgehen soll...

es ist ausgesprochen, das ist gut! und an unserer freundschaft ändert es nix, das freut mich ungemein.

der rest wird sich zeigen... hoffentlich schnell...

Sorry blick nicht durch
wer ist seit 5 jahren zusammen?

Gefällt mir

2. November 2010 um 19:49
In Antwort auf

Sorry blick nicht durch
wer ist seit 5 jahren zusammen?

...
"mein" freund mit "unserem gemeinsamen" freund ...

Gefällt mir