Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in nen älteren -.-

Verliebt in nen älteren -.-

18. Januar 2009 um 5:21 Letzte Antwort: 9. Februar 2009 um 3:43

Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage und zwar geht es um folgendes:

Ich (22) - schüchtern habe einen Mann kennengelernt (36) - schüchtern. Der Altersunterschied macht mir nicht ... denn ich denke, dass man davon ja auch irgendwie profitieren kann. Und meine schüchternheit kann ich auch
überwinden.

Die Situation:
Ich fühle mich momentan sehr einsam und das habe ich auch meiner Zimmerkollegin erzählt
(wir wohnen zusammen in einer WG). Ich habe ihr auch davon erzählt, dass in unserer WG "jemand" ist,
den ich "attraktiv" finde. Ich wäre nie von alleine auf die Idee gekommen dass sie mal
die Vermittlerin spielen soll. Eine Zeit lang ist dieser Typ mir schon in Vergessenheit geraten,
bis meine Zimmerkollegin ihn ganz plötzlich mal angesprochen hat um herauszufinden, ob er auch
jemanden zum "kuscheln" sucht. Raus kam dann ein Gespräch dass etwa so aussah:

Sie: Du bist doch so der kuscheltyp und nicht auf Sex aus, oder?
Er: Ja
Sie: Suchst du eventuell momentan eine Freundin?
Er: Ja eine Freundin wär mal nicht schlecht
Sie: Dann sag mir mal ob dir hier jemand gefällt
Er: (mich gemeint damit)

Das erzählte Sie mir dann und ich habe mich total darüber gefreut. Von einer anderen Person habe ich
5 Minuten später erfahren, dass dieser Typ mich "mag", und dass das kein Wunder sei bei meinen "Status"
den ich dort habe. Einen Tag später dann kam er zu uns ins Zimmer und fragte mich, ob wir nicht mal kuscheln wollen.

Er hat abgewartet bis meine Zimmerkollegin kurz im Badezimmer verschwunden ist, und hat mich dann danach gefragt, und ich sagte zu ihm
"ja können wir gerne mal machen". Daraufhin wollte er dann wissen wo genau wir kuscheln sollen, und ich meinte "am besten
im Wohnzimmer". Ein paar Stunden später waren wir im Wohnzimmer alleine und er meinte so zu mir "wir können ja
mal Händchen halten" und hat dabei so gegrinst. Ich hab darauf keine Antwort gegeben. Nun kommt aber das was
ich fragwürdig finde: Und zwar war das andere Wohnzimmer wo wir ungestört sein könnten, besetzt und daraufhin
hat er mir angeboten auf sein Zimmer zu kuscheln. Das wollte ich aber nicht darum habe ich ihm gesagt, dass
wir dafür lieber das Wohnzimmer benutzen sollten. Wir haben uns daraufhin im Wohnzimmer gemütlich gemacht und
erstmal kurz ein wenig geplaudert. Irgendwann dann lehnte ich mich an seinen Arm an, aber er hat nicht wirklich
etwas gemacht und ich habe mir vorher auch Zeit gelassen bis er überhaupt so nah an mich ran durfte.
Nach ca. 10 Minuten hatte ich keine Lust mehr in seinen Arm zu liegen und fragte ihn ob wir nicht lieber
zu den anderen gehen wollen. Er meinte darauf er würde ja lieber weiter kuscheln wollen. Das hab ich ihm dann nicht
"gestattet" und bin einfach raus gegangen ohne auf ihn zu warten.

Vor dem Wochenende fragte er mich wann ich denn am Sonntag Abend wieder komme und ich meinte spätestens 19 uhr.
Als ich wieder da war guckte er zu mir und als wir dann "alleine" waren wollte er es sich mit mir noch ein bisschen
im anderen Wohnzimmer "bequem" machen. Ich hab ihn darauf gesagt dass ich erst mal mein Zimmer aufräumen muss und
habe mir dann auch Zeit dafür genommen. Als wir dann im Wohnzimmer waren wollte er wieder "kuscheln" das habe ich dann
aber auch abgeblockt und ihm gesagt dass ich Angst habe mich zu verlieben (der Grund dafür ist dass ich Angst habe
verletzt zu werden das habe ich aber nicht dabei erwähnt) und daraufhin fragte er mich dann "bin ich denn zum verlieben" und ich sagte zu ihm: "naja du bist hübsch
ich fühle mich geschmeichelt dass du mich magst". Ein paar Minuten später hat er dann wieder nachgefragt ob wir nicht
kuscheln wollen und ich sagte nein und dann wollte er aufeinmal ganz plötzlich schlafen gehen.

Danach war ca. eine Woche lang funkstille. Am Mittwoch habe ich ihn gefragt ob wir nicht zusammen nen Film schauen wollen
und er meinte ja können wir machen. Er lag ca. 3 Stunden neben mir auf der Couch aber ich habe nicht bescheid gegeben
wann wir rüber gehen wollen und als ich kurz in mein Zimmer wollte und dann wieder kam war er weg - schlafen wahrscheinlich.

Am Freitag kam er dann aufeinmal an und redete kurz ein paar Sätze über seine Krankheit die er zur Zeit hat.
Er wollte auch wissen wann ich am Sonntag wieder komme. Im Radio lief ein Lied und er fragte mich ob das nicht meine Musik
ist die ich gerne höre. Ich glaube er freut sich immer wenn ich am rumflacksen bin.

Ein Freund von mir dort hat ihm auch gesagt dass mir total langweilig ist und er kam sofort zu mir. Und als der Freund von
mir und ich raus gehen wollten um eine zu rauchen kam er hinterher. Wir waren schon fertig als er auch bei uns war und der
Freund von mir fragte ihn "ob er auch eine rauchen möchte" daraufhin meinte er "nein". Dann fing der Freund von mir an
zu grinsen und meinte "och wie süß du bist wegen ihr nach unten gekommen" und er hat darauf nicht geantwortet sondern nur gegrinst.


Jetzt würde ich gerne wissen wollen was ihr davon haltet? Irgendwas kommt mir da komisch an den kuscheln vor. Vor allen dingen
weil wir uns ja nichtmal richtig kennen. Kann so ein schüchterner Typ auch nur auf Sex aus sein bzw. was denkt ihr sind
seine "Absichten"?


Ich meine er mag mich und ich gefalle ihm wohl heißt das dann

a. nur Sex
b. nur Interesse
c. nur mögen (Freundschaftlich bzw. platonisch)
d. kann sich mehr draus entwickeln.

Ich bin in der Hinsicht noch total naiv und unerfahren weil ich nicht viele Freunde hatte.

Interpretier ich da vielleicht zu viel hienein?

Würde auch gerne wissen wollen wie ich das nun weiter machen soll. Soll ich warten bis etwas von ihm aus kommt? Ich meine er
schläft den ganzen Tag über und redet mit den anderen Leuten dort kaum. Manche meinten zu mir er wäre komisch und würde nicht
zu mir passen. Eine ältere Dame dort meinte dass sie nicht glaubt, dass er viele Erfahrungen mit Frauen gemacht hat was ich sehr
komisch finde denn er sieht unheimlich gut aus für sein Alter. Er meinte auch zu meiner Zimmerkollegin er könnte sich ja die Haare
färben.


Ich hoffe natürlich dass es wirkliches Interesse ist kann man das so früh schon sagen?
Und findet ihr dass ich die Sache gut angegangen bin indem ich ihn öfters mal abgewiesen habe?

Die Leute die da sind wissen aber dass ich ihn gut finde habe denen aber gesagt dass ich nichts überstürzen möchte und ihn
ersteinmal kennenlernen will weil ich Angst davor habe, enttäuscht zu werden. Ich denke das weiß er jetzt auch.



Bitte bitte schreibt mir =)

Mehr lesen

5. Februar 2009 um 0:26

Hallo du!
Ich bin 23 Jahre alt und habe mich verliebt in einen 50 jährigen! Keine Ahnung wieso. Normalerweise stehe ich nicht einmal auf ältere Männer. Aber da ist es passiert.
Wie wir uns kennengelernt haben: Ich arbeite als Kellnerin und er kam ins Restaurant. Zuerst war er mir total egal sogar voll unsympatisch, aber dann ist das gegenteil passiert. Wir unterhielten uns und hatten viel Spass. Er kam dann jeden Tag zu mir und ladete mich zum essen ein. Natürlich nahm ich die Einladung an. Er kommt ursprünglich aus meiner Heimatstadt, aber er arbeitet in Australien. Er fragte mich ob mit ihn mitgehen würde, aber ich sagte nein weil von einen Tag auf den anderen geht das nicht. Als er wieder abgereist ist, muss ich jeden Tag an ihn denken und habe schon eine eigenartige Fantasie. Wir sind noch in Kontakt aber nur mit e-mail. Ich bin mir gar nicht mehr sicher ob ich einen Fehler gemacht hatte, aber es soll so sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2009 um 20:31

Verliebt in nen älteren...
hallo nochmal,

also Folgendes hat sich in den letzten Wochen ergeben:

An irgendeinen Sonntag kam er zu mir und hat den Schritt gemacht. Wir sind jetzt mehr oder weniger zusammen.

Wir haben fast jeden Abend gemeinsam verbracht. Ich war auch fast jede Nacht in seinem Zimmer...

Wir haben uns bisher nur zwei mal geküsst aber nur ganz kurz, ein paar Sekunden oder so. Ich hab mich gewundert wieso er mich nicht länger küsst und ihn danach gefragt und er meinte ihm gefällt das nicht so dolle. Fürs Bett und so will er mich nicht das kann ich mit 100%iger Sicherheit jetzt sagen aber ich frage mich nun wieso küsst er mich denn nicht? Er hatte auch noch nie ne Beziehung...

Liegt es einfach nur daran dass er schüchtern ist und nicht weiß wie er das machen soll? Ich denke schon dass er sich für mich Interessiert und ich sein Typ bin aber reicht denn das aus, um darauf ne Beziehung aufzubauen?

Ich denke ich werde ihn mal fragen ob er überhaupt irgendetwas für mich empfindet denn ich finde, dass das sonst nur eine Zwecksbeziehung ist.

Kuscheln und so mit ihm find ich unheimlich schön aber wieso will er denn nicht mehr wenn ich mehr will >.<...

Mich macht das echt fertig...


Liebe Grüße



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2009 um 3:43

Ich kann dich sehr gut verstehn!!!
Hey Cutysnow,
ich kann dich echt sehr gut verstehen, ich hab mich auch in einen älteren Mann verliebt, und obwohl wir beide nicht schüchtern sind, isses irgendwie doch nicht einfach...

Ich kann dir leider auch keine SuperRatschläge gebe, ich wär ja froh, wenn ich selbst welche hätte...

Aber ich kann dir ja mal mein Problem(chen) schildern, vielleicht erkennst du auch gewisse Ähnlichkeiten, oder auch anderen Leute hier?! (ICh hoffe es!!)

Am Besten fange ich mal an mein Problem zu beschreiben:
Also ich gehe seit dem 01. August neben dem Beruf auf eine Abendschule um dort mein Abi nachzuholen. Dabei ist er mir auch schon in seiner 1. Unterrichtsstunde aufgefallen und mittlerweile kann ich während dem Unterricht kaum mehr die Augen von ihm lassen, es sei denn ich muss echt mal richtig aufpassen. Hab da zum Glück ein Händchen für, dass mir schulische Sachen immer in den Schoß gefallen sind, und dass mir das teilweise nicht aufpassen nicht zum Verhängnis wird...

Am Anfang dachte ich ja auch noch, dass das alles nur so ne Schwärmerei ist, aber das ist es definitiv nicht, allein wenn ich schon an ihn denke, würde ich am liebsten sofort zu ihm fahren!!
Ich weiß nicht ob das Andeutungen von ihm sind, aber er hat mir auch mal auf dem Weg zum Auto so beiläufig erzählt, dass seine EX-Frau mit manchen Dingen ja nicht so klar kam bei ihm, ein anderes mal hat er dann erzählt, dass seine letzte Freundin auch 24 war (er ist 40) und er läuft immer so verschmitzt lächelnd an mir vorbei wenn er mich begrüßt.
Mir ist auch aufgefallen, dass er am Ende des Unterrichts nur mich fragt, ob ich dass denn soweit verstanden hätte und so.

Ich bin jetzt auch richtig durcheinander, weil ich auf keinen Fall irgendwie nen wirklichen ersten Schritt machen würde, aber ich möchte auch nicht, dass er eventuell denken könnte, dass ich nciht an ihm interessiert wäre.
Wie stelle ich das am besten an, ohne dass das ganze super peinlich werden könnte, oder die ganze Klasse das mitbekommt??
Ich kann auch schlecht mal nach dem Unterricht mal länger bleiben, weil ich eine Fahrgemeinschaft habe.

Jeder der irgendeinen Tipp hat, bitte bitte her damit, ich weiß echt nicht wo oder wie und und und...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook