Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in meinen schwulen besten Freund

Verliebt in meinen schwulen besten Freund

31. März 2013 um 23:27

Hey Leute (:
Ich habe das selbe große nicht schöne Problem, dass ich mich auch in meinen besten Freund verliebt habe, der jedoch auf Männer steht -.-
Also ich fang mal so an, wir kennen und jetzt im juni so um die 2 Jahre und letztes Jahr haben wir uns dann mal auch das erste Mal getroffen eeendlich war es möglich ((: Ich war erst bei ihm 3 tage und da lagen wir auch zusammen in einem bett und haben auch gekuschelt und händchen im schlaf gehalten. Vor unserem Treffen jedoch hatten wir uns gestanden dass wohlmehr als nur freundschaftliche gefühle im, spiel seien und wir abwarten wollten wie es nach den tagen sein wird. Es hat sich bestätigt beide fühlten noch mehr füreinander. Dann kam er für 4Tage zu mir und dann lagen wir auch in einem Bett und haben gekuschelt und auch wieder händchen im schlaf gehalten. Das war alles soo schöööööön einfach nur neben ihm in sienen Armen zu liegen oder in seinen Augen zu schauen (: Ihr müsst wissen wir haben uns noch NIE geküsst obwohl es wohl Augenblicke gegeben hätte an denen es hätte passieren können. Irgendwie beruee ich es dass ich mich nicht getraut hab danach wo er dann wieder zuhaus war dann war paar wochen stille zwischen uns er hat mich total ignoriert und dann hab ich ihn drauf angesprochen und ihm die Wahrheit gesagt dass ich mich in ihn verliebt habe und ich mir hätte vorstellen können mit ihm zusammen zu kommen . Und er dann mir geantwortet: dass er anfangs auch echt mehr als freundschaftliuche gefühle für mich hatte und er mich aber nicht verletzen wollte da er ja auch männer mehr steht und wenn wir zusammmen gekommen wären dann hätte er wohl früher oder später beziehung beendet wegen nem typen udn das wollte er mir ersparen. Als ich das gehört hab hab ich echt geweint weil ich echt traurig war und total verletztt joar unser verhältnis ist allet wieder super in ordnung nuur ich tu mivmich sehr schwer das einfach so hinzunehmen dass nie mehr aals nur freundschaft zwischen uns laufen wird :/..... Ich meine er will jetzt Im mai mit mir 1 woche nach österreich in urlaub fahren, das kam von ihm aus und er will nur mit mir fahren. Das natürlich schön zu hören für mich und dann ist doch noch bisschen hoffnung in sicht..... alle sagen bzwne gute freundin von mir sagt ich soll hoffnung aufgeben udn das vergessen und mir ausm kopf schlagen.... aaaber das kann udn will ich nicht, denn wer weiss was im urlaub passieren wird oder so..... ohman das sooo hart für mich das versuchen hinzunehmen vor allem er berichtet mir ja auch von sienen dates die er hat und welche typen er geil findet und so und joar ich leide und lass mir nix anmerken

ps: bitte nicht auf rechtschreibung bzw grossschreibung achten, hab schnell getippt
ich wäre echt für eure ratschläge und tipps erfreut und sehr dankbar, bin kurz vorm verzweifeln
lg paule (:

Mehr lesen

15. April 2013 um 18:20

Endlich mal ne antwort
Hey! ich bin jetzt zwar keine spezialistin, aber ich hab gesehen, dass dir noch niemand geantwortet hat und ich denke, jeder braucht mal externen Rat

ich denke, dass es für dich vielleicht besser wäre, wenn du Abstand zu ihm gewinnst - auch wenn es für dich sehr hart erscheinen mag. Das ist das Ding mit Beziehungen, die nie gestartet haben und nur im Kopf runterlaufen: man denkt immer dran und wie man dorthin kommt und man braucht viel länger zum Beenden als für eine real geführte Beziehung (zumindest ging es mir immer so), weils einfach so unerfüllt ist... Aber wenn er auf Männer steht, wird sich wohl nicht einfach so von heut auf morgen was dran ändern... es kann schon sein, dass er dich "lieb hat", aber das wird's wohl gewesen sein. Der Grund, warum er mit dir Urlaub fahren will und mit dir so gern Zeit verbringt, liegt - zumindest für mich - auf der Hand: er ist eben auch nicht gern allein. Niemand ist das. Er braucht genauso jemanden, dem er sich anvertrauen kann, der für ihn da ist und mit ihm lacht... das Problem ist, dass er irgendwann eine Beziehung mit einem Mann eingehen WIRD und da stellt sich mir die Frage: 1. Überlebt eure "Freundschaft" das? und 2. (noch wichtiger) Überlebst DU das? Vielleicht ist es ja noch nicht zu spät, um die Rettungsleine zu reißen - sag ihm ehrlich, dass du Abstand brauchst - bist du ihm wirklich eine wichtige Freundin, MUSS er das verstehen. Gehe auf Abstand - es hilft, wenn du erstmal dein Leben allgemein etwas veränderst, stell zB dein Zimmer um oder streich es neu, gönn dir ein paar neue Klamotten, geh abends mit MÄDLS fort und lass dich etwas bewundern von der Männerwelt.

Ich weiß, das ist natürlich nicht die Antwort, die man hören will - aber man kann niemanden dazu zwingen/bringen, dass er einen liebt. Und ich kenn mich da aus - mein Freund, mit dem ich eineinhalb Jahre zusammen war, hat mich von heute auf morgen verlassen, mit der Begründung, dass er nicht mehr wisse,ob er mich liebe bzw., dass es plötzlich weg sei und lauter so Scheiße.

Und wenn du wirklich nach Österreich willst - ich wohn da zufällig

Wenn's dir nicht zu eigenartig vorkommt, würd ich dich einladen, dass wir uns auf FB adden und kennenlernen, vl passts ja mal, dass du bei uns urlaubst - und NEIN ich bin an MÄNNERN interessiert, keine Sorge
Ich kann deinen Schmerz nur grad voll nachvollziehen - Liebe kann echt böse sein

Alles Liebe noch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen