Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in meine beste Freundin-bisexuell-verheiratet

Verliebt in meine beste Freundin-bisexuell-verheiratet

27. Juni um 22:44

Hi,
irgendwie sehne ich mich danach, mir das von Seele zu schreiben:
Ich, 29, w, verheiratet, 2 Kiddies habe mich in meine beste Freundin und Nachbarin verknallt. Es fing damit an, dass unser Nachbar(guter Freund meines Mannes und mir) an einem sehr betrunkenen Abend erzählte, dass er mit seiner Frau im Swingerclub war und sie es genossen haben und sie offen sind für andere sexpartner...erst war ich schockiert, aber wir freundeten uns immer mehr an, die kinder spielen jeden tag zusammen und es fühlt sich immer mehr an als ob wir eine familie sind....nun bemerkte ich wie mich die kleinste Berührung meiner nun besten Freundin (35) total elektrisiert und ich praktisch süchtig nach ihrer Nähe bin...im Gegenzug ist sie auch immer mega lieb zu mir, kommt täglich vorbei, schreibt mir, wir gehen zu zweit in die sauna. Nun weissnich nicht, ob sie auch sowas in die richtung fühlt....es macht mich kirre....sie schreibt immer nur sie wird ganz rot, wenn ich schreibe sie sieht scharf auf nem bild aus....Mein Mann weiss von meiner Fantasie und akzeptiert es, er spielt auch gerne mit der Fantasie des Partnertausches. Aber der nachbar meinte nur, dass es ja ein tabu wäre weil wir nachbarn sind und uns täglich sehen....aber ich kann den wunsch nach einer "erweiterten"polyamoren partnerschaft irgendwie nicht abschütteln.um die kids kümmern wir uns oft gerne zusammen und wir fahren bald zusammen in urlaub....sooooo ..was meint ihr?

Mehr lesen

28. Juni um 2:17

Wenn du's nicht ansprichst wirst du's nie erfahren
Was ist schon dabei? Die beiden scheinen ja offenbar sehr offen über ihr Sexleben mit dir zu sprechen. Dein Mann ist einverstanden...also mer als ein "Nein" und ein paar Tage ein peinliches Gefühl kann nichts passieren. Ich denke auch bei einem Nein fühlen die beiden sich höchstens "gebauchpinselt"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 10:17
In Antwort auf wanderndeseele

Hi,
irgendwie sehne ich mich danach, mir das von Seele zu schreiben:
Ich, 29, w, verheiratet, 2 Kiddies habe mich in meine beste Freundin und Nachbarin verknallt. Es fing damit an, dass unser Nachbar(guter Freund meines Mannes und mir) an einem sehr betrunkenen Abend erzählte, dass er mit seiner Frau im Swingerclub war und sie es genossen haben und sie offen sind für andere sexpartner...erst war ich schockiert, aber wir freundeten uns immer mehr an, die kinder spielen jeden tag zusammen und es fühlt sich immer mehr an als ob wir eine familie sind....nun bemerkte ich wie mich die kleinste Berührung meiner nun besten Freundin (35) total elektrisiert und ich praktisch süchtig nach ihrer Nähe bin...im Gegenzug ist sie auch immer mega lieb zu mir, kommt täglich vorbei, schreibt mir, wir gehen zu zweit in die sauna. Nun weissnich nicht, ob sie auch sowas in die richtung fühlt....es macht mich kirre....sie schreibt immer nur sie wird ganz rot, wenn ich schreibe sie sieht scharf auf nem bild aus....Mein Mann weiss von meiner Fantasie und akzeptiert es, er spielt auch gerne mit der Fantasie des Partnertausches. Aber der nachbar meinte nur, dass es ja ein tabu wäre weil wir nachbarn sind und uns täglich sehen....aber ich kann den wunsch nach einer "erweiterten"polyamoren partnerschaft irgendwie nicht abschütteln.um die kids kümmern wir uns oft gerne zusammen und wir fahren bald zusammen in urlaub....sooooo ..was meint ihr?

mund aufmachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 12:40
In Antwort auf wanderndeseele

Hi,
irgendwie sehne ich mich danach, mir das von Seele zu schreiben:
Ich, 29, w, verheiratet, 2 Kiddies habe mich in meine beste Freundin und Nachbarin verknallt. Es fing damit an, dass unser Nachbar(guter Freund meines Mannes und mir) an einem sehr betrunkenen Abend erzählte, dass er mit seiner Frau im Swingerclub war und sie es genossen haben und sie offen sind für andere sexpartner...erst war ich schockiert, aber wir freundeten uns immer mehr an, die kinder spielen jeden tag zusammen und es fühlt sich immer mehr an als ob wir eine familie sind....nun bemerkte ich wie mich die kleinste Berührung meiner nun besten Freundin (35) total elektrisiert und ich praktisch süchtig nach ihrer Nähe bin...im Gegenzug ist sie auch immer mega lieb zu mir, kommt täglich vorbei, schreibt mir, wir gehen zu zweit in die sauna. Nun weissnich nicht, ob sie auch sowas in die richtung fühlt....es macht mich kirre....sie schreibt immer nur sie wird ganz rot, wenn ich schreibe sie sieht scharf auf nem bild aus....Mein Mann weiss von meiner Fantasie und akzeptiert es, er spielt auch gerne mit der Fantasie des Partnertausches. Aber der nachbar meinte nur, dass es ja ein tabu wäre weil wir nachbarn sind und uns täglich sehen....aber ich kann den wunsch nach einer "erweiterten"polyamoren partnerschaft irgendwie nicht abschütteln.um die kids kümmern wir uns oft gerne zusammen und wir fahren bald zusammen in urlaub....sooooo ..was meint ihr?

Reden....

Mit Deinem Mann als erstes.
Der Mann der Freundin hat aber mit seinem Veto aufgrund der Nachbarschaft aber nicht unrecht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni um 17:26
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Reden....

Mit Deinem Mann als erstes.
Der Mann der Freundin hat aber mit seinem Veto aufgrund der Nachbarschaft aber nicht unrecht.

Mein mann weiss es.steht oben. Und warum dieses argument mit der nachbarschaft....wir sind doch kommunikative erwachsene, die über alles reden können.ich kann meinem mann ja auch noch in die augen sehen, egal was ich mit ihm so mache....ich versuche mut zu fassen, offen zu sein..und den richtigen moment..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 12:42

dann rede zu erst mit ihr unter vier augen, dann mit ihrem mann (nur weil ihr nachbarn seid muss es nicht tabu sein ABER was wenn es zwischen euch kracht???) schlag doch ne party vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 22:02

Manchmal denk ich, Sie ahnt oder vermutet, dass da was sein könnte von meiner Seite gefühlstechnisch. Heute habe ich ihr einen Zettel in den Briefkasten um einen Termin für ein Nachbarschaftsgrillfest abzustimmen, und als ich sie fragte, ob sie denn schon in den Briefkasten geschaut hat, sagte Sie ganz frech: Nein, wieso hast du mir einen Liebesbrief geschrieben? Ich hab etwas gestottert, nein....das grillfest...und so....und dann meinte sie ich sehe süß aus wenn ich rot werde.....das hab ich ihr auch mal geschrieben...hach wenn ich wüsste ob sie amüsiert ist von meiner flirterei, oder ob das ein "Mitmachen" ist......keine Ahnung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni um 22:31

dann sag ihr doch das nächstemal : und was wäre wenn ich einen geschrieben hätte
oder
möchtest du denn einen liebesbrief von mir 
gerne PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 9:25
In Antwort auf wanderndeseele

Manchmal denk ich, Sie ahnt oder vermutet, dass da was sein könnte von meiner Seite gefühlstechnisch. Heute habe ich ihr einen Zettel in den Briefkasten um einen Termin für ein Nachbarschaftsgrillfest abzustimmen, und als ich sie fragte, ob sie denn schon in den Briefkasten geschaut hat, sagte Sie ganz frech: Nein, wieso hast du mir einen Liebesbrief geschrieben? Ich hab etwas gestottert, nein....das grillfest...und so....und dann meinte sie ich sehe süß aus wenn ich rot werde.....das hab ich ihr auch mal geschrieben...hach wenn ich wüsste ob sie amüsiert ist von meiner flirterei, oder ob das ein "Mitmachen" ist......keine Ahnung....

absolut null schlagfertigKeit....  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 16:19
In Antwort auf wanderndeseele

Mein mann weiss es.steht oben. Und warum dieses argument mit der nachbarschaft....wir sind doch kommunikative erwachsene, die über alles reden können.ich kann meinem mann ja auch noch in die augen sehen, egal was ich mit ihm so mache....ich versuche mut zu fassen, offen zu sein..und den richtigen moment..

Du hast geschrieben, dass dein Mann von einer Fantasie weiß. Es in die Realität umzusetzen ist aber etwas völlig anderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 20:52
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Du hast geschrieben, dass dein Mann von einer Fantasie weiß. Es in die Realität umzusetzen ist aber etwas völlig anderes.

Ja, aber ich habe mit ihm darüber geredet. Es umzusetzen wäre für ihn ok.zumindest momentan. Und ja, ich bin nicht schlagfertig und das ist auch gut so. Ich bin ein guter, empathischer Zuhörer und kein Sarkast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 22:09
In Antwort auf wanderndeseele

Ja, aber ich habe mit ihm darüber geredet. Es umzusetzen wäre für ihn ok.zumindest momentan. Und ja, ich bin nicht schlagfertig und das ist auch gut so. Ich bin ein guter, empathischer Zuhörer und kein Sarkast.

Bleibt aber immer noch der Mann der Nachbarin, der sein Veto eingelegt hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club