Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Mann, der an Ex Freundin hängt

Verliebt in Mann, der an Ex Freundin hängt

18. Dezember 2019 um 17:55 Letzte Antwort: 19. Dezember 2019 um 1:36

Hallo zusammen, 

ich bin ein bisschen ratlos, was ich tun soll... 
Ich merke, dass ich Gefühle für einen Mann habe, habe andererseits aber das Gefühl, dass er mit seiner vorherigen Beziehung nicht ganz abgeschlossen hat. 
Wir studieren beide berufsbegleitend und hatten beide zu Beginn des Studiums noch einen Partner. Da wir mit anderen Mitstudenten eine kleine Gruppe bilden, sehen wir uns auch privat viel. Nach beiden Trennungen haben wir angefangen und häufiger zu "daten" und Sex zu haben.
Er ist sehr lieb an sich und ich habe nicht das Gefühl, dass er mich ausnutzt, aber verbringt jetzt einen Weihnachtsfeiertag mit der Familie seiner Exfreundin - so zum Abschied quasi (sagt er, da die Trennung erst wenige Monate her ist!)

Ich fühle mich sehr wohl bei/mit ihm, mein Kopf sagt mir jedoch, dass ich Abstand nehmen sollte. 

Was meint ihr?

Mehr lesen

18. Dezember 2019 um 21:08

Finde es übertrieben mit der Familie eines Ex Weihnachten zu feiern... geht gar nicht. Nächstes Jahr verbringt er dann auch Ostern da als "Abschied". Ich meine wenn man die Ex-Schwiegereltern auf einen Kaffee trifft oder gemeinsam Kinder hätte, wärs was anderes, aber so familiäre Feiertage "zum Abschied". Das stinkt.

Der Typ ist ne Flasche und dein Kopf hat das bereits erkannt.

Gefällt mir
18. Dezember 2019 um 21:57

Furchtbar wenn ein Mensch nicht loslassen kann... andererseits ist es mir sympathisch wenn einer Bindungsfähig und familiär ist.
Die Frage ob er dich liebt lässt sich daraus allerdings nicht beantworten.

Gefällt mir
19. Dezember 2019 um 1:36
In Antwort auf tonitoni

Hallo zusammen, 

ich bin ein bisschen ratlos, was ich tun soll... 
Ich merke, dass ich Gefühle für einen Mann habe, habe andererseits aber das Gefühl, dass er mit seiner vorherigen Beziehung nicht ganz abgeschlossen hat. 
Wir studieren beide berufsbegleitend und hatten beide zu Beginn des Studiums noch einen Partner. Da wir mit anderen Mitstudenten eine kleine Gruppe bilden, sehen wir uns auch privat viel. Nach beiden Trennungen haben wir angefangen und häufiger zu "daten" und Sex zu haben.
Er ist sehr lieb an sich und ich habe nicht das Gefühl, dass er mich ausnutzt, aber verbringt jetzt einen Weihnachtsfeiertag mit der Familie seiner Exfreundin - so zum Abschied quasi (sagt er, da die Trennung erst wenige Monate her ist!)

Ich fühle mich sehr wohl bei/mit ihm, mein Kopf sagt mir jedoch, dass ich Abstand nehmen sollte. 

Was meint ihr?

Weihnachten mit der ex zum Abschluss??   Abschlusssex inklusive?   

sorry aber ....

Gefällt mir