Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Kollegen mit Freundin

Verliebt in Kollegen mit Freundin

13. April 2008 um 17:13 Letzte Antwort: 10. Juni 2008 um 19:15

Hey,
vielleicht kann mir ja von euch jemand helfen. Ich bin hilflos in einen Kollegen verliebt. Das Problem ist, dass er eine Freundin hat. Aber er ist auch zu mir total lieb. Er bietet mir immer seine Hilfe an und fragt ob ich klar komme.
Vor ein paar Wochen ist er hinter mir vorbeigegangen und hat seine Hand auf meine Schulter gelegt. Er hat dann gesagt: "Mei mit dir." Einfach so. Ohne Grund.
Er bringt mich um den Verstand. Dann lächelt er mich wieder so an.
Ich weiß dass ich ihn will. Aber ich weiß nicht wie ich ihn bekomme.

Mehr lesen

20. April 2008 um 16:58

"Verliebt in Kollegen mit Freundin"
Hey,
was hast du schon zu verlieren? er hat ne freundin, aber was solls? das ist ein grund, aber kein hinderniss! hört sich jetzt vielleicht herzlos an, aber ich weiss was du durchmachst. bin auch in meinen kollegen verliebt und er in mich. da läuft aber nix weil er verheiratet ist und ein kind hat. ist nicht so einfach, aber ich denke, dass er sich erst von seiner frau trennen sollte wenn er wirklich mit mir zusammen sein will. aber das wird er nicht tun, denn er liebt sie noch und natürlich seine tochter. versuche dir darüber im klaren zu werden ob es 1. dich stören würde wenn ihr zusammen seid und auch noch miteinander arbeiten müsst 2. kannst du es mit deinem gewissen vereinbaren ihn einer anderen frau auszuspannen und vor allem 3. ob du wirklich wirklich in ihn verliebt bist. wenn du punkt 1.-3. mit ja beantwortest dann versuche dein glück. wie du ihn bekommst, musst du selber rausfinden. sag ihm was sache ist oder flirte offensiver und hoffe dass er drauf anspringt oder lade ihn einfach mal zum kaffee ein. viel glück dabei. BFEE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. April 2008 um 17:29
In Antwort auf vreni_11902864

"Verliebt in Kollegen mit Freundin"
Hey,
was hast du schon zu verlieren? er hat ne freundin, aber was solls? das ist ein grund, aber kein hinderniss! hört sich jetzt vielleicht herzlos an, aber ich weiss was du durchmachst. bin auch in meinen kollegen verliebt und er in mich. da läuft aber nix weil er verheiratet ist und ein kind hat. ist nicht so einfach, aber ich denke, dass er sich erst von seiner frau trennen sollte wenn er wirklich mit mir zusammen sein will. aber das wird er nicht tun, denn er liebt sie noch und natürlich seine tochter. versuche dir darüber im klaren zu werden ob es 1. dich stören würde wenn ihr zusammen seid und auch noch miteinander arbeiten müsst 2. kannst du es mit deinem gewissen vereinbaren ihn einer anderen frau auszuspannen und vor allem 3. ob du wirklich wirklich in ihn verliebt bist. wenn du punkt 1.-3. mit ja beantwortest dann versuche dein glück. wie du ihn bekommst, musst du selber rausfinden. sag ihm was sache ist oder flirte offensiver und hoffe dass er drauf anspringt oder lade ihn einfach mal zum kaffee ein. viel glück dabei. BFEE

Finger weg!
Hey,
was hast du schon zu verlieren? er hat ne freundin, aber was solls?


*kpofschüttel*

Ich habe das gerade durch, viel Spass beim Chaos, Ärger auf der Arbeit und Ärger mit dem anderen Parner!

Man kann sich auch zusammen reißen und lieber Männer nehmen die nicht verheiratet oder vergeben sind

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2008 um 16:58
In Antwort auf jayde_12061977

Finger weg!
Hey,
was hast du schon zu verlieren? er hat ne freundin, aber was solls?


*kpofschüttel*

Ich habe das gerade durch, viel Spass beim Chaos, Ärger auf der Arbeit und Ärger mit dem anderen Parner!

Man kann sich auch zusammen reißen und lieber Männer nehmen die nicht verheiratet oder vergeben sind

....
Ich würde auch sagen lass die finger von ihm!
Wenn ich mir vorstellen würde das sich eine Kollegin an meinen Freund ran macht obwohl sie genau weiß das er vergeben ist, würde ich ausrasten!!!!

Such dir doch einen anderen, aber spann anderen Frauen nicht den Mann aus, sowas macht man nicht!

Du wärst doch auch nicht grad begeistert wenn das jemand mit DIR machen würde oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Mai 2008 um 15:03

Ich kenne sowas
mein Kollege hat auch seit Januar eine neue Freundin und trotzdem flirten wir unentwegt. Als er bei uns in der Firma anfing, hatte er nichts für mich übrig. Er war total eklig zu mir und ich ließ ihn links liegen. Bereits vor unserer Weihnachtsfeier änderte er dann sein Verhalten mir gegenüber. Er war auf einmal netter, wir quatschten dummes Zeug, flirteten. Als wir im Januar dann wieder eine betriebliche Feier hatten, flirteten wir wieder, aber später kam seine Freundin und holte ihn ab. Ab diesem Zeitpunkt schloß ich mit ihm ab. Doch er anscheinend nicht. Wir quatschen über alles mögliche, necken uns andauernd und flirten. Als wir im Betrieb gegrillt haben und ich zum Grillplatz kam, war es sein Gesicht, dass mich strahlend wie die Sonne begrüßte. Alle anderen sahen mich an wie immer, grüßten als ich den Platz erreichte. Als er mich von weitem sah, erhellte sich sein Gesicht, wie bei jemanden der verliebt ist, und er grüßte mich per Winken und "Mahlzeit" schreiend. Es war ganz komisch, da ich ja weiß, dass er ne Freundin hat.
Ich mach mir natürlich so meine Gedanken darüber, wenn Sprüche wie "hätte ich keine Freundin, würde ich dich küssen" oder "du siehst heute toll aus" kommen. Da ich weiß, dass er vergeben ist, reagiere ich natürlich nicht darauf, deshalb erklärt er mir dann immer, dass das ein Kompliment war und ich bedanke mich dann immer nur höflich und necke zurück, dass ich es nicht gewohnt bin, von ihm nette Worte zu bekommen.
So sehr er mir auch manchmal im Kopf rumspukt, versuche ich mir immer wieder zu sagen, dass wir 1. Kollegen sind und das zu Problemen in der Arbeit führen kann (obwohl bereits zwei glückliche Ehen in unserer Firma hervorgegangen sind)und 2. er vergeben ist und ich keine Beziehung zerstöre.
Obwohl manchmal davon zu träumen, dass ein gutaussehender Typ wie er in meinem Bett liegt und durch meine Wohnung streift, erlaubt ist und flirten am Arbeitsplatz die Arbeit viel angenehmer macht. Träumen darf man trotzdem

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2008 um 21:52
In Antwort auf jayde_12061977

Finger weg!
Hey,
was hast du schon zu verlieren? er hat ne freundin, aber was solls?


*kpofschüttel*

Ich habe das gerade durch, viel Spass beim Chaos, Ärger auf der Arbeit und Ärger mit dem anderen Parner!

Man kann sich auch zusammen reißen und lieber Männer nehmen die nicht verheiratet oder vergeben sind

Meine Meinung
Hallo,

bin genau Deiner Meinung. Wenn er ne Freundin hat, Finger weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 10:37
In Antwort auf brandi_12723553

....
Ich würde auch sagen lass die finger von ihm!
Wenn ich mir vorstellen würde das sich eine Kollegin an meinen Freund ran macht obwohl sie genau weiß das er vergeben ist, würde ich ausrasten!!!!

Such dir doch einen anderen, aber spann anderen Frauen nicht den Mann aus, sowas macht man nicht!

Du wärst doch auch nicht grad begeistert wenn das jemand mit DIR machen würde oder?

Wer einmal...
Hallo

Ich schliesse mich der Meinung an, dass man niemandem den Mann ausspannt.

Wer einmal die Frau fliegend wechselt wird das immer tun. Meine Meinung.

Wenn ich weiss das jemand eine Partnerin hat, dann lässt man die Finger davon.

Mir ist es so ergangen und es ist ein Scheissgefühl so gedemütigt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2008 um 19:15
In Antwort auf peggie_12135347

Wer einmal...
Hallo

Ich schliesse mich der Meinung an, dass man niemandem den Mann ausspannt.

Wer einmal die Frau fliegend wechselt wird das immer tun. Meine Meinung.

Wenn ich weiss das jemand eine Partnerin hat, dann lässt man die Finger davon.

Mir ist es so ergangen und es ist ein Scheissgefühl so gedemütigt zu werden.

....
Das "Wer einmal die Frau fliegend wechselt wird das immer tun. Meine Meinung."
sehe ich genau so.

Natürlich gilt das auch für Frauen, die so etwas machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club