Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Kollegen...

Verliebt in Kollegen...

28. August um 20:09

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem, welches vielleicht auch gar keins ist, wenn mir mal jemand ordentlich den Kopf wäscht.

Ich bin seit einem halben Jahr in einem neuen Unternehmen. Die meiste Zeit davon habe ich (zumeist telefonisch oder am Telefon) mit einem Kollegen zu tun, mit dem ich ein-zwei Projekte habe und auch zukünftig sehr viel zu tun haben werde, sollte sich an der jeweiligen beruflichen Situation nichts ändern.
Hauptsächlich telefonisch und per Mail deswegen, weil wir in zwei verschiedenen Städten arbeiten.

Anfangs war die Kommunikation sehr normal, nett, formell halt, wie es sich gehört. Irgendwann wurde die Kommunikation ein wenig witziger, wir haben recht offensichtlich einen ähnlichen Humor. Einen Tag war es so, dass ich wegen einer Sache ziemlich genervt war (einer gemeinsamen, er hatte nicht wenig Schuld dran) und auch entsprechend den Hörer abgenommen habe. Er sagt hallo und dann "Sie klingen aber genervt, ist alles okay?" ich "ja" er "wirklich?" Fand ich nett irgendwie. Und an dem Tag haben wir zweimal telefoniert und irgendwie hat es Zack gemacht und ich hatte nur ein "oh fuck" Gefühl im Bauch, also "Oh Fuck, es fängt an zu kribbeln".

Dann wusste ich, dass er in Urlaub war, bin nach einem gemeinsamen telefonischen Termin in mein Büro gerannt, um ihn zu erwischen (in dem Fall Auftrag vom Chef - dass ich so viel Einsatz gezeigt habe, geht aber nur auf meine Kappe, also das war schon eher bescheuert 😀 ) und er musste mega lachen und hat meinen Einsatz gelobt. Zum Hintergrund: wir hatten am nächsten Tag einen gemeinsamen Termin mit meinem Chef und einem weiteren Kollegen und er hat bis einen Tag davor nicht zugesagt und nachdem ich angerufen hatte, hat er es doch getan. Und abends (muss nach 8 gewesen sein, aber er arbeitet manchmal auch spät noch von zuhause aus) nach dem Anruf war er auf einem meiner Jobprofile. Und am nächsten Tag, als ich ihn gesehen habe, wurde er direkt ein bisschen hübscher in meinen Augen 🙂

Weitere Situation war letzte Woche erst. Wir haben telefoniert und ich hatte das Gefühl, er nimmt sich richtig Zeit und will quatschen und erklärt alles super ausführlich und so. Dann war eine Situation, da hat er mit sich selbst gesprochen, und ich war plötzlich ultra dreist und meinte "Sie wissen aber schon, dass Selbstgespräche erste Anzeichen von Verrücktheit sind" und er meinte darauf "Nein, von Genie" 😀 Und so geht's einfach manchmal zwischen uns her, er sagt auch manchmal zu mir "Was ist denn das für eine Einstellung" und so weiter, aber alles immer mit viel Humor. Am nächsten Tag (wir hatten gerade einen Projektabschluss, daher recht viel Kommunikation) hat er irgendwas geschrieben, ich darauf "zweifeln Sie etwa an meiner Glaubwürdigkeit " er "Würd ich doch nie tun " und dann haben wir nochmal (zum zweiten Mal an dem Tag) telefoniert und er meinte direkt zu Gesprächsbeginn, dass er das lästig findet und mir gern das Du anbieten würde. Das ist eben letzte Woche gewesen, hat also auch ganz schön lang gedauert 😀

So, seither etwas weniger Kommunikation, aber:

1.: hat er Freitag auf eine Mail von mir statt "viele Grüße" mit LG geantwortet (vom Handy muss ich ergänzen)
2.: habe ich ihn zufällig Montag in dieser anderen Stadt gesehen, als er mit Kollegen in die Kantine gegangen ist, ich kam gerade raus, und ich bilde mir ein, dass er super süß gelächelt hat, als er mich gesehen hat. Und ich kann nicht mal sagen, mit wem er da unterwegs war, ich war bestimmt sogar super unhöflich, aber ich hatte nur Augen für ihn.. 😀
3.: hat er gestern eine Mail mit "hi du" begonnen, statt hi, oder hallo ...."
4.: haben wir heute nochmal telefoniert, und er hat am Ende "meld mich", statt "ich melde mich" gesagt. Es wird immer informeller...?!

So, erschwerend kommt hinzu, dass er relativ wichtig ist (nicht zwingend hierarchisch, aber er ist einer von denen, ohne die's nicht laufen würde) und er super super oft auf Mails oder Anrufe nicht reagiert. Bei mir anfangs auch nicht, mittlerweile aber schon. Also sprich: ich erreiche ihn da, wo andere ihn nicht erreichen. Mein Chef hat ihn beispielsweise nicht erreicht für diesen Termin, ich habe ihn angerufen und er ging dran. Vielleicht ist das aber auch nur gutes Stalking-Talent meinerseits, weil ich nachschaue, wann er vielleicht Zeit haben könnte und aufgrund des Projekts wusste, dass er nicht weit sein kann. Oder die anderen behaupten einfach immer nur, der antwortet nicht oder haben einfach viel mehr Projekte mit dem und da ich nur 2, bzw. jetzt nur noch eines habe, war es einfach weniger zu klären. Oder ich bin einfach netter, oder oder oder. Aber das ist langsam auffällig, weil sich immer alle über ihn beschweren und ich kann's guten Gewissens einfach nicht.

Also viel viel Text, sorry dafür. Noch kurz zu den persönlichen Hintergründen: wir sind beide in den 30ern, er etwas älter, er ist geschieden oder zumindest länger schon getrennt und hat 2 kleine Kinder. Die Infos habe ich auch nicht von ihm und auch nicht freiwillig, mein Chef hat das irgendwann mal erzählt, bevor der auch nur im Ansatz für mich interessant war. Kann sogar sein, dass er 'ne Freundin hat, ich weiß nur, dass er nicht neu verheiratet sein kann (kein Ring). Ich bin frisch getrennt und komme aus einer sehr langen Beziehung, die am Schluss und lange Zeit nur noch auf Freundschaft und nicht mehr beruhte. Eventuell suche ich einfach nach dem neuen großen Ding und projeziere etwas auf ihn...? Wir besprechen übrigens nix persönliches, also um das schon mal zu erwähnen, kein wie war das Wochenende und so weiter. Aber auch erst seit einer Woche beim Du...

Was ich von euch benötige, ist einfach eine Kopfwäsche, die mir sagt, dass er einfach nur nett zu mir ist. Ich bilde mir auf jeden Mist mittlerweile etwas ein und komme gar nicht mehr klar, weil das echt anstrengend mittlerweile ist, jede Nachricht zu interpretieren oder irgendwas zu sehen, was wahrscheinlich einfach gar nicht da ist. Oder sonstige Meinungen natürlich und Tipps, wie ich wieder klarkomme.

Und ich kann mich auch nicht verlieben, ich muss echt noch eine Weile mit ihm zusammenarbeiten.

Danke euch und lieben Gruß!

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

3. September um 20:16
Beste Antwort

Ich habe deinen Threed mal schnell durchgelesen (und sicher einiges bei den Antworten übersprungen). Was mir durch den Kopf geht ist folgendes:
Nicht wenige Männer geben sich (und nicht erst in Zeiten wie diesen) echt Mühe, nicht offensiv oder gar übergriffig daherzukommen. Insbesondere am Arbeitsplatz, wo viele ganz grundsätzlich der Meinung sind: Never fuck the company. Für Zurückhaltung und Vorsicht sorgen Good Covernance, Funktionen und Hierarchien, Ehrgeiz und Wettbewerb.
Insbesondere Führungspersonen setzen sich schnell einmal dem Verdacht oder Vorwurf aus, ihre Stellung (Macht) zu missbrauchen. Wer das ernst nimmt und ein Kennenlernen auf Augenhöhe anstrebt, wird im besten Falle wohltemperiert bis zögerlich aber keinesfalls enthusiastisch reagieren. 

3 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

28. August um 20:41

Zu lang oder? Soll ich nochmal zusammenfassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August um 21:27

Ich denke, wenn ihr nicht privat sprecht, und auch keine privaten Treffen im Raum stehen, dann wird das nichts und er ist nur nett. Wenn Interesse da wäre, würden diese Themen aufkommen.
Nach ner Trennung muss man erstmal wieder lernen, alleine klar zukommen, und neigt schnell dazu, sich Ersatz zu suchen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August um 21:33

Eigentlich genieße ich mein Single-Leben, war immer schon so, aber klar, unterbewusst...wer weiß. Und private Treffen können nach so kurzer Zeit ja auch noch nicht im Raum stehen, wie auch, wenn das Du gerade mal wenige Tage alt ist? Da geht man ja nicht direkt schon 5 Schritte weiter
Das Privateste war, dass er vor Monaten mal erzählt hat, wohin er in Urlaub fährt. Das war's aber auch schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 9:17
In Antwort auf himbeerchen6

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem, welches vielleicht auch gar keins ist, wenn mir mal jemand ordentlich den Kopf wäscht.

Ich bin seit einem halben Jahr in einem neuen Unternehmen. Die meiste Zeit davon habe ich (zumeist telefonisch oder am Telefon) mit einem Kollegen zu tun, mit dem ich ein-zwei Projekte habe und auch zukünftig sehr viel zu tun haben werde, sollte sich an der jeweiligen beruflichen Situation nichts ändern.
Hauptsächlich telefonisch und per Mail deswegen, weil wir in zwei verschiedenen Städten arbeiten.

Anfangs war die Kommunikation sehr normal, nett, formell halt, wie es sich gehört. Irgendwann wurde die Kommunikation ein wenig witziger, wir haben recht offensichtlich einen ähnlichen Humor. Einen Tag war es so, dass ich wegen einer Sache ziemlich genervt war (einer gemeinsamen, er hatte nicht wenig Schuld dran) und auch entsprechend den Hörer abgenommen habe. Er sagt hallo und dann "Sie klingen aber genervt, ist alles okay?" ich "ja" er "wirklich?" Fand ich nett irgendwie. Und an dem Tag haben wir zweimal telefoniert und irgendwie hat es Zack gemacht und ich hatte nur ein "oh fuck" Gefühl im Bauch, also "Oh Fuck, es fängt an zu kribbeln".

Dann wusste ich, dass er in Urlaub war, bin nach einem gemeinsamen telefonischen Termin in mein Büro gerannt, um ihn zu erwischen (in dem Fall Auftrag vom Chef - dass ich so viel Einsatz gezeigt habe, geht aber nur auf meine Kappe, also das war schon eher bescheuert 😀 ) und er musste mega lachen und hat meinen Einsatz gelobt. Zum Hintergrund: wir hatten am nächsten Tag einen gemeinsamen Termin mit meinem Chef und einem weiteren Kollegen und er hat bis einen Tag davor nicht zugesagt und nachdem ich angerufen hatte, hat er es doch getan. Und abends (muss nach 8 gewesen sein, aber er arbeitet manchmal auch spät noch von zuhause aus) nach dem Anruf war er auf einem meiner Jobprofile. Und am nächsten Tag, als ich ihn gesehen habe, wurde er direkt ein bisschen hübscher in meinen Augen 🙂

Weitere Situation war letzte Woche erst. Wir haben telefoniert und ich hatte das Gefühl, er nimmt sich richtig Zeit und will quatschen und erklärt alles super ausführlich und so. Dann war eine Situation, da hat er mit sich selbst gesprochen, und ich war plötzlich ultra dreist und meinte "Sie wissen aber schon, dass Selbstgespräche erste Anzeichen von Verrücktheit sind" und er meinte darauf "Nein, von Genie" 😀 Und so geht's einfach manchmal zwischen uns her, er sagt auch manchmal zu mir "Was ist denn das für eine Einstellung" und so weiter, aber alles immer mit viel Humor. Am nächsten Tag (wir hatten gerade einen Projektabschluss, daher recht viel Kommunikation) hat er irgendwas geschrieben, ich darauf "zweifeln Sie etwa an meiner Glaubwürdigkeit " er "Würd ich doch nie tun " und dann haben wir nochmal (zum zweiten Mal an dem Tag) telefoniert und er meinte direkt zu Gesprächsbeginn, dass er das lästig findet und mir gern das Du anbieten würde. Das ist eben letzte Woche gewesen, hat also auch ganz schön lang gedauert 😀

So, seither etwas weniger Kommunikation, aber:

1.: hat er Freitag auf eine Mail von mir statt "viele Grüße" mit LG geantwortet (vom Handy muss ich ergänzen)
2.: habe ich ihn zufällig Montag in dieser anderen Stadt gesehen, als er mit Kollegen in die Kantine gegangen ist, ich kam gerade raus, und ich bilde mir ein, dass er super süß gelächelt hat, als er mich gesehen hat. Und ich kann nicht mal sagen, mit wem er da unterwegs war, ich war bestimmt sogar super unhöflich, aber ich hatte nur Augen für ihn.. 😀
3.: hat er gestern eine Mail mit "hi du" begonnen, statt hi, oder hallo ...."
4.: haben wir heute nochmal telefoniert, und er hat am Ende "meld mich", statt "ich melde mich" gesagt. Es wird immer informeller...?!

So, erschwerend kommt hinzu, dass er relativ wichtig ist (nicht zwingend hierarchisch, aber er ist einer von denen, ohne die's nicht laufen würde) und er super super oft auf Mails oder Anrufe nicht reagiert. Bei mir anfangs auch nicht, mittlerweile aber schon. Also sprich: ich erreiche ihn da, wo andere ihn nicht erreichen. Mein Chef hat ihn beispielsweise nicht erreicht für diesen Termin, ich habe ihn angerufen und er ging dran. Vielleicht ist das aber auch nur gutes Stalking-Talent meinerseits, weil ich nachschaue, wann er vielleicht Zeit haben könnte und aufgrund des Projekts wusste, dass er nicht weit sein kann. Oder die anderen behaupten einfach immer nur, der antwortet nicht oder haben einfach viel mehr Projekte mit dem und da ich nur 2, bzw. jetzt nur noch eines habe, war es einfach weniger zu klären. Oder ich bin einfach netter, oder oder oder. Aber das ist langsam auffällig, weil sich immer alle über ihn beschweren und ich kann's guten Gewissens einfach nicht.

Also viel viel Text, sorry dafür. Noch kurz zu den persönlichen Hintergründen: wir sind beide in den 30ern, er etwas älter, er ist geschieden oder zumindest länger schon getrennt und hat 2 kleine Kinder. Die Infos habe ich auch nicht von ihm und auch nicht freiwillig, mein Chef hat das irgendwann mal erzählt, bevor der auch nur im Ansatz für mich interessant war. Kann sogar sein, dass er 'ne Freundin hat, ich weiß nur, dass er nicht neu verheiratet sein kann (kein Ring). Ich bin frisch getrennt und komme aus einer sehr langen Beziehung, die am Schluss und lange Zeit nur noch auf Freundschaft und nicht mehr beruhte. Eventuell suche ich einfach nach dem neuen großen Ding und projeziere etwas auf ihn...? Wir besprechen übrigens nix persönliches, also um das schon mal zu erwähnen, kein wie war das Wochenende und so weiter. Aber auch erst seit einer Woche beim Du...

Was ich von euch benötige, ist einfach eine Kopfwäsche, die mir sagt, dass er einfach nur nett zu mir ist. Ich bilde mir auf jeden Mist mittlerweile etwas ein und komme gar nicht mehr klar, weil das echt anstrengend mittlerweile ist, jede Nachricht zu interpretieren oder irgendwas zu sehen, was wahrscheinlich einfach gar nicht da ist. Oder sonstige Meinungen natürlich und Tipps, wie ich wieder klarkomme.

Und ich kann mich auch nicht verlieben, ich muss echt noch eine Weile mit ihm zusammenarbeiten.

Danke euch und lieben Gruß!

also irgendwie sehe ich da nicht wirklich was was auf mehr hindeuten sollte

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. August um 13:51

naja, du bist doch schon seit 6 Monaten dort im Unternehmen. Nur so als Kontra-Beispiel.

Im Februar fing bei uns im Unternehmen ein neuer an, viel unterwegs, selten im Büro (wo ich bin). Von Anfang an unterhalten, erst über Arbeit, dann auch über privates. Nach 1 Monat das erste mal privat getroffen, als er mal da war. Immer mehr bei Whatsapp geschrieben, noch 3 Treffen gehabt und seit Ende März sind wir zusammen. Da war halt von beiden Seiten Interesse. Ich hab gefragt wie es ihm gerade geht, ob die Gegend schön ist wo er ist usw. Er hat gefragt was ich gerade so mache, wie mein Urlaub war usw.

Ich sehe bei euch nichts, was zu sowas führen würde.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 13:53

dieses informelle schrieben, was du erwänst. Das hatte ich auch mit meinem Chef. Schon seit 3 Jahren. Trotzdem läuft da nichts, weil kein Interesse da ist. Weißt du was ich meine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 15:03
In Antwort auf eru92

dieses informelle schrieben, was du erwänst. Das hatte ich auch mit meinem Chef. Schon seit 3 Jahren. Trotzdem läuft da nichts, weil kein Interesse da ist. Weißt du was ich meine?

Das hätte bei mir schon Mal nicht geklappt, weil ich ihn nach über 2 Monaten erst das erste Mal getroffen habe  
Ich denke, es gibt einen riesen Unterschied, ob man sich "live" ständig sieht oder eben alles über Telefon oder mail erledigt. Dass da alles langsamlangsamee voran geht, sagt die Natur der Sache schon.
Wie alt seid ihr? Das spielt auch mit rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 17:09
In Antwort auf himbeerchen6

Das hätte bei mir schon Mal nicht geklappt, weil ich ihn nach über 2 Monaten erst das erste Mal getroffen habe  
Ich denke, es gibt einen riesen Unterschied, ob man sich "live" ständig sieht oder eben alles über Telefon oder mail erledigt. Dass da alles langsamlangsamee voran geht, sagt die Natur der Sache schon.
Wie alt seid ihr? Das spielt auch mit rein.

ja aber sein schreiben bzw nicht zurückschreiben lässt nicht auf mehr als kollegiales verhalten tippen....   
er reagiert oft nicht... 
er spricht dich nicht mal an wenn er dich draußen sieht....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. August um 17:36
In Antwort auf himbeerchen6

Das hätte bei mir schon Mal nicht geklappt, weil ich ihn nach über 2 Monaten erst das erste Mal getroffen habe  
Ich denke, es gibt einen riesen Unterschied, ob man sich "live" ständig sieht oder eben alles über Telefon oder mail erledigt. Dass da alles langsamlangsamee voran geht, sagt die Natur der Sache schon.
Wie alt seid ihr? Das spielt auch mit rein.

Also ich bin 26, er 28. Und wir haben uns kaum gesehen, kaum telefoniert, keine Mail. Angefangen hat es wirklich auf der Arbeit, mal ne Pause miteinander verbracht, und der Rest hat sich das privat aufgebaut. Die Gespräche liefen halt einfach wie von selbst

Und das ist bei euch nicht der Fall, kein privates Interesse und wie auch immernochich sagt -- er reagiert ja nichtmal richtig auf dich..

Schlag ihn dir besser aus dem Kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 18:49
In Antwort auf ai_18454549

ja aber sein schreiben bzw nicht zurückschreiben lässt nicht auf mehr als kollegiales verhalten tippen....   
er reagiert oft nicht... 
er spricht dich nicht mal an wenn er dich draußen sieht....

Ja aber das stimmt ja genau nicht. Er antwortet mir immer im Gegensatz zu den anderen. Und er hat mich gegrüßt..., was sollen wir da quatschen, wenn tausende drum herum sind, er in die Kantine und ich raus gehe?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 18:52
In Antwort auf eru92

Also ich bin 26, er 28. Und wir haben uns kaum gesehen, kaum telefoniert, keine Mail. Angefangen hat es wirklich auf der Arbeit, mal ne Pause miteinander verbracht, und der Rest hat sich das privat aufgebaut. Die Gespräche liefen halt einfach wie von selbst

Und das ist bei euch nicht der Fall, kein privates Interesse und wie auch immernochich sagt -- er reagiert ja nichtmal richtig auf dich..

Schlag ihn dir besser aus dem Kopf

Glaube du hast dir das nicht richtig durchgelesen von mir denn all das stimmt ja nicht.

Und auch wie gesagt: es jet etwas komolett anderes, wenn man sich live sieht und zeit miteinander verbringen kann. Und ich kann leider auch nicht jede woche dahin fahren...
Die Situationen sind also null vergleichbar. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 18:58
In Antwort auf himbeerchen6

Ja aber das stimmt ja genau nicht. Er antwortet mir immer im Gegensatz zu den anderen. Und er hat mich gegrüßt..., was sollen wir da quatschen, wenn tausende drum herum sind, er in die Kantine und ich raus gehe?
 

Du siehst sowieso nur das was Du sehen willst.... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August um 19:01
In Antwort auf ai_18454549

Du siehst sowieso nur das was Du sehen willst.... 

Nein, aber wenn wir Fakten einbeziehen, sollen diese auch korrekt sein. Er antwortet und reagiert, alles weitere, dass wir nicht privat reden, sondern uns "nur" necken, trifft ja zu und das sehe ich auch als nicht ermutigend an.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 9:52

Dann seh halt, was du sehen willst, steiger dich da rein und in einigen Monaten wirst du dann enttäuscht und bist traurig.
Das wir nicht 1 zu 1 die gleiche Situation haben, ist mir schon bewusst gewesen. Es sollte ein Beispiel sein, also ein Gegen-Beispiel.

Wenn ihr unterschiedlich in Pause geht.. Naja. Man könnte auch stehen bleiben und sich unterhalten? Oder zusammen Pause machen? Das Interesse ist aber nicht vorhanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 10:03
In Antwort auf eru92

Dann seh halt, was du sehen willst, steiger dich da rein und in einigen Monaten wirst du dann enttäuscht und bist traurig.
Das wir nicht 1 zu 1 die gleiche Situation haben, ist mir schon bewusst gewesen. Es sollte ein Beispiel sein, also ein Gegen-Beispiel.

Wenn ihr unterschiedlich in Pause geht.. Naja. Man könnte auch stehen bleiben und sich unterhalten? Oder zusammen Pause machen? Das Interesse ist aber nicht vorhanden.

Ja. Ich war einen Tag in der anderen Niederlassung. In einem seminar, wo man mit den Leuten auch essen geht, die das Seminar mit einem besuchen. Ansonsten sehen wir uns nie, wann sollen wir da Pause machen?

um himmels willen, ich bin vor Ewigkeiten auch mal mit einem.kollegen zusammen gekommen, der im gleichen haus gearbeitet hat und weiss wie es läuft. Ich bin nicht naiv, aber kein Freund davon Dinge von Grund auf nieder zu machen, weil man es einfach falsch betrachtet. Ich freue mich über objektive Meinungen, deine scheint mir jedoch eher subjektiv zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 11:49
In Antwort auf himbeerchen6

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem, welches vielleicht auch gar keins ist, wenn mir mal jemand ordentlich den Kopf wäscht.

Ich bin seit einem halben Jahr in einem neuen Unternehmen. Die meiste Zeit davon habe ich (zumeist telefonisch oder am Telefon) mit einem Kollegen zu tun, mit dem ich ein-zwei Projekte habe und auch zukünftig sehr viel zu tun haben werde, sollte sich an der jeweiligen beruflichen Situation nichts ändern.
Hauptsächlich telefonisch und per Mail deswegen, weil wir in zwei verschiedenen Städten arbeiten.

Anfangs war die Kommunikation sehr normal, nett, formell halt, wie es sich gehört. Irgendwann wurde die Kommunikation ein wenig witziger, wir haben recht offensichtlich einen ähnlichen Humor. Einen Tag war es so, dass ich wegen einer Sache ziemlich genervt war (einer gemeinsamen, er hatte nicht wenig Schuld dran) und auch entsprechend den Hörer abgenommen habe. Er sagt hallo und dann "Sie klingen aber genervt, ist alles okay?" ich "ja" er "wirklich?" Fand ich nett irgendwie. Und an dem Tag haben wir zweimal telefoniert und irgendwie hat es Zack gemacht und ich hatte nur ein "oh fuck" Gefühl im Bauch, also "Oh Fuck, es fängt an zu kribbeln".

Dann wusste ich, dass er in Urlaub war, bin nach einem gemeinsamen telefonischen Termin in mein Büro gerannt, um ihn zu erwischen (in dem Fall Auftrag vom Chef - dass ich so viel Einsatz gezeigt habe, geht aber nur auf meine Kappe, also das war schon eher bescheuert 😀 ) und er musste mega lachen und hat meinen Einsatz gelobt. Zum Hintergrund: wir hatten am nächsten Tag einen gemeinsamen Termin mit meinem Chef und einem weiteren Kollegen und er hat bis einen Tag davor nicht zugesagt und nachdem ich angerufen hatte, hat er es doch getan. Und abends (muss nach 8 gewesen sein, aber er arbeitet manchmal auch spät noch von zuhause aus) nach dem Anruf war er auf einem meiner Jobprofile. Und am nächsten Tag, als ich ihn gesehen habe, wurde er direkt ein bisschen hübscher in meinen Augen 🙂

Weitere Situation war letzte Woche erst. Wir haben telefoniert und ich hatte das Gefühl, er nimmt sich richtig Zeit und will quatschen und erklärt alles super ausführlich und so. Dann war eine Situation, da hat er mit sich selbst gesprochen, und ich war plötzlich ultra dreist und meinte "Sie wissen aber schon, dass Selbstgespräche erste Anzeichen von Verrücktheit sind" und er meinte darauf "Nein, von Genie" 😀 Und so geht's einfach manchmal zwischen uns her, er sagt auch manchmal zu mir "Was ist denn das für eine Einstellung" und so weiter, aber alles immer mit viel Humor. Am nächsten Tag (wir hatten gerade einen Projektabschluss, daher recht viel Kommunikation) hat er irgendwas geschrieben, ich darauf "zweifeln Sie etwa an meiner Glaubwürdigkeit " er "Würd ich doch nie tun " und dann haben wir nochmal (zum zweiten Mal an dem Tag) telefoniert und er meinte direkt zu Gesprächsbeginn, dass er das lästig findet und mir gern das Du anbieten würde. Das ist eben letzte Woche gewesen, hat also auch ganz schön lang gedauert 😀

So, seither etwas weniger Kommunikation, aber:

1.: hat er Freitag auf eine Mail von mir statt "viele Grüße" mit LG geantwortet (vom Handy muss ich ergänzen)
2.: habe ich ihn zufällig Montag in dieser anderen Stadt gesehen, als er mit Kollegen in die Kantine gegangen ist, ich kam gerade raus, und ich bilde mir ein, dass er super süß gelächelt hat, als er mich gesehen hat. Und ich kann nicht mal sagen, mit wem er da unterwegs war, ich war bestimmt sogar super unhöflich, aber ich hatte nur Augen für ihn.. 😀
3.: hat er gestern eine Mail mit "hi du" begonnen, statt hi, oder hallo ...."
4.: haben wir heute nochmal telefoniert, und er hat am Ende "meld mich", statt "ich melde mich" gesagt. Es wird immer informeller...?!

So, erschwerend kommt hinzu, dass er relativ wichtig ist (nicht zwingend hierarchisch, aber er ist einer von denen, ohne die's nicht laufen würde) und er super super oft auf Mails oder Anrufe nicht reagiert. Bei mir anfangs auch nicht, mittlerweile aber schon. Also sprich: ich erreiche ihn da, wo andere ihn nicht erreichen. Mein Chef hat ihn beispielsweise nicht erreicht für diesen Termin, ich habe ihn angerufen und er ging dran. Vielleicht ist das aber auch nur gutes Stalking-Talent meinerseits, weil ich nachschaue, wann er vielleicht Zeit haben könnte und aufgrund des Projekts wusste, dass er nicht weit sein kann. Oder die anderen behaupten einfach immer nur, der antwortet nicht oder haben einfach viel mehr Projekte mit dem und da ich nur 2, bzw. jetzt nur noch eines habe, war es einfach weniger zu klären. Oder ich bin einfach netter, oder oder oder. Aber das ist langsam auffällig, weil sich immer alle über ihn beschweren und ich kann's guten Gewissens einfach nicht.

Also viel viel Text, sorry dafür. Noch kurz zu den persönlichen Hintergründen: wir sind beide in den 30ern, er etwas älter, er ist geschieden oder zumindest länger schon getrennt und hat 2 kleine Kinder. Die Infos habe ich auch nicht von ihm und auch nicht freiwillig, mein Chef hat das irgendwann mal erzählt, bevor der auch nur im Ansatz für mich interessant war. Kann sogar sein, dass er 'ne Freundin hat, ich weiß nur, dass er nicht neu verheiratet sein kann (kein Ring). Ich bin frisch getrennt und komme aus einer sehr langen Beziehung, die am Schluss und lange Zeit nur noch auf Freundschaft und nicht mehr beruhte. Eventuell suche ich einfach nach dem neuen großen Ding und projeziere etwas auf ihn...? Wir besprechen übrigens nix persönliches, also um das schon mal zu erwähnen, kein wie war das Wochenende und so weiter. Aber auch erst seit einer Woche beim Du...

Was ich von euch benötige, ist einfach eine Kopfwäsche, die mir sagt, dass er einfach nur nett zu mir ist. Ich bilde mir auf jeden Mist mittlerweile etwas ein und komme gar nicht mehr klar, weil das echt anstrengend mittlerweile ist, jede Nachricht zu interpretieren oder irgendwas zu sehen, was wahrscheinlich einfach gar nicht da ist. Oder sonstige Meinungen natürlich und Tipps, wie ich wieder klarkomme.

Und ich kann mich auch nicht verlieben, ich muss echt noch eine Weile mit ihm zusammenarbeiten.

Danke euch und lieben Gruß!

Also ich glaube, er findet dich interessant.. ist aber halt vorsichtig, weil auf der Arbeit.. lass es einfach nal so weoterlaufen ohne alles zu zerdenken.. 

und wenn du weisst, was du willst, teilst du es ihm mit oder distanzierst dich halt wieder.. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 15:38
In Antwort auf himbeerchen6

Ja. Ich war einen Tag in der anderen Niederlassung. In einem seminar, wo man mit den Leuten auch essen geht, die das Seminar mit einem besuchen. Ansonsten sehen wir uns nie, wann sollen wir da Pause machen?

um himmels willen, ich bin vor Ewigkeiten auch mal mit einem.kollegen zusammen gekommen, der im gleichen haus gearbeitet hat und weiss wie es läuft. Ich bin nicht naiv, aber kein Freund davon Dinge von Grund auf nieder zu machen, weil man es einfach falsch betrachtet. Ich freue mich über objektive Meinungen, deine scheint mir jedoch eher subjektiv zu sein.

Also es gibt zwei Möglichkeiten...

1. Wir Frauen bilden uns eh viel zu viel ein Manchmal sehen wir sachen so, wie wir sie gerne hätten. Wahrscheinlich ist er ein netter Typ und ist deshalb nett zu dir. Weil Ihr eben auch zusammen arbeitet wie an den Projekten zum Beispiel.

2. Er findet dich interessant möchte sich das aber in der arbeit nicht anmerken lassen ( da er wie du sagtest sehr wichtig ist, bzw ohne ihn läuft da nichts, meintest du ja).

Jetzt darfst du entscheiden woran du glauben willst.

Jedoch meiner Meinung nach denke ich das er nur nett ist, wenn jemand interesse zeigt ist er anders als du Ihn beschrieben hast. Vielleicht sucht er einfach nur ein lockeres verhältnis wie mit allen normalen arbeitskollegen. oder er mag es einfach nicht jmnd zu sietzen wenn man mit ihm zsm arbeitet so wie du jetzt. Also ichzweifel echt daran aber du musst das wissen, du weist es am besten.

Dennoch viel Glück weiterhin! Steigere dich aber nicht all zu sehr in die Sache rein.

LG Sofia

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. August um 16:08

Rein objektiv hast du ja Recht ich bin mir sogar Recht sicher, dass er mich nicht Scheisse findet, sonst das du nicht. Und der gemeinsame Humor. Und ob er mich interessant findet, kann ich auch noch nicht beurteilen. Rein vom offensichtlichen betrachtet wahrscheinlich sogar nicht, sonst kämen ja nachfragen zu Urlaub und co. Aber manche brauchen länger als andere und durch die Distanz erst Recht. Daher...abwarten. vielleicht haben sich meine Gefühle nach dem Urlaub ja verabschiedet. Fast 3 Wochen ohne Kontakt können da schon Mal helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 16:45
In Antwort auf sofialopes2

Also es gibt zwei Möglichkeiten...

1. Wir Frauen bilden uns eh viel zu viel ein Manchmal sehen wir sachen so, wie wir sie gerne hätten. Wahrscheinlich ist er ein netter Typ und ist deshalb nett zu dir. Weil Ihr eben auch zusammen arbeitet wie an den Projekten zum Beispiel.

2. Er findet dich interessant möchte sich das aber in der arbeit nicht anmerken lassen ( da er wie du sagtest sehr wichtig ist, bzw ohne ihn läuft da nichts, meintest du ja).

Jetzt darfst du entscheiden woran du glauben willst.

Jedoch meiner Meinung nach denke ich das er nur nett ist, wenn jemand interesse zeigt ist er anders als du Ihn beschrieben hast. Vielleicht sucht er einfach nur ein lockeres verhältnis wie mit allen normalen arbeitskollegen. oder er mag es einfach nicht jmnd zu sietzen wenn man mit ihm zsm arbeitet so wie du jetzt. Also ichzweifel echt daran aber du musst das wissen, du weist es am besten.

Dennoch viel Glück weiterhin! Steigere dich aber nicht all zu sehr in die Sache rein.

LG Sofia

Genau das meine ich auch.... wenn er wirklich Interesse hätte würde er sich anders verhalten.  Sie sieht ein bisschen zu viel drinnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 18:04
In Antwort auf ai_18454549

Genau das meine ich auch.... wenn er wirklich Interesse hätte würde er sich anders verhalten.  Sie sieht ein bisschen zu viel drinnen

Nee, ich bin schon sehr realistisch, finde es nur im Gegenzug fair, wenn es "richtig" analysiert wird. "Sie sieht ein bisschen zu viel drinnen" ist richtig, wenn man die Fakten betrachtet. Von einigen wurden da aber ein paar Fakten hinzugefügt, die nicht stimmen daher bin ich auch eher bei sofialopes als zb bei dir oder der anderen Kollegin mit 92 hinten. Nicht böse gemeint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 18:26
In Antwort auf himbeerchen6

Nee, ich bin schon sehr realistisch, finde es nur im Gegenzug fair, wenn es "richtig" analysiert wird. "Sie sieht ein bisschen zu viel drinnen" ist richtig, wenn man die Fakten betrachtet. Von einigen wurden da aber ein paar Fakten hinzugefügt, die nicht stimmen daher bin ich auch eher bei sofialopes als zb bei dir oder der anderen Kollegin mit 92 hinten. Nicht böse gemeint.

Ja aber die Fakten sind nunmal auch dass er teilweise nicht antwortet....

aber wie gesagt du musst es selbst wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August um 19:40
In Antwort auf ai_18454549

Ja aber die Fakten sind nunmal auch dass er teilweise nicht antwortet....

aber wie gesagt du musst es selbst wissen

Nein. Mir antwortet er immer. Das meinte ich, da würde eine falsche Tatsache zugrunde gelegt. Der Rest mag stimmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 12:47
In Antwort auf himbeerchen6

Ja. Ich war einen Tag in der anderen Niederlassung. In einem seminar, wo man mit den Leuten auch essen geht, die das Seminar mit einem besuchen. Ansonsten sehen wir uns nie, wann sollen wir da Pause machen?

um himmels willen, ich bin vor Ewigkeiten auch mal mit einem.kollegen zusammen gekommen, der im gleichen haus gearbeitet hat und weiss wie es läuft. Ich bin nicht naiv, aber kein Freund davon Dinge von Grund auf nieder zu machen, weil man es einfach falsch betrachtet. Ich freue mich über objektive Meinungen, deine scheint mir jedoch eher subjektiv zu sein.

Wnn ihr euch NIE seht, wiesobist DU dann verliebt in ihn? Verliebtheit kommt doch nicht nur von Mails, oder?

Mag sein, das meine Meinung nicht so objektiv ist, wie du es dir wünscht, aber trotzdem: Als Außenstehende liest es sich bei euch halt so, wie ich schon gesagt habe.

sofialopes2 hat es gut zusammengefasst.

Wenn du nur im Forum bist, um zu lesen "Ja, der steht auf jeden Fal total auf dich! Ihr werdet ein super Liebespaar." - Dann kann ich deine Enttäuschung verstehen.

Trotzdem wünsche ich dir viel Erfolg im neuen Job und Glück mit der Liebe.
Versuch halt, nichts zu erzwingen

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 13:27

..und ich bin mir sehr sicher, dass sich da was anbahnt, wenn ich die Schilderungen der TE so lese.. 

Er ist einfach vorsichtig, vielleicht ists für ihn das erst mal beibder Arbeit.. oder er ist gleich angetan wie sie und ist sich nicht sicher.. oder er ist vergeben und versucht rauszuspüren für was die TE zu haben wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 13:27

..und ich bin mir sehr sicher, dass sich da was anbahnt, wenn ich die Schilderungen der TE so lese.. 

Er ist einfach vorsichtig, vielleicht ists für ihn das erst mal beibder Arbeit.. oder er ist gleich angetan wie sie und ist sich nicht sicher.. oder er ist vergeben und versucht rauszuspüren für was die TE zu haben wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 13:56
In Antwort auf lacaracol

..und ich bin mir sehr sicher, dass sich da was anbahnt, wenn ich die Schilderungen der TE so lese.. 

Er ist einfach vorsichtig, vielleicht ists für ihn das erst mal beibder Arbeit.. oder er ist gleich angetan wie sie und ist sich nicht sicher.. oder er ist vergeben und versucht rauszuspüren für was die TE zu haben wäre

Ich will ja egtl nicht aus den bekannten Gründen. Will halt nur wissen, wie es für andere aussieht, weil ich mit keinem at Work darüber sprechen kann und bei Freunden... Naja die mögen mich und sind natürlich voreingenommen, wenn ich die Geschichte entsprechend auslege.
Die Verliebtheit kam das erste mal von vermehrten Anrufen. Objektiv bestimmt Quatsch. Aber manchmal nicht steuerbar.

@lacaracol: ist natürlich möglich wenngleich ich tendenziell selbst eher zweifle 😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 14:26
In Antwort auf himbeerchen6

Ich will ja egtl nicht aus den bekannten Gründen. Will halt nur wissen, wie es für andere aussieht, weil ich mit keinem at Work darüber sprechen kann und bei Freunden... Naja die mögen mich und sind natürlich voreingenommen, wenn ich die Geschichte entsprechend auslege.
Die Verliebtheit kam das erste mal von vermehrten Anrufen. Objektiv bestimmt Quatsch. Aber manchmal nicht steuerbar.

@lacaracol: ist natürlich möglich wenngleich ich tendenziell selbst eher zweifle 😅

Lass es einfah mal auf dich zukommen.. empfehle dir aber mal abzuklären, ob er liiert ist..

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:14
In Antwort auf lacaracol

..und ich bin mir sehr sicher, dass sich da was anbahnt, wenn ich die Schilderungen der TE so lese.. 

Er ist einfach vorsichtig, vielleicht ists für ihn das erst mal beibder Arbeit.. oder er ist gleich angetan wie sie und ist sich nicht sicher.. oder er ist vergeben und versucht rauszuspüren für was die TE zu haben wäre

ich glaube eher dass er nur "nett" ist und mit anderen Kolleginnen genauso umgeht.   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:23
In Antwort auf ai_18454549

ich glaube eher dass er nur "nett" ist und mit anderen Kolleginnen genauso umgeht.   

Zum Glück hat jeder ne eigene Meinung. Werde ich erst in einiger Zeit erfahren. Wenn es nur so dahin plätschert, ist das wohl so. Abwarten.
es ist echt schwer etwas unauffällig über ihn in Erfahrung zu bringen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:24
In Antwort auf ai_18454549

ich glaube eher dass er nur "nett" ist und mit anderen Kolleginnen genauso umgeht.   

Es gibt übrigens kaum "Kolleginnen". Sehr Männer dominiert. Habe eigentlich auch nur 2 Kolleginnen, ungefähr 20 männer in unmittelbarer Umgebung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 16:40
In Antwort auf himbeerchen6

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem, welches vielleicht auch gar keins ist, wenn mir mal jemand ordentlich den Kopf wäscht.

Ich bin seit einem halben Jahr in einem neuen Unternehmen. Die meiste Zeit davon habe ich (zumeist telefonisch oder am Telefon) mit einem Kollegen zu tun, mit dem ich ein-zwei Projekte habe und auch zukünftig sehr viel zu tun haben werde, sollte sich an der jeweiligen beruflichen Situation nichts ändern.
Hauptsächlich telefonisch und per Mail deswegen, weil wir in zwei verschiedenen Städten arbeiten.

Anfangs war die Kommunikation sehr normal, nett, formell halt, wie es sich gehört. Irgendwann wurde die Kommunikation ein wenig witziger, wir haben recht offensichtlich einen ähnlichen Humor. Einen Tag war es so, dass ich wegen einer Sache ziemlich genervt war (einer gemeinsamen, er hatte nicht wenig Schuld dran) und auch entsprechend den Hörer abgenommen habe. Er sagt hallo und dann "Sie klingen aber genervt, ist alles okay?" ich "ja" er "wirklich?" Fand ich nett irgendwie. Und an dem Tag haben wir zweimal telefoniert und irgendwie hat es Zack gemacht und ich hatte nur ein "oh fuck" Gefühl im Bauch, also "Oh Fuck, es fängt an zu kribbeln".

Dann wusste ich, dass er in Urlaub war, bin nach einem gemeinsamen telefonischen Termin in mein Büro gerannt, um ihn zu erwischen (in dem Fall Auftrag vom Chef - dass ich so viel Einsatz gezeigt habe, geht aber nur auf meine Kappe, also das war schon eher bescheuert 😀 ) und er musste mega lachen und hat meinen Einsatz gelobt. Zum Hintergrund: wir hatten am nächsten Tag einen gemeinsamen Termin mit meinem Chef und einem weiteren Kollegen und er hat bis einen Tag davor nicht zugesagt und nachdem ich angerufen hatte, hat er es doch getan. Und abends (muss nach 8 gewesen sein, aber er arbeitet manchmal auch spät noch von zuhause aus) nach dem Anruf war er auf einem meiner Jobprofile. Und am nächsten Tag, als ich ihn gesehen habe, wurde er direkt ein bisschen hübscher in meinen Augen 🙂

Weitere Situation war letzte Woche erst. Wir haben telefoniert und ich hatte das Gefühl, er nimmt sich richtig Zeit und will quatschen und erklärt alles super ausführlich und so. Dann war eine Situation, da hat er mit sich selbst gesprochen, und ich war plötzlich ultra dreist und meinte "Sie wissen aber schon, dass Selbstgespräche erste Anzeichen von Verrücktheit sind" und er meinte darauf "Nein, von Genie" 😀 Und so geht's einfach manchmal zwischen uns her, er sagt auch manchmal zu mir "Was ist denn das für eine Einstellung" und so weiter, aber alles immer mit viel Humor. Am nächsten Tag (wir hatten gerade einen Projektabschluss, daher recht viel Kommunikation) hat er irgendwas geschrieben, ich darauf "zweifeln Sie etwa an meiner Glaubwürdigkeit " er "Würd ich doch nie tun " und dann haben wir nochmal (zum zweiten Mal an dem Tag) telefoniert und er meinte direkt zu Gesprächsbeginn, dass er das lästig findet und mir gern das Du anbieten würde. Das ist eben letzte Woche gewesen, hat also auch ganz schön lang gedauert 😀

So, seither etwas weniger Kommunikation, aber:

1.: hat er Freitag auf eine Mail von mir statt "viele Grüße" mit LG geantwortet (vom Handy muss ich ergänzen)
2.: habe ich ihn zufällig Montag in dieser anderen Stadt gesehen, als er mit Kollegen in die Kantine gegangen ist, ich kam gerade raus, und ich bilde mir ein, dass er super süß gelächelt hat, als er mich gesehen hat. Und ich kann nicht mal sagen, mit wem er da unterwegs war, ich war bestimmt sogar super unhöflich, aber ich hatte nur Augen für ihn.. 😀
3.: hat er gestern eine Mail mit "hi du" begonnen, statt hi, oder hallo ...."
4.: haben wir heute nochmal telefoniert, und er hat am Ende "meld mich", statt "ich melde mich" gesagt. Es wird immer informeller...?!

So, erschwerend kommt hinzu, dass er relativ wichtig ist (nicht zwingend hierarchisch, aber er ist einer von denen, ohne die's nicht laufen würde) und er super super oft auf Mails oder Anrufe nicht reagiert. Bei mir anfangs auch nicht, mittlerweile aber schon. Also sprich: ich erreiche ihn da, wo andere ihn nicht erreichen. Mein Chef hat ihn beispielsweise nicht erreicht für diesen Termin, ich habe ihn angerufen und er ging dran. Vielleicht ist das aber auch nur gutes Stalking-Talent meinerseits, weil ich nachschaue, wann er vielleicht Zeit haben könnte und aufgrund des Projekts wusste, dass er nicht weit sein kann. Oder die anderen behaupten einfach immer nur, der antwortet nicht oder haben einfach viel mehr Projekte mit dem und da ich nur 2, bzw. jetzt nur noch eines habe, war es einfach weniger zu klären. Oder ich bin einfach netter, oder oder oder. Aber das ist langsam auffällig, weil sich immer alle über ihn beschweren und ich kann's guten Gewissens einfach nicht.

Also viel viel Text, sorry dafür. Noch kurz zu den persönlichen Hintergründen: wir sind beide in den 30ern, er etwas älter, er ist geschieden oder zumindest länger schon getrennt und hat 2 kleine Kinder. Die Infos habe ich auch nicht von ihm und auch nicht freiwillig, mein Chef hat das irgendwann mal erzählt, bevor der auch nur im Ansatz für mich interessant war. Kann sogar sein, dass er 'ne Freundin hat, ich weiß nur, dass er nicht neu verheiratet sein kann (kein Ring). Ich bin frisch getrennt und komme aus einer sehr langen Beziehung, die am Schluss und lange Zeit nur noch auf Freundschaft und nicht mehr beruhte. Eventuell suche ich einfach nach dem neuen großen Ding und projeziere etwas auf ihn...? Wir besprechen übrigens nix persönliches, also um das schon mal zu erwähnen, kein wie war das Wochenende und so weiter. Aber auch erst seit einer Woche beim Du...

Was ich von euch benötige, ist einfach eine Kopfwäsche, die mir sagt, dass er einfach nur nett zu mir ist. Ich bilde mir auf jeden Mist mittlerweile etwas ein und komme gar nicht mehr klar, weil das echt anstrengend mittlerweile ist, jede Nachricht zu interpretieren oder irgendwas zu sehen, was wahrscheinlich einfach gar nicht da ist. Oder sonstige Meinungen natürlich und Tipps, wie ich wieder klarkomme.

Und ich kann mich auch nicht verlieben, ich muss echt noch eine Weile mit ihm zusammenarbeiten.

Danke euch und lieben Gruß!

Ihr versteht Euch gut, etwas anderes kann ich, offen gesagt, daraus nicht lesen.

Tu dir einen Gefallen, und projiziere da nicht mehr hinein. Du hast es ja selbst geschrieben, ihr müsst noch eine Weile zusammenarbeiten. Und wie heißt es so schön:

never fuck the company 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 17:18
In Antwort auf pitti

Ihr versteht Euch gut, etwas anderes kann ich, offen gesagt, daraus nicht lesen.

Tu dir einen Gefallen, und projiziere da nicht mehr hinein. Du hast es ja selbst geschrieben, ihr müsst noch eine Weile zusammenarbeiten. Und wie heißt es so schön:

never fuck the company 

hat keinen Sinn    sie will die Erfahrung machen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 19:36
In Antwort auf ai_18454549

hat keinen Sinn    sie will die Erfahrung machen....

Welche Erfahrung will ich denn machen? Ich hatte schon was mit Kollegen früher, der Zug ist also abgefahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 20:04

wenn du eh keine beziehung oder wie du das kind nennst willst kann es dir egal sein. bleib auf abstand, er hat keine andeutungen gemacht und kein date vorgeschlagen. alles paletti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August um 21:46

Eine Frage stelle ich mir: wie schnell soll sowas denn eurer Meinung nach gehen? Wir sind halt auch nicht in der Schulzeit, dass alles in ner Woche entschieden ist...
Aber ja, ich nehme mir das alles zu Herzen, bekomme die zwei Arbeitstage noch rum und kann dann eh erstmal auf Abstand gehen. Alles fein also.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:01
In Antwort auf bimetall2019

wenn du eh keine beziehung oder wie du das kind nennst willst kann es dir egal sein. bleib auf abstand, er hat keine andeutungen gemacht und kein date vorgeschlagen. alles paletti

eben. wenn er nämlich schon so offen und flirterisch ist wie sie sagt dann hätte er auch nach einem date gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:03
In Antwort auf ai_18454549

eben. wenn er nämlich schon so offen und flirterisch ist wie sie sagt dann hätte er auch nach einem date gefragt

Bei der Arbeit irgendjemanden, den man symparhisch findet, aber nicht wirklich kennt, nach nem Date fragen??? 

Naja, das ist nicht grad üblich in meinen Augen.. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 17:37
In Antwort auf lacaracol

Bei der Arbeit irgendjemanden, den man symparhisch findet, aber nicht wirklich kennt, nach nem Date fragen??? 

Naja, das ist nicht grad üblich in meinen Augen.. 

Meine Rede kommt ja auch immer aufs Alter an. Wenn man 18 ist geht's schneller als mit 38, also unser Alter... Wir sind gerade erst beim Du angekommen und haben uns dreimal gesehen. Dass sich das nicht von heute auf morgen entwickelt ist doch klar?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:22
Beste Antwort
In Antwort auf himbeerchen6

Meine Rede kommt ja auch immer aufs Alter an. Wenn man 18 ist geht's schneller als mit 38, also unser Alter... Wir sind gerade erst beim Du angekommen und haben uns dreimal gesehen. Dass sich das nicht von heute auf morgen entwickelt ist doch klar?!

Ich glaube so rein im Büro könnts sich ziemlich hinziehen..

Meist kommt man sich ja an Geschäftsausflügen und Teamevents näher.. Steht da etwas bevor?
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:25
In Antwort auf lacaracol

Bei der Arbeit irgendjemanden, den man symparhisch findet, aber nicht wirklich kennt, nach nem Date fragen??? 

Naja, das ist nicht grad üblich in meinen Augen.. 

dann ist das Interesse nicht groß genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:32
In Antwort auf ai_18454549

dann ist das Interesse nicht groß genug

Bist du Anfang 20 maximal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:34
In Antwort auf lacaracol

Ich glaube so rein im Büro könnts sich ziemlich hinziehen..

Meist kommt man sich ja an Geschäftsausflügen und Teamevents näher.. Steht da etwas bevor?
 

Ich überlege auch die ganze Zeit... Aber glaube nicht leider es gab wohl eines, aber das war nur auf Chefbasis, nicht für den Rest. Naja der nächste Besuch kommt nächsten Monat, also zumindest da könnte es zu einem weiteren Treffen kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September um 18:49
In Antwort auf ai_18454549

dann ist das Interesse nicht groß genug

Das kannst du so nicht pauschalisieren.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 9:06
In Antwort auf himbeerchen6

Bist du Anfang 20 maximal?

nein eben genau nicht!
erwachsen genug um die sache realistisch zu sehen!

und wenn du so drauf pochst endlich zu wissen wollen ob er mehr will oder nicht... wieso machst du dann nicht den ersten schritt und fragst mal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September um 9:14
In Antwort auf ai_18454549

nein eben genau nicht!
erwachsen genug um die sache realistisch zu sehen!

und wenn du so drauf pochst endlich zu wissen wollen ob er mehr will oder nicht... wieso machst du dann nicht den ersten schritt und fragst mal?

Weil man mit zu forschem Verhalten in der Anfangszeit viel kaputt machen kann. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 11:36

Ihr habt Recht btw. Habe seit einer Woche nichts mehr von ihm gehört und jetzt bin ich in Urlaub. Haken dahinter heisst es wohl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 12:54

Haha also wenn man vom Teufel spricht: er hat geantwortet (ich musste ihm neulich Mal schreiben) aber super grumpy und unfreundlich. Keine Ahnung warum, aber ich werde da nichts hineininterpretieren. Das ist einfach eine normale Unfreundlichkeit, die man bei schlechter Laune allen Kollegen ggü Mal an den Tag legt. Da bin ich ganz offensichtlich nix besonderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 13:42
In Antwort auf himbeerchen6

Haha also wenn man vom Teufel spricht: er hat geantwortet (ich musste ihm neulich Mal schreiben) aber super grumpy und unfreundlich. Keine Ahnung warum, aber ich werde da nichts hineininterpretieren. Das ist einfach eine normale Unfreundlichkeit, die man bei schlechter Laune allen Kollegen ggü Mal an den Tag legt. Da bin ich ganz offensichtlich nix besonderes.

ach ne ...   meinst du wirklich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 13:52
In Antwort auf ai_18454549

ach ne ...   meinst du wirklich?

Ja, soviel Realismus muss sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen