Forum / Liebe & Beziehung

Verliebt in jemanden, der weggezogen ist. Will keine Fernbeziehung

Letzte Nachricht: 15. September um 17:54
E
einszweidrei30
14.09.22 um 17:49

Hallo zusammen,

ich habe vor paar Monaten einen Mann kennengelernt. Das erste Date war super, es hat mega harmoniert, haben uns total verstanden und er war total mein Typ. Es hat echt beim 1. Treffen Klick gemacht. Dann sagte er mir danach, das er wegzieht (6 Stunden) und keine Fernbeziehung möchte. Das dumme war, dass ich mich auf ihn eingelassen habe. Ich hatte die Wahl. Entweder Kontaktabbruch oder was Lockeres starten. Ich war so naiv und startete was Lockeres. Hatte einfach die Hoffnung, dass noch was daraus werden könnte, weil er sich so ausgedrückt hatte, dass er ebenso eine Anziehung empfand. Natürlich wurden meine Gefühle von Treffen zu Treffen mehr. Allerdings wollte er sich nur außerhalb treffen also Hotel, weil er eine Distanz schaffen wollte, weil es ja keine Beziehung war. Irgendwann als ich fragte, ob wir denn eine Beziehung führen würden, wenn er hier geblieben wäre, sagte er, er wisse es nicht genau, ihm wäre der Altersunterschied zu groß (12 Jahre). Wobei er das ja von Anfang an wusste und ich der Meinung bin, dass man das zwischen uns nie gemerkt hat. Er hat schon 2x gesagt es wäre das letzte Treffen weil er nicht mehr in die Nähe kommen würde. Alle Treffen waren immer dann, wenn er beruflich nochmal in der Gegend war. Jetzt haben wir uns vor paar Tagen nochmal getroffen und er sagte diesmal wäre es wirklich das allerletzte Mal. Jetzt habe ich von ihm auch nichts mehr gehört. Er fragte nur noch nach dem Treffen ob wieder alles gut wäre weil mir (offensichtlich dadurch das mir das auf den Magen schlägt) übel beim letzten Treffen war. Ich muss dazu sagen, dass ich kurz vor dem 1. Date mit ihm erst aus einer zerbrochenen Ehe kam. D. h. ich wurde schonmal sehr verletzt und kurz danach ja sozusagen wieder. Jetzt möchte ich einfach nur mal eure Meinung wissen, wir ihr zu der Situation mit ihm steht. Ob er auch Gefühle haben könnte etc. er sagte mir zumindest immer er würde mich sehr gerne haben. 

Und habt ihr Tipps wie ich davon los komme? Aktuell muss ich jeden Tag an ihn denken und ständig weinen. 

Mehr lesen

chantal
chantal
14.09.22 um 18:01

Einfach mal eine Beziehungspause einlegen. 

2 -Gefällt mir

E
einszweidrei30
14.09.22 um 18:02
In Antwort auf chantal

Einfach mal eine Beziehungspause einlegen. 

Meinst du so generell also auch mit anderen Männern und nur zwischen mir und dem Kerl, der weggezogen ist?

Gefällt mir

R
rufmichan
14.09.22 um 18:13

Der will nix von Dir ausser billigen Hotelsex, das hat er nun ja schon mehrfach gesagt. Warum glaubst Du ihm nicht? Es gibt keine Anzeichen, dass er mehr von Dir will. 

Warum lässt Du Dich so billig mehrfach in ein Hotelzimmer abschleppen? Da müssten bei Dir schon längstens alle Alarmglocken läuten....

3 -Gefällt mir

E
einszweidrei30
14.09.22 um 18:47
In Antwort auf rufmichan

Der will nix von Dir ausser billigen Hotelsex, das hat er nun ja schon mehrfach gesagt. Warum glaubst Du ihm nicht? Es gibt keine Anzeichen, dass er mehr von Dir will. 

Warum lässt Du Dich so billig mehrfach in ein Hotelzimmer abschleppen? Da müssten bei Dir schon längstens alle Alarmglocken läuten....

Ja das stimmt. Ich sagte ja, ich war sehr naiv. Aber vor lauter Verliebtheit hab ich das mitgemacht. Er lud mich auch immer zu richtig gutem Essen ein und wir haben natürlich nicht nur Sex gehabt, sondern auch sehr gut Gespräche geführt, war auch liebevoll zu mir und hat viel gekuschelt usw....hat mich bei Insta gelöscht, als ich nachfragte sagte er, damit er nicht immer in Versuchung käme meine Fotos anzusehen...da dachte ich, ihm würde es genauso schwer fallen wie mir...aber vielleicht führt er auch ein Doppelleben...hat noch eine Familie von der ich nichts weiß und wollte mich deswegen im Hotel treffen...man weiß es nicht..

Gefällt mir

chantal
chantal
14.09.22 um 20:09
In Antwort auf rufmichan

Der will nix von Dir ausser billigen Hotelsex, das hat er nun ja schon mehrfach gesagt. Warum glaubst Du ihm nicht? Es gibt keine Anzeichen, dass er mehr von Dir will. 

Warum lässt Du Dich so billig mehrfach in ein Hotelzimmer abschleppen? Da müssten bei Dir schon längstens alle Alarmglocken läuten....

Hotelsex kann ganz schön teuer werden, man sollte auf mindestens vier * bestehen, incl. Sehr Gutem Dinner.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

det92
det92
15.09.22 um 6:45

Hallo eins zwei drei,

irgendwie ist zwischen deinen Beiträgen ein Muster zu erkennen: großer Altersunterschied und du machst dir sehr schnell Hoffnungen auf was Festes bei den Männern. Schon während deiner Ehe.

Ich glaube für die Entwicklung deiner Kinder und dir, wäre es gut, wenn du lernst alleine zu sein und deine Ehe zu reflektieren.

Fragen wie: Warum kamst du mit deinem Mann einst zusammen ? Wann kam es zum Bruch ? Was erwartetest du von Männern in Beziehungen/Ehen ? Warum hast du diese Neigung zu älteren Männern ? 

Dieser Weg wird von spitzen Steinen gepflastert sein, aber seine Bewanderung wird dir viel mehr Antworten geben, als Fragen in einem Forum, dass zur Bildzeitung gehört. Vor allem nachhaltige Antworten für längere Zeit.


 

Gefällt mir

H
holzmichel
15.09.22 um 7:49

Du hast gezockt und verloren, hast gehofft das er sich, trotz der klaren Aussage das er nix festes will, auf doch auf eine Beziehung einlässt, das ist jetzt natürlich bitter dich.
Ihm ist aber nix vorzuwerfen, er war anscheinend total ehrlich zu dir. Klar hat er deine Verliebtheit bisschen ausgenutzt und sich schnellen Sex geholt, an der Stelle hättest du dich klar abgrenzen müssen.
 
Um da jetzt wieder raus zu kommen bleibt dir auch nix anderes als dich abzugrenzen.
Kein Kontakt zu ihm, lenke dich ab und wie hier auch schon geschrieben wurde refaktiere dich und deine Beziehungen mal.
Das Schützt vor weiteren vermeidbarem Schmerz.
 

1 -Gefällt mir

hardy
hardy
15.09.22 um 9:12

Mit Sicherheit hat er Gefühle für dich, aber kein Verliebtsein oder Schwärmen wie du für ihn. Er findet dich symphatisch und mag die Nähe bzw. die Treffen mit dir, sonst hätte er sich nicht so oft darauf eingelassen.
Wobei ich das Gefühl habe (das ist jetzt Interpretation von meiner Seite), dass es ihm eher um den Sex ging, denn du warst ja für etwas Lockeres und für ihn Verfügbar.

Hätte er eine Beziehung haben wollen, dann wäre es egal, ob er wegzieht oder dageblieben wäre, denn dann hätte man sich arrangieren können oder du hättest hinterherziehen können. Ich habe also den Eindruck, dass es ihm nicht um eine feste Beziehung ging (was man eh am Anfang nicht wissen kann), sondern eher das lockere und ohne Verbindlichkeiten.

Ich denke, für dich wäre es besser, die schönen Stunden als Wohlfühlzeit für dich in Erinnerung zu behalten, aber sich sonst von der Thematik mit ihm verabschiedest. Es wird nichts werden und wenn ihr im Kontakt bleibt, wird sich vielleicht mal wieder ein Schäferstündchen ergeben, wenn er zufällig aus Arbeitsgründen in die Nähe kommt.
Dann würden sich deine Wunden wieder neu aufreißen und du hängst noch mehr hinter ihm her.

Drück dich mal
Hardy

1 -Gefällt mir

E
einszweidrei30
15.09.22 um 17:54
In Antwort auf hardy

Mit Sicherheit hat er Gefühle für dich, aber kein Verliebtsein oder Schwärmen wie du für ihn. Er findet dich symphatisch und mag die Nähe bzw. die Treffen mit dir, sonst hätte er sich nicht so oft darauf eingelassen.
Wobei ich das Gefühl habe (das ist jetzt Interpretation von meiner Seite), dass es ihm eher um den Sex ging, denn du warst ja für etwas Lockeres und für ihn Verfügbar.

Hätte er eine Beziehung haben wollen, dann wäre es egal, ob er wegzieht oder dageblieben wäre, denn dann hätte man sich arrangieren können oder du hättest hinterherziehen können. Ich habe also den Eindruck, dass es ihm nicht um eine feste Beziehung ging (was man eh am Anfang nicht wissen kann), sondern eher das lockere und ohne Verbindlichkeiten.

Ich denke, für dich wäre es besser, die schönen Stunden als Wohlfühlzeit für dich in Erinnerung zu behalten, aber sich sonst von der Thematik mit ihm verabschiedest. Es wird nichts werden und wenn ihr im Kontakt bleibt, wird sich vielleicht mal wieder ein Schäferstündchen ergeben, wenn er zufällig aus Arbeitsgründen in die Nähe kommt.
Dann würden sich deine Wunden wieder neu aufreißen und du hängst noch mehr hinter ihm her.

Drück dich mal
Hardy

Ja da wirst du vollkommen recht haben. Ich denke auch, dass Kontakt alte Wunden bei mir wieder aufreißt. Nur gerade das zu überwinden, also den Kontakt wirklich sein zu lassen, ist gerade eine große Herausforderung für mich, da mir etwas im Alltag 'fehlt' sozusagen. Aber vielleicht schaffe ich es mich daran wieder zu gewöhnen, wie es ohne ihn ist. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers