Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in jemand anderen nach 9 jähriger Partnerschaft

Verliebt in jemand anderen nach 9 jähriger Partnerschaft

23. Januar 2006 um 22:36 Letzte Antwort: 10. Februar 2006 um 1:09

Hallo zusammen,

bin seit neun Jahren mit meinem Freund mehr oder weniger Glücklich zusammen. Nachdem wir uns drei Monate kannten sind wir damals zusammengezogen. Es war eigentlich eine sehr schöne Zeit. Seit einem Jahr aber läuft bei uns im Bett so gut wie nichts mehr. Wenn wir in dem einen Jahr 10x Sex hatten ist es viel. OK... ich bin sicherlich nicht unschuldig an dieser Situation. Ich habe einen sehr stressigen Job und arbeite oft auch noch abends Zuhause. Ich bin oft froh wenn ich einfach ins Bett kann und schlafe. Unternehmen tun wir eigentlich auch nichts mehr. Meistens bin ich unterwegs um Sport zu machen und er sitzt vor der Glotze. Wenn ich ehrlich bin ist es auch gut so, dann kann ich machen was ich will.

Vor einem Monat habe ich einen Mann kennengelernt. Erst war es nur Sympathie, doch seit einer Woche geht er mir nicht mehr aus dem Kopf... Ich stehe morgens mit dem Gedanken an ihn auf... verbringe den Tag ständig mit seinem Bild vor meinen Augen... ich gehe abends mit den Gedanken an ihn wieder ins Bett. Ob er was für mich empfindet weiß ich nicht wirklich. Ich glaube schon das er mich sehr mag... aber mehr??? Keine Ahnung. In ein paar Tagen wird er wird er für lange Zeit im Ausland arbeiten. Es tut weh wenn ich nur daran denke. Mir schiessen die Tränen bei diesem Gedanken in die Augen. Bald werde ich ihn zum letzten mal für eine lange Zeit sehen und der Abschied tut mir jetzt schon weh.

Eigentlich sollte ich keinen Gedanken daran verschwenden weil es eh keine Zukunft hat.
Zuhause habe ich einen Freund wo ich noch nicht mal weiß ob ich ihn noch Liebe. Auf der anderen Seite ist er... der Mann der mir Schmetterlinge im Bauch verleiht. Was soll ich tun?? Mit meinem Freund reden?? Oder geht es von alleine wieder weg, wenn der andere weg ist??? Hattet ihr auch schon mal etaws ähnliches erlebt??

Mehr lesen

24. Januar 2006 um 11:05

Hallo Blume!
Wollte Dir eine Private Nachricht schicken ,klappt aber leider nicht! Wenn Du magst schick mir bitte eine Private Nachricht! Bin nämlich in einer ähnlichen Situation!
Liebe Grüße
Bienchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2006 um 13:34
In Antwort auf kailey_12486350

Hallo Blume!
Wollte Dir eine Private Nachricht schicken ,klappt aber leider nicht! Wenn Du magst schick mir bitte eine Private Nachricht! Bin nämlich in einer ähnlichen Situation!
Liebe Grüße
Bienchen

..... Beziehung ausgelutscht ?
für mich hört sich das so an als ob eure Beziehung schon länger tot ist. Mal eine sehr persönliche Frage, hast Du ihn denn je wirklich geliebt ?

Beobachte dieses Phänomen immer häufiger, Beziehungen verkümmern immer mehr zu Zweckgemeinschaften und keiner traut sich dies zuzugeben.
Unabhängig davon ob der Mister X was von der will oder nicht solltest Du erst einmal klar Schiff machen mit Deinem Partner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2006 um 14:24

Bringt nix...
da noch weiter dran festzuhalten.Meine Beziehung war nur halb so lange,aber plötzlich hab ich gemrkt daß da einfach nix mehr passiert und andere Männer wieder sehr anziehend sind.Wenn der Mann mit den Schmetterlingen weggeht bringt es ja nix ihm was zu sagen,aber sei gewiss,es kommt dafür ein anderer.Rede dringend mit deinem Partner,soviel Respekt verdient er denke ich.Kläre wie er sich fühlt und trennt euch falls es nicht mehr geht solange ihr als Freunde auseinander gehen könnt.Wollt ihr das beide nicht bringt mal Abwechslung in euren trostlosen Alltag und teilt mehr Zeit miteinenader,vielleicht klappt's ja dann doch noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Februar 2006 um 20:18
In Antwort auf jareth_12242951

..... Beziehung ausgelutscht ?
für mich hört sich das so an als ob eure Beziehung schon länger tot ist. Mal eine sehr persönliche Frage, hast Du ihn denn je wirklich geliebt ?

Beobachte dieses Phänomen immer häufiger, Beziehungen verkümmern immer mehr zu Zweckgemeinschaften und keiner traut sich dies zuzugeben.
Unabhängig davon ob der Mister X was von der will oder nicht solltest Du erst einmal klar Schiff machen mit Deinem Partner.

....hab ich ihn geliebt...???
Oh ja !! Und wie.... deshalb kann ich auch nicht verstehen was gerade mit mir passiert.
Ich glaube Du hast recht, wir leben bereits in einer Zweckgemeinschaft. Aber ich bin noch nicht so weit mich von ihm zu trennen, weil ich weiss er wird daran kaputt gehen.
Ich werde mich mit ihm zusammensetzen und über unsere Beziehung reden. Vielleicht flackert die alte große Liebe wieder auf... oder auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 13:45
In Antwort auf twyla_12938745

....hab ich ihn geliebt...???
Oh ja !! Und wie.... deshalb kann ich auch nicht verstehen was gerade mit mir passiert.
Ich glaube Du hast recht, wir leben bereits in einer Zweckgemeinschaft. Aber ich bin noch nicht so weit mich von ihm zu trennen, weil ich weiss er wird daran kaputt gehen.
Ich werde mich mit ihm zusammensetzen und über unsere Beziehung reden. Vielleicht flackert die alte große Liebe wieder auf... oder auch nicht...

Versteh Dich !
Bin in einer ganz ähnlichen Situation wie Du. Schon seit mehr als 9 Jahren in einer Beziehung, die momentan mehr einer sehr guten Freundschaft wie einer Liebe ähnelt. Ich denk mir egal welche Entscheidung ich für unsere Beziehung treffe, es ist eh die Falsche. Trenn ich mich, werfe ich wahnsinnig viel weg. Bleib ich zusammen, denk ich das kann doch (für den Rest meines Lebens) nicht alles gewesen sein. Weiß momentan auch keine Lösung *schniefff*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 13:54

Lieber nicht
ich würde es nicht tun, du kannst doch eine neun jährige beziehung nicht einfach wegfallen lassen...vielleicht ist es eine phase aber warum möchtest du mit deinem freund nichmal darüber sprechen, gib euch eine chance, so etwas wirft ma nicht einfach weg. wie du selbst auch geschrieben hast, der andere ist bald lange im ausland, was für einen sinn hat es dann eigentlich???

ich möchte dich nur vor einem Fehler bewahren...nimm dir mehr zeit für deinen freund, plant urlaub, macht etwas gemeinsam....

aber wenn du nicht mit ihm gesprochen hast, dann kann auch keine veränderung eintreten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Februar 2006 um 13:58

...
Du sagst Du bist selbst nicht ganz unschuldig an der Situation. Das sehe ich auch so. Du kannst doch nicht erwarten, dass Deine Beziehung aufregend bleibt, wenn Du selbst nichts tust um den Alltag aufzulockern! Du brauchst doch keinen neuen Mann um wieder Leidenschaft zu entwickeln. Klar, Du kannst jetzt Deine Beziehung hinschmeißen und mit dem Neuen was anfangen, aber dann stehst Du in 10 Jahren vielleicht wieder am gleichen Punkt.

Glaubst Du tatsächlich, dass Paare, die 50 Jahre oder länger zusammen sind sich während dieser Zeit nie in jemand anderen verliebt haben? Sicher haben sie das, aber sie wussten wo ihr Platz ist und haben auch mal die eigenen Triebe/Sehnsüchte für das Wohl der Beziehung zurück gesteckt und ein Strohfeuer als Signal gesehen, etwas für die bestehende Beziehung zu tun. An einer Beziehung muss man nunmal ständig arbeiten, damit sie interessant bleibt.

Findest Du es Deinem Freund gegenüber fair, die Beziehung für ein Strohfeuer aufzugeben? Du kannst nicht erwarten, dass ein Mann alle Deine Bedüfnisse erfüllt, dafür bist Du selbst zuständig. Klar kannst Du den einfacheren Weg gehen und mit dem Neuen etwas anfangen, aber auch mit dem wird es irgendwann langweilig werden, sofern Du nicht selbst etwas für das Feuer tust.

Wenn Dir wirklich etwas an Deinem Freund liegt dann geh mit ihm zu einer Paarberatung. Oder Du machst gleich Schluss mit ihm, aber quäle ihn nicht indem Du heimlich etwas mit dem Neuen anfängst. Das wäre egoistisch und feige.

Liebe Grüße
Valentinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2006 um 1:09
In Antwort auf willa_12346966

Versteh Dich !
Bin in einer ganz ähnlichen Situation wie Du. Schon seit mehr als 9 Jahren in einer Beziehung, die momentan mehr einer sehr guten Freundschaft wie einer Liebe ähnelt. Ich denk mir egal welche Entscheidung ich für unsere Beziehung treffe, es ist eh die Falsche. Trenn ich mich, werfe ich wahnsinnig viel weg. Bleib ich zusammen, denk ich das kann doch (für den Rest meines Lebens) nicht alles gewesen sein. Weiß momentan auch keine Lösung *schniefff*

Wusste nicht,
dass es so viele Menschen gibt, die das gleiche empfinden. Ich bin seit 8 Jahren in einer Beziehung. Ich liebe ihn, habe aber das Gefühl, dass es mehr Bruder/Schwester Liebe ist. Meine Mutter meinte, dass es normal ist und dass man sich mit so etwas abfinden soll. Ihrer Meinung nach kommt es darauf an, ob man sich versteht und die gleichen Ziele im Leben verfolgt. Ob sie wirklich Recht hat, das habe ich noch nicht rausgefinden. Was ist denn mit der Leidenschaft, die irgendwann wirklich stirbt.

Zu allem Überfluss habe ich auch jemanden kennengelert von dem ich mich magisch angezogen fühle. Es ist eigentlich nur die sexuelle Anziehung, da er in allen anderen Punkten meinem Freund nicht das Wasser reichen kann. Deshalb fällt es mir nicht sooo schwer nur von ihm zu träumen und ihm aus dem Weg zu gehen. Ich frage mich natürlich auch, ob das sein darf. Tut mit leid, dass ich dir nicht wirklich helfen konnte. Man ist irgendwie wie verflucht. Wenn man Single ist, dann sehnt man sich nach einem zuverlässigen und standhaften Partner. Wenn man diesen bekommt, dann reicht er nicht mehr nach einiger Zeit. Man sehnt sich nach mehr Leidenschaft und sieht nur noch seine Macken und reitet darauf rum, obwohl diese objektiv betrachtet gar nicht mal so schlimm sind. Zumindest geht es mir so. Schrecklich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest