Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in einen verheirateten Mann

Verliebt in einen verheirateten Mann

12. Dezember 2004 um 19:16

Hallo an alle,

ich bin seit Juli in einen verheirateten Mann verliebt und das obwohl ich selbst verheiratet bin und drei Kinder habe. Ich glaube auch, dass er mich auch sehr nett findet, aber wir begegnen uns sehr vorsichtig ( er ist übrigens Sternzeichen Stier und ich Jungfrau) Wir treffen uns meistens morgens für einige Minuten zum Smalltalk und ich weiss dass es irgendwie zwischen uns knistert. Ich wollte ihn jetzt mal unverbindlich fragen, ob wir mal zusammen einen Kaffee zusammen trinken sollen, aber ich bin mir nicht sicher, ob das so gut ist, wenn ich von meiner Seite aus die Initiative ergreife. Was würdet ihr machen. Fragen oder doch lieber den Mund halten und warten, dass er mich anspricht. Versteht mich nicht falsch, es geht hier nicht darum eine Affaire anzubandeln, aber ich möchte einfach mehr über ihn erfahren.

Mehr lesen

12. Dezember 2004 um 19:54

HI S,
hm, 5 Monate überlegt und noch keinen Schritt auf den anderen zugegangen? Ich weiss,das es manchmal nicht so einfach ist,den ersten Schritt zu tun,aber um herauszufinden,woran man ist...ist das durchaus mal angebracht.
Ich denke,Du vergibst Dir nix mit dem Kaffeetrinken-vorschlagen.....

Was in Deiner Ehe nicht rund oder gut läuft- mit 3 Kindern gibts sicher immer mal was anderes-,weiss ich nicht; diese Probleme mal primär angehen,wäre vielleicht nicht schlecht,um künftigen mit einem ggf. gutem Freund auf längere Sicht bisschen aushebeln zu können.

So in etwa ist es oft so,dass "Mann" die Initiative ergreifen sollte,aber da wir nicht mehr im 18.Jhd.leben....warum nicht.
Ich habs das auch mal versucht, vor längerem, mit einem gutem Bekannten. Der hat zwar sofort zugesagt, ist aber terminlich dicht. Nachrennen tu ich ihm nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2004 um 23:23

Also bitte
warum willst Du mehr von ihm wissen??
Verheiratete Männer sollten mal grundsätzlich tabu sein!!
Was wäre wenn Du wüsstest ,dass Dein Mann eine andere Frau kennenlernen möchte...
naja es ist Dein Gewissen,dein Kribbeln im Bauch...ohne Ende Tränen und eine Menge Ärger..
Viel Spass!!

Ich bin die Frau eines solchen Mannes..
ich hoffe Du verstehst das?
Und in unserer Beziehung lief es gar nicht schlecht...doch welcher Mann lässt es sich nicht gefallen von einer anderen hübschen Frau interessant gefunden zu werden??
Das kann dann mal schnell etwas werden was man extrem bereut!!

Lieben Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2004 um 12:13

Wieso
möchtest du mehr über ihn erfahren?????? Du legst es ja schon von vornherein es darauf an, dass du dich mehr in ihn verliebst!!!! Das verstehe ich echt nicht. Wenn ich einen interessanten Menschen treffe und ich merke, ich könnte mich in ihn verlieben, er aber vergeben ist und ich auch, dann versuche ich den Kontakt auf Smalltalk zu beschränken!!! Anscheinend willst du nicht anders. Ich kann dir da keine Tipps geben.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2004 um 10:27
In Antwort auf BrunhildeP

HI S,
hm, 5 Monate überlegt und noch keinen Schritt auf den anderen zugegangen? Ich weiss,das es manchmal nicht so einfach ist,den ersten Schritt zu tun,aber um herauszufinden,woran man ist...ist das durchaus mal angebracht.
Ich denke,Du vergibst Dir nix mit dem Kaffeetrinken-vorschlagen.....

Was in Deiner Ehe nicht rund oder gut läuft- mit 3 Kindern gibts sicher immer mal was anderes-,weiss ich nicht; diese Probleme mal primär angehen,wäre vielleicht nicht schlecht,um künftigen mit einem ggf. gutem Freund auf längere Sicht bisschen aushebeln zu können.

So in etwa ist es oft so,dass "Mann" die Initiative ergreifen sollte,aber da wir nicht mehr im 18.Jhd.leben....warum nicht.
Ich habs das auch mal versucht, vor längerem, mit einem gutem Bekannten. Der hat zwar sofort zugesagt, ist aber terminlich dicht. Nachrennen tu ich ihm nicht.

Ich finde dies überhaupt nicht gut
Also meine ehrliche Meinung dazu ist:

In eine Ehe reinpfuschen wo eventuell auch Kinder da sind, finde ich charakterlos.
Überleg mal wie es Dir gehen würde, wenn es Dein Mann mit einer hübschen Frau machen würde, genau so wie Du?...mhm kein gutes Gefühl oder?

Ich bin 24 Jahre, habe 2 Kinder und bin mit meinem Partner seit 8 Jahren zusammen, wir haben uns schon jung kennengelernt, aber ich wäre noch nie auf die Idee gekommen einen anderen Mann " interressant" zu finden. Klar, gibt es im Leben Situationen, wo man überlegt das Alte zu beenden und was Neues aufregendes zu erleben, aber mein Motto ist immer: Was besseres kommt nicht nach! Man findet keinen Mann an jeder Ecke, für den selbstverständlich
ist für die Familie zu sorgen und für sie da zu sein! Mehr gibt es für ein Abenteuer, vielleicht suchst du ja gerade das, aber nimm dazu nicht einer Familie den Vater weg, sowas macht man nicht, für mich unverständlich, gibt ja eh genug die nur eine Affäre suchen, wie wärs mit solchen? Was erwartest du dir von diesem Mann?


Lg Tamara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2004 um 10:31

Öhmm..
es hat nicht viel mit dem thema zu tun aber, warum schreibst du "( er ist übrigens Sternzeichen Stier und ich Jungfrau)" kommen diese zwei Sternzeichen gut miteinander aus oder gerade das gegenteil?!
grüessli
ESMA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2004 um 16:41
In Antwort auf roma_12671659

Ich finde dies überhaupt nicht gut
Also meine ehrliche Meinung dazu ist:

In eine Ehe reinpfuschen wo eventuell auch Kinder da sind, finde ich charakterlos.
Überleg mal wie es Dir gehen würde, wenn es Dein Mann mit einer hübschen Frau machen würde, genau so wie Du?...mhm kein gutes Gefühl oder?

Ich bin 24 Jahre, habe 2 Kinder und bin mit meinem Partner seit 8 Jahren zusammen, wir haben uns schon jung kennengelernt, aber ich wäre noch nie auf die Idee gekommen einen anderen Mann " interressant" zu finden. Klar, gibt es im Leben Situationen, wo man überlegt das Alte zu beenden und was Neues aufregendes zu erleben, aber mein Motto ist immer: Was besseres kommt nicht nach! Man findet keinen Mann an jeder Ecke, für den selbstverständlich
ist für die Familie zu sorgen und für sie da zu sein! Mehr gibt es für ein Abenteuer, vielleicht suchst du ja gerade das, aber nimm dazu nicht einer Familie den Vater weg, sowas macht man nicht, für mich unverständlich, gibt ja eh genug die nur eine Affäre suchen, wie wärs mit solchen? Was erwartest du dir von diesem Mann?


Lg Tamara

Danke
Danke dass ihr mir ehrlich den Kopf gewaschen habt. Ich nehme mir das zu Herzen und halte mich zurück. Ich habe gleich heute damit angefangen und werde es durchziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2004 um 16:45
In Antwort auf schneckchen36

Danke
Danke dass ihr mir ehrlich den Kopf gewaschen habt. Ich nehme mir das zu Herzen und halte mich zurück. Ich habe gleich heute damit angefangen und werde es durchziehen.

Bravo!!!
applaus *grins*
lg
ESMA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest