Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in einen Jungen mit Freundin. Soll ich ausspannen?

Verliebt in einen Jungen mit Freundin. Soll ich ausspannen?

31. Dezember 2007 um 1:21

Hi ihr Lieben!
Ich habe schon seit längerem ein Problem, und zwar bin ich verliebt in einen Mann der in einer Beziehung ist. Das Problem ist, ich bin ebenfalls in einer Beziehung und das nächste Problem ist, das er mal ein guter Kumpel meines Freundes war, mittlerweile nur noch ein Bekannter, wegen diversen Auseinandersetzungen der Beiden. Ich kenne ihn schon seit ca 2 jahren. Damals waren mein freund und ich getrennt und ich lernte ihn au einer party kennen. Vorher kannte ich ihn nur vom sehen und nahm ihn ehrlich gesagt auch nicht sonderlich wahr (er ist nicht gerade ne schönheit, aber das zählt für mich nicht) Wir tauschten nummern aus, jedoch wusste ich damals schon das er ne freundin hatte. Ich weiß es ist gemein und man macht sowas nicht, aber er hatte diese unglaubliche ausstrahlung und es hört sich vielleicht blöd an, aber ich hatte diesen unglaublichen Drang ihn "haben" zu müssen, in jeglicher Hinsicht. Ich mailte ihm und wir gingen was trinken. Es funkte sofort und ich wusste auch er würde mich scharf finden (es soll nicht eingebildet klingen, ich sehe sehr gut aus) und noch dazu bin ich für eine frau ziemlich offen von der art her, auch sexuell,was männer immer sehr beeindruckt, naja und auf das thema kommt man ja auch mal so in gesprächen Auf jeden fall hatten wir was zusammen und es entwickelte sich eine richtige Affäre. Wir trafen uns heimlich, ich mein für mich war es ja kein problem, aber er war ja immer noch in einer beziehung. Irgendwann sagte er mir halt das ich seine absolute traumfrau wäre etc. aber das an der beziehung zu seiner freundin zu viel hängt und er sie liebt und es mit seinem gewissen nicht mehr vereinbaren kann das wir uns sehen. also trennten sich unsere Wege und ich war sehr traurig das er sich nicht für mich entschieden hatte. ein paar monate danach sahen wir unds wieder auf einem fest und er machte mich wieder an, mailte mir und rief mich nachts an. Wir hatten wieder mal was und dann mal wieder ein halbes jahr nicht. er ist aber immer noch mit seiner freundin zusammen und ich mittlerweile wieder mit meinem freund. Wenn wir uns sehen sagt er imer ich wäre so eine tolle frau und es ist schade das wir uns nicht früher kennenlernten, wir wären ein wahnsinns paar geworden. oh mann bin total verwirrt, ich weiß wen ich ihm schreiben würde könnte ich ihn sofort wieder haben, jedoch nur auf sexueller basis (seine freundin ist sehr verklemmt und zickig und sieht sehr schlecht aus, sie streiten oft, aber er liebt sie halt) Was soll ich nur tun? Ich kann ihn nicht vergessen, will aber so auch nicht mehr weiter machen. Noch dazu ist mein Freund sehr treu und lieb, ich habe es gut bei ihm, aber mir fehlt etwas. Was ratet ihr mir? Soll ich alles hinschmeißen und es lassen? Danke für eure antworten, lg luckytrixi

Mehr lesen

31. Dezember 2007 um 1:26

Willst Du Deinen Freund
oder willst Du ihn nicht ?
Das wäre die erste Frage für mich.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 2:12

Wieder so ein Fall !
"Ich liebe meinen Freund über alles" - aber ich will den anderen trotzdem.

ENTSCHEIDE DICH, ob du deinen Freund willst oder nicht. Wenn nein, dann beende es und DANN kannst du mit dem anderen rummachen.

Tztz - nun sag bloß noch einer, nur die Männer fahren mehrgleisig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 11:48
In Antwort auf akeno_12890379

Willst Du Deinen Freund
oder willst Du ihn nicht ?
Das wäre die erste Frage für mich.

jaja

Das Problem...
... ist nicht, ob Du etwas willst oder nicht, denn das ist eigentlich klar ersichtlich: Du willst den anderen und nicht Deinen Freund.

Allerdings hast Du Probleme mit den Konsequenzen: Was ist, wenn Du Dich für den anderen entscheidest, Deine eigene Beziehung dafür aufgibst - und sitzt dann allein da, weil der andere nicht ja zu Dir sagt? Dir fehlt Dir die Sicherheit, von dem anderen auch aufgefangen zu werden, wenn es darum geht, mit ihm mehr als eine Affäre einzugehen - er hat ja schon mehr oder weniger deutlich gesagt, dass er seine Freundin liebt und nicht so schnell aufgibt.

Das kratzt natürlich am Selbstbewusstsein. Könnte auch sein, dass Du ihn jetzt erst recht sich selbst vorführen willst - indem Du Deine Reize ausspielst und ihn nach Deiner Pfeife tanzen lässt. Das wird Dir sicherlich gelingen, bis zu einem gewissen Punkt. Das würde sich dann wieder die Frage stellen, ob er bei seiner Freundin bleibt oder die Sache aufgibt und mit Dir eine Beziehung eingeht.

Deinem Freund gegenüber ist das natürlich vollkommen unfair. Du behältst ihn eindeutig als Notnagel... Am ehrlichsten, aber auch am schwersten wäre es, sich von ihm zu trennen, eine Weile allein zu bleiben, zu überlegen, ob der andere immer noch so anziehend auf Dich wirkt und ihm, wenn ja, klarzumachen, dass es mit Dir nur ein Ganz oder Garnicht gibt, sprich: entweder Option auf eine Beziehung oder gar nichts, also auch keine Affäre. Dann wirst Du ganz schnell rausfinden, wie er zu Dir steht.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2008 um 23:57

Könnt ich kotzen!!!
Wenn ich sowas höre platz mir die Hutschnur. Versetzt Dich mal in die Lage, dass Dein Freund Dich betrügt. Tolles Gefühl oder...Wenn der Typ seine Freundin schon betrügt, dann stimmt in der Beziehung etwas nicht. Soll vorkommen das es Probleme in einer Beziehung gibt. Dann sollte die Frau mit der er seine Freundin betrügt aber soviel Verstand haben, dass man klare Fronten schafft. Von seiner Seite als auch von Deiner Seite. Sowas finde ich absolut scheiße. Es ist keiner davor geschützt sich in einen Menschen zu verlieben. Aber wenn man noch vergeben ist sollte man eine Sache erst beenden bevor man sich auf etwas neues einlässt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen