Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in einen Arzt!

Verliebt in einen Arzt!

12. Februar 2006 um 19:40 Letzte Antwort: 13. Februar 2006 um 10:42

Hi....

Folgende Situation:

ich (w) habe mich in einen Arzt verliebt, der einen Angehörigen im Krhs. betreut hat. Wir haben geflirtet und soweit ich weiß, ist er solo!
Kenne nur seinen Nachnamen. Da ich nun keine Möglichkeit mehr habe, ihn zu sehen, frage ich mich nun, wie ich es anstellen könnte, zumindest seine E-Mailadresse zu bekommen?
Habe mich nicht getraut, ihn anzusprechen privat in der Klinik.
Oder soll ich im Krhs. anrufen und fragen, wie ich Herrn Doktor XY am besten schriftlich erreiche?
Können die im Krks. sehen, welche Nummer eingeblendet wird beim Anrufen?
Sorry für die blöden Fragen

Aber ich hoffe, daß ich hier ein paar Tipps bekommen kann.

Mehr lesen

12. Februar 2006 um 19:50

Sprich ihn direkt an,mein bruder ist arzt
mein bruder ist auch arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2006 um 19:55

Ja....
Meine Nummer kann ich unterdrücken. Das ist nicht das Problem.
Ich müsste mir einen neue Handykarte holen für mein 2. Handy, denn meine aktuelle Nr. hab ich in der Patientendoku. angegeben, wenn mal etwas passieren sollte. Da weiß der doch sofort wer ich bin
Ach....ich bin einfach ein Hasenfuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2006 um 20:08

Da
hast Du recht!
Aber das Krhs. ist sehr klein und da der Familienangehörige selber mal im Krhs. gearbeitet hat, der da betreut wurde, möchte ich nicht, daß es da von vornherein Gequatsche gibt.
Es gibt auch noch die Möglichkeit, an das Krhs. selber eine E-Mail zu senden, mit der Bitte, das man mir die Kontaktdaten zusendet. Aber das ist auch blöd. Möchte einen einfachen Weg ohne mich lächerlich zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2006 um 4:03

Ich bin...
auch in ähnlicher Situation - bin in einen Professor verliebt. Bei mir gibt es nur ein Hacken. Der Mann ist verheiratet und Papa...Ansonsten hätte ich meine weibliche Reize ins Spiel gebracht. Aber unter diesen Umständen lass ich lieber die Finger...

Aber in Deinem Fall würde ich dort mit unerdrückter Nummer anrufen und ihn ans Telefon bestellen. Sollte er nicht erreichbar sein würde seine Email verlangen oder gleich einen Brief schreiben und persönlich adressieren.

Halte mich bitte auf den Laufenden
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2006 um 10:42
In Antwort auf an0N_1288579599z

Ich bin...
auch in ähnlicher Situation - bin in einen Professor verliebt. Bei mir gibt es nur ein Hacken. Der Mann ist verheiratet und Papa...Ansonsten hätte ich meine weibliche Reize ins Spiel gebracht. Aber unter diesen Umständen lass ich lieber die Finger...

Aber in Deinem Fall würde ich dort mit unerdrückter Nummer anrufen und ihn ans Telefon bestellen. Sollte er nicht erreichbar sein würde seine Email verlangen oder gleich einen Brief schreiben und persönlich adressieren.

Halte mich bitte auf den Laufenden
Viel Glück

Hi Tanja
Wenn dein Prof. verheiratet ist und Kinder hat, dann ist das natürlich brenzliger.
Ich kenn das. War mal lange eine "Geliebte" eines verheirateten Mannes. Das Ende vom Lied: Er hat sich zwar von seiner Frau getrennt, hat aber letztendlich ne ganz andere genommen. Das Kuriose: Seine Frau und ich hatten den gleichen Vornamen

Ich werd mal sehn, ob ich das heute mit dem Anruf auf die Reihe bekomme, denn schließlich ist morgen Valentinstag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram