Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in einen Anderen (?) (beide verheiratet) aber keine Affäre

Verliebt in einen Anderen (?) (beide verheiratet) aber keine Affäre

22. Februar 2016 um 9:51 Letzte Antwort: 23. Februar 2016 um 8:03

Ich bin ziemlich verwirrt. Das Ganze mit dem anderen Mann fing vor etwa 5 Monaten an. Wir haben uns durch meinen Mann und der Schule unserer Kinder etwas kennengelernt und dann kam es durch eine Gruppe in whatsapp auch zum Kontakt, da ich ihn auf eine Gruppennachricht privat geantwortet habe. Anfangs war es nur etwas flirterei, doch schnell bemerkten wir das Interesse und wir schrieben uns schöne Nachrichten (denke an dich, wäre gerne bei dir etc.). Irgendwann schrieben wir uns sexuell und das ganze nahm eine Dynamik an, dass wir grenzenlos wurden uns und hemmungslos auf whatsapp schrieben. Wenn wir uns sahen war das alles sehr distanziert, doch wir schrieben uns auch, dass wir uns immer zusammen reißen müssen. Eines Tages wurde er immer distanzierter und auch seine liebevollen Mails (denke an dich) blieben weg und er meldete sich nur noch bedingt. Mal mehr, mal weniger. Ich habe mich dem halt angepasst und mich auch nur noch bedingt gemeldet, aber eigentlich sofort geantwortet, wenn er geschrieben hat während er sich teilweise ziemlich viel Zeit lässt. Nun hat er mir gestern geschrieben, dass er niemals mit mir alleine sein möchte, da er unsere Fantasien gerne REaltität werden lassen möchte und daher nur noch rein freundschaftlich mit mir Kontakt möchte. Jetzt geht es mir voll mies. Ich dachte, ich hätte meine Gefühle unter Kontrolle, doch offenbar hab ich mich doch verliebt. Heute früh traf ich ihn dann in der Schule und er war total abweisend mir gegenüber. Ich wollte ganz normal mit ihm reden, doch irgendwie war er total auf Distanz. Irgendwie werde ich aus ihm nie schlau. Er hat bereits schon 2 oder 3 Mal den Kontakt abgebrochen, kam aber immer wieder an. DAnn schreibt er, dann wieder nicht. Manchmal total goldig und manchmal total abweisend. Was soll ich davon halten? (Mal ganz davon abgesehen, dass ich hier sowieso Mistbock mache). Aber da es ja jetzt ehe vorbei ist, interessiert mich mal, was ihr über sein Verhalten denkt?

Mehr lesen

22. Februar 2016 um 10:09

Nein!
Das ginge mir zu weit. Ich hätte nur gerne noch den Kontakt mit unseren Fantasien. Das macht mir eben Spaß und irgendwie tat es auch mal gut wieder von einem anderen Mann begehrt zu werden. Aber irgendwie tut es heute richtig weh und ich fühl mich wie ein 16-Jähriger Teenie mit Liebeskummer.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 10:44


Ich gebe dir vollkommen Recht. Im Moment muss man tief graben. Das musste man vorher nicht und ich bin selbst erschrocken darüber wie schnell man sich vergucken kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 11:30

Treffen????
Ich habe nie von einem Treffen gesprochen. Ganz im Gegenteil - siehe Antwort unten. Meine Familie bedeutet mir viel zu viel um eine Affäre anzufangen. Eher breche ich das Ganze ab (was ich ja selbst auch schon getan habe). Daraufhin kam er aber immer wieder mit Mails und ich bin wieder schwach geworden. Diesmal nicht. Es ist ehe vorbei.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 11:38

Liebe mishiko
Eben, die reale Ebene ist eine Andere und diese wird nicht stattfinden, das war uns aber von vornerein klar. Ich wollte hier eigentlich nur abschließend wissen, was der Mann überhaupt wollte? Ich finde seine Reaktionen sehr verwirrend - was ja am Anfang nicht so war. Ich bin aber auch zu stolz ihn selbst zu fragen, zumal das ja wieder den Kontakt herstellen würde. Daher habe ich mich hierher gewandt. Klar kann keiner in ihn reinschauen, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee. In Zukunft gehe ich ihm aus den Weg. Da habe ich schon ein paar Pläne.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 12:11

Ich habe dich schon verstanden.
Danke für deine Ehrlichkeit. Eigentlich dürfte mich das wirklich nicht interessieren, was er denkt oder gar fühlt. Aber leider sieht da die Realtität anders aus. Es ist gut, dass es vorbei ist - wahrscheinlich gerade noch rechtzeitig.

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 14:09

Verfasse eine vor Erotik explodierende Mail
mit Deinen geheimsten Wünschen und den heißesten Liebesschwüren - und schick sie Deinem Mann. Bringt frischen Wind in die Ehe und Du kommst auf andere Gedanken

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 15:39

@ venusfinsternis
Bist Du verheiratet?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Februar 2016 um 16:19

...
Er hat schon öfter den Kontakt abgebrochen, aber dann wieder geschrieben? Blockiere ihn.

Du spielst mit dem Feuer. Selbst wenn ihr euch nie trefft und was anstellt, so würde es deinen Mann sicherlich verletzen, wenn er von euren intimen Chats wüsste. Ganz davon abgesehen, dass sowas das Vertrauen zerstört und er sich nur ausmalen kann, wie weit ihr schon gegangen seid.

Du sagst selbst, du willst keine Affäre. Wofür dann also dieser Kontakt? Wie gesagt, ich würde ihn blockieren und mir überlegen, was dich überhaupt dazu treibt, solche Gedanken mit einem anderen Mann als deinem Ehemann auszutauschen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Februar 2016 um 8:03
In Antwort auf an0N_1186420299z

...
Er hat schon öfter den Kontakt abgebrochen, aber dann wieder geschrieben? Blockiere ihn.

Du spielst mit dem Feuer. Selbst wenn ihr euch nie trefft und was anstellt, so würde es deinen Mann sicherlich verletzen, wenn er von euren intimen Chats wüsste. Ganz davon abgesehen, dass sowas das Vertrauen zerstört und er sich nur ausmalen kann, wie weit ihr schon gegangen seid.

Du sagst selbst, du willst keine Affäre. Wofür dann also dieser Kontakt? Wie gesagt, ich würde ihn blockieren und mir überlegen, was dich überhaupt dazu treibt, solche Gedanken mit einem anderen Mann als deinem Ehemann auszutauschen.

Danke
Ich blockiere ihn nicht. Das finde ich wieder irgendwie albern, zumal wir uns ab und an sehen. Ich muss schon selbst stark genug sein und ihn einfach nicht mehr antworten. Er hat gestern geschrieben, dass es besser ist, da sein Verlangen nach mir sehr groß ist und das wars. Ich werde mich jetzt nicht mehr rühren und mir geht es heute schon sehr viel besser. War hoffentlich nur gekränkte Eitelkeit und ich genieße nun wieder mein Familienleben in vollen Zügen. Mit meinem Mann und mir läuft es ja sehr gut. Wir haben eben nur gerade eine sexuelle Krise, die aber ja wohl auch an mir liegt, wenn ich an einen anderen denke. Das muss sich jetzt wieder ändern.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Brauche mal eure Meinung dazu erster Kuss usw
Von: carole_12175578
neu
|
22. Februar 2016 um 23:48
Nach 6 Monaten intensiver Beziehung verlässt sie mich um ihre Exbeziehung zu verarbeiten. hilfe!
Von: vikki_12070939
neu
|
22. Februar 2016 um 23:18
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club