Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in einen älteren

Verliebt in einen älteren

9. April 2014 um 23:14

Hey Leute


Ich brauche mal Hilfe. Ich hatte letzten Monat ein Praktikum gemacht. Ich hatte die ganze Zeit mit einem Jungen zusammen gearbeitet. Ich war recht aufgeregt weil es mein erstes Praktikum war. Als ich dort ankam und ihn sah viel mir sofort auf das er sehr gut aussieht. Man sah unter seinem Hemd seine Muskeln. Er sprach mich direkt an und stellte sich beim Vornamen vor.

Während meiner 3 Wochen war er eigentlich sehr Nett zu mir. Er achtete auf mich, erklärte mir alles gut und fragte mich auch nach Privaten Dingen.
Er war oft recht Kantig zu mir. Um ein Beispiel zu nennen: Er fragte mich ob ich für Ihn und ein paar andere Essen holen kann. Sie können es nicht machen weil sie nicht lange genug Pause haben und ich ja eine Stunde hab. Er sagte so dass ich bevor ich Antworte bedenken soll, dass ich es ja noch 2 Wochen mit ihm aushalten muss und demnach nichts falschen Antworten solle. Ich sagte dann ja und er Antwortete Natürlich ja, falls jemand fragen sollte dann bist du Natürlich aus eigenen Stücken dahin gegangen. Hinterher bedankte sich jemand bei ihm das er Essen geholt hat dann sagte er nur das dass die Praktikantin war und ich mich ja nur einschleimen wollte. Er sagte dass alles aber irgendwie lustig. Aber sowas in dieser Art hatte er oft gebracht.

Wenn wir gesprochen haben dann hatte er mir immer in die Augen gesehen, gelächelt und mir aufmerksam zu gehört. Er hatte auch mich angefasst. Also z.B. in meine Seiten gepiegst, oder mir was aus dem Haar geholt. Seine direkte Kollegin dir auch im offenen Raum neben ihm saß schien mich nicht zu mögen. Und als er mir sagte dass er am nächsten Tag nicht kommt sah er mir an dass mir das unangenehm war. Er lächelte dann aufmunternd und streichelte mir dann über die Schulter.

In der zweiten Woche wo ich schon für ihn schwärmte, hatte ich mich so leicht geschminkt. Im laufe des Tages merkte er es und sprach mich drauf an. Er sah wohl das ich das nicht öfters mache aber sagte auch das das gut aussieht. Er hatte auch mal gesagt das ich Hübsch bin und das er meine Figur gut findet. Ich hatte ihm da angedeutet das ich unzufrieden bin mit meinem Körper. Das bin ich vorallem weil ich nur 1,58 m groß bin und einfach nicht mehr wachse. Er ist 1,98 groß und ich musste mir oft vorstellen wie das ist wenn wir uns küssen. Da merkte ich auch das ich mich voll in ihn verschossen habe. Und ich muss zugeben dass es das erste mal ist dass ich für jemanden Schmetterlinge im Bauch habe.

An meinem vorletzten Tag hatte er mir gesagt dass er mich mag und gerne weiter mit mir in Kontakt stehen möchte. Er wollte das heute ansprechen weil Freitags immer etwas stressiger ist als sonst. Ich sagte natürlich ja und gab ihm meine Nummer und er mir seine. Wir schrieben auch direkt an meinem letzten Tag. Er schrieb mir gute Nacht. Montag wo ich weg war schrieb er mir dass er mich vermisst und er jetzt total alleine da ist. Wir verabredeten uns dann für Freitag Abend auf Kino. Meiner Mutter erzählte ich dass ich bei meiner besten Freundin bin damit ich weg darf. Sie hätte aus was dagegen weil er 5 Jahre älter ist als ich, er der Sohn des Geschäftsführers ist (und er auch reich bzw seine Eltern sind), wie ich aber erst später erfuhr. Als wir im Kino war hatte ich mich so schön gemacht wie ich konnte. Nach dem Film bestand er darauf mich nach Hause zu fahren bzw zu meiner besten Freundin da ich ja bei ihr schlafen musste. Er sagte dass er sich sorgen macht wenn ich um die Uhrzeit alleine Fahre. Er fuhr mich dann auf seinem Motorrad. Er fährt immer damit egal wohin und wann, er hat kein Auto. Ich bin noch nie Motorrad gefahren und hatte voll schiss. Aber ich fands toll ihn anfassen zu müssen. Vor dem Haus meiner Freundin Umarmte er mich, hielt einen Moment länger fest als vielleicht normal. Er streichelte mir dann die Wage und küsste mich. Es war mein erster Kuss und er war toll. Danach ging er auch und sagte nur noch dass ich mich melden soll. Seit Freitag schreiben wir täglich.

In der Schule habe ich mitgekriegt dass man über mich hinter meinem Rücken als Schlampe betitelt. Nach dem ich dem Nachfragte erfuhr ich das der Kern davon seine Ex Freundin ist. Ich weiß nicht was genau zwischen denen war aber sie erhofft sich wohl noch Chancen. Von mir wusste sie weil ihre Schwester die ist die einen Raum weiter saß.

Jetzt weiß ich nicht wie ich mit all dem umgehen soll. Zudem war der Kuss so toll. Ich will dass er mich nochmal küsst. Noch mehrmals oder auch mehr. Nur ich will nicht die kleine 14 Jährige sein und nicht zu anhänglich sein oder so. Seine Ex sagte auch dass er anscheinend jetzt auf Kinder steht. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Auch wegen meiner Mutter!!!
Also hoffe ich dass ihr mir helfen könnt. Ich bin sonst mit niemanden Vertraut genug der schon mehr Erfahrung hat. Echt vielen lieben Dank fürs lesen

Mehr lesen

10. April 2014 um 14:04

Niemand?
?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 14:13
In Antwort auf ebert_11965566

Niemand?
?

Du bist
14 und er 19? Das finde ich problematisch, da Du ja noch minderjährig bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 14:35

Danke für die Antwort!
In wiefern andere Vorstellungen?

Zu lügen mag ich auch nicht. Aber ich habe halt Angst dass ich sonst ihn nicht sehen kann. Und wenn ich alt zu lange warte verliert er bestimmt das Interesse an mir oder denkt ich wolle nichts von ihm.

Was meinst du mit "soften Weg"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 15:37

Ich
sehe das Alter schon als Problem.
Männer mit 19 sind nicht für ihre Geduld bekannt, sondern ehr dafür, sich so gut es geht auszutoben und sich zu holen, was sie wollen.
Und du mit deinen jungen 14 Jahren machst erst deine ersten Erfahrungen und das solltest du nicht im Schnelltempo und auf drängen eines möglichen Freundes (weil du Angst hättest ihn zu verlieren), sondern in Ruhe und weil du es von dir aus willst und dann auch genießen kannst.
Sieh dich vor und vor allem, hör auf deine Mutter anzulügen, das bringt nur Ärger, denn wenn sie es rausbekommt (und sowas fliegt grundsätzlich irgendwann auf) ist das Vertaruen zwischen euch erst mal ziemlich angeknackst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 21:12

Ich
hoffe es. Ich mag ihn wirklich.

Ich stell ihn meiner Mutter auch noch vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2014 um 21:15
In Antwort auf vikki_12337483

Ich
sehe das Alter schon als Problem.
Männer mit 19 sind nicht für ihre Geduld bekannt, sondern ehr dafür, sich so gut es geht auszutoben und sich zu holen, was sie wollen.
Und du mit deinen jungen 14 Jahren machst erst deine ersten Erfahrungen und das solltest du nicht im Schnelltempo und auf drängen eines möglichen Freundes (weil du Angst hättest ihn zu verlieren), sondern in Ruhe und weil du es von dir aus willst und dann auch genießen kannst.
Sieh dich vor und vor allem, hör auf deine Mutter anzulügen, das bringt nur Ärger, denn wenn sie es rausbekommt (und sowas fliegt grundsätzlich irgendwann auf) ist das Vertaruen zwischen euch erst mal ziemlich angeknackst...

Ich glaube
er würde mich zu nichts drängen.
Ich will meine Mutter auch nicht anlügen.

Ich hoffe noch, dass er sich meldet und wir am WE was machen. Ich will dass er mich wieder küsst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 10:09

Gestern
Hatten wir uns wieder getroffen. Meiner Mutter hatte ich erzählt das ich bei einem Freund bin.
Gestern hatte er mich geküsst, total lange. Er hielt mich dabei an der hüfte fest.
Als ich gehn musste wollte ich eigentlich lieber bleiben. Der Abschied zog sich eine weile und er sagte dann das ich auch bei ihm bleiben kannn. Damit meinte er glaube ich dass ich bei ihm schlafen kann Habe ich dann aber nicht weil ich ja Zuhause sein musste. Aber ich will bei ihm schlafen. Ich weiß nur nicht wie ich dass hinkriegen kann. Meine Mutter würde nie erlauben dass ich bei ihm übernacht bleibe... Aber ich will mal bei ihm schlafen. Die ganze Nacht durchküssen, kuscheln, neben ihm aufwachen. Ich stell mir das so toll vor!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 20:04

.
Anders kann ich ihn ja nicht sehen.

Er freut sich wenn er mich sehen kann. Auch wenn es offiziell machen möchte. Das will ich ja auch aber meine Eltern würden das nicht Akzeptieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 18:47

Meinst du wirklich
dass das schlimm ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2014 um 23:54

Ich schlafe bei ihm
Er hat mich für morgen zu sich eingeladen. Seine Eltern sind nicht da und ich glaube er will mit mir schlafen Ich bin total aufgeregt.

Meiner Mutter gegenüber habe ich ein paar mal fallen lassen dass ich verliebt bin...bereite sie sozusagen vor. Aber für morgen schlafe ich offiziell bei meiner freundin. Ihr zu sagen dass ich bei/mit ihm schalfe wäre dann doch zu viel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2014 um 2:50

Ich an deiner Stelle würde nicht mit ihm schlafen,
wenn er das vor hat! Das ist doch schon ein eindeutiger Beweis, dass er dich nur ins Bett kriegen möchte, um dich dann wie eine heisse Kartoffel fallen zu lassen.Und du wirst am Ende diejenige sein, die heulen wird, weil sie nur ausgenutzt wurde.
Ich hoffe aber, dass es nicht so ist und er es wirklich ernst meint mir dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2014 um 1:40


Hey
Ich hab gestern mit ihm geschlafen Wir hatten zunächst nur in Unterwäsche gekuschelt und hatten darüber geredet. Wir schauten fern und irgendwann nahm ich meinen Mut zusammen und "machte ihn an". Er frage mich ob ich sicher bin.
Danach schliefen wir noch bis Mittags. Als wir wach wurden hatte ich immer noch hämmungen mich ihm nackt zu zeigen. Wir blieben noch lange im Bett, kuschelten und knutschten. Ich war so glücklich! Ich wollte auch sagen dass ich ihn liebe aber ich weiß nicht ob es dafür nicht noch zu früh ist und ihn verschreckt.
Ich rief dann meine Mutter an und sagte dass ich direkt zu meiner oma fahre und meinen Freund mitbringe. Sie meinte dann nur "Achso" Man hörte aber dass sie nicht begeistert war.
Ich duschte dann bei ihm. Er hatte vor mir geduscht und als ich raus kam stand er im Bad, grinste mich an und küsste mich

Bei meiner Oma war meine ganze Familie. Ich war total aufgeregt. Wir fuhren mit dem Motorrad dahin. Als wir kamen sagte meine Mutter zu mir dass wir darüber Zuhause reden. Das tun wir wohl morgen beim Frühstück. Mir graust es schon jetzt deswegen. Sie sagte auch dass ich heute definitiv Zuhause schlafen. Ich glaube sie kann sich denken dass ich die Nacht bei ihm war und auch mit ihm geschlafen hatte.
Er fuhr mich dann auch Nachhause. Meiner Mutter sah Zuhause dass er mich zum Abschied küsste und wie er mich hielt. Sie war sauer.


Egal wie das gespräch morgen laufen wird. Ich werde mich nicht von ihm trennen. Sollte sie mir die Beziehung verbieten, werde ich nicht auf sie hören. Oder ich habe Glück und sie erlaubt es.

Ich werde Dienstag auch zum Frauenarzt gehen und mir die Pille holen. Die Nacht war so schön, ich will das so schnell es geht wiederholen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2014 um 11:35

Und
Woran merke ich das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen