Forum / Liebe & Beziehung

Verliebt in einen 55 jährigen Mann.

Letzte Nachricht: 17. Mai um 8:58
14.05.21 um 19:44

Guten Abend, ich habe einen Freund seit 3 Jahren und 4 Monaten und wohne so lange auch schon bei Ihm und seinen Eltern. Als ich seinen Vater zum ersten mal sah und wir uns Hallo sagten spürte ich eine tiefe Verbundenheit zu ihm obwohl wir uns noch nie vorher gesehen haben. Er hat mich an dem Abend sehr oft angeschaut und ich ihn zurück. Ich habe darüber nachgedacht und habe dann meinen Verstand eingeschaltet das ich doch mit seinen Sohn zusammen bin und nicht mit ihm. Irgendwann achtete ich nicht mehr darauf wie er mir gegenüber auftrat ich weis nur das er immer super nett zu mir ist wenn wir beide alleine sein. Wenn seine Frau und sein Sohn mit im Raum sind ist er zu mir super distanziert und verhält sich nervös. Ich habe meine Gefühle zu dem Mann unterdrückt weil ich dachte das hat sowieso keine Zukunft. Er ist 55 und ich 24 dazu kommt das ich die Familie komplett zerstören würde. Nur ist es so das es immer schlimmer wurde. Ich träume in letzter Zeit oft von ihm. Wie wir zusammen sind, wie wir uns schreiben, wie verliebt wir sind. Wenn ich in seiner Nähe stehe rast mein Herz und mir wird ganz warm. Er wird nervös und strahlt auch eine extreme Wärme aus. Er sucht oft meine Nähe und ich verhalte mich verschlossen aus Angst. Dadurch ist er mir jetzt nicht mehr Nähe gekommen und verhält sich verschlossen. Mir ist immer mehr bewusst geworden das ich mich in ihn verliebt habe so richtig und nicht in meinen Freund. Ich will es ihm sagen am liebsten aber ich weis nicht wie und wann?

Mehr lesen

15.05.21 um 1:25

Ob du da etwas kaputt machst ist nicht sicher, weil es es klappt, dann war da schon was kaputt. Auf jeden Fall wirst Du sehr gut aufgehoben sein bei ihm mit seiner Erfahrung. Er weiß, wie er mit Dir umgehen muss. Du wirst es genießen, wie sonst vorher noch nie.

Gefällt mir

15.05.21 um 9:22

Wenn ich nur wüsste das er auch Gefühle für mich empfindet. Er ist mir immer mal näher gekommen aber er ist an sich eine sehr verschlossene Person.

Gefällt mir

15.05.21 um 9:54

Ich vermute, seine Gefühle werden sehr stark sein, da er immer wieder Deine Nähe gesucht hat. Er wird sich vermutlich nicht trauen, da sein Sohn und seine Frau im Hintergrund sind. Du kannst es mal testen, indem Du ihn mal beiläufig berührst. Z.B könntest du ihm in die Haare fassen und sagen, da wäre ein Tier gewesen. Aber immer nur, wenn ihr alleine seid. Wenn andere im Raum sind, wird er gehemmt sein.

Gefällt mir

15.05.21 um 13:24

Du solltest wieder Deinen Verstand einschalten, Dich von deinem Freund trennen ( den du ja schon in deinen Gedanken betrügst ) Dich ganz schnell vom Acker machen, bevor Du die komplette Familie ruinierst und Dir mal Gedanken machen was Du willst.
Aber vielleicht ist der Mann auch einfach nur nett zu Dir und Du bildest Dir alles ein.
Für mich wäre es völlig undenkbar auch nur daran zu denken mit einer meiner Schwiegertöchter etwas anzufangen. Absolutes NOGO.

Gefällt mir

16.05.21 um 15:33
In Antwort auf

Wenn ich nur wüsste das er auch Gefühle für mich empfindet. Er ist mir immer mal näher gekommen aber er ist an sich eine sehr verschlossene Person.

Teste es aus wenn du mit ihm alleine bist, in Beisein anderer wird er zurückhaltend sein. Suche seine Nähe und zufällige Berührungen sind auch nicht falsch. Sollte er für dich auch entsprechende Gefühle haben, wird er darauf eingehen. Der Sex mit erfahrenen Männern ist super und eine tolle Erfahrung.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

16.05.21 um 22:06

Ich habe ihn heute angelächelt und er ist sofort offener im Blickkontakt mit mir geworden. Er hat mich oft beobachtet. Einmal drehte ich mich um und er wurde total rot.

1 -Gefällt mir

16.05.21 um 22:57

Er wäre eventuell bereit

Gefällt mir

16.05.21 um 23:28

Für was?

Gefällt mir

17.05.21 um 8:58

Hi,
ich finde du solltest zunächst einmal ehrlich deinem Freund gegenüber sein.
Meiner Meinung nach zäumst du das Pfred von hinten auf.
Es macht keinen Sinn deinem Freund die Partnerin vorzuheuscheln, wenn du auf seinen Vater stehst.
Egal was mit dem Vater ist, dein Freund sollte wissen, dass du ihn nicht mehr liebst.
Ich würde dir zu einen sauberen Strich raten, egal wie es weiter gehen wird.
Dir wird sicherlich klar sein, dass ein Wechsel von Sohn auf den Vater eine rießiges Erdbeben auslösen wird. Vor allen wenn keine Zeit dazwischen liegt.
Sich auf ihn einzulassen geht überhaupt nur, wenn du frei bist.
Wenn du frei bist, dann kannst du dir überlegen ob es mit seinem Vater einen Sinn macht sich mit dem Vater einzulassen.
Dem Vater das so zu kommunizieren ist sicher kein Problem und wenn er etwas für dich empfindet, dann wird es dich das schon wissen lassen.
Wenn nicht, dann machst deinem Freund wenigstens nix mehr vor und er kann sich jemand suchen der ihn wirklich liebt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers