Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in einem 22-jährigen

Verliebt in einem 22-jährigen

13. Oktober um 17:18

Hallo zusammen,
ich bin 15 Jahre alt und verliebt in einen 22- jährigen... ich habe ihn durch bekannte kennengelernt und gleich gemerkt das er ganz anders ist,als die Jungs in meinem Alter. Anfangs fand ich ihn nur sehr nett und ziemlich gutaussehend, aber später habe ich angefangen richtige Gefühle für ihn zu entwickeln. Ich war ja schon öfters mal verliebt, aber sowas habe ich wirklich noch nie gespürt.Das größte Problem ist allerdings, dass er volljährig ist und ich minderjährig bin und das sicher nicht ganz legal ist, oder? Ich denke später wär der Altersunterschied nicht so das Problem, aber jetzt wo ich richtige Gefühle für ihn habe schon. Allerdings habe ich Angst das wir uns bis dahin aus den Augen verloren haben. Was denkt ihr? Ist es schlimm in so einem Alter richtige Gefühle für einen Erwachsenen zu haben?

Mehr lesen

13. Oktober um 17:43

hat er denn auch Gefühle?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 19:52
In Antwort auf jasmin7190

hat er denn auch Gefühle?

Da bin ich mir nicht ganz sicher, er lächelt mir oft zu, aber das muss ja nichts bedeuten. Außerdem frage ich mich halt auch, ob ein „Erwachsener“ überhaupt Gefühle für ein Teenager entwickeln kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 20:46

also schlimm ist das auf keinen Fall
6 Jahre Altersunterschied sind auch nicht die Welt.
allerdings bist du minderjährig und er würde sich strafbar machen

auch wenn er Gefühle für dich hat und dich anlächelt, wird er nicht davon ausgehen, dass du erst 15 bist.

mit 22 ist man nun auch noch lange nicht erwachsen...höchstens von der Zahl her.

Ich hab auch Freunde, die deutlich jünger sind und wir verstehen uns auch super.

Vielleicht redest mal mit deiner Mutter darüber....die haben doch mehr Verständnis für sowas, als die Väter XD. ist vielleicht ganz gut, wenn man jemanden hat mit dem man darüber reden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober um 20:48
Beste Antwort
In Antwort auf anonym256

Da bin ich mir nicht ganz sicher, er lächelt mir oft zu, aber das muss ja nichts bedeuten. Außerdem frage ich mich halt auch, ob ein „Erwachsener“ überhaupt Gefühle für ein Teenager entwickeln kann. 

Hängt insgesamt einfach von der Reife ab, wenn beide auf einer Wellenlänge sind, kann das schon klappen. Bei mir war das in dem Alter ne ähnliche Konstellation, aber es gibt auch Jungs, die haben keine gute Einstellung dabei oder meinen halt sie sind geistig total überlegen. (muss aber nicht sein, kann sogar das ganze Gegenteil sein )

Also letztendlich kann ich nur sagen , klar ist das möglich, aber letztendlich kannst du nur versuchen den Kontakt aufzubauen, um es herauszfinden.

Gesetzlich ist es glaub ich spätestens ab 16 kein Problem mehr. Kannst du dich ja mal informieren.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 8:53
In Antwort auf jim

also schlimm ist das auf keinen Fall
6 Jahre Altersunterschied sind auch nicht die Welt.
allerdings bist du minderjährig und er würde sich strafbar machen

auch wenn er Gefühle für dich hat und dich anlächelt, wird er nicht davon ausgehen, dass du erst 15 bist.

mit 22 ist man nun auch noch lange nicht erwachsen...höchstens von der Zahl her.

Ich hab auch Freunde, die deutlich jünger sind und wir verstehen uns auch super.

Vielleicht redest mal mit deiner Mutter darüber....die haben doch mehr Verständnis für sowas, als die Väter XD. ist vielleicht ganz gut, wenn man jemanden hat mit dem man darüber reden kann.

Klar, dass das momentan noch nicht ganz legal ist, da ich minderjährig bin, aber ich weiß nicht wie die Möglichkeit besteht, ihn wieder zu sehen wenn ich volljährig bin. Er wohnt 5 Stunden von meiner Stadt entfernt und wir sehen uns bisher nur einmal im Monat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 8:58
In Antwort auf dawnclaude

Hängt insgesamt einfach von der Reife ab, wenn beide auf einer Wellenlänge sind, kann das schon klappen. Bei mir war das in dem Alter ne ähnliche Konstellation, aber es gibt auch Jungs, die haben keine gute Einstellung dabei oder meinen halt sie sind geistig total überlegen. (muss aber nicht sein, kann sogar das ganze Gegenteil sein )

Also letztendlich kann ich nur sagen , klar ist das möglich, aber letztendlich kannst du nur versuchen den Kontakt aufzubauen, um es herauszfinden.

Gesetzlich ist es glaub ich spätestens ab 16 kein Problem mehr. Kannst du dich ja mal informieren.

Hey,
erstmal vielen Dank für deine Antwort, allerdings ist es ziemlich schwer Kontakt mit ihm aufzubauen, da wir uns nur sehr selten sehen und kaum reden. Außerdem weiß ich nicht, ob er mein Alter weiß und dann Kontakt mit einer minderjährigen aufbauen würde. Habe ihn bisher, aber schon auf Snapchat und haben kurz geschrieben. Habe mich aber noch nicht getraut ihm zu sagen wer ich wirklich bin. Aber es kann sein, dass er das durch meine Story herausgefunden hat😅 sehe ihn dieses Wochenende auch wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 9:49
In Antwort auf anonym256

Hey,
erstmal vielen Dank für deine Antwort, allerdings ist es ziemlich schwer Kontakt mit ihm aufzubauen, da wir uns nur sehr selten sehen und kaum reden. Außerdem weiß ich nicht, ob er mein Alter weiß und dann Kontakt mit einer minderjährigen aufbauen würde. Habe ihn bisher, aber schon auf Snapchat und haben kurz geschrieben. Habe mich aber noch nicht getraut ihm zu sagen wer ich wirklich bin. Aber es kann sein, dass er das durch meine Story herausgefunden hat😅 sehe ihn dieses Wochenende auch wieder.

woher kennt ihr euch?
wo siehst du ihn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 10:05
In Antwort auf anonym256

Klar, dass das momentan noch nicht ganz legal ist, da ich minderjährig bin, aber ich weiß nicht wie die Möglichkeit besteht, ihn wieder zu sehen wenn ich volljährig bin. Er wohnt 5 Stunden von meiner Stadt entfernt und wir sehen uns bisher nur einmal im Monat.

"Er wohnt 5 Stunden von meiner Stadt entfernt"

das sehe ich in dem fall als das wesentlich größere problem, als den altersunterschied!

das kann m.e. nur funktionieren, wenn deine eltern mitspielen, sobald du 16 bist. wie schätzt du ihre einstellung diesbezüglich ein?

aber als allerallererstes solltes du natürlich erst mal abchecken, was er überhaupt darüber denkt... und ob er überhaupt single ist.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 10:30
In Antwort auf batweazel

"Er wohnt 5 Stunden von meiner Stadt entfernt"

das sehe ich in dem fall als das wesentlich größere problem, als den altersunterschied!

das kann m.e. nur funktionieren, wenn deine eltern mitspielen, sobald du 16 bist. wie schätzt du ihre einstellung diesbezüglich ein?

aber als allerallererstes solltes du natürlich erst mal abchecken, was er überhaupt darüber denkt... und ob er überhaupt single ist.

 

ich glaube meine Eltern würden es nicht so geil finden, dass ich auf einen wesentlich älteren jungen Mann stehe. Gerade meine Mutter würde dies nur als Schwärmerei sehen und das erst gar nicht ernst nehmen. Ich weiß ja wie er auf Instagram heißt und auf Snapchat hab ich ihn auch. Also wenn ich volljährig bin besteht die Möglichkeit das ich auch mal in seine Stadt fahren könnte aber ja mal schauen. Er ist auch Single, dass habe ich über einen Fake Account herausgefunden😅 ich habe extra in die bio von dem insta Account geschrieben das ich sogar erst 14 wäre und er hat ganz normal mit mir geschrieben. Eigentlich bin ich gar kein Stalker, aber bei ihm ist das anders. Und ich weiß wann es zu weit geht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 10:33
In Antwort auf jasmin7190

woher kennt ihr euch?
wo siehst du ihn?

Ich kenne ihn von Bekannten und sehe ihn ein Mal im Monat auf so einem „Fest“, was wir mit bestimmten Leuten aus dem Freundes und Bekanntheitskreis veranstalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 11:12
In Antwort auf anonym256

Hallo zusammen,
ich bin 15 Jahre alt und verliebt in einen 22- jährigen... ich habe ihn durch bekannte kennengelernt und gleich gemerkt das er ganz anders ist,als die Jungs in meinem Alter. Anfangs fand ich ihn nur sehr nett und ziemlich gutaussehend, aber später habe ich angefangen richtige Gefühle für ihn zu entwickeln. Ich war ja schon öfters mal verliebt, aber sowas habe ich wirklich noch nie gespürt.Das größte Problem ist allerdings, dass er volljährig ist und ich minderjährig bin und das sicher nicht ganz legal ist, oder? Ich denke später wär der Altersunterschied nicht so das Problem, aber jetzt wo ich richtige Gefühle für ihn habe schon. Allerdings habe ich Angst das wir uns bis dahin aus den Augen verloren haben. Was denkt ihr? Ist es schlimm in so einem Alter richtige Gefühle für einen Erwachsenen zu haben?

Huhu du.

ich hatte das auch und finde es echt ok wenn ihr beide es wollt. ABer hatte dann auch Probleme eben weil er älter war.

Finds aber schon cool

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 11:13
Beste Antwort
In Antwort auf anonym256

ich glaube meine Eltern würden es nicht so geil finden, dass ich auf einen wesentlich älteren jungen Mann stehe. Gerade meine Mutter würde dies nur als Schwärmerei sehen und das erst gar nicht ernst nehmen. Ich weiß ja wie er auf Instagram heißt und auf Snapchat hab ich ihn auch. Also wenn ich volljährig bin besteht die Möglichkeit das ich auch mal in seine Stadt fahren könnte aber ja mal schauen. Er ist auch Single, dass habe ich über einen Fake Account herausgefunden😅 ich habe extra in die bio von dem insta Account geschrieben das ich sogar erst 14 wäre und er hat ganz normal mit mir geschrieben. Eigentlich bin ich gar kein Stalker, aber bei ihm ist das anders. Und ich weiß wann es zu weit geht. 

"meine Mutter würde dies nur als Schwärmerei sehen"

... und viele andere sicher auch!

ein wesentlicher teil des erwachsen-werdens besteht ja u.a. darin, den menschen um sich rum, die einen bislang als "kind" kennen, zu beweisen, dass man ein ernstzunehmender mensch geworden ist, auf den man sich verlassen kann. unter anderm halt auch darauf verlassen, dass man gewisse sachen 1) überdenkt, bevor man sie rausblaht und dann natürlich 2) auch dazu steht, und nicht einen tag oder eine woche später wieder was ganz anderes will!

und dazu würde m.e. auch gehören, dass du einen ehrlichen umgang mit deinem "schwarm" pflegst, und dich vor allem auch im umgang mit ihm nicht verhältst wie ein kleinkind...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 11:14
In Antwort auf anonym256

ich glaube meine Eltern würden es nicht so geil finden, dass ich auf einen wesentlich älteren jungen Mann stehe. Gerade meine Mutter würde dies nur als Schwärmerei sehen und das erst gar nicht ernst nehmen. Ich weiß ja wie er auf Instagram heißt und auf Snapchat hab ich ihn auch. Also wenn ich volljährig bin besteht die Möglichkeit das ich auch mal in seine Stadt fahren könnte aber ja mal schauen. Er ist auch Single, dass habe ich über einen Fake Account herausgefunden😅 ich habe extra in die bio von dem insta Account geschrieben das ich sogar erst 14 wäre und er hat ganz normal mit mir geschrieben. Eigentlich bin ich gar kein Stalker, aber bei ihm ist das anders. Und ich weiß wann es zu weit geht. 

"Er ist auch Single, dass habe ich über einen Fake Account herausgefunden"

nee... damit hast du nur rausgefunden, dass er sich gegenüber mädchen, die er nicht kennt, als single ausgibt...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 11:38
In Antwort auf anonym256

Hallo zusammen,
ich bin 15 Jahre alt und verliebt in einen 22- jährigen... ich habe ihn durch bekannte kennengelernt und gleich gemerkt das er ganz anders ist,als die Jungs in meinem Alter. Anfangs fand ich ihn nur sehr nett und ziemlich gutaussehend, aber später habe ich angefangen richtige Gefühle für ihn zu entwickeln. Ich war ja schon öfters mal verliebt, aber sowas habe ich wirklich noch nie gespürt.Das größte Problem ist allerdings, dass er volljährig ist und ich minderjährig bin und das sicher nicht ganz legal ist, oder? Ich denke später wär der Altersunterschied nicht so das Problem, aber jetzt wo ich richtige Gefühle für ihn habe schon. Allerdings habe ich Angst das wir uns bis dahin aus den Augen verloren haben. Was denkt ihr? Ist es schlimm in so einem Alter richtige Gefühle für einen Erwachsenen zu haben?

Also ich finde das gut liebe ist keine Grenzen gesetzt 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 11:48
In Antwort auf kim_18693184

Also ich finde das gut liebe ist keine Grenzen gesetzt 

doch!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 13:09
In Antwort auf anonym256

Ich kenne ihn von Bekannten und sehe ihn ein Mal im Monat auf so einem „Fest“, was wir mit bestimmten Leuten aus dem Freundes und Bekanntheitskreis veranstalten.

und was redet ihr dann miteinander?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 13:12
In Antwort auf batweazel

"Er ist auch Single, dass habe ich über einen Fake Account herausgefunden"

nee... damit hast du nur rausgefunden, dass er sich gegenüber mädchen, die er nicht kennt, als single ausgibt...

Mhm das denke ich nicht, warum sollte er lügen? Wenn er nh Freundin hätte, wäre das nicht treu ihr gegenüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 13:22
Beste Antwort
In Antwort auf anonym256

ich glaube meine Eltern würden es nicht so geil finden, dass ich auf einen wesentlich älteren jungen Mann stehe. Gerade meine Mutter würde dies nur als Schwärmerei sehen und das erst gar nicht ernst nehmen. Ich weiß ja wie er auf Instagram heißt und auf Snapchat hab ich ihn auch. Also wenn ich volljährig bin besteht die Möglichkeit das ich auch mal in seine Stadt fahren könnte aber ja mal schauen. Er ist auch Single, dass habe ich über einen Fake Account herausgefunden😅 ich habe extra in die bio von dem insta Account geschrieben das ich sogar erst 14 wäre und er hat ganz normal mit mir geschrieben. Eigentlich bin ich gar kein Stalker, aber bei ihm ist das anders. Und ich weiß wann es zu weit geht. 

du solltest auf jedenfall erstmal vorsichtig sein.sag ihm wie alt du bist. ob der Altersunterschied passt,werdet ihr mit der Zeit sehen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Oktober um 16:00
In Antwort auf anonym256

Mhm das denke ich nicht, warum sollte er lügen? Wenn er nh Freundin hätte, wäre das nicht treu ihr gegenüber.

Hehe,  das ist noch der kleine aber feine Unterschied von einer 15 jährigen und einer 25 Jährigen die schon 2 mal betrogen wurde.

Aber muss natürlich nicht so sein, deine Erfahrungen musst du halt machen. Wenn du eh schon schriftlichen Kontakt hast, ist das doch super, dann kannst du dich langsam öffnen. Du wirst ja dann sehen, ob du mit ihm auf einer Wellenlänge bist oder nicht.
Ich drück dir die Daumen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober um 17:17
Beste Antwort
In Antwort auf anonym256

Hallo zusammen,
ich bin 15 Jahre alt und verliebt in einen 22- jährigen... ich habe ihn durch bekannte kennengelernt und gleich gemerkt das er ganz anders ist,als die Jungs in meinem Alter. Anfangs fand ich ihn nur sehr nett und ziemlich gutaussehend, aber später habe ich angefangen richtige Gefühle für ihn zu entwickeln. Ich war ja schon öfters mal verliebt, aber sowas habe ich wirklich noch nie gespürt.Das größte Problem ist allerdings, dass er volljährig ist und ich minderjährig bin und das sicher nicht ganz legal ist, oder? Ich denke später wär der Altersunterschied nicht so das Problem, aber jetzt wo ich richtige Gefühle für ihn habe schon. Allerdings habe ich Angst das wir uns bis dahin aus den Augen verloren haben. Was denkt ihr? Ist es schlimm in so einem Alter richtige Gefühle für einen Erwachsenen zu haben?

Hi @anonym256, 
ich finde du hast hier schon viele Beiträge erhalten, die dir weiterhelfen werden. Im Grunde möchte ich dich für deine Reife in so jungen Jahren echt mal loben, auch wenn wir uns nicht kennen. Zwei Dinge die dir ggf. weiterhelfen, einmal in das Gespräch mit ihm zu gehen, wie er denn die Situation einschätzt und ob für ihn eine Beziehung möglich ist. Zum anderen finde ich das Thema Entfernung im Zweifel wesentlich kritischer als das Alter (wenn eben von einer grundsätzlichen Reife ausgegangen wird). Glaube mir, daran sind schon sehr viele Beziehungen gescheitert, weil es eher zu einer Belastung als zur Entlastung führt. Wenn du/ihr da aber auch eine Sprache sprecht, steht aus meiner Sicht einem gemeinsamen Weg nicht wirklich viel im Wege. LG Rosa

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 8:33
In Antwort auf rosahoffmann

Hi @anonym256, 
ich finde du hast hier schon viele Beiträge erhalten, die dir weiterhelfen werden. Im Grunde möchte ich dich für deine Reife in so jungen Jahren echt mal loben, auch wenn wir uns nicht kennen. Zwei Dinge die dir ggf. weiterhelfen, einmal in das Gespräch mit ihm zu gehen, wie er denn die Situation einschätzt und ob für ihn eine Beziehung möglich ist. Zum anderen finde ich das Thema Entfernung im Zweifel wesentlich kritischer als das Alter (wenn eben von einer grundsätzlichen Reife ausgegangen wird). Glaube mir, daran sind schon sehr viele Beziehungen gescheitert, weil es eher zu einer Belastung als zur Entlastung führt. Wenn du/ihr da aber auch eine Sprache sprecht, steht aus meiner Sicht einem gemeinsamen Weg nicht wirklich viel im Wege. LG Rosa

Hey Rosa,
erstmal vielen Dank für deine Antwort und deine lieben Worte. Ich glaube das er, erst gar nicht weiß wie alt ich wirklich bin( werde oft viel älter geschätzt). Ich finde das Thema Fernbedienung generell sehr schwierig und hatte gehofft, auch nie in solch eine Situation zu geraten. Aber ich denke wenn wir den Kontakt gut pflegen würden, in der Zeit wo wir uns nicht sehen und vlt mal ab und zu skypen oder so, wär das nicht so das Problem. Habe auch gerade gesehen das die Entfernung 3 Stunden 30 min sind also doch nicht ganz 5h. Also wäre das jetzt nicht so das Drama, wenn wir uns wirklich lieben würden. Außerdem ist er mittlerweile ziemlich oft in meiner Stadt, aber das ändert sich in einem Jahr. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist ob ein „erwachsener“ überhaupt Gefühle für eine 15- jährige entwicklen kann? Wir sprechen so gut wie nie miteinander, weil das auch einfach nicht möglich ist bei den ganzen Menschen😂 ich weiß nicht mal ob er meinen Namen kennt. Er ist mir ja auch erst viel später aufgefallen und den Namen musste ich erstmal richtig rausfinden. Alles nicht so einfach.

Lg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 9:44
Beste Antwort
In Antwort auf anonym256

Hey Rosa,
erstmal vielen Dank für deine Antwort und deine lieben Worte. Ich glaube das er, erst gar nicht weiß wie alt ich wirklich bin( werde oft viel älter geschätzt). Ich finde das Thema Fernbedienung generell sehr schwierig und hatte gehofft, auch nie in solch eine Situation zu geraten. Aber ich denke wenn wir den Kontakt gut pflegen würden, in der Zeit wo wir uns nicht sehen und vlt mal ab und zu skypen oder so, wär das nicht so das Problem. Habe auch gerade gesehen das die Entfernung 3 Stunden 30 min sind also doch nicht ganz 5h. Also wäre das jetzt nicht so das Drama, wenn wir uns wirklich lieben würden. Außerdem ist er mittlerweile ziemlich oft in meiner Stadt, aber das ändert sich in einem Jahr. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist ob ein „erwachsener“ überhaupt Gefühle für eine 15- jährige entwicklen kann? Wir sprechen so gut wie nie miteinander, weil das auch einfach nicht möglich ist bei den ganzen Menschen😂 ich weiß nicht mal ob er meinen Namen kennt. Er ist mir ja auch erst viel später aufgefallen und den Namen musste ich erstmal richtig rausfinden. Alles nicht so einfach.

Lg

du machst dir gedanken um ungelegte Eier !!

wieso über beziehung nachdenken wenn der typ viell. nicht mal weiß wie du heißt

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 10:07

Den Altersunterschied finde ich nicht schlimm, nur halt zu früh. (Meine Mutter war 21 und mein Vater 28)

Aber bevor du irgendwas hineininterpretierst und nur träumst, würde ich mal mit ihm reden und ihn etwas kennenlernen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 10:17
In Antwort auf jasmin7190

du machst dir gedanken um ungelegte Eier !!

wieso über beziehung nachdenken wenn der typ viell. nicht mal weiß wie du heißt

Das war nur ein Beispiel dafür, dass die Entfernung kein Problem wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 10:36
Beste Antwort

Rechtliche Seite

Alles andere betrachte ich hier nicht.

Die Meinung, generell würde es bei einer 15-Jährigen und einem 22-Jährigen ein gesetzliches Verbot geben, ist schlicht falsch.

Verboten wäre eine solche Beziehung nur, wenn die Unmündigkeit der Partnerin ausgenutzt würde bzw. wenn sie zum Sex in irgendeiner Form genötigt würde. Bei einer echten Liebesbeziehung und absoluter Freiwilligkeit gibt es nach aktueller Rechtslage  (und entsprechenden Urteilen) keine rechtlichen Probleme mehr.

Ein Problem würde es allerdings geben, wenn die jüngere Person auf Druck ihrer Eltern nicht mehr zu einer solchen Beziehung stehen würde. Dann wäre theoretisch ein Antragsdelikt möglich, aber nur wenn sie behauptet, sie wäre mehr oder weniger zu etwas gedrängt worden, was sie nicht wollte.

Wenn das nicht der Fall ist, können auch die Eltern heutzutage nichts mehr juristisch daran ändern. Ganz anders läge der Fall allerdings bei einem Alter unter 14 Jahren.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 12:09
In Antwort auf anonym256

Hey Rosa,
erstmal vielen Dank für deine Antwort und deine lieben Worte. Ich glaube das er, erst gar nicht weiß wie alt ich wirklich bin( werde oft viel älter geschätzt). Ich finde das Thema Fernbedienung generell sehr schwierig und hatte gehofft, auch nie in solch eine Situation zu geraten. Aber ich denke wenn wir den Kontakt gut pflegen würden, in der Zeit wo wir uns nicht sehen und vlt mal ab und zu skypen oder so, wär das nicht so das Problem. Habe auch gerade gesehen das die Entfernung 3 Stunden 30 min sind also doch nicht ganz 5h. Also wäre das jetzt nicht so das Drama, wenn wir uns wirklich lieben würden. Außerdem ist er mittlerweile ziemlich oft in meiner Stadt, aber das ändert sich in einem Jahr. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist ob ein „erwachsener“ überhaupt Gefühle für eine 15- jährige entwicklen kann? Wir sprechen so gut wie nie miteinander, weil das auch einfach nicht möglich ist bei den ganzen Menschen😂 ich weiß nicht mal ob er meinen Namen kennt. Er ist mir ja auch erst viel später aufgefallen und den Namen musste ich erstmal richtig rausfinden. Alles nicht so einfach.

Lg

Hi @anonym256,
dann würde ich dir empfehlen, versuche doch einfach mal dein Glück und schaue, dass du auf deine Fragen auch Antworten von ihm bekommst. Denn sicherlich ist es möglich, dass ein Erwachsener sich in eine Minderjährige verliebt. Grad unter dem Aspekt, dass du reifer und älter von den meisten Leuten geschätzt wirst. LG Rosa

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 12:52
Beste Antwort
In Antwort auf anonym256

Hey Rosa,
erstmal vielen Dank für deine Antwort und deine lieben Worte. Ich glaube das er, erst gar nicht weiß wie alt ich wirklich bin( werde oft viel älter geschätzt). Ich finde das Thema Fernbedienung generell sehr schwierig und hatte gehofft, auch nie in solch eine Situation zu geraten. Aber ich denke wenn wir den Kontakt gut pflegen würden, in der Zeit wo wir uns nicht sehen und vlt mal ab und zu skypen oder so, wär das nicht so das Problem. Habe auch gerade gesehen das die Entfernung 3 Stunden 30 min sind also doch nicht ganz 5h. Also wäre das jetzt nicht so das Drama, wenn wir uns wirklich lieben würden. Außerdem ist er mittlerweile ziemlich oft in meiner Stadt, aber das ändert sich in einem Jahr. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist ob ein „erwachsener“ überhaupt Gefühle für eine 15- jährige entwicklen kann? Wir sprechen so gut wie nie miteinander, weil das auch einfach nicht möglich ist bei den ganzen Menschen😂 ich weiß nicht mal ob er meinen Namen kennt. Er ist mir ja auch erst viel später aufgefallen und den Namen musste ich erstmal richtig rausfinden. Alles nicht so einfach.

Lg

ich habe bekannte, die sich auch in so einem alter kennengelernt haben. inzwischen sind sie schon lange verheiratet, haben kind und eigentumswohnung...

allerdings
- wollte sie ihn unbedingt haben, er hätte das von sich aus vermutlich eher nicht angefangen
- ihre eltern sind sehr offene leute, mochten ihn, und haben ihr die beziehung gestattet. sie war ja auch intelligent und vernünftig genug, schule, abitur und studium davon unbeschadet durchzuziehen!

einfach war das aber sicher nicht, man darf den gegenwind nicht unterschätzen, den man da erst mal von allen möglichen seiten bekommt - er z.b. vor allem von einigen aus seinem freundeskreis.

unabhängig davon muss dein erster task aber zunächst mal sein, ihn überhaupt auf dich aufmerksam zu machen, und kennenzulernen! bis dahin ist ohnehin alles andere vergebliche liebesmüh!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 12:57
In Antwort auf schnell91

Rechtliche Seite

Alles andere betrachte ich hier nicht.

Die Meinung, generell würde es bei einer 15-Jährigen und einem 22-Jährigen ein gesetzliches Verbot geben, ist schlicht falsch.

Verboten wäre eine solche Beziehung nur, wenn die Unmündigkeit der Partnerin ausgenutzt würde bzw. wenn sie zum Sex in irgendeiner Form genötigt würde. Bei einer echten Liebesbeziehung und absoluter Freiwilligkeit gibt es nach aktueller Rechtslage  (und entsprechenden Urteilen) keine rechtlichen Probleme mehr.

Ein Problem würde es allerdings geben, wenn die jüngere Person auf Druck ihrer Eltern nicht mehr zu einer solchen Beziehung stehen würde. Dann wäre theoretisch ein Antragsdelikt möglich, aber nur wenn sie behauptet, sie wäre mehr oder weniger zu etwas gedrängt worden, was sie nicht wollte.

Wenn das nicht der Fall ist, können auch die Eltern heutzutage nichts mehr juristisch daran ändern. Ganz anders läge der Fall allerdings bei einem Alter unter 14 Jahren.

"Wenn das nicht der Fall ist, können auch die Eltern heutzutage nichts mehr juristisch daran ändern."

sie können nichts daran ändern, dass die beiden befreundet sind, das ist richtig. auch für einvernehmlichen sex wird man ihn schwer verknacken können. nur: wie weist man im zweifel das "einvernehmlich" nach, wenn die eltern entsprechend druck machen, und töchterchen einknickt? ich wäre da als junger mann schon vorsichtig...

außerdem haben sie noch recht lange das aufenthaltsbestimmungsrecht über ihre tochter, und können ihr z.b. verbieten, bei ihm zu übernachten. drei jahre sind lang in diesem alter, daher würde ich an ihrer stelle auf jeden fall versuchen, die eltern durch entsprechend vernünftiges verhalten und vorschläge "mit ins boot" zu bekommen!

wenn er denn überhaupt interesse hat, was ja erst noch zu klären wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 13:11
In Antwort auf kim_18693184

Also ich finde das gut liebe ist keine Grenzen gesetzt 

Keine Grenzen? Bist du sicher? Also kann ein 35 jähriger problemlos mit einer 12 jährigen anbandeln? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober um 16:46
In Antwort auf weltenwanderer93

Keine Grenzen? Bist du sicher? Also kann ein 35 jähriger problemlos mit einer 12 jährigen anbandeln? 

@weltenwanderer.

Selbstverständlich nicht.

Siehe jedoch meinen Beitrag zur juristischen Seite hier in dem Thread. Sofern kein Zwang ausgeübt wird, besteht heute bei einer 15-Jährigen und einem 22-Jährigen überhaupt keine Chance der Eltern mehr, rechtlich zu intervenieren. Ohnehin könnte das nur als Antragsdelikt verfolgt werden, da sie bereits 15 (also nicht unter 14) ist - aber nur dann, wenn man hier Zwang, Ausnutzung einer Notlage etc. nachweisen könnte. Das ginge nur, wenn sie selbst so etwas behaupten würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen