Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in eine Soziopathin. Hilfe!

Verliebt in eine Soziopathin. Hilfe!

16. April 2015 um 1:49

Hallo alle zusammen!
Ich brauche dringend ein paar Tipps, denn ich weiss wirklich nicht, was ich tun soll.

Ich habe vor einigen Wochen eine Frau kennen gelernt und sie gefiel mir schon von Anfang an. Wir haben uns danach einige Male getroffen und es kam auch dazu, dass wir uns geküsst haben.
Mir ist von Anfang an aufgefallen, dass sie sich in manchen Dingen komisch verhält. Sie redet zwar gerne über sich, aber wenn es um tiefergehende Themen geht, macht sie total dicht und kann überhaupt nicht über Gefühle oder so etwas sprechen.
Ich dachte zuerst, sie sei einfach nur schüchtern und habe mir nicht viel dabei gedacht.
Als ich sie dann danach gefragt habe, wie sie das alles zwischen uns sieht und ihr gesagt habe, dass ich eine ernsthafte Beziehung mit ihr möchte, konnte sie zuerst gar nichts dazu sagen. Dann sagte sie, dass sie das auch möchte, aber es kam mir sehr erzwungen vor.
Auch da habe ich mir zuerst nichts schlimmes gedacht, ich dachte einfach, sie sei eine Frau, die ihre Freiheit braucht.
Inzwischen weiss ich allerdings, dass sie zwar schon längere Beziehungen geführt hat, aber nach eigener Aussage noch nie verliebt war. Ausserdem sagte sie, dass ihr ihre Ex Freunde sogar während der Beziehung eigentlich total egal waren und es sie nicht gestört hat, sie zu verletzen.
Jetzt hat sie mir gestanden, dass bei ihr eine schwächere Form von Soziopathie diagnostiziert wurde.
Sie kann sich nicht vorstellen, wie sich verliebt sein anfühlt und kann nicht nachvollziehen, wenn andere von irgendeiner Art von starken oder überwältigenden Gefühlen sprechen, da sie so etwas noch nie empfunden habe.

Jetzt bin ich in einer ziemlichen Zwickmühle, denn ich bin schon bis über beide Ohren verliebt, habe aber auch Angst, da in etwas herein zu geraten, dass mich am Ende kaputt macht.
Ich weiss, dass sie bis jetzt jedem ihrer Ex Freunde skrupellos und ohne Mitleid zu empfinden das Herz gebrochen hat.
Ist ein Soziopath überhaupt zu einer Beziehung in der Lage?
Sie ist wirklich eine tolle, liebe, aufgeschlossene und süße Frau und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie nicht in der Lage sein soll zu lieben oder starke Gefühle zu empfinden.
Allerdings habe ich auch gelesen, dass Soziopathen genau das ausnutzen, Menschen lesen, ihnen das geben, was sie sich wünschen, nur um sie dann am Ende zu zerstören.

Hat jemand Erfahrungen mit so etwas? Kann mir irgendjemand helfen oder sagen, was ich am Besten tun sollte?

Mehr lesen

16. April 2015 um 2:06

Naja
also ihr war es total egal, was der andere fühlt.
Sie hat dann wohl irgendwann als sie keine Lust mehr hatte einfach so aus dem Nichts den Kontakt abgebrochen, obwohl davor alles gut gewesen zu sein scheint.
Gefühle von anderen hat sie nicht ernst genommen oder es war ihr egal und sie hat genau das getan oder gesagt, von dem sie genau wusste, dass es den anderen verletzen würde.

Genau das war übrigens auch bei ehemaligen guten Freunden so gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2015 um 13:23

Hallo
Genau das ist es doch bei dieser Störung, so jemand ist nicht in der Lage dazu Liebe oder Mitleid zu empfinden, sie können es nicht.
Da könntest vor ihren Augen langsam und qualvoll verrecken es würde sie nicht jucken.

Wer mit so einen Menschen eine Beziehung eingeht obwohl er weiß das diese Störung vorliegt, der hat meiner Meinung selbst ziemlich einen weg.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2015 um 14:29
In Antwort auf gernot_12310143

Hallo
Genau das ist es doch bei dieser Störung, so jemand ist nicht in der Lage dazu Liebe oder Mitleid zu empfinden, sie können es nicht.
Da könntest vor ihren Augen langsam und qualvoll verrecken es würde sie nicht jucken.

Wer mit so einen Menschen eine Beziehung eingeht obwohl er weiß das diese Störung vorliegt, der hat meiner Meinung selbst ziemlich einen weg.

"...es würde sie nicht jucken."
Oh, Du meinst, es würde ihr kein Lächeln ins Gesicht zaubern?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2015 um 18:51

Man muss
es sich wirklich so vorstellen dass bei diesen Menschen bestimmte Hirnareale weniger aktiv sind. Und das wird sich auch nicht ändern. So jemand kann enorm charmant auftreten und sehr sympathisch rüberkommen, im Grunde ist aber alles gespielt bzw. mit Berechnung gemacht. Mit so einem Menschen kurzfristig Spaß haben könnte vielleicht noch möglich sein, eine ehrliche aufrichtige Beziehung ist aber ein absolutes No-Go, das ist unmöglich. Leider.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2018 um 22:47

Mit einer Form von ASPD ist dass zwar ein bisschen schwieriger. Aber, trotzdem möglich. Wenn Sie dich wirklich liebt, respektiert Sie dich und versucht Ihre antisoziale Seite zu kontrollieren. Wenn Sie sich allerdings keine Mühe gibt, liebt Sie dich nicht.

Die meisten Gerüchte die über Leute mit ASPD gesagt wird, dass Sie dich zerstören wollen ist total Quatsch. Sie empfindet einfach kein Mitleid, dafür kann Sie nichts. Sie war noch nie emotional verliebt, weil Ihre Gefühle einfach schwächer sind. Sie unterdrückt Sie immer wieder, wenn Sie hoch kommen wollen. Was vermutlich mit einem schlimmen Ereignis zu tun hat. ASPD ist wie ein Schutzmechanismus, der aufgebaut wird damit man nie wieder leiden muss.

Du kannst es mit Ihr versuchen und sehen wie es läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frauen in Leder
Von: segelmitmir50
neu
19. Februar 2018 um 20:52
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram