Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in eine Koreanerin.

Verliebt in eine Koreanerin.

11. Juli 2016 um 12:01

Hallo liebes Forum,

ich habe ein riesiges Problem. Ich habe mich vor etwa neun Monaten in eine Koreanerin verliebt. Unglücklicherweise habe ich mein Herz nicht in Seoul oder Busan verloren, sondern in Pjöngjang. Um es also kurz zu machen, ich habe mich unsterblich in eine Nordkoreanerin verliebt. Sie war einer der unzähligen Tour Guides, die uns durch die Museen geführt haben. Sie begrüßte uns auf hervorragenden englisch und als ich sie sah, hat es sofort gefunkt. Ich musste mich echt zusammenreißen um sie nicht dauernd anzusehen. Sie hat es auf jeden Fall gemerkt und als wir sich unsere Blicke trafen, lächelte sie und ihr ernster Gesichtsausdruck verschwand für einen kurzen Augenblick. Nach der Führung, fragte ich sie, ob ich eine Foto mit ihr machen könnte. Sie sagte zu und stellten uns für das Foto auf. Ein Tourist aus unsere Gruppe, der mit seiner Ehefrau nach Nordkorea gereist war, schoss das Foto. Wir standen also da und plötzlich spürte ich es, sie berührte mit ihrer Hand ganz sanft meine. Mein Herz klopfte wie wild und ich war über diese Geste sehr überrascht. Unsere sonst so aufmerksamen Reiseleiter haben davon nichts mitbekommen, die waren damit beschäftigt uns alle wieder in den Bus zu kriegen. Ich bedankte mich bei ihr und sie sagte fast flüsternd, your welcome, i hope i see you again. Dann stieg auch ich in den Bus und ich sah sie so lange an wie es nur ging. Jetzt neun Monaten später geht sie mir immer noch nicht aus dem Kopf. Ich sehe mir oft das Foto an und weiß, ich werde sie vielleicht nie wiedersehen. Wie kann man damit umgehen, wenn man mit der Gewissheit lebt, die Frau die man liebt nie wieder zu sehen?

Mehr lesen

11. Juli 2016 um 12:18

Verliebt in eine Koreanerin.
Na ja, es ist ihr sogar verboten Kontakt zu Ausländern zu haben. Private Kontakte natürlich und darauf stehen hohe Strafen in Nordkorea. Ich möchte sie in Gefahr bringen und selbst wenn ich wieder nach Nordkorea reise, ist nicht gesagt, dass sie wieder mein Tour Guide ist. Und selbst wenn doch, wir könnten uns nur an diesem Tag sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 12:21

Verliebt in eine Koreanerin.
Sicher hatte ich schon die ein oder andere Beziehung, aber so sehr verliebt war ich noch nie. Hat auch nichts damit zu tun, dass sie Asiatin ist, ich habe da keine Vorlieben. Wenn man sich in jemanden verliebt, spielt die Nationalität oder die politische Ideologie keine Rolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 12:29

Verliebt in eine Koreanerin.
Ich kann sie nicht vergessen, jedenfalls noch nicht. Immer wenn ich das Foto an sehe denke ich an sie und wünschte mir, dass sie Kontakt haben dürfte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 12:40

Verliebt in eine Koreanerin.
Da hast Recht. Vielleicht reise ich noch einmal nach Nordkorea und sehe wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 12:54

Verliebt in eine Koreanerin.
Was hat das damit zu tun? Wenn man sich in jemanden verliebt, ist man machtlos. Ich wünschte die Situation wäre eine andere, aber leider ist es nun mal so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 12:58

Verliebt in eine Koreanerin.
Sie wird ja nicht vermisst und es ist den Menschen in Nordkorea verboten ausländische Medien zu lesen, sehen oder hören. Selbst wenn sie es wollte, hat sie dazu gar nicht die Möglichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 14:22

Verliebt in eine Koreanerin.
Möglich, aber was wenn nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 14:35

Verliebt in eine Koreanerin.
Ja, es war Liebe auf den ersten Blick. Sie ist die schönste und sympathischste Frau die ich jemals getroffen habe. Natürlich erzählte sie uns bei der Führung, wie schlimm die USA sind und das sie Amerika hasst, aber sie ist wirklich ein guter Mensch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 14:44

Verliebt in eine Koreanerin.
Du hast Recht, ich kenne sie nicht wirklich. Sie hat uns zwar ihren Namen gesagt, aber ob es ihr wirklicher Name ist weiß ich nicht. Sie war auch sehr zurückhaltend, ja fast scheu jedenfalls am Anfang. Es ist nicht leicht mit ihr ins Gespräch zu kommen, sie erklärt während der Führung und die Reiseleiter sind immer mit dabei. Trotzdem muss ich sagen, als ich sie gesehen habe, hat es richtig gefunkt und in der Regel weiß man anfangs auch nicht viel über Denjenigen für den man sich interessiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 14:56

Verliebt in eine Koreanerin.
Um mir hier einen Scherz zu erlauben, dafür bin ich zu alt und mir wäre die Zeit dafür zu schade. Ich bin mir durchaus bewusst, dass es für sie sehr gefährlich sein kann. Ob ich in ihren Augen der Volksfeind bin, wage ich zu bezweifeln, jedenfalls hatte ich nicht den Eindruck, dass sie mich für ihren Feind hielt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 14:58

Verliebt in eine Koreanerin.
Ja, das kann ich nicht abstreiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 15:05

Verliebt in eine Koreanerin.
Vielen Dank, dass ist wirklich schmeichelhaft. Aber wenn du noch 15 Jahre dazu nimmst, dann kommt es hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 15:17

Verliebt in eine Koreanerin.
Tut mir leid das sagen zu müssen, aber dann hast du dich wohl noch nie richtig verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 15:23

Verliebt in eine Koreanerin.
Ja, die Möglichkeit besteht natürlich auch. Obwohl sie keinen Ehering trug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 15:33

Verliebt in eine Koreanerin.
Dann sollte er dieses Gefühl doch noch kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 15:48

Verliebt in eine Koreanerin.
Das ist aber eine Definitionssache. Ist man interessiert oder verliebt, beides ist bei mir der Fall. Ohne das eine würde das andere nicht passieren. Es ist nicht nur das Aussehen, auch ihr Charakter spielte dabei eine Rolle. Sie war zwar schüchtern, aber im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch sehr offen. Sie war nett und das war nicht gespielt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 15:57

Verliebt in eine Koreanerin.
Aber du wirst doch deine Ehefrau auch nicht gekannt haben als du sie das erste mal gesehen hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 16:18

Verliebt in eine Koreanerin.
Ich wünschte mir die politische Ausgangslage wäre eine andere. Wenn es morgen Nordkorea nicht mehr geben, würde ich wieder nach Pjöngjang fliegen und jenes Museum jeden Tag besuchen. Du bist für dein Glück zu beneiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 16:30

Verliebt in eine Koreanerin.
Stimmt, dass ist die asiatische Kultur. Obwohl sie schon deutlich gesagt hat, was sie hasst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 16:35
In Antwort auf halvar_12071875

Verliebt in eine Koreanerin.
Stimmt, dass ist die asiatische Kultur. Obwohl sie schon deutlich gesagt hat, was sie hasst.

"was sie hasst"...
oh man.
sie macht ihren JOB - obrigkeitsgetreu, wie das in n-korea verlangt wird.
wenn ihr diktator ihnen befehlen würde an den weihnachtsmann zu glauben, würdest du das allen ernstes für ihre religion halten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 16:44

Verliebt in eine Koreanerin.
Sie hat aber selbst gesagt, dass sie sich freuen würde mich wiederzusehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 16:58

Verliebt in eine Koreanerin.
Ich weiß ja, dass die Chancen gegen Null laufen. Aber ich stelle mir schon oft vor, wie schön es mit ihr wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 17:26

Verliebt in eine Koreanerin.
Nein, natürlich ist es kein Heiratsantrag. Aber sie hätte ja auch einfach auf Wiedersehen sagen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2016 um 17:42
In Antwort auf xicasss12

"was sie hasst"...
oh man.
sie macht ihren JOB - obrigkeitsgetreu, wie das in n-korea verlangt wird.
wenn ihr diktator ihnen befehlen würde an den weihnachtsmann zu glauben, würdest du das allen ernstes für ihre religion halten?

Verliebt in eine Koreanerin.
Nein, aber sie hat es halt überzeugend erklärt. Ob sie tatsächlich daran glaubt, weiß ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 11:36

Verliebt in eine Koreanerin.
Das ist leicht erklärt. Ich interessiere mich sehr für Geschichte und wollte die Demokratische Volksrepublik Korea mit meinen eignen Augen sehen. Auch ging es mir um den Vergleich, stimmt es wirklich was bei uns über Nordkorea erzählt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 11:38

Verliebt in eine Koreanerin.
Ist doch überall so, man muss sich immer an die Kultur und die Gewohnheiten eines Landes welches man bereist anpassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 11:39

Verliebt in eine Koreanerin.
Nun ist sie aber kein Popstar und ich keine 14 mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 12:35

Verliebt in eine Koreanerin.
Das ist leider nicht so ohne weiteres möglich. Mir ist durchaus bewusst, dass man uns nicht das wahre Leben dort gezeigt hat. Aber wenn ich die Möglichkeit hätte, so mit ihr zusammen zu sein, würde ich auswandern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 12:37

Verliebt in eine Koreanerin.
Stimmt, aber dennoch bereue ich die Reise nicht. Sicher hätte ich mir mehr Kontakt zur Bevölkerung gewünscht, aber das ist momentan noch nicht möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 12:50

Verliebt in eine Koreanerin.
Wenn es möglich wäre, mit ihr dort zusammen zu leben. Dazu sollte man sich schon ein wenig kennen. Eine andere Alternative würde es sowieso nicht geben. Alleine der Gedanke Nordkorea zu verlassen gilt als Landesverrat. Mag sein, dass manche das als Gaga abtun, aber viele Menschen verlassen Deutschland der Liebe wegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 12:52

Verliebt in eine Koreanerin.
Ansichtssache würde ich sagen. Oder ist deine Meinung der Maßstab dafür, ab wann etwas peinlich ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 13:40

Verliebt in eine Koreanerin.
Ich sagte ja auch nur, wenn es möglich wäre und man sich richtig kennenlernen könnte. Sie sah nicht so aus, als würde es ihr unbedingt schlecht gehen, aber das heißt nix. Sie war nicht abgemagert und sah gesund aus. Wie würdest du es beschreiben, wenn man sich zu einem Menschen hingezogen fühlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 13:42

Verliebt in eine Koreanerin.
Wie gesagt, ich trolle nicht. Dafür ist mir meine Zeit echt zu schade. Fakt ist, ich habe letztes Jahr die Demokratische Volksrepublik Korea bereist und mich in eine Nordkoreanerin verliebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 14:35

Verliebt in eine Koreanerin.
Es ist tatsächlich nicht meine Aufgabe, dich davon zu überzeugen, dass ich kein Fake bin. Ob du mir glaubst oder nicht, dass interessiert mich nicht übermäßig. Der gute Mann heißt Clinton. Die USA Staatsfeind Nr.1? Nie drüber nachgedacht, habe keine Feinde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 14:38

Verliebt in eine Koreanerin.
Sie schien jedenfalls nicht abgeneigt gewesen zu sein. Wie gesagt, als wir fotografiert wurden, berührte sie ganz zart meine Hand. Mir wäre es egal, welche Nationalität meine Partnerin hätte, dass spielt für eine glückliche Beziehung keine Rolle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2016 um 19:37

Verliebt in eine Koreanerin.
Das werde ich bestimmt auch noch einmal machen. Das Problem ist aber, dass man sich die Tour Guides in den Museen nicht aussuchen kann. Es ist durchaus möglich, dass man einen anderen Guide bekommt und selbst wenn sie an diesem Tag dienst hat, könnte ich nicht mit ihr sprechen, sie würde großen ärger deswegen bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen