Forum / Liebe & Beziehung

Verliebt in ein Chechenen

5. April um 0:04 Letzte Antwort: 5. April um 0:59

Hey.. 

Wie ihr schon lesen könnt bin ich verliebt in ein Chechenen und ich weiß wirklich nicht viel über die Kultur, da ich echt keinen in meinem Umfeld habe der aus Tscheschenien kommt... Meine Liebe zu ihm hab ich auch noch nicht beichten können, da beginnt auch schon das Problem! 
Ich habe so Angst dass wenn ich ihm meine Gefühle beichte er sich von mir abwenden wird, Sollte ich abwarten und ihm den ersten Schritt machen lassen? Ich halte es nicht mehr aus, will endlich Klarheit aber ihm nicht unter Rede stellen was das jetzt mit uns sein soll... Er zeigt jegliche Interesse, aber zu einem Ich liebe dich oder zur Beziehung kam es noch nicht! 
Zu mir ich bin Türkin und Muslimin, ist das schon mal kein Pluspunkt? 
Ich habe hier im Forum gelesen, dass Familien gegen Beziehungen sind, wegen unterschiedlicher Herkunft. Ist das wirklich zu 99,9% so gibt es da mal keine Ausnahmen? Vielleicht deswegen diese Unklarheit seinerseits... Ich muss auch sagen, dass ich mein Äußeres gerne pflege, mich schön ankleide und hier mal da im Sommer gerne Minirock trage. Darauf wurde ich von ihm zwar nicht angesprochen aber ich denke begeistert ist er nicht so davon. 
Meine Frage an euch, vor allem Frauen die in einer Beziehung mit einem Chechenen sind, wie ist eure Beziehung zu seinen Eltern? Versteht ihr euch gut, haben sie euch akzeptiert trotz unterschiedlichen Herkünfte? Was ist ein No Go bei Tscheschenen, wie sollte sich eine Frau zu verhalten haben? Ich bin ein sehr liebevolles Mädchen, lege großen Wert auf Familie, für mich ist wichtig das seine Familie mich akzeptiert und mich wie ihre eigene Tochter sehen.
ich möchte ihm zeigen wie sehr ich ihn will und die Sache mit ihm ernst meine, ohne das er mir sagt mach dies nicht mach das nicht. 
Ich möchte mich zu ihm und seiner Kultur anpassen, reden tuen wir darüber nicht. 
deswegen brauche ich eure Hilfe 

 

Mehr lesen

5. April um 0:20
In Antwort auf

Hey.. 

Wie ihr schon lesen könnt bin ich verliebt in ein Chechenen und ich weiß wirklich nicht viel über die Kultur, da ich echt keinen in meinem Umfeld habe der aus Tscheschenien kommt... Meine Liebe zu ihm hab ich auch noch nicht beichten können, da beginnt auch schon das Problem! 
Ich habe so Angst dass wenn ich ihm meine Gefühle beichte er sich von mir abwenden wird, Sollte ich abwarten und ihm den ersten Schritt machen lassen? Ich halte es nicht mehr aus, will endlich Klarheit aber ihm nicht unter Rede stellen was das jetzt mit uns sein soll... Er zeigt jegliche Interesse, aber zu einem Ich liebe dich oder zur Beziehung kam es noch nicht! 
Zu mir ich bin Türkin und Muslimin, ist das schon mal kein Pluspunkt? 
Ich habe hier im Forum gelesen, dass Familien gegen Beziehungen sind, wegen unterschiedlicher Herkunft. Ist das wirklich zu 99,9% so gibt es da mal keine Ausnahmen? Vielleicht deswegen diese Unklarheit seinerseits... Ich muss auch sagen, dass ich mein Äußeres gerne pflege, mich schön ankleide und hier mal da im Sommer gerne Minirock trage. Darauf wurde ich von ihm zwar nicht angesprochen aber ich denke begeistert ist er nicht so davon. 
Meine Frage an euch, vor allem Frauen die in einer Beziehung mit einem Chechenen sind, wie ist eure Beziehung zu seinen Eltern? Versteht ihr euch gut, haben sie euch akzeptiert trotz unterschiedlichen Herkünfte? Was ist ein No Go bei Tscheschenen, wie sollte sich eine Frau zu verhalten haben? Ich bin ein sehr liebevolles Mädchen, lege großen Wert auf Familie, für mich ist wichtig das seine Familie mich akzeptiert und mich wie ihre eigene Tochter sehen.
ich möchte ihm zeigen wie sehr ich ihn will und die Sache mit ihm ernst meine, ohne das er mir sagt mach dies nicht mach das nicht. 
Ich möchte mich zu ihm und seiner Kultur anpassen, reden tuen wir darüber nicht. 
deswegen brauche ich eure Hilfe 

 

Mädel bleib mal locker!!! Ihr seid gar nicht zusammen und du träumst schon von Familie, kennenlernen der Eltern, Familie gründen etc. Komm runter. 

Gefällt mir

5. April um 0:20
In Antwort auf

Hey.. 

Wie ihr schon lesen könnt bin ich verliebt in ein Chechenen und ich weiß wirklich nicht viel über die Kultur, da ich echt keinen in meinem Umfeld habe der aus Tscheschenien kommt... Meine Liebe zu ihm hab ich auch noch nicht beichten können, da beginnt auch schon das Problem! 
Ich habe so Angst dass wenn ich ihm meine Gefühle beichte er sich von mir abwenden wird, Sollte ich abwarten und ihm den ersten Schritt machen lassen? Ich halte es nicht mehr aus, will endlich Klarheit aber ihm nicht unter Rede stellen was das jetzt mit uns sein soll... Er zeigt jegliche Interesse, aber zu einem Ich liebe dich oder zur Beziehung kam es noch nicht! 
Zu mir ich bin Türkin und Muslimin, ist das schon mal kein Pluspunkt? 
Ich habe hier im Forum gelesen, dass Familien gegen Beziehungen sind, wegen unterschiedlicher Herkunft. Ist das wirklich zu 99,9% so gibt es da mal keine Ausnahmen? Vielleicht deswegen diese Unklarheit seinerseits... Ich muss auch sagen, dass ich mein Äußeres gerne pflege, mich schön ankleide und hier mal da im Sommer gerne Minirock trage. Darauf wurde ich von ihm zwar nicht angesprochen aber ich denke begeistert ist er nicht so davon. 
Meine Frage an euch, vor allem Frauen die in einer Beziehung mit einem Chechenen sind, wie ist eure Beziehung zu seinen Eltern? Versteht ihr euch gut, haben sie euch akzeptiert trotz unterschiedlichen Herkünfte? Was ist ein No Go bei Tscheschenen, wie sollte sich eine Frau zu verhalten haben? Ich bin ein sehr liebevolles Mädchen, lege großen Wert auf Familie, für mich ist wichtig das seine Familie mich akzeptiert und mich wie ihre eigene Tochter sehen.
ich möchte ihm zeigen wie sehr ich ihn will und die Sache mit ihm ernst meine, ohne das er mir sagt mach dies nicht mach das nicht. 
Ich möchte mich zu ihm und seiner Kultur anpassen, reden tuen wir darüber nicht. 
deswegen brauche ich eure Hilfe 

 

Mädel bleib mal locker!!! Ihr seid gar nicht zusammen und du träumst schon von Familie, kennenlernen der Eltern, Familie gründen etc. Komm runter. 

Gefällt mir

5. April um 0:48
In Antwort auf

Mädel bleib mal locker!!! Ihr seid gar nicht zusammen und du träumst schon von Familie, kennenlernen der Eltern, Familie gründen etc. Komm runter. 

Was ist denn dein Problem? 😂
Ich habe nur die Vermutung, dass er sich was Thema Beziehung angeht bisschen zurückhält wegen Familie und der Kultur, was oftmals so ist und deswegen auch eine Beziehung scheitern kann und es nicht mal zu einer Beziehung kommt weil es gerne sabotiert wird. 
Ah ja seine Blicke sagen mehr als tausend Worte 


 

Gefällt mir

5. April um 0:59
In Antwort auf

Was ist denn dein Problem? 😂
Ich habe nur die Vermutung, dass er sich was Thema Beziehung angeht bisschen zurückhält wegen Familie und der Kultur, was oftmals so ist und deswegen auch eine Beziehung scheitern kann und es nicht mal zu einer Beziehung kommt weil es gerne sabotiert wird. 
Ah ja seine Blicke sagen mehr als tausend Worte 


 

Anstatt mit dem Kopf in den Wolken zu leben, solltest du mit ihm reden. Woher sollen wir wissen, wie er tickt?

Gefällt mir

5. April um 0:59
In Antwort auf

Was ist denn dein Problem? 😂
Ich habe nur die Vermutung, dass er sich was Thema Beziehung angeht bisschen zurückhält wegen Familie und der Kultur, was oftmals so ist und deswegen auch eine Beziehung scheitern kann und es nicht mal zu einer Beziehung kommt weil es gerne sabotiert wird. 
Ah ja seine Blicke sagen mehr als tausend Worte 


 

Anstatt mit dem Kopf in den Wolken zu leben, solltest du mit ihm reden. Woher sollen wir wissen, wie er tickt?

Gefällt mir