Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in die Mutter

Verliebt in die Mutter

10. Februar 2010 um 16:45 Letzte Antwort: 11. Februar 2010 um 0:55

Hallo Leute,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen.
Ich bin 17 Jahre alt und bin in die Mutter (41) meines Kumpels verliebt. Das ist wirklich wahre liebe! Ihr würde für sie alles tun, Sogar sterben -.-.
Ich habs meinem Kumpel nicht erzählt. Ich denke auch das es besser ist. Ich will nicht wissen wie er darauf reagiert, Letztens hab ich mich mit ihm gestritten und habe schon seit langem kein kontakt mehr zu ihm. das heißt ich seh sie auch nicht mehr Ich weiß echt nicht was ich tun soll. zumal sie verheiratet ist, sie 2 kinder hat und daraus echt nichts werden kann. doch trotzdem mach ich mir hoffnung. ich bin zu feige um es ihr zu sagen.
sie mag mich auch wohl. aber ich denke nicht das es liebe ist. sie redet mit über über sachen, die sie nichtmal ihrem mann erzählt. zum bespiel das sie unglücklich ist.

das hört sich vielleicht krank an. aber ich liebe sie wirklich. ich denke seit über einem jahr nur an sie. ich weiß nicht mehr weiter. ich kann nicht los lassen....

bitte hilft mir.

liebe grüße

Mehr lesen

10. Februar 2010 um 16:50

Geniess es einfach
verliebstsein kann auch schön sein wenn nie was draus wird.
aber sag der Mutti nix davon, und auch dem sohnemann ned

einfach nur still geniessen .... sozusagen als Übung auf 'ein Gentleman geniesst und schweigt'

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2010 um 17:02
In Antwort auf darius_11863771

Geniess es einfach
verliebstsein kann auch schön sein wenn nie was draus wird.
aber sag der Mutti nix davon, und auch dem sohnemann ned

einfach nur still geniessen .... sozusagen als Übung auf 'ein Gentleman geniesst und schweigt'


hmm ja tu ich ja auch nicht. nur ohne sie kann ich nicht. sie ist so liebevoll. das gefühl was sie mir gibt ist unbeschreiblich. sie ist alles für mich. und jetzt sehe ich sie nicht mehr ;( mein glück ist so nah, 1 km, doch so unerreichbar. ich will nur sie. endweder diese eine frau oder keine! das meine ich ernst. auch mit meinem jungen jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2010 um 17:11
In Antwort auf traian_12684360


hmm ja tu ich ja auch nicht. nur ohne sie kann ich nicht. sie ist so liebevoll. das gefühl was sie mir gibt ist unbeschreiblich. sie ist alles für mich. und jetzt sehe ich sie nicht mehr ;( mein glück ist so nah, 1 km, doch so unerreichbar. ich will nur sie. endweder diese eine frau oder keine! das meine ich ernst. auch mit meinem jungen jahren.

Ich garantiere Dir
dass eher früher als später eine andere kommt, mit der Du dann eine echte Chance hast.
Gebe meine Anonymität preis wenn ich mich irren sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2010 um 17:18
In Antwort auf darius_11863771

Ich garantiere Dir
dass eher früher als später eine andere kommt, mit der Du dann eine echte Chance hast.
Gebe meine Anonymität preis wenn ich mich irren sollte

Meins du?
Ja das sagen mir viele. aber diese eine ist für mich wie ein gott. ich kann die gefühle für sie nicht mal beschreiben. einfach unglaublich
mich interessiert auch keine andere. das ist die eine von millionen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2010 um 17:28
In Antwort auf traian_12684360

Meins du?
Ja das sagen mir viele. aber diese eine ist für mich wie ein gott. ich kann die gefühle für sie nicht mal beschreiben. einfach unglaublich
mich interessiert auch keine andere. das ist die eine von millionen

Das ist so beim verliebtsein
drum machts auch soviel Spass
one-in-a-million-feeling .... 99% von uns Lesern beneiden Dich drum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2010 um 0:55
In Antwort auf darius_11863771

Das ist so beim verliebtsein
drum machts auch soviel Spass
one-in-a-million-feeling .... 99% von uns Lesern beneiden Dich drum

Wahre worte
Sorry, ist schon eine schrille Situation.

Mein rationales Ich sagt: Vergiss es.
Das wird erstens nichts,
zweitens kommt irgendwann eine Frau und dann siehst du die Sache mit anderen Augen und bist froh, dass du keinen Scheiß gemacht hast.
Drittens bringt man nicht eine Ehe mit Kindern in Gefahr, nur weil dir mal jemand anvertraut, dass er nicht glücklich ist, denn sowas kann sich auch ändern.
Usw.

Und mein emotionales Ich sagt:
Mann, ich versteh dich. Ich hatte eine ähnliche, aber zum Glück nicht identische Situation mit der Freundin meines Onkels und was soll ich sagen...sie war und ist mein Gott und heute bin ich mit Gott verheiratet. Aber das ist ein riesen Unterschied, denn sie ist nur drei Jahre älter und ich habe fünf Jahre auf sie gewartet und als ich mich in sie verliebt habe, war ich sowieso ein Kind und hab mir noch nichts dabei gedacht...also...

Verhalt dich lieber ruhig. Ehrlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club