Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in die Lehrerin

Verliebt in die Lehrerin

7. März 2009 um 20:23

Hallo Alle zusammen,
ich brauche dringend eure Hilfe.
Also ich bin nun in der Stufe 12 des Gymnasiums also
kräftig fürs Abi am lernen. Nun habe ich ein Problem.

Im September machen wir eine Abschlussfahrt nach Italien.
Da ich jedoch ein sehr schüchterner Typ bin und immer von
Heimweh geplagt wurde (selbst als ich mit meiner eigenen
Familie im Urlaub war) bin ich bisher noch nie mit auf Klassenfahrten gewesen und habe mich immer abgemeldet.
Nun sieht die Situation bei mir jedoch etwas anders aus.
Und zwar habe ich mich ca. im September letzten Jahres in meine
Physiklehrerin verliebt. Es ging mir und geht mir deswegen auch immer
noch sehr schlecht, da ich es einfach nicht ertragen kann,
meine Lehrerin nur 2 mal die Woche im Unterricht zu sehen und
den Rest der Woche allerhöchstens mal auf dem Flur mit einem
kleinen 'hallo'.
Nun ist es jedoch so ,dass meine Physiklehrerin zusammen mit einem
weiteren Lehrer als Aufsichtsperson bei unserer Stufenfahrt nach
Italien dabei ist.
Eigentlich könnte ich glücklich sein eine ganze Woche mit ihr verbringen
zu dürfen. Denn das ist es was ich mir, seitdem ich in sie verliebt bin schon immer gewünscht habe.
Aber ich bin mir aufgrund, dessen das ich bisher noch nie mit auf
Klassenfahrt war nicht sicher, ob ich mitfahren soll.
Denn ich hatte bisher immer Heimweh und ein Problem damit mir mit anderen sozusagen 'fremden' Leuten ein zimmer zu teilen.
Außerdem plagt mich eine große Unsicherheit ,da ich vorher noch nie im Ausland war und ich habe Angst ,dass ich dort
Probleme mit der Verständigung bekomme.
Für mich war eigentlich klar, dass ich auch an dieser letzten Abschlussfahrt
nicht teilnehmen werde ,bis ich erfahren habe ,dass meine Physiklehrerin uns begleitet.
Ich bin nun am grübeln ob ich dabei bleiben soll nicht mitzufahren oder ob ich doch mitfahren soll.
Das macht mich wirklich total fertig.
Vor allem weil ich sowieso schon sehr darunter leide in meine Lehrerin verliebt zu sein und sie immer nur in der schule sehen zu können und natürlich auch zu wissen ,dass diese Liebe meinerseits keine Zukunft hat.
Dennoch ist es mein Traum meiner Lehrerin auf diese Weise nahe zu sein und auch ausserhalb der Schule kennen zu lernen.
Hinzu kommt noch ,dass si mich bereits 2mal persönlich angesprochen hat, ob ich nicht mit ihr nach Italien fahren will.
Sie meinte ,dass ich sehr gut in die Gruppe passen würde und dass sie es sehr schade fände,wenn ich nicht mitkommen würde.
Nun weiss ich einfach nicht,ob ich mitfahren soll oder nicht.
Ich mein wenn meine Ängste nicht da wären ,dann würde ich ja sofort mitfahren. Aber ich habe nun mal diese Bedenken und weiss nun nicht
ob ich diese überwinden kann nur um 1 woche mit ihr verbringen zu können.
Außerdem weiss ich nicht ob dieser Grund mitzufahren sowieso nicht ein völlig falscher ist.
kann mit bitte jemand helfen, und raten was ich machen soll.
ich muss mich nämlich bis montag entschieden haben.
vielen lieben dank an alle!

Mehr lesen

7. März 2009 um 20:50

Dringende hilfe
kann mir bitte jemand helfen .ich brauche dringend eure hilfe.
und eine antwort bis montag...
vielen lieben dank an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 20:59
In Antwort auf amelie_12646197

Dringende hilfe
kann mir bitte jemand helfen .ich brauche dringend eure hilfe.
und eine antwort bis montag...
vielen lieben dank an alle

Also...
hey also es kommt oft vor eigentlich haben das sicher schon viele erlebt, dass sie sich in eine lehrperson verliebt haben. aber bitte glaube mir ob du ihr jetzt nahe bist oder nicht, das hat keine zukunft. es ist schwer in solch einer situation vernünftig zu denken, das es strafbar ist wenn die lehrerin was mit dem schüler hat. glaube mir, du findest sicher bald eine in deinem alter.
auch was deine ängste betreffen kann ich dich gut verstehen. ich bin genauso, ich hasste klassenlager weil ich mit sovielen in einem raum schlafen musste und hatte heimweh. doch ich habe es jedesmal geschafft, und danach war ich sehr stolz auf mich und habe sehr schöne erinnerungen gemacht.
wenn du nach italien fahren willst dann tue es für dich nicht wegen der liebe zu deiner lehrerin. versuche dich da nicht reinzusteigern und bleib realistisch.
du musst selbst entscheiden ob du gehen willst oder nicht, aber an deiner beziehung zu deiner lehrerin wird das nichts ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 21:15

Hilfe...
also 100% wollen tu ich nicht. wie gesagt sind da meine ängste und die unsicherheit.
wenn ein anderer lehrer mich gefragt hätte,dann hätte ich da noch nicht einmal darüber nachgedacht.
ich bin nur ihretwegen ins zweifeln geraten, da ich mir nichts sehnlicher wünsche als so viel zeit wie möglich mit ihr
zu verbringen. und ich weiss 100% ,dass sie mich auch sehr gerne mag.
denn eigentlich ist die fahrt für die anderen schon gebucht aber trotzdem kam sie am freitag nochmal
zu mir und wollte wissen ob ich nicht doch mitmöchte, denn dann würden sie für mich nachbuchen.
und sie sagte ,dass sie es sehr schade fände ,wenn ich nicht mitkomme.
und dadurch befinde ich mich in so einem gefühlschaos.
ihretwegen will ich unbedingt mit aber dann sind da noch meine anderen zweifel.
und jetzt weiss ich einfach nicht was ich machen soll...
ich mein sicher wird sie mir, übertrieben gesagt, nach dieser woche keinen heiratsantrag machen
aber man kommt sich vielleicht näher,da man sich auch mal außerhalb der schule kennenlernt.
und da sie mich sowieso schon mag kommt vielleicht eine freundschaft zustande und ich könnte so
vielleicht mal mein ängste überwinden.
oder ist das der falsche grund mitzufahren,wenn es mir vielleicht dann dort schlecht geht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 21:22
In Antwort auf amelie_12646197

Hilfe...
also 100% wollen tu ich nicht. wie gesagt sind da meine ängste und die unsicherheit.
wenn ein anderer lehrer mich gefragt hätte,dann hätte ich da noch nicht einmal darüber nachgedacht.
ich bin nur ihretwegen ins zweifeln geraten, da ich mir nichts sehnlicher wünsche als so viel zeit wie möglich mit ihr
zu verbringen. und ich weiss 100% ,dass sie mich auch sehr gerne mag.
denn eigentlich ist die fahrt für die anderen schon gebucht aber trotzdem kam sie am freitag nochmal
zu mir und wollte wissen ob ich nicht doch mitmöchte, denn dann würden sie für mich nachbuchen.
und sie sagte ,dass sie es sehr schade fände ,wenn ich nicht mitkomme.
und dadurch befinde ich mich in so einem gefühlschaos.
ihretwegen will ich unbedingt mit aber dann sind da noch meine anderen zweifel.
und jetzt weiss ich einfach nicht was ich machen soll...
ich mein sicher wird sie mir, übertrieben gesagt, nach dieser woche keinen heiratsantrag machen
aber man kommt sich vielleicht näher,da man sich auch mal außerhalb der schule kennenlernt.
und da sie mich sowieso schon mag kommt vielleicht eine freundschaft zustande und ich könnte so
vielleicht mal mein ängste überwinden.
oder ist das der falsche grund mitzufahren,wenn es mir vielleicht dann dort schlecht geht?

Hm......
es ist sicher ein grund das sie dich mag das sie dich gefragt hat mitzukommen, aber sie mag dich wie ihren lieblingsschüler und nicht wie einen potenziellen partner. und ich weiss nicht ob du zufrieden und glücklich wärest nur mit ihr befreundet zu sein.
an deiner stelle würde ich nur hingehen um tolle erfahrungen zu machen, spass mit deinen mitschülern zu haben und deine ängste zu überwinden. sicher kannst du dich mit deiner lehrerin unterhalten, aber zu privatsphäre wird es wohl kaum kommen.
falls du zu fest angst vor der reise hast, gehe nicht sonder such vielleicht einen psychologen auf mit dem du über deine ängste reden willst denn ewig kannst du nicht daheime bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 21:29
In Antwort auf fliegeweit

Also...
hey also es kommt oft vor eigentlich haben das sicher schon viele erlebt, dass sie sich in eine lehrperson verliebt haben. aber bitte glaube mir ob du ihr jetzt nahe bist oder nicht, das hat keine zukunft. es ist schwer in solch einer situation vernünftig zu denken, das es strafbar ist wenn die lehrerin was mit dem schüler hat. glaube mir, du findest sicher bald eine in deinem alter.
auch was deine ängste betreffen kann ich dich gut verstehen. ich bin genauso, ich hasste klassenlager weil ich mit sovielen in einem raum schlafen musste und hatte heimweh. doch ich habe es jedesmal geschafft, und danach war ich sehr stolz auf mich und habe sehr schöne erinnerungen gemacht.
wenn du nach italien fahren willst dann tue es für dich nicht wegen der liebe zu deiner lehrerin. versuche dich da nicht reinzusteigern und bleib realistisch.
du musst selbst entscheiden ob du gehen willst oder nicht, aber an deiner beziehung zu deiner lehrerin wird das nichts ändern

...
bei mir überwiegt einfach die unsicherheit ,da ich noch nie zuvor im ausland war.
ich hab wirklich nur daran gedacht mitzufahren ihretwegen.
aber was soll ich machen, ich weiss ,dass sie mich sehr gerne hat auch wenn nur als ihre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 22:29

Lieber Ricky,
was soll ich sagen: evtl irre ich mich, aber ich bin ziemlich sicher, dass sie nicht in Dich verliebt ist. Lehrer (ich bin selber eine) verlieben sich nicht in Schüler, und selbst wenn, dann unterdrücken sie es. Es kostet sie nämlich ihren Job.
Sie hat sicher von einem Kollegen gehört, dass Du evtl nicht mitmagst und deshalb gefragt, warum Du nicht mitwillst(nicht mit ihr, sondern mit dem Kurs)
Fahr mit!! Amüsier Dich! Sei jung und betrink Dich!! Hab Spass!! wenn Du magst, dann flirte ein wenig mit ihr, aber mach Dein Leben davon nicht abhängig.
Die erste Liebe sollte positiv sein und nicht etwas, was von Anfang an nicht klappen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2009 um 22:39
In Antwort auf sterre_12352513

Lieber Ricky,
was soll ich sagen: evtl irre ich mich, aber ich bin ziemlich sicher, dass sie nicht in Dich verliebt ist. Lehrer (ich bin selber eine) verlieben sich nicht in Schüler, und selbst wenn, dann unterdrücken sie es. Es kostet sie nämlich ihren Job.
Sie hat sicher von einem Kollegen gehört, dass Du evtl nicht mitmagst und deshalb gefragt, warum Du nicht mitwillst(nicht mit ihr, sondern mit dem Kurs)
Fahr mit!! Amüsier Dich! Sei jung und betrink Dich!! Hab Spass!! wenn Du magst, dann flirte ein wenig mit ihr, aber mach Dein Leben davon nicht abhängig.
Die erste Liebe sollte positiv sein und nicht etwas, was von Anfang an nicht klappen kann.

...
das ist leichter gesagt als getan,denn eigentlich will ich garnicht mit.
der einzige grund wäre sie. und ist das nicht der falsche grund?
ich meine,wenn sie mich auch mag, so wie ich sie,dann mag sie mich
auch,wenn ich nicht mitfahre und wir werden unseren weg finden.
aber meine ängste und bedenken sind nun mal da. wären sie nicht da
würde ich natürlich mitfahren aber ich habe angst ,dass es mir dort
schlecht geht und ich nur ihretwegen mitgefahren bin.
und meine erwartungen die ich an die fahrt hatte somit nicht erfüllt werden.
und es mir währenddessen und hinterher nur noch schlechter geht...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 8:51
In Antwort auf sterre_12352513

Lieber Ricky,
was soll ich sagen: evtl irre ich mich, aber ich bin ziemlich sicher, dass sie nicht in Dich verliebt ist. Lehrer (ich bin selber eine) verlieben sich nicht in Schüler, und selbst wenn, dann unterdrücken sie es. Es kostet sie nämlich ihren Job.
Sie hat sicher von einem Kollegen gehört, dass Du evtl nicht mitmagst und deshalb gefragt, warum Du nicht mitwillst(nicht mit ihr, sondern mit dem Kurs)
Fahr mit!! Amüsier Dich! Sei jung und betrink Dich!! Hab Spass!! wenn Du magst, dann flirte ein wenig mit ihr, aber mach Dein Leben davon nicht abhängig.
Die erste Liebe sollte positiv sein und nicht etwas, was von Anfang an nicht klappen kann.

...
"was soll ich sagen: evtl irre ich mich, aber ich bin ziemlich sicher, dass sie nicht in Dich verliebt ist. Lehrer (ich bin selber eine) verlieben sich nicht in Schüler, und selbst wenn, dann unterdrücken sie es. Es kostet sie nämlich ihren Job."

Lehrer sind auch nur Menschen. Kein Ahnung in wie weit da gegenseitige Gefühle im Fall des TE vorliegen, aber meine ehemalige Tutorin aus der Oberstufe ist schon seit längerem mit einem ihrer frühreren Schüler zusammen. Offiziell zusammen gekommen sind sie natürlich erst, nachdem er sein Abi in der Tasche hatte.
Die frühere Klassenlehrerin meines Bruders wurde an unsere Schule versetzt, nachdem ihr Verhältnis mit einem Schüler aufgeflogen ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 12:08

...
ich denke mittlerweile so.
ich möchte eigentlich garnicht mit,
da ich wie gesagt wahrscheinlich dort von heimweh
geplagt werde und da in mir eben diese große
unsicherheit herrscht,da ich noch nie zuvor im ausland war.
außerdem möchte ich mir ungern mit anderen ein zimmer teilen.
und möchte auch nicht sonstige freizeitaktivitäten mitmachen müssen,die man dort vielleicht gezwungen ist mitzumachen obwohl man
garnicht will.
sprich ich will so eigentlich nicht mit und überlege nur mitzufahren um in ihrer nähe sein zu können.
ich weiß jedoch 100% ,wenn ich mitfahre ,dass es mir nach dieser woche schlechter gehen wird als zuvor. außerdem werde ich in dieser woche wahrscheinlich enttäuscht ,da ich erwartungen habe ,die nicht
erfüllt werden. schließlich ist es kein privat urlaub mit ihr allein sondern
eine kursfahrt. somit gibt es zwei möglichkeiten aufgrund meiner ängste und bedenken.entweder wird es mir dort schlecht gehen oder ich werde mich unwohl fühlen. oder es stellt sich heraus ,dass meine ängste unberechtigt waren und es geht mir dort gut und ich habe sie als netten nebeneffekt um mich herum.
fakt ist jedoch ,dass in beiden fällen es mir nach dieser woche schlechter gehen wird.
außerdem wäre ich durch meine ängste und bedenken,wenn ich einwillige mitzufahren,wahrscheinlich bis september nervös.
und es ist doch wirklich so, ich weiss dass sie mich mag wenn auch nur als "Lieblingsschülerin",aber sie mag mich,das gibt sie mir immer wieder zu verstehen.
aber wenn sie mich wirklich mag,so wie ich sie ,dann wird sie mich auch noch mögen ,wenn ich nicht mitfahre und wir werden auch so unseren weg finden.
und da bei mir eben so viele bedenken und ein unwohles gefühl betrefflich der fahrt herrscht sollte ich aus diesem grund nichts machen ,was ich nicht will,oder?
ich meine wenn ich ein anderer typ wäre und ich mich auf die fahrt freuen würde,dann würde ich wahrscheinlich mitfahren.
aber auch in diesem fall würde es mir nach der woche wahrscheinlich schlechter gehen.
da ich aber sowieso gegenüber der fahrt eher abgeneigt bin und nur durch sie ins zweifeln kam ist es wahrscheinlich besser so.
und wie gesagt ,wenn sie mich auch wirklich mag, dann auch ohne das ich mitfahre. und wer weiss vielleicht vermisst sie mich ja auch in dieser woche.
was meint ihr dazu, ist das nun so richtig von mir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 13:49
In Antwort auf kuon86

...
"was soll ich sagen: evtl irre ich mich, aber ich bin ziemlich sicher, dass sie nicht in Dich verliebt ist. Lehrer (ich bin selber eine) verlieben sich nicht in Schüler, und selbst wenn, dann unterdrücken sie es. Es kostet sie nämlich ihren Job."

Lehrer sind auch nur Menschen. Kein Ahnung in wie weit da gegenseitige Gefühle im Fall des TE vorliegen, aber meine ehemalige Tutorin aus der Oberstufe ist schon seit längerem mit einem ihrer frühreren Schüler zusammen. Offiziell zusammen gekommen sind sie natürlich erst, nachdem er sein Abi in der Tasche hatte.
Die frühere Klassenlehrerin meines Bruders wurde an unsere Schule versetzt, nachdem ihr Verhältnis mit einem Schüler aufgeflogen ist...

Also!
natürlich ist es ja so, dass man Schüler lieber mag als andere, trotzdem ist die Chance eher gering, weil man eine grössere Schwelle aufbaut.
Dass es solch einen Fall nicht gibt, bestreite ich ja nicht, aber es ist in der Regel (anscheinend nicht in Deinem Eck) recht unwahrscheinlich.

Ich glaube ja auch, dass das Problem ganz wo anders liegt: wenn man soviel angst (auch vor der Liebe hat), sucht man die in einem Menschen, bei dem die Wahrscheinlichkeit der Erfüllung eher gering ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2009 um 19:32

Also, ich glaube mir geht es genau wie Dir.
Ich glaube ich habe mich in meine Lehrerin verliebt. Ich denke viel an Sie und möchte Ihr auch nah sein. Wenn ich Sie sehe, und mit ihr rede, schaut Sie mich so komisch an, als ob Sie mir irgendetwas sagen will. Ich traue mich auch nicht mit ihr zu reden. Ich schreibe manchmal E-Mails mit Ihr traue mich aber nicht, über meine Gefühle zu sprechen. Vielleicht kann mir jemand helfen. Soll ich es Ihr sagen, oder auch nicht. Ich bin mir ja auch nicht ganz sicher, ob ich Sie liebe, aber mir kommt es so vor. Also bitte antworten. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie dringe ich zu ihm durch?
Von: juliacapolet
neu
1. April 2009 um 15:01
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram