Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Zwillingsbruder meines Freundes...? Brauch dringend Rat!

Verliebt in den Zwillingsbruder meines Freundes...? Brauch dringend Rat!

30. Juli 2007 um 15:43

Hallo,

ich weiß nicht mehr weiter, deswegen schreibe ich jetzt in dieses Forum.
Ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem jetzigen Freund zusammen. Wir sind soweit glücklich, bis auf Kleinigkeiten wie in jeder Beziehung, wohnen seit fast einem Jahr auch zusammen.
Mein Freund hat einen Zwillingsbruder, mit dem ich mich sehr gut verstehe.
Vor 3 Monaten waren wir mit Freunden und eben auch dem Bruder meines Freundes im Urlaub. Da wurde mir zum 1. Mal bewusst, dass ich mich von ihm (Zwillingsbruder) angezogen fühle. Ich hab das ganze aber immer unterdrückt und versucht möglichst weit weg zu schieben, schließlich kann und darf das ja nicht sein. Ich hatte auch schon ein paarmal das Gefühl, dass es ihm nicht anders geht (Gesten, Blicke), aber vielleicht habe ich da auch einfach zu viel reininterpretiert.
Das Gefühl meinerseits tritt phasenweise auf, wenn ich es halt zu lasse. Es gibt Nächte, da kann ich nicht einschlafen, weil ich soviel an ihn denken muss (und das wenn mein Freund neben mir liegt!!). Und wenn wir mal zusammen weg sind mehreren Leuten, ist die Situation fast unerträglich. Ich hab schon ein richtig schlechtes Gewissen, aber ich kann weder mit dem einen noch mit dem anderen reden. Inzwischen ist die Lage so, dass mir der Zwillingsbruder mal mit Distanz, mal mit indirekten Annäherungsversuchen ("zufällige" Berührungen, zweideutige Aussagen etc.) entgegentritt. Ich glaub, er weiß auch nicht so wirklich was tun, schließlich bin ich die Freundin seines Bruders. Außerdem habe ich Angst, dass wenn ich ihn direkt darauf anspreche, mit Distanz "gestraft" zu werden. Der Gedanke daran macht mich schon verrückt.
Ein guter Freund von uns beiden hat mich sogar schon darauf angesprochen, dass er findet, dass da was zwischen uns ist, also nicht körperlich, aber man würde es unserer Gestik anmerken.
Mein Freund ahnt glaube ich überhaupt nichts. Ich trau mich auch nicht ihn darauf anzusprechen, weil ich erstens seinen Bruder nicht reinreiten will, schließlich würde auch die geschwisterliche Beziehung darunter leiden, und zweitens hab ich Angst, dass ich dann nie wieder unbefangen was mit seinem Bruder machen kann.

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter. Ich kenn mich gar nicht wieder. Im Prinzip ist ja auch gar nichts passiert, aber das schlechte Gewissen ist trotzdem da, schließlich denke ich ja an einen anderen.

Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht irgendwie weiterhelfen...

Liebe Grüße, Butterfly

Mehr lesen

30. Juli 2007 um 16:11

Wenn du einen ehrlichen rat möchtest
schlag ihn dir aus dem kopf, das kann nur schief gehen, die beiden sind zwillinge u stehen sich näher als das es je irgendjemand anders tun könnte, da wird niemand dazwischen kommen u am ende vcerlierst du beide, außerdem gibt es den ehren qodex, geschwister des partners u freunde sind absolut TABU

gehen wir mal davon aus du sagst es den bruder
1. er lehnt es ab u du verlierst nicht nur ihn sondern auch deinen freund u du sagst je das im prinzip eure beziehung gut ist, was ja mehr ist als manch ein anderer hat.
2. er erwidert es, du verlierst aber trotzdem dein freund, mit dem du ja immerhin momentan eine wohnung teilst, den tauschst du dann einfach um in seinen zwillingsbruder?!?! es könnte eine zeit lang gut gehen, aber dein nochfreund würde immer zwischen euch stehen u zwar irgendwann so sehr das der bruder sich auch irgendwann von dir trennen wird den die situation wird unerträglich sein für ihn, er sieht euch ständig u wird sticheln ohne ende u ihn irgendwann vor die entscheidug stellen entweder du oder er u blut ist dicker als wasser, also wie du siehst, du kannst nur verlieren dabei, am besten du siehst ihn so wenig wie möglich u steigerst dich auch nicht so rein, denn das ganze ist ein trugschluß, dein instinkt glaubt da ist mehr denn die beiden sind zwillinge, welche sich immer sehr ähneln u es glaubt die kleinigkeiten die jetzt stören könnten bei ihm weg sein, allerdings bedenke es könnte auch schlimmer sein u dann sind auf alle fälle beide weg u vermutlich ein paar freunde die so was scheiße finden auch, du spielst mit dem feuer u du wirst dich auf jeden fall verbrennen, also lass es besser, denn du sagtest doch das ihr eine gute beziehung habt, man sollte nicht immer nach entwas besserem u perfekterem suchen, sondern das respektieren was man hat, bevor man zu hoch pokert u alles verliert, denn nichts u niemand ist perfekt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 16:57

Also
Ich glaube auch das der Bruder deines Freundes nichts festes mit dir anfangen würde. Denn er würde das Vertrauen seines Bruders verlieren, den er schon sein Leben lang kennt, die Achtung bei seinen Freunden und die Eltern von ihm werden es ihm auch übel nehmen. Evtl. könnte es eine Afäre geben aber wenn du den ersten Schritt machst und er nicht darauf eingeht, kannst du wahrscheinlich beide vergessen...
Ich würde mich auf einen anderen Konzentrieren. Denn das du überhaupt auf einen anderern Scharf bist, ist doch ein Zeichen das dein jetziger Freund nicht der Mann deines Lebens ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 15:13

Vielen Dank...
...für eure Ratschläge.
Ich denke, ich werde einfach alles für mich behalten und hoffen, dass das nur ne "blöde" Phase ist.
Mir ist schon klar, dass die Entscheidung "Bruder oder Frau" eher zu meinen Ungunsten ausfallen würde, aber soweit will ich es ja auch gar nicht kommen lassen. Da hätte ich wegen einigen hier auch genannten Punkten (Familie etc.) ein viel zu schlechtes Gewissen.
Ich denke, es ist momentan einfach viel mehr der Reiz, wie das wohl wäre, erst Recht weil von seiner Seite ja Anzeichen kommen, aber das muss ich jetzt einfach irgendwie ignorieren, so hart das auch ist.
Wahrscheinlich spielt mir die Psyche einen Streich, weil ich bei ihm Charakterzüge sehe, die mein Freund nicht hat, die ich aber toll finde...

Nochmals danke für eure Ratschläge, hat mir sehr weitergeholfen!!

LG Butterfly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 15:21
In Antwort auf 19butterfly84

Vielen Dank...
...für eure Ratschläge.
Ich denke, ich werde einfach alles für mich behalten und hoffen, dass das nur ne "blöde" Phase ist.
Mir ist schon klar, dass die Entscheidung "Bruder oder Frau" eher zu meinen Ungunsten ausfallen würde, aber soweit will ich es ja auch gar nicht kommen lassen. Da hätte ich wegen einigen hier auch genannten Punkten (Familie etc.) ein viel zu schlechtes Gewissen.
Ich denke, es ist momentan einfach viel mehr der Reiz, wie das wohl wäre, erst Recht weil von seiner Seite ja Anzeichen kommen, aber das muss ich jetzt einfach irgendwie ignorieren, so hart das auch ist.
Wahrscheinlich spielt mir die Psyche einen Streich, weil ich bei ihm Charakterzüge sehe, die mein Freund nicht hat, die ich aber toll finde...

Nochmals danke für eure Ratschläge, hat mir sehr weitergeholfen!!

LG Butterfly

Hmmm...
vielleicht solltest du dir wirklich mal Gedanken darüber machen, ob dein aktueller Freund der Richtige für dich ist!

Wenn du jetzt Gefühle für einen anderen spürst (egal, ob das sein Zwillingsbruder ist oder nicht), ist er nämlich vielleicht nicht der Richtige!
Und dann solltest du dich schnellstmöglich und fairerweise von deinem Freund trennen!

Und nach ein paar Monaten/Jahren wird ja ganz vielleicht (!!!) doch noch was aus dir und dem Zwilling... Wenn dein jetziger Freund drüber weg ist und ne Neue hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest