Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den zahnarzt II

Verliebt in den zahnarzt II

30. Juli 2007 um 12:03

(mußte leider ein neues eröffnen, da das alte in der liste aus irgend einen grund nicht mehr erschienen ist,aber ich hoffe das es auch so geht)

hallo ihr liebeb, bin zurück aus dem urlaub mit neuen geschichten.

tja, ich konnte es mal wieder nicht sein lassen u JA!! ich habe mich super uninteressant u zum deppen des monats gemacht. als ich an meinen letzten arbeitstag vor meinen urlaub (freitag 14:00) feierabend hatte habe ich ihn eine sms geschickt, die meines erachtens sehr eindeutig war, ich schieb, "hab grad an dich gedacht, wünsche dir ein schönes wochenende, soll ja sehr schönes wetter werden." so nach dem motto, Hallooooo geiles wetter, du, ich, frag mich entlich wann wir uns wiedersehen, meine besten träume zerplatzten unwiderruflich bei dem anblick was er daraufhin zurück schrieb, "hallo bin grad auf dem weg zur arbeit. wünsche dir auch ein schönes wochenede, gruß. hallo!, war da vielleicht etwa die hälfte der sms weg gekommen oder hat er einfach vergessen zu schreiben das er sehnsucht nach mir hat das konnte doch nicht alles sein, vielleicht dachte er auch ich wollte nichts mit ihm machen. ich beschloß das ganze erst mal sacken zu lassen, u mußte definitiv mindestens eine nacht drüber schlafen oder eher drüber nachdenken, gott sind männer schwer zu verstehen 2 tage, u 2 schlaflose nächte später entschlos ich in meinem wolke 7 leichtsinn, einen letzten versuch zu starten, immerhin hatten wir im kaffee einen super romantischen abend gehabt u das konnte beim besten willen nicht alles gewesen sein, also schrieb ich ihm eine sms "hi, ich hoffe es geht dir gut?vielleicht hast du ja spontan lust ein bißchen das schöne wetter mit mir zu genießen" 1,5 std u gefühlte 105 x aufs handy schauen später kam ne sms "hallo, ja mir geht es gut.bin mit einigen freunden an einen see gefahren.da wird daher heute wohl nichts draus.wünsche dir aber einen schönen sonntag. ich wäre am liebsten gestorben, so ein anfänger fehler, wie konnte ich mich selbst nur so ins abseits schießen, der anfang war so gut u ich mach mich so uninteressant, natürlich hat er sich seitdem nicht mehr bei mir gemeldet, ich mich bei ihm allerdings auch nicht, aus dem kopf geht er mir jedoch leider nicht, er gefiehl mir schon ssehr gut, obwohl ich natürlich weiß, dass das hier wohl keinen sinn mehr macht, oder was meint ihr.....

kuß

Mehr lesen

30. Juli 2007 um 12:07

*rofl*
ich gebe zu ich kenne die Grundgeschichte nicht, aber das fand ich mehr als lustig, was du da geschrieben hast, was für ne SMS willst du lesen, das du keine mehr schreibst, aber deinen Humor scheinst nicht verloren zu haben oder war das Galgenhumor?

Lg.
Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 12:18
In Antwort auf nicol_12890212

*rofl*
ich gebe zu ich kenne die Grundgeschichte nicht, aber das fand ich mehr als lustig, was du da geschrieben hast, was für ne SMS willst du lesen, das du keine mehr schreibst, aber deinen Humor scheinst nicht verloren zu haben oder war das Galgenhumor?

Lg.
Tekky

Ich hatte gehofft
das er sich noch mal melden wird, die gundgeschichte ist zu lesen unter
"verliebt in den zahnarzt"diese erscheint aber leider nicht mehr in der liste, man kann es sich nur noch ansehen unter suchen, da mir das alles zu schwierig erschien habe ich gedacht es reicht wenn ich ein neues auf mache u meine letzte antwort übernehme, aber du kannst ja gern mal rein schauen, es ist echt u aus dem leben gegriffen u ja meinen humor habe ich behalten, das leben ist schon schwer genug, da sollte man versuchen die dinge immer mit einem lachenden u einen weinenden auge zu sehen, denn ich denke, auch jede negative situation verbirgt auch immer etwas positives, man muß nur unter der oberfläche sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 12:19
In Antwort auf engel455

Ich hatte gehofft
das er sich noch mal melden wird, die gundgeschichte ist zu lesen unter
"verliebt in den zahnarzt"diese erscheint aber leider nicht mehr in der liste, man kann es sich nur noch ansehen unter suchen, da mir das alles zu schwierig erschien habe ich gedacht es reicht wenn ich ein neues auf mache u meine letzte antwort übernehme, aber du kannst ja gern mal rein schauen, es ist echt u aus dem leben gegriffen u ja meinen humor habe ich behalten, das leben ist schon schwer genug, da sollte man versuchen die dinge immer mit einem lachenden u einen weinenden auge zu sehen, denn ich denke, auch jede negative situation verbirgt auch immer etwas positives, man muß nur unter der oberfläche sehen...

Gratuliere zu Deiner Grundeinstellung
Bist vom Sternzeichen her Steinbock? Der Satz hätte vonm mir sein können, ich geh mal auf die Suche, nach dem Thema, interessiert mich jetzt doch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 12:33
In Antwort auf nicol_12890212

Gratuliere zu Deiner Grundeinstellung
Bist vom Sternzeichen her Steinbock? Der Satz hätte vonm mir sein können, ich geh mal auf die Suche, nach dem Thema, interessiert mich jetzt doch..

Bin zwilling u die geben nicht so schnell auf!
-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 16:13
In Antwort auf engel455

Bin zwilling u die geben nicht so schnell auf!
-

-
würde es sinn machen ihn noch mal ne sms zu schicken oder mache ich mich dann entgültig zum gespött aller leute.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 16:50

Hi
Ich kenne die Vorgeschichte auch nicht aber nachdem was ich hier so mitbekomme, schreibt er dir nur wenn du ihm zuvor ne SMS geschrieben hast, was schonmal ein sehr schlechtes Zeichen ist. Ich würde sagen jetzt ist er an der Reihe sich zu melden und nach einem Date zu fragen. Ich weiß wie schwer das ist ihm jetzt nichts zu schreiben aber versuch es. Verkauf dich nicht zu billig und renn keinem Mann hinterher. Wenn einer was will soll er zu dir kommen, das ist mein Motto.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 18:59

Ich kann dich verstehen
hey, ich kann schon verstehen, warum man so sms schreibt...wenn man verliebt ist macht man öfter mal sowas (mein freund hat auchnoch so ne sms von mir, voll peinlich, immer wenn er mich ärgern will holt er sie raus und liest sie mir vor...gemeinheit!!!).
Naja, ich seh das nicht ganz so eng wie die anderen, dass es umbedingt ne Absage ist.
Natürlich zeigt er nicht umbedingt das riesen Interesse, vielleicht muss man ihn erstmal überzeugen?
Ich würds vielleicht nochmal mit ner SMS versuchen...vielleicht ob ihr den Abend nochmal wiederholen wollt? Denn dann setzt du keinen Zeitlichen Rahmen und er kann nur sagen "Ja" oder "ne du is nich..."...
Es ist vielleicht jetzt schon peinlich oder kann peinlich werden, gebe ich zu, aaaaaber dann kannst du ja immernoch den Zahnarzt wechseln !
Ich wünsch dir Mut und Erfolg, der soll endlich die Augen öffnen, und manchmal muss man vielleicht nicht direkt denken, dass er keinen Bock hat...so seh ich das, auch wenn es manchmal etwas Wunschdenken ist.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 19:48

Hallo Engel!
Schön, von dir zu lesen. Leider sind das nicht so die Neuigkeiten, die ich mir für dich erhofft hatte

Eine echt blöde Situation.

Auch wenn es dir jetzt vielleicht weh tun wird, was ich schreibe (sorry): Irgendwie hört sich das nicht so wirklich toll an.
Wäre ich an deiner Stelle würde ich mich jetzt zurückhalten (ich weiß, das schreibt sich immer leicht, wenn man nicht in der Situation ist). Du hast den ersten Schritt gemacht und beim Abschied gesagt, er soll sich melden. Trotzdem hast du ihm zwei SMS gesandt und bist wieder einen Schritt auf ihn zugegangen, daraufhin kam eine Absage. Eigentlich wäre er jetzt mal dran, dir einen Alternativtermin vorzuschlagen, weil es an dem Tag grad nicht passte.

Ich wünschte ich könnte dir etwas anderes schreiben, aber im Moment sieht das so aus, als wäre dein Interesse größer als seines. Leider....

Wie lange ist es jetzt her, dass ihr zum letzten Mal Kontakt hattet?

Liebe Grüße,
diekleineFee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 11:51
In Antwort auf shawna_12382956

Hallo Engel!
Schön, von dir zu lesen. Leider sind das nicht so die Neuigkeiten, die ich mir für dich erhofft hatte

Eine echt blöde Situation.

Auch wenn es dir jetzt vielleicht weh tun wird, was ich schreibe (sorry): Irgendwie hört sich das nicht so wirklich toll an.
Wäre ich an deiner Stelle würde ich mich jetzt zurückhalten (ich weiß, das schreibt sich immer leicht, wenn man nicht in der Situation ist). Du hast den ersten Schritt gemacht und beim Abschied gesagt, er soll sich melden. Trotzdem hast du ihm zwei SMS gesandt und bist wieder einen Schritt auf ihn zugegangen, daraufhin kam eine Absage. Eigentlich wäre er jetzt mal dran, dir einen Alternativtermin vorzuschlagen, weil es an dem Tag grad nicht passte.

Ich wünschte ich könnte dir etwas anderes schreiben, aber im Moment sieht das so aus, als wäre dein Interesse größer als seines. Leider....

Wie lange ist es jetzt her, dass ihr zum letzten Mal Kontakt hattet?

Liebe Grüße,
diekleineFee

Ich könnte echt platzen!
bei mir klappt echt nie etwas wie ich es mir vorstelle, dabei hat alles so schön angefangen, außerdem er hat mich ja angerufen u gefragt ob ich immer noch mit ihm was trinken gehen möchte, versteh einer mal die männer. wir hatten am Son den 22.07 das letzte mal kontakt. vielleicht war es wirklich so, er ist aus höflichkeit mit mir was trinken gegangen u hat mich aus höflichkeit sicher danach nicht komplett abgeschossen, weil dieser mann wohl noch anstand hat, aber trotzdem bin ich eher ein frau für klare worte, dann können auch keine misverständnisse enstehen.

ich meine vielleicht ist er mein traummann u ich gebe einfach so auf u außerdem muß es denn immer von dem mann aus gehen um sagen zu konnen er hat interesse, ebenso könnte man auch sagen wenn die frau sich erober läßt, dass sie weniger interesse hat u vorallem wer von beiden wäre dann in der besseren position, ich weiß nur eins die liebe hat keine gesetze u sie kennt keine gesetze, für die liebe gibt es kein richtig u kein falsch, aber trotz allem ist jeder tag u jede entscheidung schwer aber ohne die liebe wollen wir auch nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:25
In Antwort auf engel455

Ich könnte echt platzen!
bei mir klappt echt nie etwas wie ich es mir vorstelle, dabei hat alles so schön angefangen, außerdem er hat mich ja angerufen u gefragt ob ich immer noch mit ihm was trinken gehen möchte, versteh einer mal die männer. wir hatten am Son den 22.07 das letzte mal kontakt. vielleicht war es wirklich so, er ist aus höflichkeit mit mir was trinken gegangen u hat mich aus höflichkeit sicher danach nicht komplett abgeschossen, weil dieser mann wohl noch anstand hat, aber trotzdem bin ich eher ein frau für klare worte, dann können auch keine misverständnisse enstehen.

ich meine vielleicht ist er mein traummann u ich gebe einfach so auf u außerdem muß es denn immer von dem mann aus gehen um sagen zu konnen er hat interesse, ebenso könnte man auch sagen wenn die frau sich erober läßt, dass sie weniger interesse hat u vorallem wer von beiden wäre dann in der besseren position, ich weiß nur eins die liebe hat keine gesetze u sie kennt keine gesetze, für die liebe gibt es kein richtig u kein falsch, aber trotz allem ist jeder tag u jede entscheidung schwer aber ohne die liebe wollen wir auch nicht sein.

Ich versteh dich nur zu gut
Hallo Engel!

Ich verfolge diesen Thread nun schon ziemlich lange und möchte mich jetzt endlich auch mal zu Wort melden!

Also, ich war fast in der selben Situation. Bei mir war es allerdings der Tierarzt. Das ganze ist vor ca. einem Jahr passiert. Ich meinte auch, gespürt zu haben, dass da mehr war zwischen uns beiden. Irgendwann hab ichs einfach nicht mehr ausgehalten und ihm eine SMS geschickt, ob er sich vielleicht mal mit mir auf einen Kaffee treffen möchte. Auf seine Antwort hab ich 4 unglaublich lange Tage gewartet! Und doch haben wir uns getroffen und dann wieder und dann wieder... allerdings war das bei uns ein wenig komplizierter. Beim 2. Treffen sagte er mir, dass er eine Freundin hat, von mir wusste er ohnehin, dass ich vergeben bin. Mittlerweile arbeitet er auch im Ausland, meldet sich aber jedes Mal bei mir, wenn er wieder mal da ist. Wir treffen uns unregelmäßig - also, mal alle 3 Wochen, dann erst wieder nach 2-3 Monaten. Und doch ist bis heute nichts zwischen uns passiert. Ich dachte sehr oft, dass ich ihn eigentlich gar nicht wirklich interessiere, versuchte immer wieder ihn zu vergessen und jedes Mal, wenn er endlich so einigermaßen aus meinem Kopf war, meldete er sich wieder bei mir. Wie gesagt, so geht das jetzt schon seit mehr als einem Jahr, aber diese Zeit konnte ich auch für mich nutzen, um ihn besser kennenzulernen - und das habe ich auch! Ich wurde damit wesentlich realistischer und diese Schmetterlinge im Bauch sind auch langsam verflogen. In Wirklichkeit weiß ich jetzt, dass ich mich da in irgendetwas hineingesteigert hatte. Ich hatte ein Idealbild von diesem Mann, dass mittlerweile - nachdem ich ihn besser kenne - zerstört wurde. Ich kann dir wirklich nur den Rat geben, dein Leben einfach weiterzuleben. Steigere dich bitte in diese Sache nicht so extrem hinein (ich weiß, wenn das nur so einfach wäre), versuch es einfach! Wenn er wirklich Interesse an dir hat, so wird er sich wieder melden (auch wenn es Wochen dauert), ansonsten - mein Gott, es gibt so viele hübsche Männer auf dieser Welt, vielleicht übersiehst du die besten Gelegenheiten, nur weil du dieses Traumbild von einem Mann ständig im Kopf hast! Du hast auf jeden Fall den ersten Schritt gemacht. Dafür erntest du meinen Respekt (ich weiß, wie schwer das ist). Er weiß, dass du interessiert bist, aber jetzt ist er dran! Männer sind nun mal Jäger. Eine Frau, die sich zu sehr anbietet, wird gleich uninteressant, also lass ihn auf dich zukommen. Und wenn er's nicht macht, dann soll es einfach nicht sein - auch das muss man akzeptieren. Und ich bin mir ganz sicher, dass du es gar nicht nötig hast, einem Mann hinterher zu laufen Also Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 13:26

Oh nein ;o(
Hallo Engel,

hatte die Sache ja von Anfang an verfolgt und natürlich mitgeschrieben. War schon sehr gespannt, was Du berichtest, wenn Du wieder da bist und jetzt das, scheiße!

Habe mal darüber nachgedacht. Du kennst ja letztendliche die Gründe nicht für sein Verhalten. Ok, es war anscheinend eine freundliche Absage, aber vielleicht soll er auch nichts mit seinen Patienten anfangen. Schließlich teilt er sich die Praxis mit seinem Dad und der hat bestimmt noch die Oberhand.

Ich weiß ja nicht, ob Du das machst, aber was soll das drum rum gerede und was hast Du zu verlieren. Entweder Du schreibst ihm klar und deutlich, was Sache ist oder ergreifst noch einmal die Initiative wenn Du Deinen nächsten Termin hast. Und Zahnschmerzen kann man ja immer mal kriegen ;o) Ich würde wohl das erste machen, ganz klar und deutlich schreiben, dass Du das Kaffee trinken echt schön fands und ihn eigetlich gerne näher kennen lernen wolltest, dass Du aber nach der letzten sms Dir unsicher warst, ob er es auch möchte. Wenn dann eine richitge Abfuhr oder gar nichts kommt, kannst Du immer noch den Zahnarzt wechseln. Davon gibts ja genug.

Weißt Du, Du bist doch echt mit Dir am kämpfen und leidest, warum dann nicht. Ok, seine sms war zwar schon eindeutig und er hätte sich melden können, aber wenn Du Dich damit nicht zufrieden geben willst, dann versuch es noch mal, aber danach muss echt schluss sein!

Schreib mal, was Du nun machst.

Tut mir echt leid, oh MAN(N, Typen ))

Ganz liebe Grüße, Jul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 14:35
In Antwort auf posy_12450437

Ich versteh dich nur zu gut
Hallo Engel!

Ich verfolge diesen Thread nun schon ziemlich lange und möchte mich jetzt endlich auch mal zu Wort melden!

Also, ich war fast in der selben Situation. Bei mir war es allerdings der Tierarzt. Das ganze ist vor ca. einem Jahr passiert. Ich meinte auch, gespürt zu haben, dass da mehr war zwischen uns beiden. Irgendwann hab ichs einfach nicht mehr ausgehalten und ihm eine SMS geschickt, ob er sich vielleicht mal mit mir auf einen Kaffee treffen möchte. Auf seine Antwort hab ich 4 unglaublich lange Tage gewartet! Und doch haben wir uns getroffen und dann wieder und dann wieder... allerdings war das bei uns ein wenig komplizierter. Beim 2. Treffen sagte er mir, dass er eine Freundin hat, von mir wusste er ohnehin, dass ich vergeben bin. Mittlerweile arbeitet er auch im Ausland, meldet sich aber jedes Mal bei mir, wenn er wieder mal da ist. Wir treffen uns unregelmäßig - also, mal alle 3 Wochen, dann erst wieder nach 2-3 Monaten. Und doch ist bis heute nichts zwischen uns passiert. Ich dachte sehr oft, dass ich ihn eigentlich gar nicht wirklich interessiere, versuchte immer wieder ihn zu vergessen und jedes Mal, wenn er endlich so einigermaßen aus meinem Kopf war, meldete er sich wieder bei mir. Wie gesagt, so geht das jetzt schon seit mehr als einem Jahr, aber diese Zeit konnte ich auch für mich nutzen, um ihn besser kennenzulernen - und das habe ich auch! Ich wurde damit wesentlich realistischer und diese Schmetterlinge im Bauch sind auch langsam verflogen. In Wirklichkeit weiß ich jetzt, dass ich mich da in irgendetwas hineingesteigert hatte. Ich hatte ein Idealbild von diesem Mann, dass mittlerweile - nachdem ich ihn besser kenne - zerstört wurde. Ich kann dir wirklich nur den Rat geben, dein Leben einfach weiterzuleben. Steigere dich bitte in diese Sache nicht so extrem hinein (ich weiß, wenn das nur so einfach wäre), versuch es einfach! Wenn er wirklich Interesse an dir hat, so wird er sich wieder melden (auch wenn es Wochen dauert), ansonsten - mein Gott, es gibt so viele hübsche Männer auf dieser Welt, vielleicht übersiehst du die besten Gelegenheiten, nur weil du dieses Traumbild von einem Mann ständig im Kopf hast! Du hast auf jeden Fall den ersten Schritt gemacht. Dafür erntest du meinen Respekt (ich weiß, wie schwer das ist). Er weiß, dass du interessiert bist, aber jetzt ist er dran! Männer sind nun mal Jäger. Eine Frau, die sich zu sehr anbietet, wird gleich uninteressant, also lass ihn auf dich zukommen. Und wenn er's nicht macht, dann soll es einfach nicht sein - auch das muss man akzeptieren. Und ich bin mir ganz sicher, dass du es gar nicht nötig hast, einem Mann hinterher zu laufen Also Kopf hoch!

Hallo honeymond,
ich weiß du hast recht, der mann ist der jäger u für ihn ist nichts unerotischer als das naive weibchen am bein kleben zu haben, allerdings dieser mann hat auch so was von extrem mein jagdinstinkt geweckt, ich wußte gar nicht das so was in mir schlummert , ich muß ehrlich zugeben ich hab da aber auch was gemacht was taktisch äußerst ungeschickt ist, ich erklär es mal kurz, da ich annehme, dass ihr nicht die ganze story kennt, nach meinen termin zur kontrole der zähne bei ihm wußte ich ja nicht wie ich ihn wiedersehe, also machte ich noch einen termin um die weißheitzähne ziehen zu lassen, dann ging ich, ich schenkte ihm (auf meine naive scharmante art) eine merci mit einem zettel u danach rief er mich an u wollte mit mir was trinken gehen, mußte diesen termin aber noch irgendwie los werden (kein mensch läßt sich freiwillig unnötig zähne ziehen, so rosarot konnte die brille gar nicht sein!), als wir uns getroffen haben haben wir uns viel über seine arbeit unterhalten,na ja und 2 tage später hab ich den termin bei seiner helferin abgesagt, tja aber ob es daran gelegen hat, vielleicht hat er gedacht ich finde ihn jetzt plötzlich nicht mehr kompetent genug, bloß, er war es, ich jedoch nicht, hab nämlich super angst davor u wollte in seinen armen nicht als schwächling enden u mich spätestens dann ins abseits schießen.....

aber auch das alles hat nichts genutzt denn ich denke alles im leben hat seinen sinn u dass alles so kommt wie es kommen soll u dann sollte es bei uns einfach nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 15:53
In Antwort auf engel455

Ich könnte echt platzen!
bei mir klappt echt nie etwas wie ich es mir vorstelle, dabei hat alles so schön angefangen, außerdem er hat mich ja angerufen u gefragt ob ich immer noch mit ihm was trinken gehen möchte, versteh einer mal die männer. wir hatten am Son den 22.07 das letzte mal kontakt. vielleicht war es wirklich so, er ist aus höflichkeit mit mir was trinken gegangen u hat mich aus höflichkeit sicher danach nicht komplett abgeschossen, weil dieser mann wohl noch anstand hat, aber trotzdem bin ich eher ein frau für klare worte, dann können auch keine misverständnisse enstehen.

ich meine vielleicht ist er mein traummann u ich gebe einfach so auf u außerdem muß es denn immer von dem mann aus gehen um sagen zu konnen er hat interesse, ebenso könnte man auch sagen wenn die frau sich erober läßt, dass sie weniger interesse hat u vorallem wer von beiden wäre dann in der besseren position, ich weiß nur eins die liebe hat keine gesetze u sie kennt keine gesetze, für die liebe gibt es kein richtig u kein falsch, aber trotz allem ist jeder tag u jede entscheidung schwer aber ohne die liebe wollen wir auch nicht sein.

Ich fürchte,
wir haben etwas aneinander vorbeigeschrieben.

Ich zitiere dich mal:

"muß es denn immer von dem mann aus gehen um sagen zu konnen er hat interesse, ebenso könnte man auch sagen wenn die frau sich erober läßt, dass sie weniger interesse hat u vorallem wer von beiden wäre dann in der besseren position"

So meinte ich das nicht. Natürlich ist der Mann nicht derjenige, der allein den Grad des Interesses vorgibt.
Natürlich kann auch die Frau tätig werden und erobern. Nur bin ich der Meinung, dass eine Frau es niemals nötig hat, einem Mann hinterher zu laufen. Erobern und hinterherlaufen sind zwei Paar Schuhe.
Sorry, ich will damit nicht sagen, dass du ihm hinterherläufst - nicht dass wir uns da missverstehen. Ich fand es gut, wie du es gehändelt hast, vorsichtig und nicht aufdringlich.

Meiner Meinung nach wäre es aber an der Zeit, dass mal von ihm ein Schritt in deine Richtung kommt. Zumindest würde ich das nach einer Absage erwarten.

Lieber Engel, ich fand deine Initiative extrem mutig von dir und ich würde dir wirklich von Herzen wünschen, dass von seiner Seite ein positives Zeichen für dich kommt, v.a. weil es wirklich so schön romantisch anfing.

Alles Gute,
diekleineFee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 16:00
In Antwort auf engel455

Hallo honeymond,
ich weiß du hast recht, der mann ist der jäger u für ihn ist nichts unerotischer als das naive weibchen am bein kleben zu haben, allerdings dieser mann hat auch so was von extrem mein jagdinstinkt geweckt, ich wußte gar nicht das so was in mir schlummert , ich muß ehrlich zugeben ich hab da aber auch was gemacht was taktisch äußerst ungeschickt ist, ich erklär es mal kurz, da ich annehme, dass ihr nicht die ganze story kennt, nach meinen termin zur kontrole der zähne bei ihm wußte ich ja nicht wie ich ihn wiedersehe, also machte ich noch einen termin um die weißheitzähne ziehen zu lassen, dann ging ich, ich schenkte ihm (auf meine naive scharmante art) eine merci mit einem zettel u danach rief er mich an u wollte mit mir was trinken gehen, mußte diesen termin aber noch irgendwie los werden (kein mensch läßt sich freiwillig unnötig zähne ziehen, so rosarot konnte die brille gar nicht sein!), als wir uns getroffen haben haben wir uns viel über seine arbeit unterhalten,na ja und 2 tage später hab ich den termin bei seiner helferin abgesagt, tja aber ob es daran gelegen hat, vielleicht hat er gedacht ich finde ihn jetzt plötzlich nicht mehr kompetent genug, bloß, er war es, ich jedoch nicht, hab nämlich super angst davor u wollte in seinen armen nicht als schwächling enden u mich spätestens dann ins abseits schießen.....

aber auch das alles hat nichts genutzt denn ich denke alles im leben hat seinen sinn u dass alles so kommt wie es kommen soll u dann sollte es bei uns einfach nicht sein.

Engel
du schaffst das, das spür ich, wünsch Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 11:28
In Antwort auf nicol_12890212

Engel
du schaffst das, das spür ich, wünsch Dir viel Glück!

Danke!
aber ihr habt alle recht, es war eine abführ u das sollte ich als solches akzeptieren u es nicht noch schlimmer machen, wenn er sich wirklich für mich interessiert hätte, dann hätte er sich mit sicherheit auch längst gemeldet, also schluß mit den gübeln, jetzt wird nur noch nach vor gesehen, denn wer zu viel in der vergangenheit lebt, verpasst die gegenwart.

kuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 12:37
In Antwort auf engel455

Danke!
aber ihr habt alle recht, es war eine abführ u das sollte ich als solches akzeptieren u es nicht noch schlimmer machen, wenn er sich wirklich für mich interessiert hätte, dann hätte er sich mit sicherheit auch längst gemeldet, also schluß mit den gübeln, jetzt wird nur noch nach vor gesehen, denn wer zu viel in der vergangenheit lebt, verpasst die gegenwart.

kuß

Könnte...
...Dein Mr. Dr. vieleicht auch ein eher schüchterner Typ sein? Sich genauso Gedanken machen? Vieleicht ist ihm so was wie Du noch nie passiert und er weiß nicht, wie er sich verhalten soll. Vieleicht solltest Du mit einer letzten SMS doch ein bischen eindeutiger werden. Das Du interesse hättest ihn näher kennen zu lernen und ob er denn vieleicht Lust hätte sich nochmals mit Dir zu treffen. oder so was in der Art.

LG
Hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 13:12
In Antwort auf hungriger

Könnte...
...Dein Mr. Dr. vieleicht auch ein eher schüchterner Typ sein? Sich genauso Gedanken machen? Vieleicht ist ihm so was wie Du noch nie passiert und er weiß nicht, wie er sich verhalten soll. Vieleicht solltest Du mit einer letzten SMS doch ein bischen eindeutiger werden. Das Du interesse hättest ihn näher kennen zu lernen und ob er denn vieleicht Lust hätte sich nochmals mit Dir zu treffen. oder so was in der Art.

LG
Hungriger

Vielleicht
ist er wirklich sauer, weil du den Termin mit den Weißheitszähnen abgesagt hast. Männer können da wirklich gekränkt sein.. immerhin gehts ums Ego und um den Job! Andererseits: Kein guter Zahnarzt dieser Welt zieht dir einfach mal so die Weißheitszähne! Vielleicht solltest du noch einen Termin mit ihm ausmachen, dann könnt ihr ja mal besprechen, ob die wirklich gezogen werden müssen oder nicht. Du merkst dann auch, wie er sich dir gegenüber verhält. Sei einfach Patientin. Sollte er dich dann doch noch auf etwas anderes (privates) ansprechen, dann hast du schon gewonnen! Aber eines kann ich dir garantieren: Ärzte denken anders! Ich glaube, die Liebe steht da nicht an erster Stelle, sondern die Karriere. Dann kommt da ja noch sein vielleicht Auslandsaufenthalt dazu. Möglicherweise ist auch das der Grund, warum er sich gar nicht binden möchte. Sind alles Dinge, die du schon berücksichtigen solltest. Wie gesagt: NUR NICHT REINSTEIGERN!!!! Und noch was: es könnte natürlich auch sein, dass er eine Freundin hat, von der du gar nichts weisst... sowas muss man einem nicht gerade beim ersten Date auf die Nase binden. Hübsch findet er dich sicher! Sonst hätte er sich nicht mit dir getroffen!
Und dass er deinen Jagdinstinkt geweckt hat, kann ich mir auch gut vorstellen. Schüchterne Männer haben was an sich! Man hat das Gefühl, dass man sie retten muss.. In Wirklichkeit sind sie meist vergeben und nur aus diesem Grund so "schüchtern" - abweisend könnte man das dann auch nennen. Also Mädchen, live goes on.. meldet er sich, dann freu dich! Tut er's nicht, dann auf zum nächsten! Und der kommt bestimmt ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 15:01
In Antwort auf posy_12450437

Vielleicht
ist er wirklich sauer, weil du den Termin mit den Weißheitszähnen abgesagt hast. Männer können da wirklich gekränkt sein.. immerhin gehts ums Ego und um den Job! Andererseits: Kein guter Zahnarzt dieser Welt zieht dir einfach mal so die Weißheitszähne! Vielleicht solltest du noch einen Termin mit ihm ausmachen, dann könnt ihr ja mal besprechen, ob die wirklich gezogen werden müssen oder nicht. Du merkst dann auch, wie er sich dir gegenüber verhält. Sei einfach Patientin. Sollte er dich dann doch noch auf etwas anderes (privates) ansprechen, dann hast du schon gewonnen! Aber eines kann ich dir garantieren: Ärzte denken anders! Ich glaube, die Liebe steht da nicht an erster Stelle, sondern die Karriere. Dann kommt da ja noch sein vielleicht Auslandsaufenthalt dazu. Möglicherweise ist auch das der Grund, warum er sich gar nicht binden möchte. Sind alles Dinge, die du schon berücksichtigen solltest. Wie gesagt: NUR NICHT REINSTEIGERN!!!! Und noch was: es könnte natürlich auch sein, dass er eine Freundin hat, von der du gar nichts weisst... sowas muss man einem nicht gerade beim ersten Date auf die Nase binden. Hübsch findet er dich sicher! Sonst hätte er sich nicht mit dir getroffen!
Und dass er deinen Jagdinstinkt geweckt hat, kann ich mir auch gut vorstellen. Schüchterne Männer haben was an sich! Man hat das Gefühl, dass man sie retten muss.. In Wirklichkeit sind sie meist vergeben und nur aus diesem Grund so "schüchtern" - abweisend könnte man das dann auch nennen. Also Mädchen, live goes on.. meldet er sich, dann freu dich! Tut er's nicht, dann auf zum nächsten! Und der kommt bestimmt ;o)

Du hast sicher recht u zwar mit allem was du da sagst,
es könnten alles gründe sein, sein ego, sein job, der vielleicht aufenthalt in spanien,dass er eine freundin hat glaube ich nicht, er sprach 1-2 mal von einer ex, also nehme ich an das was aktuelles nicht dabei war, es sei denn es hat sich zwischenzeitlich was ergeben, was man bei diesem mann nicht unbedingt ausschließen kann, gott der war aber auch sowas von heiß, der gedanke an ihn zaubert mit sofortiger wirkung ein riesen großes grinsen in meinem gesicht , ich schmelze dahin, wie ein eis in der sonne. u was ist wenn ihn sowas wie mit mir tatsächlich nicht nicht passiert ist u er wirklich aus irgendeinen grund schüchtern ist (ich gebe zu die variante ist etwas unrealistisch), allerding fühle ich mich tatsächlich in versuchung gebracht einen letzten verzweifelten versuch zu starten, absulute sicherheit zu bekommen, indem ich entweder triumpfirre (welcher einer wahrscheinlichkeit nahme kommt von 1 - 1.000.000) oder ich die abfuhr meines lebens bekommen (was mir dann definitiv den rest gibt, um mit sicherheit bis mein lebensende nie wieder in dies praxis zu gehen, oder zumindest auf gar keinen fall zu ihm), aber wie auch immer, ich werde es mit fassung tragen, denn was kann mir schon viel passieren, in meinen momentanen liebesleben (welches allen anschein nach das einer 70 + ähnlich ist) kann es nur besser werden, aber die lösung von allem, ist vermutlich, das grundprinzip, das ich die falchen männer liebe (oder die falchen mich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 15:09
In Antwort auf engel455

Du hast sicher recht u zwar mit allem was du da sagst,
es könnten alles gründe sein, sein ego, sein job, der vielleicht aufenthalt in spanien,dass er eine freundin hat glaube ich nicht, er sprach 1-2 mal von einer ex, also nehme ich an das was aktuelles nicht dabei war, es sei denn es hat sich zwischenzeitlich was ergeben, was man bei diesem mann nicht unbedingt ausschließen kann, gott der war aber auch sowas von heiß, der gedanke an ihn zaubert mit sofortiger wirkung ein riesen großes grinsen in meinem gesicht , ich schmelze dahin, wie ein eis in der sonne. u was ist wenn ihn sowas wie mit mir tatsächlich nicht nicht passiert ist u er wirklich aus irgendeinen grund schüchtern ist (ich gebe zu die variante ist etwas unrealistisch), allerding fühle ich mich tatsächlich in versuchung gebracht einen letzten verzweifelten versuch zu starten, absulute sicherheit zu bekommen, indem ich entweder triumpfirre (welcher einer wahrscheinlichkeit nahme kommt von 1 - 1.000.000) oder ich die abfuhr meines lebens bekommen (was mir dann definitiv den rest gibt, um mit sicherheit bis mein lebensende nie wieder in dies praxis zu gehen, oder zumindest auf gar keinen fall zu ihm), aber wie auch immer, ich werde es mit fassung tragen, denn was kann mir schon viel passieren, in meinen momentanen liebesleben (welches allen anschein nach das einer 70 + ähnlich ist) kann es nur besser werden, aber die lösung von allem, ist vermutlich, das grundprinzip, das ich die falchen männer liebe (oder die falchen mich)

Ach übrigens
das mit den weißheitszähne hat er mir nur für irgendwann empfohlen, da es besser wäre sie raus zu holen solange wie sie keine probleme machen, aber er hat es mir nur nahe geleg, ob ich es jetzt oder in 10 jahren oder gar nicht mache ist im prinzip wurscht, da ich keine probleme damit hab (die anderen beiden sind auch erst raus genommen worden als sie weh getan haben)außerdem hab ich die aktion ja nur in angriff genommen weil mir in dem moment nicht besseres eingefallen ist,mir ist in nachhinein schon klar das es blöd war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 16:34
In Antwort auf engel455

Du hast sicher recht u zwar mit allem was du da sagst,
es könnten alles gründe sein, sein ego, sein job, der vielleicht aufenthalt in spanien,dass er eine freundin hat glaube ich nicht, er sprach 1-2 mal von einer ex, also nehme ich an das was aktuelles nicht dabei war, es sei denn es hat sich zwischenzeitlich was ergeben, was man bei diesem mann nicht unbedingt ausschließen kann, gott der war aber auch sowas von heiß, der gedanke an ihn zaubert mit sofortiger wirkung ein riesen großes grinsen in meinem gesicht , ich schmelze dahin, wie ein eis in der sonne. u was ist wenn ihn sowas wie mit mir tatsächlich nicht nicht passiert ist u er wirklich aus irgendeinen grund schüchtern ist (ich gebe zu die variante ist etwas unrealistisch), allerding fühle ich mich tatsächlich in versuchung gebracht einen letzten verzweifelten versuch zu starten, absulute sicherheit zu bekommen, indem ich entweder triumpfirre (welcher einer wahrscheinlichkeit nahme kommt von 1 - 1.000.000) oder ich die abfuhr meines lebens bekommen (was mir dann definitiv den rest gibt, um mit sicherheit bis mein lebensende nie wieder in dies praxis zu gehen, oder zumindest auf gar keinen fall zu ihm), aber wie auch immer, ich werde es mit fassung tragen, denn was kann mir schon viel passieren, in meinen momentanen liebesleben (welches allen anschein nach das einer 70 + ähnlich ist) kann es nur besser werden, aber die lösung von allem, ist vermutlich, das grundprinzip, das ich die falchen männer liebe (oder die falchen mich)

Ich denke...
du kannst gar nicht anders! Du willst dich bei ihm melden und möglicherweise eine Abfuhr bekommen! Ich versteh dich ja so gut! Aber versuch wenigstens noch ein paar Tage zu warten.. und dann mach den Termin mit den Weißheitszähnen aus, oder laß dir die Zähne polieren, oder erfinde einfach einen schmerzhaften Zahn.. aber melde dich nicht mehr privat.. ich glaub, das wär nicht so gut, außer du hälst es nicht mehr aus - auch das ist verständlich.. Wir Frauen sind eben so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 16:59
In Antwort auf posy_12450437

Ich denke...
du kannst gar nicht anders! Du willst dich bei ihm melden und möglicherweise eine Abfuhr bekommen! Ich versteh dich ja so gut! Aber versuch wenigstens noch ein paar Tage zu warten.. und dann mach den Termin mit den Weißheitszähnen aus, oder laß dir die Zähne polieren, oder erfinde einfach einen schmerzhaften Zahn.. aber melde dich nicht mehr privat.. ich glaub, das wär nicht so gut, außer du hälst es nicht mehr aus - auch das ist verständlich.. Wir Frauen sind eben so

Genau so ist es,
wie gerne würde ich nur für einen kurzen moment seine gedanken lesen, denn vielleicht ist das ganze hier auch völliger quatsch u er konnte sich die letzten 1,5 wochen nicht melden weil er viel zu tun hatte, oder aus sonst für einen grund, sicher ich werde erst mal nichts tun u abwarten u überlegen wie ich da am subtilsten vorgehen kann. in die praxis kann ich nicht mehr, die halten mich dann für komplet irre, erst geh ich hin zur kontrole, 2 wochen später zum pollieren (hatte noch nie was an den zähnen), machen ein termin für die weißheitszähne, komm wenig spater zurück u bring ne merci für den chef rein u ein paar tage später sag ich den termin wieder ab, ne, spätestens wenn ich jetzt noch mal hin gehen, bin ich so attraktiv für ihn, wie staek für ein kanickel, mal sehen, kommt zeit, kommt rat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 18:04
In Antwort auf engel455

Ach übrigens
das mit den weißheitszähne hat er mir nur für irgendwann empfohlen, da es besser wäre sie raus zu holen solange wie sie keine probleme machen, aber er hat es mir nur nahe geleg, ob ich es jetzt oder in 10 jahren oder gar nicht mache ist im prinzip wurscht, da ich keine probleme damit hab (die anderen beiden sind auch erst raus genommen worden als sie weh getan haben)außerdem hab ich die aktion ja nur in angriff genommen weil mir in dem moment nicht besseres eingefallen ist,mir ist in nachhinein schon klar das es blöd war.

Klischee
Übrigens nicht alle Männer sind nach dem gleichen Muster gestrickt so wie das auch für Frauen gilt. Von wegen, der Mann ist immer der Eroberer und die Frau immer jene, die erobert werden will. Das gild ja schon lange nicht mehr. In irgendeinem anderen Thread steht was von "wer sich rar macht, macht sich interessant" - das ist auch mit Vorsicht und nötigem Feingefühl zu genießen, denn es kann auch genau gegenteiliges bewirken, nämlich daß das "Objekt der Begierde" denkt, man will von ihm nichts wissen, oder auch man ist nur einer von vielen und legt dann deshalb die "Sache" abakta investiert keine weiteren Gefühle und meldet sich seinerseits dann eben auch nicht mehr. Du solltest ihm schon nochmal zu verstehen geben, daß du gern mehr von ihm haben wollen würdest. Vieleicht ist er ja auch sozusagen "Begriffsstutzig" und erkennt Deine "Zeichen" nicht als das was sie sein sollen. Ich bin es manchmal ja auch und kann bestimmte Zeichen wahrscheinlich nicht erkennen. Wie sagt Mann: Frauen - ein Buch mit sieben Siegeln - wenn sie "nein" sagt, meint sie eigentlich "ja" und anders rum
Naja
Frauen und ihre Ärzte, da kenn ich noch so einen Fall

LG
Hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 20:10

Hallo Engel
Ich kann dich gut verstehen.
Im Moment sieht es aber so aus, als hätte er kein Interesse. Zumindet nachdem was du erzählt hast.
Ich habe ja auch die Vorgeschichte gelesen.
Weißt du, mal von einer anderen Seite:
Wenn du er wärst, wärst du vielleicht auch was mit deiner Patientin trinken gegangen. Schon allein deshalb, weil es dich auf der einen Seite ehrt, dass eine süße Frau auf dich steht und auf der anderen Seite auch, weil du sie nicht verletzen willst und sie nett findest.
Du bist verliebt. Er aber anscheinend nicht. Gib ihm Zeit. Du musst Geduld haben.
Ich glaube eigentlich schon, dass er sich wieder meldet. Weil einem einfach so eine Sache, wie sie ihm mit dir passiert ist (also dein Werben um ihn) nicht jeden Tag passiert und bestimmt in seinem Gedächtnis bleibt. Ich denke, er word dich um deinen Mut bewundern und es hat ihm gefallen. Doch du mußt jetzt dein Gesicht wahren. Wenn du dich jetzt unnahbar gibst, machst du ich wesentlich interessanter, als wenn du ihm hinterher rennst. Denn dann fängst du an ihn zu nerven und das möchte niemand.
Ich hoffe für dich, dass du Geduld hast.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2007 um 20:11
In Antwort auf hungriger

Klischee
Übrigens nicht alle Männer sind nach dem gleichen Muster gestrickt so wie das auch für Frauen gilt. Von wegen, der Mann ist immer der Eroberer und die Frau immer jene, die erobert werden will. Das gild ja schon lange nicht mehr. In irgendeinem anderen Thread steht was von "wer sich rar macht, macht sich interessant" - das ist auch mit Vorsicht und nötigem Feingefühl zu genießen, denn es kann auch genau gegenteiliges bewirken, nämlich daß das "Objekt der Begierde" denkt, man will von ihm nichts wissen, oder auch man ist nur einer von vielen und legt dann deshalb die "Sache" abakta investiert keine weiteren Gefühle und meldet sich seinerseits dann eben auch nicht mehr. Du solltest ihm schon nochmal zu verstehen geben, daß du gern mehr von ihm haben wollen würdest. Vieleicht ist er ja auch sozusagen "Begriffsstutzig" und erkennt Deine "Zeichen" nicht als das was sie sein sollen. Ich bin es manchmal ja auch und kann bestimmte Zeichen wahrscheinlich nicht erkennen. Wie sagt Mann: Frauen - ein Buch mit sieben Siegeln - wenn sie "nein" sagt, meint sie eigentlich "ja" und anders rum
Naja
Frauen und ihre Ärzte, da kenn ich noch so einen Fall

LG
Hungriger

...
tja so ein Zu-Fall...
Wen er wohl meint???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2007 um 9:20
In Antwort auf arianna218

...
tja so ein Zu-Fall...
Wen er wohl meint???

Hallo hungiger,
also ich gehe mal davon aus, du bist ein mann. ich finde es immer sehr angenehm die ganze sache ein wenig aus der perspektive des mannes zu sehen, da ich dadurch ein wenig glaube zu verstehen wie er eventuell denken könnte u vielleicht hast du tatsächlich recht das ich ihm noch mal schreiben soll, was meint ihr denn kann ich am subtilsten schreiben, wie es ihm geht u ob er vielleicht lust hat noch mal mit mir was zu unternehmen, oder ist das zu forsch, oder zu undeutlich, , schwierig immer die richtigen worte zu finden u dabei verschleiert genau das auszudrücken was man fühlt, denn wenn ich genau das schreibe was ich denke, bekommt er sicher angst (hey süßer, wenn du nicht bei drei, dich neben mir auf der couch räckelst, dann komm ich u hol dich ) ne, das werde ich wohl sicher nicht schreiben, sonst bekomm ich die abfuhr des jahrhunderts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2007 um 10:47
In Antwort auf hungriger

Klischee
Übrigens nicht alle Männer sind nach dem gleichen Muster gestrickt so wie das auch für Frauen gilt. Von wegen, der Mann ist immer der Eroberer und die Frau immer jene, die erobert werden will. Das gild ja schon lange nicht mehr. In irgendeinem anderen Thread steht was von "wer sich rar macht, macht sich interessant" - das ist auch mit Vorsicht und nötigem Feingefühl zu genießen, denn es kann auch genau gegenteiliges bewirken, nämlich daß das "Objekt der Begierde" denkt, man will von ihm nichts wissen, oder auch man ist nur einer von vielen und legt dann deshalb die "Sache" abakta investiert keine weiteren Gefühle und meldet sich seinerseits dann eben auch nicht mehr. Du solltest ihm schon nochmal zu verstehen geben, daß du gern mehr von ihm haben wollen würdest. Vieleicht ist er ja auch sozusagen "Begriffsstutzig" und erkennt Deine "Zeichen" nicht als das was sie sein sollen. Ich bin es manchmal ja auch und kann bestimmte Zeichen wahrscheinlich nicht erkennen. Wie sagt Mann: Frauen - ein Buch mit sieben Siegeln - wenn sie "nein" sagt, meint sie eigentlich "ja" und anders rum
Naja
Frauen und ihre Ärzte, da kenn ich noch so einen Fall

LG
Hungriger

Hungriger...
Ich glaube aber du kennst die Vorgeschichte nicht???
Ich finde sie hat ihm sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass sie was von ihm will. Wie deutlich solls denn noch sein?
Aber gut, ich glaube ich werd mich mal nicht weiter einmischen. Denn ich glaube Engel, du willst die Wahrheit einfach nicht akzeptieren.

Liebe Grüße und viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2007 um 18:58
In Antwort auf arianna218

Hungriger...
Ich glaube aber du kennst die Vorgeschichte nicht???
Ich finde sie hat ihm sehr deutlich zu verstehen gegeben, dass sie was von ihm will. Wie deutlich solls denn noch sein?
Aber gut, ich glaube ich werd mich mal nicht weiter einmischen. Denn ich glaube Engel, du willst die Wahrheit einfach nicht akzeptieren.

Liebe Grüße und viel Glück.

@arianna
doch, im Prinzip kenn ich die Vorgeschichte schon, Du hast mich doch da hin geführt Hab natürlich nicht komplett alles gelesen, Aber die Grundzüge schon.

Und wie ich das lese, könnte sich schon noch ein letzter Versuch lohnen. Wenn er dann nicht oder negativ reagiert, dann kannst wirklich davon ausgehen, daß da nichts laufen wird. Frag ihn, ob er interesse hätte so ein "Date" mit Dir zu wiederholen

Frage am Rande: Ist Dein "Angehimmelter" Raucher?

LG
Hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2007 um 19:05
In Antwort auf hungriger

@arianna
doch, im Prinzip kenn ich die Vorgeschichte schon, Du hast mich doch da hin geführt Hab natürlich nicht komplett alles gelesen, Aber die Grundzüge schon.

Und wie ich das lese, könnte sich schon noch ein letzter Versuch lohnen. Wenn er dann nicht oder negativ reagiert, dann kannst wirklich davon ausgehen, daß da nichts laufen wird. Frag ihn, ob er interesse hätte so ein "Date" mit Dir zu wiederholen

Frage am Rande: Ist Dein "Angehimmelter" Raucher?

LG
Hungriger

... Oh man
Natürlich wird er ihr keine scharfe Abfuhr erteilen, wenn er ihr Zahnarzt ist... Ich mein ja nur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 9:16
In Antwort auf engel455

Hallo hungiger,
also ich gehe mal davon aus, du bist ein mann. ich finde es immer sehr angenehm die ganze sache ein wenig aus der perspektive des mannes zu sehen, da ich dadurch ein wenig glaube zu verstehen wie er eventuell denken könnte u vielleicht hast du tatsächlich recht das ich ihm noch mal schreiben soll, was meint ihr denn kann ich am subtilsten schreiben, wie es ihm geht u ob er vielleicht lust hat noch mal mit mir was zu unternehmen, oder ist das zu forsch, oder zu undeutlich, , schwierig immer die richtigen worte zu finden u dabei verschleiert genau das auszudrücken was man fühlt, denn wenn ich genau das schreibe was ich denke, bekommt er sicher angst (hey süßer, wenn du nicht bei drei, dich neben mir auf der couch räckelst, dann komm ich u hol dich ) ne, das werde ich wohl sicher nicht schreiben, sonst bekomm ich die abfuhr des jahrhunderts

Hallo ariana, hallo hungiger,
ja man kann es tatsächlich sehen wie man will, ich allerdings bin auch der meinung das ich deutlich genug war u tatsächlich ist es verständlich das er, als mein zahnarzt mir vielleicht keine richtige abfuhr erteilen möchte (was auch besser ist), denn er möchte mich als patientin ja nicht verlieren, allerdings stimmt es schon, männer brauch ja hin u wieder auch eine klare ansage, damit sie wirklich verstehen was wir frauen meinen, wir reden einfach zu viel drum herum, was ich jetzt in diesen fall machen werde, kann ich noch nicht sagen, denn es ist wirklich schwer für mich.
ach ja, ob er raucher ist weiß ich nicht, er hat den ganzen abend nicht geraucht u ich hab es mir verkniffen, wollt eh aufhören,weswegen wolltest du das denn wissen?

aber wenn ich ehrlich sein soll, wenn ich die ganze sache von aussenstehend beobachten würden (als ginge es nicht um mich u das versuch ich immer) dann würde ich auch raten, lass die finger davon es ist eigentlich eindeutig, denn wenn er wirklich interesse hätte, dann hätte er sich gemeldet, egal wie die zeichen für ihn ausgesehen haben, denn dann würde es ihm genau so durch den kopf gehen wie mir, aber das sagt mein verstand u mein herz hofft einfach, dass ich mich irre u es doch noch ne chance für uns gibt. allerdings zöger ich so lange, weil ich immer die jenige war in einer beziehung die den anderen mehr wollte als sie mich, u ich habe mir geschworen das es diesmal anders wird, deswegen hab ich mich bis jetzt nicht mehr gemeldet, ich will einfach niemanden zu etwas überreden, ich hab mitlerweile eh schon das gefühl das er das alles nur aus anstand gemacht hat. aber verschiedene gedanken, verschieden perspektiven, verschieden wege u ich machs mir immer etwas schwierig, weil ich immer alles abwegen möchte, denn ich möchte nicht irgendwann etwas bereuen.

ich bin auch froh das alle hier so ehrlich zu mir sind, das hilft mir wirklich sehr, danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 9:24
In Antwort auf arianna218

Hallo Engel
Ich kann dich gut verstehen.
Im Moment sieht es aber so aus, als hätte er kein Interesse. Zumindet nachdem was du erzählt hast.
Ich habe ja auch die Vorgeschichte gelesen.
Weißt du, mal von einer anderen Seite:
Wenn du er wärst, wärst du vielleicht auch was mit deiner Patientin trinken gegangen. Schon allein deshalb, weil es dich auf der einen Seite ehrt, dass eine süße Frau auf dich steht und auf der anderen Seite auch, weil du sie nicht verletzen willst und sie nett findest.
Du bist verliebt. Er aber anscheinend nicht. Gib ihm Zeit. Du musst Geduld haben.
Ich glaube eigentlich schon, dass er sich wieder meldet. Weil einem einfach so eine Sache, wie sie ihm mit dir passiert ist (also dein Werben um ihn) nicht jeden Tag passiert und bestimmt in seinem Gedächtnis bleibt. Ich denke, er word dich um deinen Mut bewundern und es hat ihm gefallen. Doch du mußt jetzt dein Gesicht wahren. Wenn du dich jetzt unnahbar gibst, machst du ich wesentlich interessanter, als wenn du ihm hinterher rennst. Denn dann fängst du an ihn zu nerven und das möchte niemand.
Ich hoffe für dich, dass du Geduld hast.

LG

Hallo arianna,
ích hoffe wirklich das du recht hast, ich werde versuchen die geduld aufzubringen.
so wie du es grad erklärt hast klinkt es wirklich plausibel, vermutlich bleibt mir ohnehin nichts anderes übrig, danke für dein rat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 9:33
In Antwort auf engel455

Hallo ariana, hallo hungiger,
ja man kann es tatsächlich sehen wie man will, ich allerdings bin auch der meinung das ich deutlich genug war u tatsächlich ist es verständlich das er, als mein zahnarzt mir vielleicht keine richtige abfuhr erteilen möchte (was auch besser ist), denn er möchte mich als patientin ja nicht verlieren, allerdings stimmt es schon, männer brauch ja hin u wieder auch eine klare ansage, damit sie wirklich verstehen was wir frauen meinen, wir reden einfach zu viel drum herum, was ich jetzt in diesen fall machen werde, kann ich noch nicht sagen, denn es ist wirklich schwer für mich.
ach ja, ob er raucher ist weiß ich nicht, er hat den ganzen abend nicht geraucht u ich hab es mir verkniffen, wollt eh aufhören,weswegen wolltest du das denn wissen?

aber wenn ich ehrlich sein soll, wenn ich die ganze sache von aussenstehend beobachten würden (als ginge es nicht um mich u das versuch ich immer) dann würde ich auch raten, lass die finger davon es ist eigentlich eindeutig, denn wenn er wirklich interesse hätte, dann hätte er sich gemeldet, egal wie die zeichen für ihn ausgesehen haben, denn dann würde es ihm genau so durch den kopf gehen wie mir, aber das sagt mein verstand u mein herz hofft einfach, dass ich mich irre u es doch noch ne chance für uns gibt. allerdings zöger ich so lange, weil ich immer die jenige war in einer beziehung die den anderen mehr wollte als sie mich, u ich habe mir geschworen das es diesmal anders wird, deswegen hab ich mich bis jetzt nicht mehr gemeldet, ich will einfach niemanden zu etwas überreden, ich hab mitlerweile eh schon das gefühl das er das alles nur aus anstand gemacht hat. aber verschiedene gedanken, verschieden perspektiven, verschieden wege u ich machs mir immer etwas schwierig, weil ich immer alles abwegen möchte, denn ich möchte nicht irgendwann etwas bereuen.

ich bin auch froh das alle hier so ehrlich zu mir sind, das hilft mir wirklich sehr, danke.

Hallo Engel,
lass den Kopf nicht hängen. Das wird schon wieder. In der Liebe kann man eben nur bedingt etwas ausrichten. Zumindest, wenn es einseitig ist. Versuch dich anderen Dingen zuzuwenden. Hast du ein Hobby, treffe deine Freunde. Versuch für dich selbst Ablenkung zu finden.
Aber ich kenne das sehr gut. Auch ich hatte immer das Gefühl, diejenige zu sein, die in einer Beziehung mehr gibt, als mein Partner. Viele Männer wissen einfach nicht, was sie für einen Goldschatz gefunden haben-
deshalb solltest auch du dich nicht "unter deinem Wert vrkaufen".
Männer sind schon die Jäger, so sehe ich das. Auch wenn da viele anderer Meinung sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 11:14

Kommt mir alles sehr bekannt vor...
Hey engel!
Ich habe zwar leider nicht alles von Anfang an verfolgt, aber das was ich jetzt gelesen habe genügt, um zu fühlen als ob ich gerade eine Zeitreise in die Vergangenheit mache

Ich war in einer sehr ähnlichen Situation wie du vor 2 Jahren.
Ich habe meine Weisheitszähne bei einem Kieferchirurgen rausoperiert bekommen. Dort hat auch ein Assistenzarzt gearbeitet, in den ich mich dann sehr schnell verguckt habe. Eigentlich wäre die Behandlung nach ein paar Terminen zu Ende gewesen, doch "leider" hat sich meine Wunde entzündet und ich "musste" dann jeden Tag hin, in 2 Wochen ganze 11 mal. Zweimal waren wir dann alleine in der Praxis, weil ich abends aus der Wunde geblutet habe. So kamen wir dann ins Gespräch etc. Ich habe manchmal Kuchen gebacken und Tee mitgebracht. Leider musste ich aber dann ins Ausland, unser Kontakt blieb aber bestehen. 2 Monate später kam ich wieder nach D, musste zur Nachuntersuchung und tara ich hatte eine Zyste und musste wieder operiert werden.
Danach habe ich ihn dann nach einem Kaffee gefragt. Und dazu kam es dann auch. WIr waren ganze 4 Stunden weg und haben uns super verstanden. Trotzdem ging das Geduldsspiel weiter, weil ich wieder ins Ausland musste. Der email und sms Kontakt blieb trotzdem weiter bestehen und als ich dann 3 Monate später zurück in D war, bschloss ich aufs Ganze zu gehen und ihn nach einem gemeinsamen Abendessen zu fragen, welchem er auch zustimmte. Um es kurz zu machen: Inzwischen sind wir 1 1/2 Jahre zusammen und ich bin froh, dass ich die GEduld hatte auf ihn zu warten.
DAs gilt auch für dich!!! Nicht die Hoffnung aufgeben! Bei dir besteht mehr als Grund zu hoffen, dass was daraus werden kann!
Für ihn - zumindest für meinen Freund - war die größte Hürde einfach etwas mit einer Patientin anzufangen.
Bleib am Ball!!!

Grüße, xxx.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 12:15
In Antwort auf engel455

Hallo ariana, hallo hungiger,
ja man kann es tatsächlich sehen wie man will, ich allerdings bin auch der meinung das ich deutlich genug war u tatsächlich ist es verständlich das er, als mein zahnarzt mir vielleicht keine richtige abfuhr erteilen möchte (was auch besser ist), denn er möchte mich als patientin ja nicht verlieren, allerdings stimmt es schon, männer brauch ja hin u wieder auch eine klare ansage, damit sie wirklich verstehen was wir frauen meinen, wir reden einfach zu viel drum herum, was ich jetzt in diesen fall machen werde, kann ich noch nicht sagen, denn es ist wirklich schwer für mich.
ach ja, ob er raucher ist weiß ich nicht, er hat den ganzen abend nicht geraucht u ich hab es mir verkniffen, wollt eh aufhören,weswegen wolltest du das denn wissen?

aber wenn ich ehrlich sein soll, wenn ich die ganze sache von aussenstehend beobachten würden (als ginge es nicht um mich u das versuch ich immer) dann würde ich auch raten, lass die finger davon es ist eigentlich eindeutig, denn wenn er wirklich interesse hätte, dann hätte er sich gemeldet, egal wie die zeichen für ihn ausgesehen haben, denn dann würde es ihm genau so durch den kopf gehen wie mir, aber das sagt mein verstand u mein herz hofft einfach, dass ich mich irre u es doch noch ne chance für uns gibt. allerdings zöger ich so lange, weil ich immer die jenige war in einer beziehung die den anderen mehr wollte als sie mich, u ich habe mir geschworen das es diesmal anders wird, deswegen hab ich mich bis jetzt nicht mehr gemeldet, ich will einfach niemanden zu etwas überreden, ich hab mitlerweile eh schon das gefühl das er das alles nur aus anstand gemacht hat. aber verschiedene gedanken, verschieden perspektiven, verschieden wege u ich machs mir immer etwas schwierig, weil ich immer alles abwegen möchte, denn ich möchte nicht irgendwann etwas bereuen.

ich bin auch froh das alle hier so ehrlich zu mir sind, das hilft mir wirklich sehr, danke.

Hallo Engel
Ich bin jetzt mal ehrlich, was ich vermute (auch wenn es jetzt Taktlos erscheint, aber vieleicht für die Zukunft ein Tip)
Wenn er den ganzen Abend nicht geraucht hat, wird er Nichtraucher sein. Manche Nichtraucher sind dies nicht ohne Grund, dh. sie finden es mehr oder weniger widerlich. Vieleicht hättest Du vor Deinem ersten Date statt Dir eine Kippe reinzuziehen, doch einen Kaugummi kauen sollen.

@arianna
Du hast natürlich Recht, jeder hat da seine eigene Meinung zu, aber es ist schlußendlich so, daß man weder alle Frauen, noch alle Männer über einen Kamm scheren kann. So gibt es eben auch Frauen, die ausgesprochene Jäger sind und Männer, die den Hang zu "erobert werden wollen" haben, die von sich aus nie einen Vorstoß wagen würden.

LG
Hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 12:32
In Antwort auf hungriger

Hallo Engel
Ich bin jetzt mal ehrlich, was ich vermute (auch wenn es jetzt Taktlos erscheint, aber vieleicht für die Zukunft ein Tip)
Wenn er den ganzen Abend nicht geraucht hat, wird er Nichtraucher sein. Manche Nichtraucher sind dies nicht ohne Grund, dh. sie finden es mehr oder weniger widerlich. Vieleicht hättest Du vor Deinem ersten Date statt Dir eine Kippe reinzuziehen, doch einen Kaugummi kauen sollen.

@arianna
Du hast natürlich Recht, jeder hat da seine eigene Meinung zu, aber es ist schlußendlich so, daß man weder alle Frauen, noch alle Männer über einen Kamm scheren kann. So gibt es eben auch Frauen, die ausgesprochene Jäger sind und Männer, die den Hang zu "erobert werden wollen" haben, die von sich aus nie einen Vorstoß wagen würden.

LG
Hungriger

Nachtrag
Arianna hat glaube ich eher recht, als ich. Es wird so sein, daß die "Sache" wohl gegessen ist. Also auf zum nächsten. Und beachte ihre Worte, "verkauf" Dich nicht unter Wert. Nimm den Mann, der durch Dich seinen "Goldschatz" findet

@arianna
wo bleiben die "Lizensgebühren" (nee, nee, war nur Spaß)

LG
Hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 12:37
In Antwort auf hungriger

Hallo Engel
Ich bin jetzt mal ehrlich, was ich vermute (auch wenn es jetzt Taktlos erscheint, aber vieleicht für die Zukunft ein Tip)
Wenn er den ganzen Abend nicht geraucht hat, wird er Nichtraucher sein. Manche Nichtraucher sind dies nicht ohne Grund, dh. sie finden es mehr oder weniger widerlich. Vieleicht hättest Du vor Deinem ersten Date statt Dir eine Kippe reinzuziehen, doch einen Kaugummi kauen sollen.

@arianna
Du hast natürlich Recht, jeder hat da seine eigene Meinung zu, aber es ist schlußendlich so, daß man weder alle Frauen, noch alle Männer über einen Kamm scheren kann. So gibt es eben auch Frauen, die ausgesprochene Jäger sind und Männer, die den Hang zu "erobert werden wollen" haben, die von sich aus nie einen Vorstoß wagen würden.

LG
Hungriger

-
ich habe definitiv nicht wie ein aschenbecher gerochen, hab noch ein spritzer parfum aufgelegt u den ganzen abend artig kaugummi gekaut , er kann sicher nichts bemerkt haben u wenn doch so etwas kann man sich echt abgewöhnen, wenn so was zum hindernis wird, dann hat man anscheinend echt keine anderen probleme.also wie du siehst auch darüber habe ich natürlich im vorfeld nachgedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 12:48
In Antwort auf arianna218

Hallo Engel,
lass den Kopf nicht hängen. Das wird schon wieder. In der Liebe kann man eben nur bedingt etwas ausrichten. Zumindest, wenn es einseitig ist. Versuch dich anderen Dingen zuzuwenden. Hast du ein Hobby, treffe deine Freunde. Versuch für dich selbst Ablenkung zu finden.
Aber ich kenne das sehr gut. Auch ich hatte immer das Gefühl, diejenige zu sein, die in einer Beziehung mehr gibt, als mein Partner. Viele Männer wissen einfach nicht, was sie für einen Goldschatz gefunden haben-
deshalb solltest auch du dich nicht "unter deinem Wert vrkaufen".
Männer sind schon die Jäger, so sehe ich das. Auch wenn da viele anderer Meinung sind...

Ich weiß,
aber sollte es irgendwie so ausgesehen haben als würde ich als tagesaufgabe "ihn" haben, dann hat es wirklich getäuscht, ich habe 2 jobs, habe hobbys, freunde, im prinzip alles was das frauenherz begehrt u das i-tüpfelchen wäre halt ein passender mann, ich bin nicht der mensch der darauf wartet, oder verzweifelt danach sucht,wenn es so sein soll dann wird "die liebe" mich schon finden, u bis dahin halt ich die augen auf, nur der eine oder andere kandidat (er) gefällt halt ein weinig besser. aber es stimmt schon, ich brauche mal zur abwechslung einen mann der mich zu schätzen weiß, u "er" tut es ja anscheinend nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 12:53
In Antwort auf alte_12549265

Kommt mir alles sehr bekannt vor...
Hey engel!
Ich habe zwar leider nicht alles von Anfang an verfolgt, aber das was ich jetzt gelesen habe genügt, um zu fühlen als ob ich gerade eine Zeitreise in die Vergangenheit mache

Ich war in einer sehr ähnlichen Situation wie du vor 2 Jahren.
Ich habe meine Weisheitszähne bei einem Kieferchirurgen rausoperiert bekommen. Dort hat auch ein Assistenzarzt gearbeitet, in den ich mich dann sehr schnell verguckt habe. Eigentlich wäre die Behandlung nach ein paar Terminen zu Ende gewesen, doch "leider" hat sich meine Wunde entzündet und ich "musste" dann jeden Tag hin, in 2 Wochen ganze 11 mal. Zweimal waren wir dann alleine in der Praxis, weil ich abends aus der Wunde geblutet habe. So kamen wir dann ins Gespräch etc. Ich habe manchmal Kuchen gebacken und Tee mitgebracht. Leider musste ich aber dann ins Ausland, unser Kontakt blieb aber bestehen. 2 Monate später kam ich wieder nach D, musste zur Nachuntersuchung und tara ich hatte eine Zyste und musste wieder operiert werden.
Danach habe ich ihn dann nach einem Kaffee gefragt. Und dazu kam es dann auch. WIr waren ganze 4 Stunden weg und haben uns super verstanden. Trotzdem ging das Geduldsspiel weiter, weil ich wieder ins Ausland musste. Der email und sms Kontakt blieb trotzdem weiter bestehen und als ich dann 3 Monate später zurück in D war, bschloss ich aufs Ganze zu gehen und ihn nach einem gemeinsamen Abendessen zu fragen, welchem er auch zustimmte. Um es kurz zu machen: Inzwischen sind wir 1 1/2 Jahre zusammen und ich bin froh, dass ich die GEduld hatte auf ihn zu warten.
DAs gilt auch für dich!!! Nicht die Hoffnung aufgeben! Bei dir besteht mehr als Grund zu hoffen, dass was daraus werden kann!
Für ihn - zumindest für meinen Freund - war die größte Hürde einfach etwas mit einer Patientin anzufangen.
Bleib am Ball!!!

Grüße, xxx.

Ich danke dir!
wie siehst du die sache denn, war es keine klare absage?!?soll ich mich bei ihm melden, ich möchte mich ja nicht aufdrängen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 13:45
In Antwort auf engel455

Ich weiß,
aber sollte es irgendwie so ausgesehen haben als würde ich als tagesaufgabe "ihn" haben, dann hat es wirklich getäuscht, ich habe 2 jobs, habe hobbys, freunde, im prinzip alles was das frauenherz begehrt u das i-tüpfelchen wäre halt ein passender mann, ich bin nicht der mensch der darauf wartet, oder verzweifelt danach sucht,wenn es so sein soll dann wird "die liebe" mich schon finden, u bis dahin halt ich die augen auf, nur der eine oder andere kandidat (er) gefällt halt ein weinig besser. aber es stimmt schon, ich brauche mal zur abwechslung einen mann der mich zu schätzen weiß, u "er" tut es ja anscheinend nicht.

---
das mit dem schätzen würde ich ganz schnell wieder streichen...
Du musst dich selbst schätzen, dann werden es auch andere tun. Es war doch super deine Idee mit der Schoko und dem Cafe trinken. Also wenn der Junge da nicht anbeißt,- dann ist er einfach selbst schuld oder schon vergeben.
Wo wohnst du eigentlich, nur mal so-... Kannst mir auch ne PN senden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 13:47
In Antwort auf hungriger

Nachtrag
Arianna hat glaube ich eher recht, als ich. Es wird so sein, daß die "Sache" wohl gegessen ist. Also auf zum nächsten. Und beachte ihre Worte, "verkauf" Dich nicht unter Wert. Nimm den Mann, der durch Dich seinen "Goldschatz" findet

@arianna
wo bleiben die "Lizensgebühren" (nee, nee, war nur Spaß)

LG
Hungriger

-
ach wer weiß hungriger.
Aus der Ferne können wir das doch alle nicht wirklich beurteilen. Mir tuts leid. Echt. Idiot!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 13:49
In Antwort auf arianna218

-
ach wer weiß hungriger.
Aus der Ferne können wir das doch alle nicht wirklich beurteilen. Mir tuts leid. Echt. Idiot!

Mit
Idiot meinte ich natürlich ihren ZA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2007 um 22:43
In Antwort auf arianna218

Mit
Idiot meinte ich natürlich ihren ZA

Nee...
...ihr ZA ist kein Idiot. Es ist ja nicht gesagt, daß Engel seinen Vorstellungen von seiner Traumfrau entspricht, sie ist vieleicht nicht sein "Typ". Er findet sie vieleicht nett, aber mehr eben nicht. Du weißt ja, wie das ist, da geht's ja ev. nicht nur ihm so. Du würdest ja auch nicht jeden nehmen, der was von Dir will . Es muß halt eben die "Chemie" stimmen. Und das tut sie in diesem Fall vieleicht nicht. Aber deswegen ist er ja noch lange kein Idiot. Es kommt auch bei Männern manchmal vor, daß sie ein "Angebot" der Frauen ausschlagen. Ich finde auch viele nett, aber würde deswegen nicht mit einer von ihnen eine Beziehung anfangen wollen.

stimmts, oder hab ich recht ?

LG
Hungriger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2007 um 8:42

Ein Arzt darf keine private Kontakte zu seinen Patienten haben..
Bullshit!
Wir haben ziemlich viele Ärzte in unserem Freundeskreis und die haben alle auch Patienten, mit denen sie privat was zu tun haben.
Ich sags hier noch mal ganz deutlich: Es geht ums Abhängigkeitsverhältnis. Das darf dein Arzt nicht ausnützen.
Z.B. Du bekommst das Medikament nur veschrieben von ihm, wenn du mit ihm ins Bett gehst oder so was.


LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2007 um 9:22

Diese komplette Geschichte hier

verliebt in den Zahnarzt,gab es doch schon vor einem halben Jahr im med1 Forum????

Merkwürdige Sache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2007 um 9:20

---
Und wieviel sind schon vor Gericht gekommen, weil sie mit ihrer Patientin was trinken gegangen sind?
Aha.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2007 um 20:14

...
Wie hast du dich denn nun entschieden?
Oder hat er sich mal gemeldet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 13:19
In Antwort auf renae_12315897

...
Wie hast du dich denn nun entschieden?
Oder hat er sich mal gemeldet?

Ich konnte mich bisher noch nicht für eine richtung entscheiden,
ich warte mehr oder weniger ab bis mir was gescheites einfällt oder bis was passiert,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 13:31

Ja
du hast recht er hat etwas offen gelassen u sich trotzdem nicht meldet, warum auch immer, allerdings befürchte ich, wenn ich mich jetzt noch einmal bei ihm melde, dass ich mich total uninteressant mache (sollte es überhaupt noch was bewirken). wie war das, männer wollen jagen nicht gejagt werden, sonst bekommen sie angst u sind schneller weg als das man bis 3 zahlen kann, ich beförchte das ist bereits passiert (aus dieser sicht hätte ich dann aber auch nichts mehr zu verlieren , was allerdings wohl nicht positiv ist)mal sehen vielleicht schreibe ich ihn wirklich so was wie du meintest, vielleicht soll es aber auch so sein wie es ist, aus irgendeinen grund, wir werden sehen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 16:17
In Antwort auf arianna218

---
das mit dem schätzen würde ich ganz schnell wieder streichen...
Du musst dich selbst schätzen, dann werden es auch andere tun. Es war doch super deine Idee mit der Schoko und dem Cafe trinken. Also wenn der Junge da nicht anbeißt,- dann ist er einfach selbst schuld oder schon vergeben.
Wo wohnst du eigentlich, nur mal so-... Kannst mir auch ne PN senden.

LG

-
in nrw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2007 um 21:41
In Antwort auf engel455

-
in nrw

Hallo
Hallo!


Ich habe auch ein ähnliches Situation wie du. Bei mir geht es um unglückliche Verliebheit. Ich bin über 3 Jahren in meinem Arzt unglücklich verliebt. Er hatte vorhin keine Freundin gehabt, war Single. Ich hatte es nicht gewusst, habe aber erst von meinem Nachbar erfahren, dass ihre Ex-Frau verschwunden war. Als ich es erfuhr, hatte gehofft, dass er Noch-Single ist. So dann kam ich auf die Idee und lud ihn zu meinem Kaffee ein. Er konnte es nicht, weil er sehr kaum Zeit hat und er auf ihre Lebensgefährtin im Rücksicht nehmen muss. Na Super, jetzt ist zu spät. Ich war immer hin und wieder sehr traurig und depremiert. Trotzdem er schaut, lächelt und streichelt mich sehr oft gerne an. Letzte Woche, bevor er in den Urlaub geht, stand er vor meiner Tür und ich war total sehr überrascht. Ich dachte, er wäre der Postzusteller. Er stand da und wollte sein Medizin abholen, weil er es vergessen hatte und ich vorhin krank war. Dann unterhielt er mit mir in kurzer Zeit und auf einmal...SCHWUPPS...er knuddelte mit mir. Ich war sehr glücklich. Als er wegging, war er auch glücklich. Dummerweise, er hat eine Freundin . Er ist immer so lieb und nett zu mir. Er schenkt mir oft die unverkäufliche Medikamente. Mein Herz und mein Verstand sagt immer wieder zu mir, ich soll Geduld warten. Wie es weiter passieren wird, weiss ich nicht. Jetzt ist er im Urlaub und ich vermisse ihn schon .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper