Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Zahnarzt

Verliebt in den Zahnarzt

30. Januar 2016 um 20:07

Hallo und einen wunderschönen samstag Abend,

Ich habe eine ziemlich doofe Frage, die auch schon einige Male hier besprochen wurde. Das Phänomen ' verliebt in den Zahnarzt' gibt es anscheind öfter. Also... Mein Zahnarzt sieht, finde ich, ganz nett aus. Netter macht ihn aber seine unglaublich sympathische Art und Weise. Nunja. Ich dachte mir erst immer: Ist echt ein netter... jetzt fing es aber an, dass ich durch ein Problem bzw eine entzündung öfter zu ihm musste in kurzer Zeit. Irgendwie ist da jetzt ein echtes kribbeln hinzugekommen, was vorher nicht da war. Er verhält sich nun auch anders und hat bereits merkwürdige Kommentare von sich gegeben- die ein Flirt ein könnten. Ich bin aber total feige und traue mich nichts. Ausserdem denke ich immer: Achja, bild dir nichts sein. Es ist so, dass ich durch meine offene und sympathische Art eigentlich immer ganz gut bei neutralen Männern, wie ihm, ankomme. Nun fing es an, dass er mich zu einem Freund und Kollegen, der Gesichts und Kieferchirug ist, überweisen wollte. Er sagte das so und ich antwortete lachend darauf: '' Ich wollte keine neue Nase haben ... Er lacht und antwortete wortwörtlich: '' Och ich finde die Nase so wie sie ist ganz niedlich''. Oke. Ich nach Hause und denke... Jaja Denk dir nichts dabei. Jetzt war ich wieder da und ich sagte zu ihm, dass die entzündung ja eine ganz praktische Diät sei, ich hätte schon 3 kg abgenommen. Und er sagte darauf hin: '' Das ist keine Absicht von mir, ich finde nicht, dass sie ein paar Kilos weniger benötigen'' Ich darauf verlegen '' Och doch- weniger schadet nie'' und er dann nochmal betont : '' ICH finde das nicht..''.. Naja. ich wieder ganz rot und still...Dann sind wir nach vorne zum Empfang, wo eine Helferin auch saß und er sagte, ich solle doch einfach nächste Woche nochmal anrufen ( Ich nehme gerade Antibiotika und eigentlich kann er gerade nichtsmehr machen ausser die Wunde einmal spülen villeicht). Ich hab dann aber gefragt: Soll ich dann nächste Woche auch nochmal vorbei kommen ? Und er sagte darauf ganz betont und deutlich: GERNE! ... Dann gab er mir die Hand ( Was er sonst nie gemacht hat- nur beim aller ersten Termin und beim letzten Mal- wo es ja auch schon geknistert hat). Dann kam der moment, wegen dem ich anschließend an einer grünen Ampel stehen geblieben bin ... Er gab mir die Hand, wir hielten sie relativ lang und ich lief dann los richtung ausgang. Während ich los lief haben wir die Hände ganz langsam auseinander gleiten lassen, dass die finger sich noch bis zum schluss berührten. Es ist so heftig, dass ich mir immer einrede: Ne komm, bilde dir nichts ein. Aber irgendwie ist es doch seltsam ? Was kann ich den machen ? Er hat Facebook und hat dort auch viele Patienten drin, viele ältere. So... Jetzt denke ich mir aber, ich will keine von den Stalkern sein, die ihn da bei Facebook adden. Aber persönlich ansprechen ist auch mit großer Angst verbunden, weil ich angst vor einem Korb habe und ich nicht den Zahnarzt wechseln möchte- er ist ein mega Zahnarzt. Anderseits werde ich wohl nurnoch nächste Woche nochmal hin und dann erstmal nicht. Denn eigentlich ist auch nächste Woche schon eher überflüssig....

Mehr lesen

30. Januar 2016 um 20:10

Ich
Ich kann mir halt vorstellen, dass er mich nicht fragt, weil er weiss, dass ich eigentlich vergeben bin. Er hat einen Sohn, dass weiss ich aus FB aber keine Frau. Er hat nämlich vor 2 Jahren eine Sache gehabt, wo er bei FB kommentiert, dass eine Frau bei ihm sehr veerliebt sein müsste, da er wenig Zeit, wenig Urlaub und einen Sohn hat. Ob er jetzt eine Freundin hätte, weiss ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 20:11

Und
Ich wüsste gerne von euch, ob es euch als neutrale Personen auch so vorkommt, mit den Sätzen von ihm. Oder ob ich mich da nur reinsteiger, weil ich eben dieses kribbeln habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 20:35

Ich
Ich war aber vorher ja auch schon öfter bei ihm und war ihm auch auf seiner andere nette Art und weise ein treuer Patient Und auch vorher war seine Art super nett. Aber eben ohne diese Komplimente, die meiner Meinung nach NORMALWERWEISE dann ander formuliert werden. Wie : Die Nase ist doch okay wie sie ist statt niedlich. Die Hand kann man auch normal geben und Man kann natürlich sagen, sie brauchen doch keine Kilos abnehmen. Aber das mit dem ICH finde, so zu betonen finde ich eben auch wieder anders.. Ich verstehe deine Antwort, aber finde sie irgendwie eher unpassend. Denn er hatte auch vorher schon ein super verhätnis zu mir als Patient. Er weiss, dass ich ihn als Zahnarzt klasse finde. Dafür hätte er sich keine Mühe mehr geben brauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 20:36

Ich war
Ich war aber vorher ja auch schon öfter bei ihm und war ihm auch auf seiner andere nette Art und weise ein treuer Patient Und auch vorher war seine Art super nett. Aber eben ohne diese Komplimente, die meiner Meinung nach NORMALWERWEISE dann ander formuliert werden. Wie : Die Nase ist doch okay wie sie ist statt niedlich. Die Hand kann man auch normal geben und Man kann natürlich sagen, sie brauchen doch keine Kilos abnehmen. Aber das mit dem ICH finde, so zu betonen finde ich eben auch wieder anders.. Ich verstehe deine Antwort, aber finde sie irgendwie eher unpassend. Denn er hatte auch vorher schon ein super verhätnis zu mir als Patient. Er weiss, dass ich ihn als Zahnarzt klasse finde. Dafür hätte er sich keine Mühe mehr geben brauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 20:57

Hm
Das ist völliger Quatsch. Ich bin eine Erwachsene Frau und du brauchst auch nicht mit mir schreiben, wie mit einem verliebten teenie. Ich rede nicht von verliebt oder Hochzeit. Auch freue ich mich über jede Antwort. Und auch über welche, die für mich negativ sind. Aber deine Antworten finde ich, egal in welcher Sicht, nicht sonderlich Hilfreich. Ich denke, sowas kann man keinesfalls verallgemeinern. Ich habe einen ähnlichen Job und verallgemeiner das auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 21:01

Sicher
Sicher nicht alles unrichtig, aber wie gesagt: Solche Sätze wie: Mach dir Gedanken über die Hochzeit usw. finde ich nicht Hilfreich. Ich habe nie davon gesprochen. Sondern eher davon, wie ich denn herausfinden könnte, ob es villeicht doch auf beidseitigkeit beruht, ohne mich dann total zu blamieren. Wir wissen beide nicht, ob es so ist wie du sagst, oder ob ich mit der vermutung richtig liege. Klar ist, dass er erfahrunggemäß der Typ Mann ist, der mich ebenfalls sympathisch finden könnte. Ich bin eine durchschnittlich und natürlich hübsche Frau, die sehr viel lächelt und sympatisch ankommt. Super übergewichtig bin ich übrigens auch nicht und treibe viel Sport.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2016 um 21:20

Wie
Wie kommst du denn auf sowas ? So ist es nicht. Würde mich über weitere Hilfreiche Antworten freuen. Villeicht hast du ja auch eine Idee, wie ich das wenigstens herausfinden kann, ohne mich total zu blamieren. Er hatte übrigens nochwas gesagt, was als anspielung gedeutet werden KÖNNTE. Er sagte, er würde dann mit dem Chirugen schreiben bei Facebook, was dabei rausgekommen sei. Das könnte man ggfl. als anspielung sein, ihn dort anzuschreiben. Kann aber natürlich nur einbildung sein. Wäre wahrscheinlich eher peinlich, dort etwas zu schreiben. Und wenn es ne Frage ist, die mir über das Wochenende jetzt total wichtig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 6:02

Was ich nicht verstehe:
wenn du eine erwachsene Person bist, warum hast du solch eine Panik ihn einfach nach einem Date zu fragen? Dabei kannst du doch nicht verlieren und selbst wenn er dir einen Korb geben sollte, kannst du danach immer noch zur Zahnbehandlung hingehen. Oder habe ich irgendwas anderes nicht richtig verstanden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 13:40
In Antwort auf py158

Was ich nicht verstehe:
wenn du eine erwachsene Person bist, warum hast du solch eine Panik ihn einfach nach einem Date zu fragen? Dabei kannst du doch nicht verlieren und selbst wenn er dir einen Korb geben sollte, kannst du danach immer noch zur Zahnbehandlung hingehen. Oder habe ich irgendwas anderes nicht richtig verstanden?

Nunja
Ich bin da LEIDER sehr zurückhaltend. ... Man blamiert sich doch total, wenn das in die Hose geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 13:42
In Antwort auf py158

Was ich nicht verstehe:
wenn du eine erwachsene Person bist, warum hast du solch eine Panik ihn einfach nach einem Date zu fragen? Dabei kannst du doch nicht verlieren und selbst wenn er dir einen Korb geben sollte, kannst du danach immer noch zur Zahnbehandlung hingehen. Oder habe ich irgendwas anderes nicht richtig verstanden?

Ich
fände es wahrscheinlich einfacher, bei FB sowas zu fragen, anstatt ihn Persönlich. Wobei ersteres sicher peinlicher wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 14:16
In Antwort auf sahar_12453031

Nunja
Ich bin da LEIDER sehr zurückhaltend. ... Man blamiert sich doch total, wenn das in die Hose geht

Echt?
bist du sooo dünnhäutig? Etwas mehr Mut hätte ich dir jetzt schon zugetraut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 17:48

Madeyousmile,
haben wir zufällig nicht den gleichen Zahnarzt?
*Meiner* hat wohl auch einen Sohn, aber keine Frau...  
Ich bin auch eine von der Sorte... War vor einigen Jahren total in einen Zahnarzt bzw. Oralchirurgen verschossen...
Vor sieben Jahren sollten bei mir drei Weisheitszähne raus. Ich wurde von meiner Zahnärztin zu dem Chirurgen überwiesen. Dieser wiederum war sehr nett und zuvorkommend. Ich hatte das Gefühl, dass er mit mir geflirtet  hat und ich war natürlich ganz hin und weg. Es gibt durchaus attraktivere Männer, aber der Beruf hat es wohl in sich. Ich war wie besessen. Habe das Internet nach Info's von ihm durchforstet, ständig unauffällig unter den Fenstern seiner Praxis nach Feierabend auf ihn gewartet...Ich hatte kein Glück.
Irgendwann hat es sich gelegt... Aber als ich zwei Jahre später wieder zu ihm musste ,um den letzten Weisheitszahn entfernen zu lassen, ist wohl etwas passiert. Er war nicht nur zuvorkommend und nett, nein, er hat richtig geflirtet und mir auch private Fragen gestellt - nach meiner Ausbildung z.B. Und er hat versucht mit mir Händchen zu halten. Ja, das bildete ich mir nicht ein. Ich war zu dem Zeitpunkt allerdings in einen anderen Mann verliebt und wollte mich auf den Flirt nicht einlassen.
Der Eingriff war nicht kompliziert... Aber am nächsten Tag hat mich seine Mitarbeiterin angerufen um sich nach meinem Zustand zu erkundigen. Ich sollte mich melden, falls es zu Komplikationen kommt. Das habe ich natürlich nie gemacht.
Nochmal ein Jahr später habe ich ihm dann doch angerufen. Auf seinem Handy, die Nummer sollte man nur in Notfällen und nach den Sprechstunden wählen. Er ging nicht ran, aber hat am gleichen Abend zurück gerufen!!!! Nachdem ich nicht rangegangen war, sprach er eine Nachricht auf die Mailbox. Und zwei Tage später rief er wieder an. Ich frage mich, ob er wusste wen er anruft? Meine Mobilnummer hat die Praxis gehabt. 
Meine Bekannte haben mir ständig gesagt, ich soll mir nichts einbilden.  Der Mann kann KEIN Interesse an meiner Person haben. Deshalb habe ich auch nichts unternommen.
Seit dem Tag sind nun auch schon einige Jahre vergangen. Ich habe ihn desöfteren in der Stadt getroffen. Paar mal mit einem kleinen blonden Jungen, bei dem es sich vermutlich um seinen Sohn handelt. Wir lächeln einander an, allerdings weiß ich nicht, ob er (noch) weiß wer ich bin.
Sicher kann man sich vieles einbilden, mein Bauchgefühl sagt mir allerdings, dass er Interesse an mir hatte. Ich bin schon lange Single und überlege und finde ihn noch immer sehr nett. Mittlerweile hat er eine eigene Homepage und endlich habe ich die Infos zu seiner Person, die ich vor Jahren gesucht hatte
Dieser Mann hat mir einen entscheidenden Ruck gegeben. Seit unserer ersten Begegnung habe ich mich als Frau viel weiter entwickelt. 
Was ich damit sagen wollte... Wenn man jemanden mag, sollte man auch als Frau den ersten Schritt wagen... Ja, es kann peinlich werden... man muss mit einem "Nein" rechnen. Aber schlimmer als ein "Nein" kann es ja schließlich nicht werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2017 um 1:59

Also, entweder er ist einfach sehr flirtbegeistert, dann wird das auch in seinem Beruf mehr oder weniger durchkommen, oder er ist wirklich an Dir interessiert. Dann denke ich aber, dass er Dich irgendwann nach einem Date oder Ähnlichem fragen wird. Er ist ja jetzt schon sehr direkt, da kann es eigtl keine Schüchternheit sein, wenn er Dich nicht fragt. Um Deine Frage zu beantworten: Ich finde auch, seine Sätze klingen nach mehr Interesse... Mein Tipp wäre, beim nächsten Termin etwas Direkteres sagen, was ihm mehr Interesse signalisiert. Aber nach nem Date fragen, das wäre dann definitv sein Part. 
Schade, dass viele Fragen/ Threads hier so negativ/ spöttisch/ zynisch beantwortet werden. Jede gute Idee (wie Foren zur gegenseitigen HILFE und UNTERSTÜTZUNG) wird halt immer früher oder später von den unzähligen unzufriedenen Menschen unterwandert, die unbedingt andere runtermachen müssen. Was gar nichts zum Sinndes Forums beiträgt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2017 um 7:14

Meine Güte warum verlieben sich alle immer in die Ärzte- nie jemand in den Hausmeister oder Müllmann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen