Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Zahnarzt

Verliebt in den Zahnarzt

6. Juli 2010 um 17:25 Letzte Antwort: 6. Juli 2010 um 17:31

Hallo!
Habe ein kleines Problem...Bin seit 6 Jahren in einer Beziehung. Diese ist für mich eigentlich schon etwas besonderes. Allerdings hat mein Freund, wegen Stress im Studium, wenig Zeit für mich. Bisher habe ich ihn unterstützt so gut es geht, aber zur Zeit drehen meine Hormone völlig am Rad. Ständig denke ich an andere Männer! Und heute hat sich bestätigt, dass ich mich verliebt habe und zwar in meinen Zahnarzt! Ich bin erst seit einem Monat bei ihm in Behandlung aber schon ein paar Mal da gewesen. Dieser Mann sieht so verdammt gut aus und behandelt mich so nett und liebevoll (fast schon zärtlich), dass es mich voll erwischt hat. Ich bilde mir da jetzt nicht voll einen drauf ein (er ist verheiratet und hat ein Kind) aber ich habe meinem Freund gegenüber ein schlechtes Gewissen... Wenn ich die Wahl hätte, würde ich meinen Freund für den anderen stehen lassen...Und das Gefühl des Verliebtseins ist so schön! Hatte das schon fast vergessen! Die Frage ist jetzt nur: was mache ich mit meinem Gefühlschaos? So kann es ja nicht bleiben...
Kann mir jemand sagen wie ich mich wieder entliebe?
Lieben Gruß!!

Mehr lesen

6. Juli 2010 um 17:31


Seh's mal postitiv...auf jeden Fall hast du bestimmt ein blitzsauberes Lachen
Geniesse doch einfach die Schmetterlinge...wichtig ist doch nur,das du genau weisst,WER dir wirklich wichtig ist...und das fällt dir spätestens dann ein,wenn du es deinem Freund erzählst und er dich verlassen will
Seh es als kleines Zeichen dafür,das du dir ganz schnell mal deinen Freund schnapst und zu Boden knutschst...lenke also die schönen Gefühle in die richtige Richtung


sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest