Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den verheirateten Arbeitskollegen ...

Verliebt in den verheirateten Arbeitskollegen ...

16. November 2010 um 13:55

Ich weiß echt nicht mehr, mit wem ich darüber sprechen soll daher wende ich mich nun einfach mal an euch.

Angefangen hat es vor 1,5 Jahren. Ich hab in dem Betrieb meiner Mutter angefangen auszuhelfen und dann SAH ich ihn. Er hat mir sofort gefallen. Ein wunderhübscher Mann, 30 und leider verheiratet. (wobei ich anmerken muss, dass ich auch vergeben bin und 20 Jahre alt) Jedenfalls dachte ich mir erstmal nichts dabei. Verheiratete Männer sind ja tabu und ich bin schließlich auch vergeben .. Allerdings sah ich ihn dann immer mal (wir arbeiten aber nicht in der selben Abteilung .. also gab es auch Wochen, Monate wo wir uns garnicht sahen) wieder und plötzlich bekam ich "Herzrasen" und "Kribeln im Bauch" wenn ich ihn sah, ich bekam keine anständigen Sätze mehr heraus und wurde richtig rot. Und wenn ich ihn mal länger nicht sah sogar Sehnsucht. Auch ist mir aufgefallen, dass er mir desöfteren hinterhergeschaut hat oder rot wurde. (was ja nicht unbedingt was heißen soll ..)
Allerdings, und nun kommts, hat er sich wohl bei meiner Mutter immer mal wieder über mich infomiert. (zB. wann ich wieder Dienst habe und wie es mir geht ect.) Was selbst ihr spanisch vorkam und sie ihm angedroht hat, ja nichts mit mir anzufangen (sie weiß nichts von meinen Gefühlen) ...

Das alles habe ich erst vor Kurzem erfahren, denn in letzter Zeit geht er mir aus dem Weg.
Früher ist er immer mal wieder in meine Abteilung gekommen um Sachen abzuholen oder hat ab und zu mal etwas gefragt (muss hinzufügen, dass er sehr schüchtern ist und ich auch ... das passt echt super gut zusammen *seufzt*) und nun schickt er andere vor auch haben wir uns damals ab und zu geschrieben.

Nun weiß ich nicht, ob er wirklich jemals Interesse an mir hatte. Ich finde es auch schön bescheuert, dass er sich bei meiner Mutter erkundigt hatte sie hat alles ruiniert denn nun zeigt er mir wie gesagt nur noch die kalte Schulter und ehrlich gesagt traue ich mich auch nicht ihn darauf anzusprechen ...

Ich versuche auch schon seit 4 Monaten ihn irgendwie wieder aus meinen Kopf zu bekommen allerdings will das einfach nicht klappen ...

Mehr lesen

26. November 2010 um 22:27

.
Hi

naja ich denke er ist vielleicht ein bisschen abgeschreckt von deiner mutter oder hat vielleicht auch ein schlechtes gewissen? bist du denn noch in deiner beziehung? ansonsten würde ich wenn ich ihn sehe vielleicht auch einfach mal hallo sagen oder irgendwie ein bisschen small talk ich mein das ist ja nicht verboten.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2010 um 20:38

Interesse
Wenn er sich immer wieder bei deiner Mutter erkundigt und sie als lebenserfahrene Frau ihn gebeten hat, mit dir nichts anzufangen, dann hat sie bestimmt gespürt, dass er Interesse an dir hat.

Sich bei Eltern nach jemandem zu erkundigen ist schon sehr auffällig und zeugt von persönlichem Interesse. Aber was machst du jetzt mit der Erkenntnis?
Was wäre z.B., wenn du den Mut hättest, ihn zu fragen, und er würde zugeben, dass er Interesse hat - würdest du dann die Beziehung zu deinem Freund beenden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen