Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Seitensprung

Verliebt in den Seitensprung

29. März 2007 um 22:07

Hallo,

ich habe vor kurzen mit einem sehr netten und süßen Mann geschlafen. Leider ein sehr guter Freund meines Freundes.
Ich dachte eigentlich das es bei einem mal bleiben würde aber ich habe das Gefühl gehabt ihn jeden Tag sehen zu müssen. Er zieht mich förmlich an und von Tag zu Tag entwickeln sich mehr Gefühle.
Der Sex mit ihm ist auch unbeschreiblich schön. Er gibt mir alles was ich brauche. Das möchte ich jetzt nicht mehr vermissen.
Von meinem Freund habe ich mich schon getrennt. Er kann das ganze nicht verstehen. Mein plötzlicher Sinneswandel und all das andere. Mir tut er schon ein bisschen leid aber ich fühle mich jetzt eben zu dem anderen hingezogen und hoffe das ich mit ihm glücklich werde.
Wer hat vielleicht gleiches erlebt??? Über ne Antwort würde ich mich sehr freuen.

Luder38

Mehr lesen

30. März 2007 um 9:56

Ja,
Hab ich: Und zwar übernahm ich dabei die Rolle deines Ex-Freundes.

Tja, daher sag ich dir mal ganz unobjektiv:
**Das was du getan hast ist mitunter ziemlich das Allerletze. Weiß denn dein Ex schon, was gelaufen ist bzw. den wahren Grund der Trennung? Sieht für mich nicht so aus. Also bist du auch noch feige. Gratuliere.

Nun, ob der Andere ja so toll ist, wird sich erst herausstellen. Würd mich eher nicht ganz so stark darauf verlassen. "Schmetterlinge" fliegen nicht ewig lange und oft sogar sehr kurz.....

Kurzum: Aus deinem Posting lese ich Egoismus purm gepaart von keiner Wertschätzung gegenüber deines Ex-Freundes und dessen Gefühlen.

Ach ja, Nachsatz: Toller Freund, denn du da auch noch "sehr guter" Freund deines EX nennst. Auf solche Menschen (Euch) wird dein "Ex" hoffentlich getrost verzichten können.*lg

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 11:41
In Antwort auf zoe_12062812

Ja,
Hab ich: Und zwar übernahm ich dabei die Rolle deines Ex-Freundes.

Tja, daher sag ich dir mal ganz unobjektiv:
**Das was du getan hast ist mitunter ziemlich das Allerletze. Weiß denn dein Ex schon, was gelaufen ist bzw. den wahren Grund der Trennung? Sieht für mich nicht so aus. Also bist du auch noch feige. Gratuliere.

Nun, ob der Andere ja so toll ist, wird sich erst herausstellen. Würd mich eher nicht ganz so stark darauf verlassen. "Schmetterlinge" fliegen nicht ewig lange und oft sogar sehr kurz.....

Kurzum: Aus deinem Posting lese ich Egoismus purm gepaart von keiner Wertschätzung gegenüber deines Ex-Freundes und dessen Gefühlen.

Ach ja, Nachsatz: Toller Freund, denn du da auch noch "sehr guter" Freund deines EX nennst. Auf solche Menschen (Euch) wird dein "Ex" hoffentlich getrost verzichten können.*lg

Auf solche
Beiträge wie Deinen kann sie sicherlich auch verzichten! Moralapostel spielen oder was? Sie hat sich getrennt und macht ihm doch nichts vor. So was passiert, daß man sich in den besten Freund des Freundes verliebt. Willkommen im wirklichen Leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 13:38
In Antwort auf hennie_12516481

Auf solche
Beiträge wie Deinen kann sie sicherlich auch verzichten! Moralapostel spielen oder was? Sie hat sich getrennt und macht ihm doch nichts vor. So was passiert, daß man sich in den besten Freund des Freundes verliebt. Willkommen im wirklichen Leben!

Bitte zuerst..
..genau lesen, bevor du wie wild um dich schlägst.

1. Betrogen hat Sie ihn während der Beziehung mit seinem "besten" Freund.
2. Gesagt hat Sie ihm das nicht. Jedenfalls geht nicht hervor, wann die Trennung dann kam. Gewusst hat Sie allerdings schon lange, dass Sie sich zu diesem Freund mehr als nur hingezogen fühlt!
3. Getrennt hat Sie sich, nachdem bereits Alles gelaufen war (das ist zumindest noch das einzig wenig, wenn überhaupt Positive daran). Wobei es für mich noch nicht ersichtlich ist, ob der nunmehr Ex-Freund bereits Alles weiß.

Und genau auf die Punkte 1 + 2 habe ich mich im Besonderen bezogen. Und meine Meinung darüber deckt sich eben nicht mir Deiner, leotiger74.

Also bitte genauer lesen, dann posten.

"So was passiert, daß man sich in den besten Freund des Freundes verliebt. Willkommen im wirklichen Leben!"

---Passiert, stimmt. Muss auch akzeptiert werden. Nur wie man damit umgeht, dass ist der Punkt. Und ich frage mich ernsthaft, wenn mit dem Neuen Alles toll und perfekt ist, warum macht Sie sich über Ihren Ex Gedanken? Vorher hat Sie das doch auch nicht mehr?

"Willkommen im Leben"

Danke. Bin ich schon seit langem und hab genau dasselbe auch schon erlebt. Anscheinend du auch, leotiger74. Nur eben anscheinend nicht den Part des Ex-Freundes.

lg

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 17:39
In Antwort auf zoe_12062812

Bitte zuerst..
..genau lesen, bevor du wie wild um dich schlägst.

1. Betrogen hat Sie ihn während der Beziehung mit seinem "besten" Freund.
2. Gesagt hat Sie ihm das nicht. Jedenfalls geht nicht hervor, wann die Trennung dann kam. Gewusst hat Sie allerdings schon lange, dass Sie sich zu diesem Freund mehr als nur hingezogen fühlt!
3. Getrennt hat Sie sich, nachdem bereits Alles gelaufen war (das ist zumindest noch das einzig wenig, wenn überhaupt Positive daran). Wobei es für mich noch nicht ersichtlich ist, ob der nunmehr Ex-Freund bereits Alles weiß.

Und genau auf die Punkte 1 + 2 habe ich mich im Besonderen bezogen. Und meine Meinung darüber deckt sich eben nicht mir Deiner, leotiger74.

Also bitte genauer lesen, dann posten.

"So was passiert, daß man sich in den besten Freund des Freundes verliebt. Willkommen im wirklichen Leben!"

---Passiert, stimmt. Muss auch akzeptiert werden. Nur wie man damit umgeht, dass ist der Punkt. Und ich frage mich ernsthaft, wenn mit dem Neuen Alles toll und perfekt ist, warum macht Sie sich über Ihren Ex Gedanken? Vorher hat Sie das doch auch nicht mehr?

"Willkommen im Leben"

Danke. Bin ich schon seit langem und hab genau dasselbe auch schon erlebt. Anscheinend du auch, leotiger74. Nur eben anscheinend nicht den Part des Ex-Freundes.

lg

Ohhh
wie ich sehe weißt du ja genau über mein Leben bescheid.
Sorry, falls ich es im oberen Beitrag nicht erwähnt habe, ich habe es ihm gesagt und er weiß über alles bescheid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2007 um 20:13
In Antwort auf roshan_12897071

Ohhh
wie ich sehe weißt du ja genau über mein Leben bescheid.
Sorry, falls ich es im oberen Beitrag nicht erwähnt habe, ich habe es ihm gesagt und er weiß über alles bescheid.

Tja,
nachdem du einen Beitrag in dieses Forum gestellt hast, nehme ich an, dass du wissen willst, ob du korrekt gehandelt hast. Die meinige hat es mit mir genauso gemacht und es ist erst ein paar Wochen her. War allerding kein Freund von mir, aber das Anbändeln ging wohl schon eine Zeitlang. Dann ratzfatz die Trennungserklärung und 1 Woche später den Halbsatz per SMS: es gibt einen anderen. Alles was ich über den Neuen weiß, weiß ich nicht von ihr, sie hat den Kontakt abgebrochen. Was ich gerne von dir wissen möchte ist, ob deine Schuldgefühle dich dazu bringen würden, dich auf faire und anständige Weise von ihm zu trennen, dass heißt deinem Ex(?) zu erklären, warum es mit euch nicht mehr weiterging und du dir deshalb einen Neuen suchen mußtest? Weiß dein Neuer von der Plötzlichkeit deiner Umorientierung? Hast du das Gefühl du gehst fremd mit der Möglichkeit wieder zurückzugehen, oder ist es für dich so, dass du die eine Beziehung beendet hast und jetzt in einer neuen lebst? Wie geht dein Neuer wohl mit dem Gedanken um, dass du ihn in der gleichen Art und Weise verlassen könntest? Und was machst du wenn dein neuer dich in eine paar Wochen verläßt? Und zu der Moraldiskussion meiner Vorredner: Natürlich hast du das Recht eine unglückliche Beziehung aufzulösen, aber es kommt immer auf die Art und Weise an. Wenn dein Ex dich immer noch liebt wird er leiden wie ein Schwein (oder wie ich) und damit greift irgendwelches Gerede wie Menschen trennen sich und finden wieder zueinander echt zu kurz.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2007 um 9:55
In Antwort auf roshan_12897071

Ohhh
wie ich sehe weißt du ja genau über mein Leben bescheid.
Sorry, falls ich es im oberen Beitrag nicht erwähnt habe, ich habe es ihm gesagt und er weiß über alles bescheid.

Dann
gratuliere ich dir.

Du hast eben gehandelt, so wie du es für richtig gehalten hast. Wobei du deinem Ex-Freund mit dem Betrug (noch dazu mit einem seiner Freunde) uniso schon den Todestoß versetzt hast.

Die Trennung war dann nur noch das Nachtreten. Aber wie heißt es so schön: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Für deinen Ex ist es jetzt ziemlich hart. Er wurde nicht nur von dir hintergangen und betrogen, sondern auch noch von einem seiner Freunde. Ich hoffe und gehe davon aus, dass er sich fangen wird und ein Leben ohne dich für ihn womöglich auch was Positives haben wird.

Dennoch ünsche ich dir viel Glück in deiner neuen Beziehung.

P.S.: Mich würde mal interessieren, wie der gemeinsame Freundeskreis darauf reagiert?

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest