Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Schwarm meiner besten Freundin

Verliebt in den Schwarm meiner besten Freundin

3. November 2003 um 21:27 Letzte Antwort: 4. November 2003 um 22:34

Ich weiß nicht mehr weiter. Meine beste Freundin und ich haben normalerweise nie den gleichen Geschmack was Männer angeht. Aber diesmal schon. Sie hat sich in jmd verliebt und ich bin auch auf dem besten weg dahin. Ich werde ihr nicht sagen, was ich fühle... denn 1. möchte ich keinen streit und 2. was würde mir das bringen? Ich glaub er mag mich auch, aber ich würde deshalb keine freundschaft aufs spiel setzen, bzw. würde niemals was mit ihm anfangen, solange sie noch was von ihm will.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Wär total lieb!

DANKE

Mehr lesen

3. November 2003 um 22:22

Reden
ich würde an deiner stelle den manchmal so bequemen
"inneren schweinehund" überwinden und mit deiner freundin reden. kann sein, dass es ein unangenehmes
gespräch wird, aber wenn dir etwas an ihr liegt und
sie ein wertvoller mensch ist, dann darfst du sie
nicht hintergehen. denn so ein problem läßt sich
nicht "wegschweigen".
sag ihr, dass du etwas für ihn empfindest, sag ihr aber auch dass du sie nicht hintergehen willst und
möchtest, dass sie die wahrheit kennt. denn nur so
habt ihr meiner meinung nach eine chance, eure
freundschaft zu erhalten bzw. zu festigen. ihr könnt
gemeinsam abwägen, was wichtiger ist - eure freund-
schaft oder er.

glaubst du denn, dass eure freundschaft keinen knacks
bekäme wenn früher oder später die eine oder die
andere mit ihm zusammen kommt ohne dass die beste
freundin auch nur das geringste geahnt hat? bring ihr
dieses vertrauen entgegen. was ihr dann daraus macht,
das liegt an euch.

manchmal muß man steinige wege gehen
alles liebe
solveig

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 1:01
In Antwort auf eimhir_11975174

Reden
ich würde an deiner stelle den manchmal so bequemen
"inneren schweinehund" überwinden und mit deiner freundin reden. kann sein, dass es ein unangenehmes
gespräch wird, aber wenn dir etwas an ihr liegt und
sie ein wertvoller mensch ist, dann darfst du sie
nicht hintergehen. denn so ein problem läßt sich
nicht "wegschweigen".
sag ihr, dass du etwas für ihn empfindest, sag ihr aber auch dass du sie nicht hintergehen willst und
möchtest, dass sie die wahrheit kennt. denn nur so
habt ihr meiner meinung nach eine chance, eure
freundschaft zu erhalten bzw. zu festigen. ihr könnt
gemeinsam abwägen, was wichtiger ist - eure freund-
schaft oder er.

glaubst du denn, dass eure freundschaft keinen knacks
bekäme wenn früher oder später die eine oder die
andere mit ihm zusammen kommt ohne dass die beste
freundin auch nur das geringste geahnt hat? bring ihr
dieses vertrauen entgegen. was ihr dann daraus macht,
das liegt an euch.

manchmal muß man steinige wege gehen
alles liebe
solveig

Du kannst tun was du willst,
er entscheidet von welcher er was will.Wenn er dich will, dann kann deine Freundin tun was sie will,aber ihn kriegt sie nicht.
Wenn er dich will,musst du dich zwischen freundschaft und liebe entscheiden.Ich würde ihn mir holen.
Wenn er sie will, vergiss ihn und gönne es ihr.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 1:14
In Antwort auf steren_12920545

Du kannst tun was du willst,
er entscheidet von welcher er was will.Wenn er dich will, dann kann deine Freundin tun was sie will,aber ihn kriegt sie nicht.
Wenn er dich will,musst du dich zwischen freundschaft und liebe entscheiden.Ich würde ihn mir holen.
Wenn er sie will, vergiss ihn und gönne es ihr.

Krasse einstellung...
finde ich.
Ich denke das eine freundschaft wichtiger und mehr wert ist als liebe. Wenn sie sich wirklich so entscheidet und ihre freundin verliert, was ist wenn die liebe erlischt?
Dann ist sie beide los. Und ich denke ne neue liebe findet man schneller als wirklich echte freunde.
Ich persönlich finde den vorschlag von solveig gut.

Grüsse Blondes1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 12:50
In Antwort auf eimhir_11975174

Reden
ich würde an deiner stelle den manchmal so bequemen
"inneren schweinehund" überwinden und mit deiner freundin reden. kann sein, dass es ein unangenehmes
gespräch wird, aber wenn dir etwas an ihr liegt und
sie ein wertvoller mensch ist, dann darfst du sie
nicht hintergehen. denn so ein problem läßt sich
nicht "wegschweigen".
sag ihr, dass du etwas für ihn empfindest, sag ihr aber auch dass du sie nicht hintergehen willst und
möchtest, dass sie die wahrheit kennt. denn nur so
habt ihr meiner meinung nach eine chance, eure
freundschaft zu erhalten bzw. zu festigen. ihr könnt
gemeinsam abwägen, was wichtiger ist - eure freund-
schaft oder er.

glaubst du denn, dass eure freundschaft keinen knacks
bekäme wenn früher oder später die eine oder die
andere mit ihm zusammen kommt ohne dass die beste
freundin auch nur das geringste geahnt hat? bring ihr
dieses vertrauen entgegen. was ihr dann daraus macht,
das liegt an euch.

manchmal muß man steinige wege gehen
alles liebe
solveig

Ich weiß nicht
Ich weiß nicht, ob es unsere Freundschaft schadet, wenn ich ihr das sage. Sie ist wirklich einer meiner wichtigsten Menschen im Leben und ich würde, wie schon gesagt, nie was mit ihm anfangen solang sie was von ihm will, auch wenn er was von mir wollte. Ich warte jetzt mal ab bis zum nächsten Wochenende. Da sind wir wieder alle beisammen. Wird zwar hart werden, aber ich muss da durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 12:51
In Antwort auf ines_12848468

Krasse einstellung...
finde ich.
Ich denke das eine freundschaft wichtiger und mehr wert ist als liebe. Wenn sie sich wirklich so entscheidet und ihre freundin verliert, was ist wenn die liebe erlischt?
Dann ist sie beide los. Und ich denke ne neue liebe findet man schneller als wirklich echte freunde.
Ich persönlich finde den vorschlag von solveig gut.

Grüsse Blondes1

Du hast Recht
Ich muss dir recht geben! Die Freundschaft zu ihr ist mir 1000 mal wichtiger als die liebe zu ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 13:09
In Antwort auf naomi_12636252

Ich weiß nicht
Ich weiß nicht, ob es unsere Freundschaft schadet, wenn ich ihr das sage. Sie ist wirklich einer meiner wichtigsten Menschen im Leben und ich würde, wie schon gesagt, nie was mit ihm anfangen solang sie was von ihm will, auch wenn er was von mir wollte. Ich warte jetzt mal ab bis zum nächsten Wochenende. Da sind wir wieder alle beisammen. Wird zwar hart werden, aber ich muss da durch.


also wenn du damit klar kommst, dass du ihn nicht bekommst, dann gibt es ja kein problem. dann brauchst
du ihr auch nichts zu sagen. wenn aber trotzdem etwas
zwischen dir und ihm passiert und du deiner freundin
davor nichts von deinen gefühlen gesagt hast - dann
wäre ich an stelle deiner freundin maßlos enttäuscht
und mehr als sauer. ich persönlich erwarte von
menschen, die mir nahestehen bedingungslose ehrlich-
keit. auch wenn es wehtut. denn wenn ich um die wahr-
heit weiß, dann kann ich mich mit der situation
auseinandersetzen und meinen weg da heraus finden.
wenn mich jemand hintergeht oder aus angst mich zu
verletzen, mir etwas verschweigt, dann nimmt er mir
die möglichkeit mir selber und eigenverantwortlich
eine lösung zu suchen und stellt mich vor vollendete
tatsachen.
hast du so wenig vertrauen in eure freundschaft, dass
du sie lieber "anlügst" als ihr die wahrheit zu sagen?
ich würde, wenn meine freundin mir gesteht, dass sie
sich in denselben mann verliebt hat, erstmal vielleicht schon sauer sein, dann aber vor ihrer
ehrlichkeit und ihrem mut den hut ziehen und wissen,
dass ich ihr soviel bedeute, dass sie mich nicht hintergeht und dann auch eher bereit dazu zu sein,
den typen sausen zu lassen. wenn sie aber auch hinterrücks ihre eigenen fäden spinnen würde, dann
hätte ich auch keinen grund für sie den typ sausen
zu lassen und so läuft es eher auf einen kampf hinaus, verstehst du was ich meine? bin mir gerade nicht sicher ob das verständlich rüberkommt. was ich sagen
will: ehrlichkeit entwaffnet.

es ehrt dich und ich glaube dir auch, dass du nichts
mit ihm anfangen würdest. trotzdem scheint es dich ja
zu beschäftigen. und du würdest so lange warten, bis
sie nichts mehr von ihm will. hm.
wann weißt du, dass sie nichts mehr von ihm will? vielleicht ist sie auch nicht ehrlich von dir und
sagt irgendwann, sie habe damit abgeschlossen und meint es vielleicht gar nicht so, du weißt das aber
nicht und auf einmal sieht sie euch zusammen? ganz
schön blöde vorstellung.
und willst du ewig deine gefühle verstecken? wenn er
genau dieselben gefühle für dich hat wie du für ihn,
dann wird eine gute freundin vielleicht schmerzlich
getroffen sein, aber sie wird einsehen, dass sie da-
gegen nichts machen kann und dich deswegen nicht fallenlassen. das sähe aber anders aus, wenn sie von
deinen gefühlen nichts weiß. denn dann würde sie sich
zu dem schmerz, dass sie ihn nicht kriegt, auch noch
von dir verraten fühlen. und das hält so gut wie keine freundschaft aus.
wenn du beschließt ihr nichts zu sagen, dann würde
ich an deiner stelle auf ewig die finger von ihm lassen, ganz ehrlich. ich weiß, es ist eine besch...
situation und sicher nicht einfach, aber du und eure
freundschaft werden daran wachsen.

alles liebe
solveig

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 14:19
In Antwort auf eimhir_11975174


also wenn du damit klar kommst, dass du ihn nicht bekommst, dann gibt es ja kein problem. dann brauchst
du ihr auch nichts zu sagen. wenn aber trotzdem etwas
zwischen dir und ihm passiert und du deiner freundin
davor nichts von deinen gefühlen gesagt hast - dann
wäre ich an stelle deiner freundin maßlos enttäuscht
und mehr als sauer. ich persönlich erwarte von
menschen, die mir nahestehen bedingungslose ehrlich-
keit. auch wenn es wehtut. denn wenn ich um die wahr-
heit weiß, dann kann ich mich mit der situation
auseinandersetzen und meinen weg da heraus finden.
wenn mich jemand hintergeht oder aus angst mich zu
verletzen, mir etwas verschweigt, dann nimmt er mir
die möglichkeit mir selber und eigenverantwortlich
eine lösung zu suchen und stellt mich vor vollendete
tatsachen.
hast du so wenig vertrauen in eure freundschaft, dass
du sie lieber "anlügst" als ihr die wahrheit zu sagen?
ich würde, wenn meine freundin mir gesteht, dass sie
sich in denselben mann verliebt hat, erstmal vielleicht schon sauer sein, dann aber vor ihrer
ehrlichkeit und ihrem mut den hut ziehen und wissen,
dass ich ihr soviel bedeute, dass sie mich nicht hintergeht und dann auch eher bereit dazu zu sein,
den typen sausen zu lassen. wenn sie aber auch hinterrücks ihre eigenen fäden spinnen würde, dann
hätte ich auch keinen grund für sie den typ sausen
zu lassen und so läuft es eher auf einen kampf hinaus, verstehst du was ich meine? bin mir gerade nicht sicher ob das verständlich rüberkommt. was ich sagen
will: ehrlichkeit entwaffnet.

es ehrt dich und ich glaube dir auch, dass du nichts
mit ihm anfangen würdest. trotzdem scheint es dich ja
zu beschäftigen. und du würdest so lange warten, bis
sie nichts mehr von ihm will. hm.
wann weißt du, dass sie nichts mehr von ihm will? vielleicht ist sie auch nicht ehrlich von dir und
sagt irgendwann, sie habe damit abgeschlossen und meint es vielleicht gar nicht so, du weißt das aber
nicht und auf einmal sieht sie euch zusammen? ganz
schön blöde vorstellung.
und willst du ewig deine gefühle verstecken? wenn er
genau dieselben gefühle für dich hat wie du für ihn,
dann wird eine gute freundin vielleicht schmerzlich
getroffen sein, aber sie wird einsehen, dass sie da-
gegen nichts machen kann und dich deswegen nicht fallenlassen. das sähe aber anders aus, wenn sie von
deinen gefühlen nichts weiß. denn dann würde sie sich
zu dem schmerz, dass sie ihn nicht kriegt, auch noch
von dir verraten fühlen. und das hält so gut wie keine freundschaft aus.
wenn du beschließt ihr nichts zu sagen, dann würde
ich an deiner stelle auf ewig die finger von ihm lassen, ganz ehrlich. ich weiß, es ist eine besch...
situation und sicher nicht einfach, aber du und eure
freundschaft werden daran wachsen.

alles liebe
solveig

Ich weiß was du meinst
Ich verstehe was du meinst. Und ich geb dir auch recht, aber es ist eine total schwierige situation für mich zur zeit. Auch wenn ich weiß, dass ich mit ihm nichts anfange, meine gefühle sind trotzdem da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 14:59
In Antwort auf ines_12848468

Krasse einstellung...
finde ich.
Ich denke das eine freundschaft wichtiger und mehr wert ist als liebe. Wenn sie sich wirklich so entscheidet und ihre freundin verliert, was ist wenn die liebe erlischt?
Dann ist sie beide los. Und ich denke ne neue liebe findet man schneller als wirklich echte freunde.
Ich persönlich finde den vorschlag von solveig gut.

Grüsse Blondes1

*räusper*
das seh ich genau anders rum. schliesslich teile ich mein leben ja eher mit meiner liebe als mit meiner freundin...

davon ab, kann ich beim besten willen nicht verstehen, wo das problem liegt wenn zwei freundinen auf den selben typen stehen.. *grübel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2003 um 22:34

Reden...
Hey Kleine,

würde auch sagen, versuche darüber zu reden - denn wenn sie auch nur irgendwas später erfährt, wird sie sich ganz schön hintergangen fühlen. Selbst, wenn das eigentliche Interesse an dem Schwarm vorbei ist.

Mir ist sowas mit meiner besten Freundin auch passiert - dieser Typ war damals zwar "nur" mein Schwarm - aber ich kam mir total verarscht vor... weil ich ihr immer alles brühwarm erzählt habe. Er hatte zwar kein großes Interesse an ihr, aber sie hat es versucht - es folgte ein Jahr von komischen Siutationen zwischen uns. Sie hatte die ganze Zeit ein schlechtes Gewissen - und hat es mir dann ca. 1 1/2 Jahre später gesagt - ich war wie am Boden zerstört. Einfach, weil ich das Gefühl hatte, sie hat mit meinem Vertrauen gespielt... klar, es ging ihr nicht toll dabei - aber ich habe ihr einfach immer jeden "Pups" erzählt, der sich ereignet hat - und sie NULL...

Ich war mit diesem Typen übrigens danach sogar zusammen - und er hat mir "ihre" Freundschaft ständig madig reden wollen - glaube, ihm war das auch unangenehm.

Fazit: Beides ist auseinander. Er war eh nicht der Man für's Leben - aber die Freundschaft zu Ihr" ist auch kaputt. Auch wenn ich es gerne anders wollte - es wird nie wirklich wieder werden können, wie es war...

Also Kopf hoch. Mach reinen Tisch, bevor Dich Missverständnisse überrennen und Du am Ende in einer total blöden Position bist.

Lg Clubby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest