Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Nachbarn

Verliebt in den Nachbarn

20. Dezember 2018 um 21:23

Hallo Leute.
ich bin neu hier und würde gerne mit "neutralen" Personen über die Situation sprechen, in der ich mich momentan befinde. Meine Freunde können es nicht mehr hören 😂🙈 
ich bin verliebt in meinen Nachbarn. Wir kennen uns seit einem Jahr, ich bin nach der Trennung von meinem Partner in sein Haus gezogen. Wir haben uns von anfang an gut verstanden, haben uns verabredet und es kam, wie es kommen musste... Wir wurden freunde plus. Er war zu der Zeit als wir uns kennenlernten unglücklich in eine kollegin verliebt, ich wollte lediglich meine Trennung verarbeiten. Wir konnten über alles reden und uns "trösten" win-win-situation. Bis ich nach Monaten gemerkt habe, dass ich mich in ihn verliebt habe. Und damit fing sas Drama an. Ich hab es ihm gesagt, er sagte mir, dass er nicht nichts für mich empfindet aber er immer noch an seiner Kollegin hängt (das war im mai). Er würde für so etwas (Verarbeitung) extrem lange brauchen, darüberhinaus war noch niemals glücklich verliebt. Nach eigener Aussage kann er sich nur in frauen verlieben, wo er weiß, dass es niemals etwas werden kann. Sobald es real wird, macht er einen Rückzieher bzw verschwinden die Gefühle, die er meint zu haben sofort. Er ist der Meinung, dass es eh niemand mit ihm bis zum Lebensende aushalten würde. Er ist ein ziemlicher Einzelgänger und gern allein. Lange Rede kurzer sinn, wir wurden Freunde, hatten noch ein paar mal nachdem ich ihm sagte was ich empfinde sex bis er mir dann sagte, dass er den sex nicht mehr will. Er möchte nur noch befreundet sein. Diese Freundschaft geht aber komplett von mir aus. Ich bin diejenige, die ihn fragt, ob wir uns treffen wollen. Von ihm kommt nichts. Er sagt aber nie nein. Ich habe diverse Male mit ihm darüber diskutiert, dass wir keine freunde sind, dass wir einfach wieder Nachbarn sein sollen die sich Zucker leihen. Aber er will mich nicht gehen lassen. Ich habe ihn neulich blockiert, keine 12h Stunden später stand er bei mir vor der Tür und fragte was los sei. Egal kann ich ihm nicht sein?! Ich denke so viel darüber nach, was seine Motivation sein könnte. Sex kann es nicht sein, haben wir nicht, will er nicht. Warum also? Ich weiß, dass ich den Kontakt wahrscheinlich einfach abbrechen sollte, ihn ghosten sollte oder so. Aber ich schaff das nicht, weil ich nach wie vor in ihn verliebt bin. Was soll ich tun? Warum verhält er sich so? Ich würde mich über Antworten sehr freuen. Wünsche einen schönen Abend! 

Mehr lesen

21. Dezember 2018 um 7:34
In Antwort auf Luca30

Hallo Leute.
ich bin neu hier und würde gerne mit "neutralen" Personen über die Situation sprechen, in der ich mich momentan befinde. Meine Freunde können es nicht mehr hören 😂🙈 
ich bin verliebt in meinen Nachbarn. Wir kennen uns seit einem Jahr, ich bin nach der Trennung von meinem Partner in sein Haus gezogen. Wir haben uns von anfang an gut verstanden, haben uns verabredet und es kam, wie es kommen musste... Wir wurden freunde plus. Er war zu der Zeit als wir uns kennenlernten unglücklich in eine kollegin verliebt, ich wollte lediglich meine Trennung verarbeiten. Wir konnten über alles reden und uns "trösten" win-win-situation. Bis ich nach Monaten gemerkt habe, dass ich mich in ihn verliebt habe. Und damit fing sas Drama an. Ich hab es ihm gesagt, er sagte mir, dass er nicht nichts für mich empfindet aber er immer noch an seiner Kollegin hängt (das war im mai). Er würde für so etwas (Verarbeitung) extrem lange brauchen, darüberhinaus war noch niemals glücklich verliebt. Nach eigener Aussage kann er sich nur in frauen verlieben, wo er weiß, dass es niemals etwas werden kann. Sobald es real wird, macht er einen Rückzieher bzw verschwinden die Gefühle, die er meint zu haben sofort. Er ist der Meinung, dass es eh niemand mit ihm bis zum Lebensende aushalten würde. Er ist ein ziemlicher Einzelgänger und gern allein. Lange Rede kurzer sinn, wir wurden Freunde, hatten noch ein paar mal nachdem ich ihm sagte was ich empfinde sex bis er mir dann sagte, dass er den sex nicht mehr will. Er möchte nur noch befreundet sein. Diese Freundschaft geht aber komplett von mir aus. Ich bin diejenige, die ihn fragt, ob wir uns treffen wollen. Von ihm kommt nichts. Er sagt aber nie nein. Ich habe diverse Male mit ihm darüber diskutiert, dass wir keine freunde sind, dass wir einfach wieder Nachbarn sein sollen die sich Zucker leihen. Aber er will mich nicht gehen lassen. Ich habe ihn neulich blockiert, keine 12h Stunden später stand er bei mir vor der Tür und fragte was los sei. Egal kann ich ihm nicht sein?! Ich denke so viel darüber nach, was seine Motivation sein könnte. Sex kann es nicht sein, haben wir nicht, will er nicht. Warum also? Ich weiß, dass ich den Kontakt wahrscheinlich einfach abbrechen sollte, ihn ghosten sollte oder so. Aber ich schaff das nicht, weil ich nach wie vor in ihn verliebt bin. Was soll ich tun? Warum verhält er sich so? Ich würde mich über Antworten sehr freuen. Wünsche einen schönen Abend! 

Dann frag ihn, was seine Motivation ist und warum er so agiert . Das kann dir niemand sagen und jemand der so zweifelhafte Signale sendet, den kannst du getrost vergessen .

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2018 um 12:18

Es ist eine Affäre und bleibt eine Affäre 

- Du erfüllst einfach nicht seinen geistigen, psychischischen und körperlichen Vorstellungen von einer vollen Frau, oder Freundin 

- Das nagt an deinem Ego, und willst ihm unbedingt haben, um die Bitterkeit der Zurückweisung zu versüßen 

- Er benimmt sich mal nett mal nicht , wegen verschieden Gefühle wie stolz , Freundschaft , Männlichkeit , vertrauen, was dir alles als Paradoxie vorkommt, aber in der Realität logisch, weil du solche Gefühle und handlungsmotive nicht siehst

 daher
um diesen Hase zu fangen, brauchst du viel, viel an Erfahrungen und produktive Arbeit 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2018 um 7:17

Solange du immer springst wenn er ruft, zeigst Du, dass du keine Selbstachtung hast. Das macht dich unattraktiv für ihn. Brich den Kontakt ab und kümmere dich um dein Leben, schreib den egozentriker ab. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2018 um 8:43

Ich denke, dass aus Freundschaft plus leider selten eine wirklich gute Beziehung wird...Eure Story ist quasi auserzählt...Kennenlernen, annähren, Sex, entfernen, Freundschaft...Ihr habt all die Phasen sehr schnell abgearbeitet...Er ist im Grünen mit dir...Weiß, dass er eine intime Beziehung nicht will, dich aber menschlich als Freund gern mag...Deshalb findet er es auch doof, wenn du ganz weg bist...er mag dich ja und redet gern mit dir...Ihn belasten aber keine Gefühle...Deshalb musst du ganz ehrlich zu dir selbst sein und entscheiden, ob du noch eine Freundschaft ohne Ansprüche führen kannst, oder ob du doch lieber gehen solltest...Du bist grad der Faktor, an dem es hängt...
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram