Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Dozenten? Er verhält sich auf einmal so komisch...

Verliebt in den Dozenten? Er verhält sich auf einmal so komisch...

2. März um 19:53 Letzte Antwort: 3. März um 13:15

Hey alle zusammen,
ich bin neu in diesem Forum und habe mir dieses Profil tatsächlich nur wegen diesem einen Problem gemacht. Ich bin mir auch nicht 100% sicher, ob das hier das richtige Forum dafür ist, aber wusste auch nicht, wo ich es sonst einordnen sollte.

Also eines vorweg: Ich bin mir über meine Gefühle selbst nicht im Klaren, aber das Thema treibt mich jetzt schon seit fast einem Jahr um.
Ich bin 20 und studiere an einer etwas kleineren Hochschule. Das erwähne ich deshalb, weil es hier ganz normal ist, dass die Dozierenden und die Studierenden einen recht familiären Kontakt zueinander pflegen, sodass die Dozierenden auch des öfteren mal zu Partys o.ä. kommen.

Als ich mit dem Studium angefangen habe, konnte ich den Dozenten, um den es geht, nicht recht einschätzen. Mittlerweile haben wir aber ein recht gutes Verhältnis zueinander aufgebaut, was daran liegt, dass ich seinen Unterricht einfach total gut finde und ihn wirklich als Person sehr bewundere. Andererseits ist er aber auch der Dozent, der auf fast alle Partys geht. Man muss dazu sagen, dass er verheiratet ist und Kinder hat.

Er ist auch so eine Person, die sehr viel schäkert. Er hat eine Handvoll Leute, die er öfters mal auf die Schippe nimmt - darunter falle auch ich, weil er weiß, dass ich es mit Humor nehme. Des Weiteren ist er sehr fürsorglich und ich würde sagen, dass er zu den Personen gehört, denen ich am meisten vertraue. Ich habe teilweise sogar über Probleme mit ihm gesprochen, über die ich nicht einmal mit meinen besten Freundinnen gesprochen habe.

Nun aber zum eigentlichen Problem: Seit kurzem verhält er sich mir gegenüber total seltsam. Er ignoriert mich, wenn wir uns zufällig über den Weg laufen; er schaut mich im Unterricht nicht mal mehr an, geschweige denn dass er mich wie üblich necken würde.
Jetzt mache ich mir schon ein wenig Gedanken, ob ich vielleicht irgendwas gemacht haben könnte, was ihn verärgert hat. Allerdings bin ich mir so eines Vorfalls nicht bewusst. Würdet Ihr sagen, ich sollte ihn mal darauf ansprechen? Wir hatten wirklich immer ein sehr gutes Verhältnis. Es war auch wesentlich besser als sein Verhältnis zu den meisten anderen Studierenden.

Vielen Dank für Eure Antworten

Verzweifelte Grüße
moonshadowqueen

PS: Ich frage mich gerade ernsthaft, warum ich mir da überhaupt solche Gedanken drüber mache und ob ich für ihn vielleicht doch ein bisschen mehr empfinde, als ich sollte. Attraktiv fand ich ihn zumindest schon immer.

Mehr lesen

2. März um 19:59

Er merkt vermutlich, dass du Interesse hast und verpasst Dir so einen Korb, ohne es Dir sagen zu müssen. Du wirst es auch so verstehen. 

Gefällt mir
2. März um 21:56
In Antwort auf fresh.000

Er merkt vermutlich, dass du Interesse hast und verpasst Dir so einen Korb, ohne es Dir sagen zu müssen. Du wirst es auch so verstehen. 

Ich wüsste allerdings nicht, dass ich ihm irgendwelche Signale gesendet hätte, die vermuten lassen würden, dass ich an ihm interessiert bin. Zumal ich mir da selbst ja nicht mal im Klaren drüber bin.
 

Gefällt mir
2. März um 22:27
Beste Antwort
In Antwort auf moonshadowqueen

Ich wüsste allerdings nicht, dass ich ihm irgendwelche Signale gesendet hätte, die vermuten lassen würden, dass ich an ihm interessiert bin. Zumal ich mir da selbst ja nicht mal im Klaren drüber bin.
 

Das spürt der andere unterbewusst. Wir Menschen haben ganz feine Fühler und Antennen.  Tiere spüren ja auch gleich, wenn sich irgendetwas tut. Es ist ein Sinn. 

1 LikesGefällt mir
3. März um 6:44
In Antwort auf fresh.000

Das spürt der andere unterbewusst. Wir Menschen haben ganz feine Fühler und Antennen.  Tiere spüren ja auch gleich, wenn sich irgendetwas tut. Es ist ein Sinn. 

Okay, gehen wie mal davon aus, das wäre der Grund. Sollte ich trotzdem das Gespräch mit ihm suchen? Ich finde die aktuelle Situation wirklich nicht toll und ärgere mich auch darüber, dass es jetzt so ist wie es ist. 
Selbst wenn ich wirklich an ihm interessiert wäre, würde ich nie bewusst Annäherungsversuche machen, da er ja wie beschrieben eine Ehefrau und Kinder hat.
 

Gefällt mir
3. März um 8:38
In Antwort auf moonshadowqueen

Okay, gehen wie mal davon aus, das wäre der Grund. Sollte ich trotzdem das Gespräch mit ihm suchen? Ich finde die aktuelle Situation wirklich nicht toll und ärgere mich auch darüber, dass es jetzt so ist wie es ist. 
Selbst wenn ich wirklich an ihm interessiert wäre, würde ich nie bewusst Annäherungsversuche machen, da er ja wie beschrieben eine Ehefrau und Kinder hat.
 

Ich würds lassen.
Er wird schon seine Gründe haben. Vielleicht hat ja seine Frau auch was gesagt.

Gefällt mir
3. März um 9:27
In Antwort auf moonshadowqueen

Ich wüsste allerdings nicht, dass ich ihm irgendwelche Signale gesendet hätte, die vermuten lassen würden, dass ich an ihm interessiert bin. Zumal ich mir da selbst ja nicht mal im Klaren drüber bin.
 

ja denkst du...
aber glaub mir, er hat gemerkt dass du ihn "mehr" magst

Gefällt mir
3. März um 11:15
In Antwort auf user5909

Ich würds lassen.
Er wird schon seine Gründe haben. Vielleicht hat ja seine Frau auch was gesagt.

Seine Frau? Die bekommt eher nicht so mit, was hier so abgeht...

Gefällt mir
3. März um 11:17

Selbst wenn es ihm zu vertraulich geworden wäre, hätte er es doch aber einfach sagen können? Ich mein, ich wär ihm da nicht böse gewesen, weil man sowas einfach nicht erwarten kann. Aber er hat es halt sogar von sich aus angeboten.

Was ich studiere, würde ich lieber nicht so gern sagen wollen

Gefällt mir
3. März um 11:28
In Antwort auf moonshadowqueen

Seine Frau? Die bekommt eher nicht so mit, was hier so abgeht...

weisst du ja nicht was er Zuhause erzählt
vielleicht hat er ihr gegenüber den Verdacht geäussert, dass du mehr von ihm möchtest. Besonders weil du ihm Vertrauliches erzählst.

Jetzt machst du uns aber sehr neugierig, du bist doch hier anonym, welches Studium ist denn so geheim?

Gefällt mir
3. März um 12:07
In Antwort auf user5909

weisst du ja nicht was er Zuhause erzählt
vielleicht hat er ihr gegenüber den Verdacht geäussert, dass du mehr von ihm möchtest. Besonders weil du ihm Vertrauliches erzählst.

Jetzt machst du uns aber sehr neugierig, du bist doch hier anonym, welches Studium ist denn so geheim?

Ach ich hab doch keine Ahnung

Ja naja mein genauer Studiengang ist nicht so häufig, aber geht in Richtung Rechtswissenschaften.

Gefällt mir
3. März um 12:07

Also es geht in Richtung Rechtswissenschaften. Ob man daher jetzt was ableiten kann - keine Ahnung 😅

Gefällt mir
3. März um 13:15
In Antwort auf moonshadowqueen

Selbst wenn es ihm zu vertraulich geworden wäre, hätte er es doch aber einfach sagen können? Ich mein, ich wär ihm da nicht böse gewesen, weil man sowas einfach nicht erwarten kann. Aber er hat es halt sogar von sich aus angeboten.

Was ich studiere, würde ich lieber nicht so gern sagen wollen

im prinzip ist es auch egal weswegen...

wenn er sich nun so verhält hast du es zu akzeptieren

Gefällt mir