Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den Bruder meines eigenen Freundes!

Verliebt in den Bruder meines eigenen Freundes!

3. April 2006 um 0:40 Letzte Antwort: 15. November 2011 um 15:08

Ja also ich(23)habe wirklich ein großes Problem!
Ich bin seit ca.5 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir führen eigentlich eine glückliche Beziehung. Auch wenn es sich komisch anhhört ich liebe ihn und ich kann mir nicht vorstellen ohne ihn zu leben! Mein problem ist dass ich seit einiger zeit in seinen kleineren Bruder verliebt bin(ca. 2 Jahre älter als ich). Ich habe lange versucht mich dagebgen zu wehren aber ich schaff es einfach nicht gegen meine gefühle anzukommen.Eder bruder wohnt in einer anderen stadt, da er dort studiert ich sehe ihn also nur in den semsterferien, wenn er bei seinen eltern auf besuch ist. das heißt ich sehe ihn immer ca. zwei bis drei monate nicht, aber diese zeit reicht nicht über ihn hinwegzukommen. So blöd es klingt und wahrscheinlich verstehen mich viele nicht wenn ich sage das ich unbedigt wissen will ob er auch was für mich empfindet, da ich ja einen freund habe mit dem ich eigentlich glücklich bin und selbst wenn sein Bruder was von mir wollte wir aus erdenklichen Gründen ja eh keine Zukunft hätten.Dazu kommt noch das er auch eine Freundin hat mit der ich mich eigentlich auch ganz gut verstehe.
Aber ich habe das Gefühl das ich nicht von ihm loskomme solange ich nicht weiß ob er auch was für mich empfindet. Aber wie soll ich das rausbekommen?
Wahrscheinlich bilde ich mir dass ja nur ein, aber manchmal habe ich das gefühl das wir uns ziemlich nah sind.Manchmal schaut er mich so komisch an... er schaut mir lange tief in die augen. Er ist immer total aufgekratzt wenn ich da bin(er zwickt mich ständig und macht irgendein blödsinn. Einmal hat er mitbekommen dass ich einen ferienjob suche und hat sich sofort dafür eingesetzt und mir ein vorstellungsgespräch besorgt. vor kurzem warn wir bei ihnen zuhause im wohnzimmer (er mein freund und ich)als mein freund aus dem ziemmer rausgegangen ist hat er die tür hinter ihm zugemacht und spaßhaft befehlerisch gesagt:"So und du bleibst hier!" Das war irgendwie eine komische Situation erst haben wir gar nichts geredet und dann irgendwas belangloses. Ach ich weiß auch nicht manchmal denke ich einfach, da könnte was ein aber andererseits sprechen auch viele dinge dafür, das es nicht so ist. zum beispiel wenn wir (mein freund und ich) vorschlagen etwas zu viert zu unternehmen (er seine freundin ich und mein freund) dann haben sie oft keine zeit also ichmeine damit das ich nicht das gefühl hab das er immer jede sozusagene change nutzt mich zu sehen...!
Was meint ihr könnt ihr mir vielleicht weiter helfen?
Auch wenn es sich nicht so anhört aber ich bin ziemlich verzweifelt ich weiß das es meinem freund gegenüber abgrunftief ungerecht ist.
Ach ich hör jetzt einffach auf mit schreiben und würde mich freuen wenn jemand einen rat wüsste oder vielleicht schonmal in einer ähnlichen situation war!
Liebe Grüße Angie

Mehr lesen

3. April 2006 um 0:44

Mein Rat:
bring mal deine Rechtschreibung und die Interpunktion auf Vordermann. Für einen Studierenden bist du so nicht gerade der Renner. Zudem schreibt man in Deutschland auch noch groß und klein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2011 um 15:08

Bist Du noch da?
Hallo angie01609,

Dein Eintrag ist zwar schon lange her, aber mich würde sehr interessieren, was aus der Sache geworden ist. Ich bin momentan in genau der gleichen Situation wie Du damals. Ich würde mich total über eine Rückmeldung von Dir freuen!

LG
Jana

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper