Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt ... in den besten Freund?!

Verliebt ... in den besten Freund?!

9. August um 1:21

Hallo ihr Lieben da draußen!
ich (26) schildere mal ganz kurz mein Problem..
ich bin seit ca nem Dreiviertel Jahr mit meinem Freund (29) zusammen.
Leider hat er mich relativ am Anfang unserer Beziehung betrogen und seitdem fällt mir vertrauen schwer. Ich habe es ihm verziehen, weil ich ein Mensch bin, der immer lieber kämpft anstatt etwas wegschmeißt. - aktuell ist er seit ein paar Monaten im Ausland überkommt erst Anfang nächsten Jahres wieder. Mir ging es deswegen überhaupt nicht gut und ich hab mich von ihm entfernt, um damit irgendwie klarzukommen.
Nun das Problem: ich war im Urlaub und habe dort Freunde wiedergetroffen. Unter anderem auch meinen besten Freund (26). Wir sind seit Jahren beste Freunde und waren ganz ganz früher mal ineinander verliebt. Das hat aber nicht geklappt (wir waren zu jung, etc...) und seitdem sind wir eben so gut befreundet. Ich finde ihn furchtbar attraktiv und er mich auch, das weiß ich. 🙈
Er hat selbst eine Freundin mit der es allerdings absolut nicht gut läuft. Es kam im Urlaub also eins zum anderen und es lief was zwischen ihm und mir. 2 Tage lang. Ich weiß, dass es absolut beschissen meinem Freund gegenüber ist! Da brauche ich bitte keine Moralapostel oder so! Es ist für mich aktuell sowieso schwierig genug.
Jedenfalls schreiben mein bester Freund und ich seitdem täglich. Es war das schönste was seit Langem passiert ist, derselben Meinung ist er auch. 
Ich weiß nicht mehr weiter, ich denke ständig an diese abends bzw Tage und vor allen an ihn..  war jemand in der selben Situation und hat irgendwelche Tipps?

Danke! Es hat einfach mal gut getan das loszuwerden. Ich kann ja mit niemandem sonst drüber schreiben..

LG die Traeumerinx

Mehr lesen

9. August um 2:54
In Antwort auf traeumerinx

Hallo ihr Lieben da draußen!
ich (26) schildere mal ganz kurz mein Problem..
ich bin seit ca nem Dreiviertel Jahr mit meinem Freund (29) zusammen.
Leider hat er mich relativ am Anfang unserer Beziehung betrogen und seitdem fällt mir vertrauen schwer. Ich habe es ihm verziehen, weil ich ein Mensch bin, der immer lieber kämpft anstatt etwas wegschmeißt. - aktuell ist er seit ein paar Monaten im Ausland überkommt erst Anfang nächsten Jahres wieder. Mir ging es deswegen überhaupt nicht gut und ich hab mich von ihm entfernt, um damit irgendwie klarzukommen.
Nun das Problem: ich war im Urlaub und habe dort Freunde wiedergetroffen. Unter anderem auch meinen besten Freund (26). Wir sind seit Jahren beste Freunde und waren ganz ganz früher mal ineinander verliebt. Das hat aber nicht geklappt (wir waren zu jung, etc...) und seitdem sind wir eben so gut befreundet. Ich finde ihn furchtbar attraktiv und er mich auch, das weiß ich. 🙈
Er hat selbst eine Freundin mit der es allerdings absolut nicht gut läuft. Es kam im Urlaub also eins zum anderen und es lief was zwischen ihm und mir. 2 Tage lang. Ich weiß, dass es absolut beschissen meinem Freund gegenüber ist! Da brauche ich bitte keine Moralapostel oder so! Es ist für mich aktuell sowieso schwierig genug.
Jedenfalls schreiben mein bester Freund und ich seitdem täglich. Es war das schönste was seit Langem passiert ist, derselben Meinung ist er auch. 
Ich weiß nicht mehr weiter, ich denke ständig an diese abends bzw Tage und vor allen an ihn..  war jemand in der selben Situation und hat irgendwelche Tipps?

Danke! Es hat einfach mal gut getan das loszuwerden. Ich kann ja mit niemandem sonst drüber schreiben..

LG die Traeumerinx

Oh ja... Ich verstehe dich nur all zu gut. Es ist wahnsinnig schwer, wenn man in so einer Situation nicht weiter kommt. Ich kann dir nur raten offen und ehrlich zu sein. Da dein bester Freund dich offensichtlich ja auch mag und seine Beziehung nicht glücklich ist... Wagt den Schritt, wenn ihr beide spürt, dass es sich richtig anfühlt. Natürlich, dein Freund ist im Ausland und es wäre ihm gegenüber nicht fair jetzt einfach was zu starten.  Trotzdem kannst du nicht weiter machen wenn du unglücklich bist. Wenn du deinen besten Freund wirklich willst, dann rede mit ihm. Und wenn ihr zwei euch sicher seid, dass ihr zusammen sein wollt, dann macht es. Auch wenn du deinen Freund damit verletzt, was er dir by the way ja auch angetan hat, alles ist besser als unglücklich in einer Beziehung zu sein. 
Ich kann das gut verstehen, denn ich weiß wie schwer es ist unglücklich zu sein und sich in den besten Freund verliebt zu haben. Du hast die Chance es zu ändern und dein Glück selbst in die Hand zu nehmen. 
Tue das was dich glücklich macht, denn es ist dein Leben und nur du kannst dich glücklich machen.
LG, J

Gefällt mir

9. August um 8:37
In Antwort auf juneyverse

Oh ja... Ich verstehe dich nur all zu gut. Es ist wahnsinnig schwer, wenn man in so einer Situation nicht weiter kommt. Ich kann dir nur raten offen und ehrlich zu sein. Da dein bester Freund dich offensichtlich ja auch mag und seine Beziehung nicht glücklich ist... Wagt den Schritt, wenn ihr beide spürt, dass es sich richtig anfühlt. Natürlich, dein Freund ist im Ausland und es wäre ihm gegenüber nicht fair jetzt einfach was zu starten.  Trotzdem kannst du nicht weiter machen wenn du unglücklich bist. Wenn du deinen besten Freund wirklich willst, dann rede mit ihm. Und wenn ihr zwei euch sicher seid, dass ihr zusammen sein wollt, dann macht es. Auch wenn du deinen Freund damit verletzt, was er dir by the way ja auch angetan hat, alles ist besser als unglücklich in einer Beziehung zu sein. 
Ich kann das gut verstehen, denn ich weiß wie schwer es ist unglücklich zu sein und sich in den besten Freund verliebt zu haben. Du hast die Chance es zu ändern und dein Glück selbst in die Hand zu nehmen. 
Tue das was dich glücklich macht, denn es ist dein Leben und nur du kannst dich glücklich machen.
LG, J

Vielen Dank für deine lieben Worte!
ja es ist unheimlich schwierig... und ich bin wirklich absolut nicht glücklich, sonst wäre das ja auch niemals passiert.
Mein bester Freund und ich teilen die Ansicht, dass es bei uns einfach das vertrauteste und beste war, was es seit langem gab und das es mit dem jeweils anderen schöner war als mit dem eigenen Partner.. 
Ich bin einfach nur verwirrt, weil er bevor das ganze stattgefunden hat mal meinte „aber du entwickelst doch keine Gefühle die über eine Freundschaft hinaus gehen, oder? Ich möchte nicht das du enttäuscht bist und unsere Freundschaft darunter leidet..“ - und dann 2 Tage später passierte das ganze und seitdem ist er auch anders zu mir.. im positiven Sinne irgendwie. Ich kann bei ihm sein wie ich bin, egal was los ist, er ist immer da. Und das gleiche gilt für ihn, das sagte er mir bereits.
Natürlich wäre es unfair meinem Freund gegenüber, aber ich muss sagen, irgendwie fühlte es sich wie „Rache“ an für das was er mir mit seiner Ex angetan hat...
Ich möchte ja auch wieder glücklich sein und momentan fühle ich mich einfach glücklich, wenn mein bester Freund mir schreibt..

LG
traeumerinx

Gefällt mir

9. August um 8:46
In Antwort auf traeumerinx

Vielen Dank für deine lieben Worte!
ja es ist unheimlich schwierig... und ich bin wirklich absolut nicht glücklich, sonst wäre das ja auch niemals passiert.
Mein bester Freund und ich teilen die Ansicht, dass es bei uns einfach das vertrauteste und beste war, was es seit langem gab und das es mit dem jeweils anderen schöner war als mit dem eigenen Partner.. 
Ich bin einfach nur verwirrt, weil er bevor das ganze stattgefunden hat mal meinte „aber du entwickelst doch keine Gefühle die über eine Freundschaft hinaus gehen, oder? Ich möchte nicht das du enttäuscht bist und unsere Freundschaft darunter leidet..“ - und dann 2 Tage später passierte das ganze und seitdem ist er auch anders zu mir.. im positiven Sinne irgendwie. Ich kann bei ihm sein wie ich bin, egal was los ist, er ist immer da. Und das gleiche gilt für ihn, das sagte er mir bereits.
Natürlich wäre es unfair meinem Freund gegenüber, aber ich muss sagen, irgendwie fühlte es sich wie „Rache“ an für das was er mir mit seiner Ex angetan hat...
Ich möchte ja auch wieder glücklich sein und momentan fühle ich mich einfach glücklich, wenn mein bester Freund mir schreibt..

LG
traeumerinx

Es scheint klarer Ausdruck dafür zu sein, dass Deine Beziehung wohl kaum mehr tragfähig ist - zu Deinem Partner. Kläre das und beende es allenfalls.

Zu Deinem besten Freund. Na ja. Ist halt heikel für eine Freundschaft - wegen der Gefühle, die entstehen können und den dahinter steckenden Erwartungen, die nicht mehr übereinstimmend sein könnten. Das wollte er Dir vorher mitteilen. Dass es dennoch passiert ist und wunderschön war, na ja, ist eben wieder heikel. Klare Verhältnisse in der Partnerschaft schaffen ist eindeutig entscheidend. Da zweigleisig fahren ist auf Dauer total Sch@isse. Auch für Dich. Nun schreibst Du auch noch täglich mit ihm... das verwirrt nur, weil Du die Partnerschaft noch nicht geklärt hast und dort hast Du Klärungsbedarf!

1 LikesGefällt mir

9. August um 9:14

Du solltest mit deinem jetztigen Freund Schluss machen auch wenn das mit dem neuen 'alten' Freund nichts wird.
Wenn mal soviel kaputt gegangen ist, wird es nicht besser.

Gefällt mir

9. August um 9:43
In Antwort auf bueroloewe72

Es scheint klarer Ausdruck dafür zu sein, dass Deine Beziehung wohl kaum mehr tragfähig ist - zu Deinem Partner. Kläre das und beende es allenfalls.

Zu Deinem besten Freund. Na ja. Ist halt heikel für eine Freundschaft - wegen der Gefühle, die entstehen können und den dahinter steckenden Erwartungen, die nicht mehr übereinstimmend sein könnten. Das wollte er Dir vorher mitteilen. Dass es dennoch passiert ist und wunderschön war, na ja, ist eben wieder heikel. Klare Verhältnisse in der Partnerschaft schaffen ist eindeutig entscheidend. Da zweigleisig fahren ist auf Dauer total Sch@isse. Auch für Dich. Nun schreibst Du auch noch täglich mit ihm... das verwirrt nur, weil Du die Partnerschaft noch nicht geklärt hast und dort hast Du Klärungsbedarf!

Ja sie ist wohl kaum noch tragfähig.. ich merke es ja auch  selbst wie ich mich immer weiter entferne. Ich finde es nur blöd das ganze so auf die Distanz zu beenden, aber was soll ich tun..

ich denke mein bester Freund hat irgendwo auch Angst, dass mehr entsteht, weil wir eben so lang befreundet sind.. er war selbst erstaunt wie schön es war und wie vertraut etc... und er ist selbst etwas schockiert, dass es mit mir so viel besser ist alles als mit seiner Freundin.. aber was soll mir das nur sagen 🙄

Gefällt mir

9. August um 9:43
In Antwort auf hilde35

Du solltest mit deinem jetztigen Freund Schluss machen auch wenn das mit dem neuen 'alten' Freund nichts wird.
Wenn mal soviel kaputt gegangen ist, wird es nicht besser.

Ich denke auch, dass meine Bemühungen das ganze zu kitten im Sande verlaufen wird...

Gefällt mir

9. August um 9:45

Ich weiß nicht, ich weiß ja aktuell nicht mal was er fühlt und hab viel zu viel Angst das ganze anzusprechen...
ich mache halt mal meine Andeutungen und er springt drauf an, bestätigt mir das ganze usw.. 🙄

ja er ist treu im Ausland, das weiß ich tatsächlich. Er hat viel zu viel Angst mich zu verlieren, zumal ja schon was vorgefallen ist damals.. er muss dort arbeiten

Gefällt mir

9. August um 9:55

So ähnlich   aber wie dem auch sei, dort wo er ist, ist es sowieso verboten irgendwas zu tun und dort wo er wohnt wird es strengstens überwacht 

das habe ich mir auch gedacht.. irgendwie ist da wohl mehr für meinen besten Freund.. aber ich weiß nicht wie es bei ihm aussieht und ich hab so urhg are Angst das anzusprechen 🙈

Gefällt mir

9. August um 11:02

Man kann doch seine Meinung und Gefühle auch mal geändert haben. Wo ist da das Problem? Sags ihm was du fühlst. Nur kein falscher Stolz. Wähle deutliche Worte und Gesten.

Gefällt mir

9. August um 11:17
In Antwort auf traeumerinx

So ähnlich   aber wie dem auch sei, dort wo er ist, ist es sowieso verboten irgendwas zu tun und dort wo er wohnt wird es strengstens überwacht 

das habe ich mir auch gedacht.. irgendwie ist da wohl mehr für meinen besten Freund.. aber ich weiß nicht wie es bei ihm aussieht und ich hab so urhg are Angst das anzusprechen 🙈

Du stehst Dir selber im Weg!

Aber es braucht halt Mut dazu, zum Fremdgehen nicht.

Er hats verdient, dass Du ehrlich sagst, dass es nicht mehr geht, warum auch immer. Soviel Respekt solltest du Deinem doch schon langjährigen Partner entgegen bringen!

2 LikesGefällt mir

9. August um 11:37
In Antwort auf bueroloewe72

Du stehst Dir selber im Weg!

Aber es braucht halt Mut dazu, zum Fremdgehen nicht.

Er hats verdient, dass Du ehrlich sagst, dass es nicht mehr geht, warum auch immer. Soviel Respekt solltest du Deinem doch schon langjährigen Partner entgegen bringen!

Ja vermutlich hast du Recht und ich stehe mir selbst im Weg.. 
Ich weiß ja, dass ich genauso Riesen Mist gebaut habe wie er am Anfang der Beziehung. Ich wollte es zuerst tatsächlich noch versuchen zu reparieren, aber ich glaube einfach das zu viel kaputt gegangen ist. 
Und dann diese plötzlichen Gefühle für meinen besten Freund noch dazu, das ist einfach sehr verwirrend.. Ich hab das Gefühl ich weiß selbst nicht mehr wo ich stehe.

Ich werde es meinem Partner natürlich sagen, ich möchte nur die richtigen Worte dazu wählen.

Gefällt mir

9. August um 11:37
In Antwort auf buemie

Man kann doch seine Meinung und Gefühle auch mal geändert haben. Wo ist da das Problem? Sags ihm was du fühlst. Nur kein falscher Stolz. Wähle deutliche Worte und Gesten.

Ja kann man.. aber für den besten Freund? Obwohl man so lang schon so gut befreundet ist? Und beide einen Partner haben.. schwierig sich das wirklich einzugestehen..

Gefällt mir

9. August um 11:55
In Antwort auf traeumerinx

Ja vermutlich hast du Recht und ich stehe mir selbst im Weg.. 
Ich weiß ja, dass ich genauso Riesen Mist gebaut habe wie er am Anfang der Beziehung. Ich wollte es zuerst tatsächlich noch versuchen zu reparieren, aber ich glaube einfach das zu viel kaputt gegangen ist. 
Und dann diese plötzlichen Gefühle für meinen besten Freund noch dazu, das ist einfach sehr verwirrend.. Ich hab das Gefühl ich weiß selbst nicht mehr wo ich stehe.

Ich werde es meinem Partner natürlich sagen, ich möchte nur die richtigen Worte dazu wählen.

Es gibt weder richtige Worte noch einen richtigen Moment dafür. Das einzige, das hilft, ist möglichst zeitnah und klar, eindeutig, direkt. Es verletzt immer. Ich würde ihm auch nicht das Fremdgehen als Grund nennen, sondern dass Du nicht mehr die Liebe fühlst und es für Dich so nicht geht. Basta.

2 LikesGefällt mir

9. August um 12:07
In Antwort auf bueroloewe72

Es gibt weder richtige Worte noch einen richtigen Moment dafür. Das einzige, das hilft, ist möglichst zeitnah und klar, eindeutig, direkt. Es verletzt immer. Ich würde ihm auch nicht das Fremdgehen als Grund nennen, sondern dass Du nicht mehr die Liebe fühlst und es für Dich so nicht geht. Basta.

Er weiß schon, dass sich ziemlich viel geändert hat bei mir auch was Gefühle angeht. Er möchte es nur noch nicht wahr haben so wirklich. Aber ich werde es ihm wohl am Telefon dann verklickern müssen. Aber was zwischen meinem besten Freund und mir passiert ist, werde ich wohl nicht direkt dann erzählen..

Gefällt mir

9. August um 12:16
In Antwort auf traeumerinx

Hallo ihr Lieben da draußen!
ich (26) schildere mal ganz kurz mein Problem..
ich bin seit ca nem Dreiviertel Jahr mit meinem Freund (29) zusammen.
Leider hat er mich relativ am Anfang unserer Beziehung betrogen und seitdem fällt mir vertrauen schwer. Ich habe es ihm verziehen, weil ich ein Mensch bin, der immer lieber kämpft anstatt etwas wegschmeißt. - aktuell ist er seit ein paar Monaten im Ausland überkommt erst Anfang nächsten Jahres wieder. Mir ging es deswegen überhaupt nicht gut und ich hab mich von ihm entfernt, um damit irgendwie klarzukommen.
Nun das Problem: ich war im Urlaub und habe dort Freunde wiedergetroffen. Unter anderem auch meinen besten Freund (26). Wir sind seit Jahren beste Freunde und waren ganz ganz früher mal ineinander verliebt. Das hat aber nicht geklappt (wir waren zu jung, etc...) und seitdem sind wir eben so gut befreundet. Ich finde ihn furchtbar attraktiv und er mich auch, das weiß ich. 🙈
Er hat selbst eine Freundin mit der es allerdings absolut nicht gut läuft. Es kam im Urlaub also eins zum anderen und es lief was zwischen ihm und mir. 2 Tage lang. Ich weiß, dass es absolut beschissen meinem Freund gegenüber ist! Da brauche ich bitte keine Moralapostel oder so! Es ist für mich aktuell sowieso schwierig genug.
Jedenfalls schreiben mein bester Freund und ich seitdem täglich. Es war das schönste was seit Langem passiert ist, derselben Meinung ist er auch. 
Ich weiß nicht mehr weiter, ich denke ständig an diese abends bzw Tage und vor allen an ihn..  war jemand in der selben Situation und hat irgendwelche Tipps?

Danke! Es hat einfach mal gut getan das loszuwerden. Ich kann ja mit niemandem sonst drüber schreiben..

LG die Traeumerinx

Ich fasse mal zusammen:
- 3/4 Jahr bist du mit deinem Freund zusammen.
- Er hat dich zu Beginn betrogen
- Er ist seit EINIGEN Monaten im Ausland
- Du hast ihn nun auch betrogen


Wo genau findet hier eine Liebesbeziehung statt?

Ich würd sagen ihr habt von Beginn an nicht zusammengepasst..

Ich empfehle dir, dich von deinem Freund zu trennen.. und nicht so feige sein und solange warten bis er wieder kommt.. 

Du kannst dann deinem "besten Freund" gestehen, dass du Gefühle für ihn hast und darauf hoffen, dass er sich trennt.. und mit ihm glücklich werden..

ich wünsch dir jedenfalls viel Glück! 
 

1 LikesGefällt mir

9. August um 12:27
In Antwort auf lacaracol

Ich fasse mal zusammen:
- 3/4 Jahr bist du mit deinem Freund zusammen.
- Er hat dich zu Beginn betrogen
- Er ist seit EINIGEN Monaten im Ausland
- Du hast ihn nun auch betrogen


Wo genau findet hier eine Liebesbeziehung statt?

Ich würd sagen ihr habt von Beginn an nicht zusammengepasst..

Ich empfehle dir, dich von deinem Freund zu trennen.. und nicht so feige sein und solange warten bis er wieder kommt.. 

Du kannst dann deinem "besten Freund" gestehen, dass du Gefühle für ihn hast und darauf hoffen, dass er sich trennt.. und mit ihm glücklich werden..

ich wünsch dir jedenfalls viel Glück! 
 

Wir kennen uns schon viel länger, aber es hat halt gedauert bis wir zusammen gekommen sind 
das ist ja das Problem.. wir haben uns währenddessen auch gesehen, er kommt ja immer mal nach Deutschland und ich zu ihm, etc. So das wir uns effektiv vielleicht mal 1,5 Monate nicht sehen. 
Aber ja, er hat mich am Anfang betrogen und ich hab ihm verziehen..
Das was jetzt passiert ist schockiert mich selbst, aber diese Anziehungskraft zwischen meinem besten Freund und mir ist unfassbar hoch und so extrem stark, das hätte ich nicht für möglich gehalten..
Aber nun ja, ich wollte in 1 Woche persönlich mit ihm reden, weil er dann wieder da ist und bleibt für nen Monat. Aber ich denke für mich kann ich es nicht mehr so lang aushalten.

Ja und dann muss ich hoffen, dass mein bester Freund sich trennt und dasselbe für mich empfindet.. Davor hab ich wirklich Angst, weil sonst alles zerstört wird..

Vielen Dank für deine aufmunternden Worte! 

1 LikesGefällt mir

9. August um 13:48

Das war nicht mir nichts, dir nichts betrogen. Abgesehen davon sind ja noch Gefühle da, die verpuffen ja nicht einfach so.. 
Ich weiß auch sehr wohl, dass es falsch war das zu tun, aber wenn man nicht in der Situation ist oder war, sollte man bitte nicht darüber urteilen. Ich stelle mich schon genug selbst an den Pranger, obwohl er damals ja nicht besser war.
Manchmal bekommt man von anderen Personen genau das, was einem so extrem fehlt. Nähe, Empathie, Verständnis, das Gefühl so gut zu sein wie man ist und man sich nicht verstellen muss. Und dann .. passieren manche Dinge, die man nicht geplant hat.

1 LikesGefällt mir

9. August um 21:03

Ja ich denke leider schon 😪

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Kennengelernt, verguckt und zu wenig Zeit gehabt lang
Von: bbs
neu
9. August um 17:52

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen