Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den besten freund

Verliebt in den besten freund

7. Mai 2012 um 12:11

Hey ihr Lieben,
ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll zu erzählen, aber die ganze Sache geht jetzt schon fast zwei Jahre so..
Auf jeden Fall hat alles angefangen als ich auf eine neue Schule gekommen bin. Er war in meiner Klasse, haben uns immer gut verstanden und irgendwann war er eben "mein bester Freund". Nennen wir ihn jetzt einfach als Tim..
Irgendwie war zwischen uns immer mehr als Freundschaft, dass wusste ich und die Andere um uns rum auch. Im Unterricht saßen wir manchmal Händchenhaltend da, diese Blicke,... - Zu mehr ist es allerdings nie gekommen. Naja; wies kommen musste hab ich vor knapp einem Jahr einen rießengroßes Fehler gemacht & bin mit jemand anderem zusammengekommen. Meinem bester Freund "Tim" hats anfangs Spaß gemacht ihn eifersüchtig zu machen, als wir zusammen waren. Auf einer Klassenfahrt saß er neben mir und hat sich schlafend 8 ich glaub er tat nur so) an mich rangelehnt... Ich wusste immer das ich in meinen besten Freund verliebt war, aber ich habs nicht übers Herz gebracht Schlusszumachen, denn ich und Tim haben uns irgendwann immer schlechter verstanden und nur noch selten miteinander geredet. Naja, wies kommen musste war ich dann irgendwann wieder Single, nur die Freundschfat war kaputt. Ich hab meinem besten Freund auch geschrieben, dass ich früher immer dachte, wir wären mehr als Freunde.. Er ist mir daraufhin nur noch mehr aus dem Weg gegangen & auch er hatte dann kurz darauf eine Freundin. Lang gehalten hats bei ihm allerdings auch nicht. Sie hat Schluss gemacht und er ist jetzt auch wieder Single. Naja, komplizierte Sache! Zur Zeit siehst wieder so aus, als würde alles so wie früher werden. Wir verstehen uns wieder richtig gut, ich bin verwirrter wie eh und je. Vor ein paar Tagen hat er mir allerdings erzählt, dass er was mit einer hatte, aber noch keine Beziehung will, weil er über alles noch nicht hinweg ist. Fakt ist, das er mir immer von seinem Liebeskummer erzählen will ( von sich aus) .. ich hab dabei immer das Gefühl er will mich eifersüchtig machen. Mach ich das Gleiche, kuckt er mich immer mit so einem Blick an und versucht mir den Typen auszureden indem er ihn schlecht macht..
Ich weiß grad wirklich gar niht mehr. Alles ist so verdammt verzwickt. Was soll ich nur machen bzw. wie soll ich mich verhalten?

lg, Liebeslied.

Mehr lesen

7. Mai 2012 um 17:04

...
keiner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 17:38


hallo?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2012 um 17:38


hallo??? Hilft mir bitte jemand?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 14:30


Kann mir denn keiner helfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 18:21

Deine Situation
ist so verzwickt dass dir wohl niemand helfen kann der Euch nicht persönlich kennt. Ich würde aus der Distanz heraus dir die Holzhammer Methode empfehlen - ihn zu Dir einladen und ihn verführen.

Du riskierst zwar u. U. die Freundschaft zu ihm, aber wenn du mit ihm nichts anfängst, kann es durchaus sein dass du in ein paar Jahren zurückblickst und sagst "Ach hätte ich doch nur...".
Und dafür ist das Leben definitiv zu kurz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai 2012 um 18:43


deshalb halte ich nicht viel von mann - frau- freundschaften! Es geht doch meistens genau so aus, wenn nicht noch schlimmer!
Genau das selbe mit den Affären...

Es kommen irgendwann immer Gefühle hoch, meistens dann einseitig. Immer irgendwann der "Besitzanspruch", immer die "Eifersucht", weil man die Person mit jemanden anderen teilen muss.

Du hast ihm nun mal wehgetan, weil du mit dem anderen zsuammengekommen bist. Klar erzählt er dir dann Geschichten von anderen Mädels! Klar, macht er dann deine typen runter.

Was du machen solltest?
Du solltest mal dich mit ihm zsuammensetzen und klar drüber reden, was zwischen euch läuft. Ob er noch Gefühle für dich hat, dass du Gefühle für ihn hast und dass ihr vllt es zusammenprobieren solltet.

Denn eure Freundschaft macht so oder so keinen Sinn! Die ist schon längst tot und ihr redet euch nur ein, dass sie da ist! Wie kann man jemanden als "besten Freund" bezeichnen, wenn man gegenseitig sich nicht für einander freuen kann (sondern sich innerlich fast zerfrisst, weil es an einem immer nagt), wenn mal jemanden jemanden anderen kennenlernt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Liebt er mich & liebe ich ihn?
Von: jurgis_12534747
neu
9. Mai 2012 um 15:05
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper