Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in den besten Freund des Freundes

Verliebt in den besten Freund des Freundes

9. August 2015 um 23:19

Nabend liebe Leute,

bevor ich jetzt anfange irgendetwas zu schildern o. Ä., nehm ich vorweg, dass ich seit gut 24 Stunden Google befrage und auch hier ein, zwei, drei relativ passende Beitrage gefunden habe, aber ich muss das los werden und vielleicht auch Meinungen von anderen auch mal zu meiner Situation lesen, weil es ja zwar ähnliche Fälle gibt, die ja aber doch nicht immer gleich sind...

Als, ich bin seit etwas knapp über einem Jahr mit meinem Freund zusammen, im Moment läuft es grad nicht so gut, er schreibt seine Bachelorarbeit und ist seit ein paar Monaten auf Entzug, das geht natürlich alles an die Nerven, nicht nur ihm, sondern mir auch. Nun hat er diesen einen Freund, ich würde mal sagen, das ist sein Bester. Ich find ihn schon seit längerem recht süß und attraktiv, ist richtig was für die Augen und ach ja, wer würd sowas wie den nicht gern vernaschen und so. ^^ Naja, ich freu mich auch immer wahnsinnig, wenn ich ihn sehe, er ist quasi täglich bei meinem Freund, also strebt die Wahrscheinlichkeit auch gegen 100%, dass er da ist, wenn ich auch da bin. Der Freund ist nicht gerade der Gesprächigste, allerdings wenn er trinkt, wird er zur Labertasche - je höher der Pegel, desto mehr labert er. Find ich recht lustig, hab ich bis Freitag zwar nur einmal mitbekommen, aber dann waren mein Freund, er und ich auf einer Party, er war schon recht lange da, mein Freund und ich kamen erst so 4 Stunden nach ihm und er hatte da schon ordentlich einen sitzen. Ich hab mich schon auf dem Weg dahin richtig gefreut, mein Freund hat mich auch irgendwann gefragt, warum ich denn so renne und ich hab da erst gemerkt, dass ich schon schnell unterwegs war, weil ich einfach nur so schnell es geht, zu der Party wegen dem Freund wollte. Daraufhin hab ich mein Tempo ein bisschen gedrosselt und als wir dann kurz darauf da waren, haben wir besagten Freund auch recht schnell gefunden und der war schon so hacke, dass der mich erstmal in die Arme genommen hat und fest gedrückt hat. Zur Erklärung: normalerweise ist ein Händedruck mit maximalem Abstand für ihn normal. Ich hab auch letztens ne Zusage für einen Uniplatz bekommen und er hat das voll gefeiert, mit Abschlag und so. Dann stand ich ein Weilchen mit ihm alleine rum und hab mich bestens mit ihm unterhalten über alles Mögliche. Als mein Freund wiederkam, haben wir uns n Plätzchen zu dritt gesucht, ich saß den beiden Jungs gegenüber und dann hagelte es nur von Komplimenten und dergleichen von dem Freund u. A. kam "Also andere Weiber sind ja schon heiß, ne, aber dich - dich zieh ich jeder Frau auf der Welt vor, egal welcher!" was ich schon einerseits hart fand, weil mein Freund direkt neben ihm saß und andererseits einfach . Irgendwann saß der Freund dann auch neben mir und fragte mich über x Sachen aus, kuschelte sich an mich, konnte meine Wangen, meinen Hals und meine Hand nicht genug küssen - ja, mein Freund saß immer noch vor uns - und ich bin innerlich geschmolzen und war hin und weg, auch wenn ich meinem Freund "Hilfeblicke" zugeworfen habe..
Wir sind zu viert später nach Hause gefahren, er, mein Freund, noch n anderer Kumpel und ich.
Heute war der Freund wieder da, also bei meinem Freund und ich konnte fast meine Augen nicht von ihm wenden, ich bin irgendwann ne Stunde joggen gewesen, weil ich das nicht ausgehalten hab mit den beiden im Zimmer. Aber nachm Joggen wurds auch nicht besser. Gott sei dank, ist der Freund seit 5 Minuten weg, der musste n Bus kriegen.
Ich hab schon mit mehreren Freundinnen gesprochen, um da mal die Reaktionen bzw Ratschläge zusammen zu fassen:
Nr. 1: lass bloß die Finger von dem besten Freund, das hatte ich auch mal, das endet nur böse.
Nr. 2: joa, wenn sich da was anbahnt zwischen dir und dem anderen, dann ist da so, mach aber vorher mit deinem jetzigen Freund Schluss. Du brauchst auch kein schlechtes Gewissen zu haben, es ist ja nicht gesagt, dass du wirklich bis zum Ende deines Lebens mit deinem Freund zusammen bleibst, keiner kann ja in die Zukunft sehen.
Nr. 3: ich hab jetzt nicht das Gefühl gehabt, dass das zwischen dir und deinem Freund so stark krieselt, aber guck dir das mal in Ruhe alles an und warte ab, mach nichts voreiliges.
Nr. 4: du bist im Moment empfänglich für so Sachen, weil Stress und alles mögliche, hatte ich auch, das geht vorbei. Schwärmen und auch Schmetterlinge sind vollkommen ok, aber das vergeht wieder. Genieß es und guck dich satt, mehr aber auch nicht. Dein Freund - über diese Freundin hab ich meinen Freund kennen gelernt - ist ein super guter und netter Mensch und überleg mal, was das für ein Mensch ist, der sich quasi an die Freundin des besten Freundes ranmacht, während der daneben sitzt.
Ich weiß grad noch nicht so ganz, was ich machen soll. Ich versteh alle Argumentationen und stimm auch allen zu, ich liebe meinen Freund auch sehr, ich zieh Ende diesen Monats auch zu ihm und ich kann mir auch sehr gut vorstellen, mit ihm alt zu werden, aber dann ist da noch der andere und ich weiß grad vorn und hinten nicht weiter.
Bei dem Freund bahnt sich mit einer anderen auch noch was an, wobei er mir Freitag auch gesagt hat, dass sie nur n super Körper hat, er mag ihre Art und Weise nicht so sehr und findet auch ihre Haare nicht toll (er sagte es so).
Ich bin seit dem ein bisschen abweisend zu meinem Freund, wir haben zwar Sex und so, aber ich bin recht neben der Spur. Mir geht der Freitag halt nicht aus dem Kopf und mir hat mal n guter Freund gesagt, dass Männer nur auf die Wange küssen, weil sie sich nicht trauen, auf den Mund zu küssen und eben diese Sache von wegen Kleinkinder und Betrunkene sagen immer die Wahrheit.

Tut mir Leid, dass das so durcheinander und lang ist, aber ich bin vollkommen fertig und komm grad weder nach vorn noch zurück. Bis jetzt bin ich der Meinung, dass ich erstmal bei meinem Freund einziehe und dann gucke, wie sich alles entwickelt. Aber vielleicht gibts hier ja auch noch andere Ideen und ich komm aus meinem Tunnelblick raus...

Vielen Dank und MGF
bammelbi

Mehr lesen

10. August 2015 um 10:33

Ergänzend:
Vll sollte ich noch erwähnen, dass ich 20 bin, mein Freund 26 und der Freund 29...

Gefällt mir

10. August 2015 um 14:24

Ich vote für Nr. 4.
Dein Freund vernachlässigt dich derzeit - aus "gutem" Grund, so blöd das eben für dich ist.
Du bist dir ja über deine Gefühle für deinen Freund sicher, oder?
Dann wird es nur bei einer Schwärmerei bleiben.
Wenn bei euch beiden alles paletti wäre, wäre es dazu nicht gekommen...
Aber es ist jetzt so, wie es eben ist.
Entweder du genießt das eben noch ein wenig, du gehst ihm aus dem Weg, bis es vorbei ist oder... irgendwann passieren große Dummheiten.

Gefällt mir

10. August 2015 um 19:20
In Antwort auf snegurochka88

Ich vote für Nr. 4.
Dein Freund vernachlässigt dich derzeit - aus "gutem" Grund, so blöd das eben für dich ist.
Du bist dir ja über deine Gefühle für deinen Freund sicher, oder?
Dann wird es nur bei einer Schwärmerei bleiben.
Wenn bei euch beiden alles paletti wäre, wäre es dazu nicht gekommen...
Aber es ist jetzt so, wie es eben ist.
Entweder du genießt das eben noch ein wenig, du gehst ihm aus dem Weg, bis es vorbei ist oder... irgendwann passieren große Dummheiten.

Re:
Naja, ja, ich liebe ihn. Nur bin ich mit der ganzen Situation derzeit nicht glücklich und das schon n bisschen länger. Ich wollte auch zwischendurch einfach meine Sachen packen und nach Göttingen (wegen dem Studium), aber habs doch nicht getan.
Ich weiß nicht, was grad genau los ist, ob ich grad einfach nur "Ausreden" suche oder so. Und dann kommt der andere Typ halt noch von jetzt auf gleich. Ich hab grad mit meinem Freund darüber geschrieben und er meinte, dass er jetzt nicht alles mitbekommen hat und wenn das ernst gemeint war, dass es dann richtig Stress gegeben hätte, ich da aber nicht allzu großen Wert drauf legen sollte und wenn ich den Freund darauf ansprechen würde, wäre es ihm mega peinlich und er würd sich entschuldigen und so. Ich bin mir aber nicht sicher, ob es das ist, was ich will.
Tut mir Leid, dass ich so jammer, ich muss das mal alles los werden und so..

Gefällt mir

12. August 2015 um 21:03

.
Ich hab auch mal ansatzweise mit meinem Freund darüber gesprochen, wie sich der Freubd am Freitag verhalten hat und er meinte, dass der Freund nur viel zu betrunken war und das alles nur Gelaber war bzw., wenn ich ihn darauf ansprechen würde, wärs ihm mega peinlich und dass er sich dann entschuldigen würde und irgendwie kann ich da nicht wirklich sagen, welche Aussage ich schlimmer find, bzw. mehr weh tut.. :$

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wie kann ich sie für mich gewinnen?
Von: marv0505
neu
12. August 2015 um 20:51
Nur Vorwand oder Ernst - ich in Deutschland, sie in Brasilien?
Von: nemo1804
neu
12. August 2015 um 19:41
Brauche Rat
Von: bobido
neu
12. August 2015 um 18:55
Bin ich Bi oder bilde ich mir das alles nur ein?
Von: franckafi
neu
12. August 2015 um 18:36

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen