Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Cousine 2. Grades?

Verliebt in Cousine 2. Grades?

12. August um 15:10

Hallo erstmal,

Der Titel verrät ja bereits um was es geht und ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit meinen langen Text zu lesen um danach eine Meinung abzugeben. Egal ob negativ oder positiv. Ich habe momentan ein riesen Problem und kann mich aufgrund der Umstände an niemanden aus meinem persönlichen Umfeld wenden. Ich versuche das ganze hier auch recht anonym zu halten. Zunächst werde ich die Hintergründe zu erläutern.

Meine Cousine und ich sind beide volljährig. Das letzte mal richtig gesehen hatten wir uns vor etwas mehr als 3 Jahren. Sonst nur 2 mal flüchtig auf Familienfeiern begrüßt. Man sollte dazu sagen, dass wir ziemlich weit auseinander wohnen (6 Stunden Autofahrt) und nicht die selben Sprachen sprechen (bis auf Englisch). Das heißt, wir hatten allein durch die Sprachbarriere bis zu diesem Sommer nicht wirklich groß etwas miteinander zu tun bzw. nur oberflächlich.
Diesen Sommer stand ein Familienurlaub an, in dem mehrere Ferienhäuser gemietet wurden und ein großer Teil der Familie den Urlaub miteinander verbrachte.
Meine Cousine und ich verstanden uns in diesem Urlaub sehr gut und unternahmen viel. Die Sprachbarriere war dadurch, dass wir beide Englisch sprechen aufgehoben und wir sind mittlerweile in einem Alter wo man locker und entspannt mit dem anderen Geschlecht reden kann. Der Urlaub ging 10 Tage und sie fragte mich, ob ich mit ihr und einer Freundin noch in den Sommerferien einen Städteurlaub machen würde. Auch wenn es mir etwas komisch vorkam, hatte ich Lust mitzukommen. Nach dem Urlaub schrieben wir uns, und sie sagte mir das ihre Freundin abgesagt hätte weil ihre Eltern es nicht erlauben würden. Also planten wir die 5 Tägige reise nur für sie und mich. Während wir planten merkte ich bereits langsam das ich sie evtl. etwas mehr mag als ich sollte.

Schlussendlich kam sie zu uns nach Deutschland und wir fuhren zusammen mit dem Bus in besagte Stadt. Dort kamen wir uns von Tag zu Tag näher und ich merkte, dass ich mich in sie verliebt habe. Auch ihre Zuneigung mir gegenüber war unübersehbar.
Am letzten Tag vor unserer Abreise standen wir uns ein, dass wir uns ineinander verliebt haben. Wir küssten uns, machten rum und schliefen im selben Bett.
Natürlich wussten wir, dass es falsch ist was wir tun und das niemand davon erfahren darf. Sie blieb noch 2 Tage in Deutschland bevor sie die Heimreise antrat. Diese 2 Tage waren wunderschön. Wir verbrachten die Zeit zusammen und unternahmen Sachen bei denen uns niemand kennen würde. Wir konnten einfach zusammen sein ohne uns Sorgen zu machen gesehen und verurteilt zu werden.
In diesen 2 Tagen schliefen wir auch miteinander. Es war wunderschön und sehr liebevoll. Vor ihrer Abreise weinte sie und ich versprach ihr, dass wir eine Lösung für unsere missliche Situation finden.
Jetzt sitze ich hier, aber habe keine Lösung. Ich habe schon andere Mädchen kennengelernt, und auch gedacht ich würde diese lieben. Aber mit ihr ist es anders. Noch nie habe ich so eine Zuneigung einem Mädchen/jungen Frau gegenüber gespürt. Wir würden sehr gerne zusammen sein, auch wenn es durch die Distanz und weiteren Umstände extrem schwer ist. Wir haben schon lange darüber gesprochen und haben beschlossen es dennoch versuchen zu wollen. So sehr ich auch verliebt bin, plagt mich vor allem die Angst, wie unsere Familie darauf reagieren würde wenn unsere Beziehung ans Licht kommt.
Ob es moralisch verwerflich ist, muss glaube ich jeder selbst entscheiden. Auch wenn ich es selbst ein bisschen komisch finde, laut Gesetz ist es legal und wir können unsere Gefühle nicht unterdrücken, so sehr wie wir es auch wollen.
Ich hoffe ihr könnt mir eure Meinung zu der Situation schildern und evtl. sagen, wie ihr jetzt an unserer Stelle vorgehen würdet.
Vielleicht muss uns auch einfach nur mal der Kopf gewaschen werden.

MfG
 

Mehr lesen

12. August um 15:25

Rechtlich gesehen kann euch niemand etwas verbieten.
Medizinisch in Sachen Erbkrankheiten und familiär müsstet ihr natürlich mit Problemen rechnen.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 17:13
In Antwort auf geheimnis2001

Hallo erstmal,

Der Titel verrät ja bereits um was es geht und ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit meinen langen Text zu lesen um danach eine Meinung abzugeben. Egal ob negativ oder positiv. Ich habe momentan ein riesen Problem und kann mich aufgrund der Umstände an niemanden aus meinem persönlichen Umfeld wenden. Ich versuche das ganze hier auch recht anonym zu halten. Zunächst werde ich die Hintergründe zu erläutern.

Meine Cousine und ich sind beide volljährig. Das letzte mal richtig gesehen hatten wir uns vor etwas mehr als 3 Jahren. Sonst nur 2 mal flüchtig auf Familienfeiern begrüßt. Man sollte dazu sagen, dass wir ziemlich weit auseinander wohnen (6 Stunden Autofahrt) und nicht die selben Sprachen sprechen (bis auf Englisch). Das heißt, wir hatten allein durch die Sprachbarriere bis zu diesem Sommer nicht wirklich groß etwas miteinander zu tun bzw. nur oberflächlich.
Diesen Sommer stand ein Familienurlaub an, in dem mehrere Ferienhäuser gemietet wurden und ein großer Teil der Familie den Urlaub miteinander verbrachte.
Meine Cousine und ich verstanden uns in diesem Urlaub sehr gut und unternahmen viel. Die Sprachbarriere war dadurch, dass wir beide Englisch sprechen aufgehoben und wir sind mittlerweile in einem Alter wo man locker und entspannt mit dem anderen Geschlecht reden kann. Der Urlaub ging 10 Tage und sie fragte mich, ob ich mit ihr und einer Freundin noch in den Sommerferien einen Städteurlaub machen würde. Auch wenn es mir etwas komisch vorkam, hatte ich Lust mitzukommen. Nach dem Urlaub schrieben wir uns, und sie sagte mir das ihre Freundin abgesagt hätte weil ihre Eltern es nicht erlauben würden. Also planten wir die 5 Tägige reise nur für sie und mich. Während wir planten merkte ich bereits langsam das ich sie evtl. etwas mehr mag als ich sollte.

Schlussendlich kam sie zu uns nach Deutschland und wir fuhren zusammen mit dem Bus in besagte Stadt. Dort kamen wir uns von Tag zu Tag näher und ich merkte, dass ich mich in sie verliebt habe. Auch ihre Zuneigung mir gegenüber war unübersehbar.
Am letzten Tag vor unserer Abreise standen wir uns ein, dass wir uns ineinander verliebt haben. Wir küssten uns, machten rum und schliefen im selben Bett.
Natürlich wussten wir, dass es falsch ist was wir tun und das niemand davon erfahren darf. Sie blieb noch 2 Tage in Deutschland bevor sie die Heimreise antrat. Diese 2 Tage waren wunderschön. Wir verbrachten die Zeit zusammen und unternahmen Sachen bei denen uns niemand kennen würde. Wir konnten einfach zusammen sein ohne uns Sorgen zu machen gesehen und verurteilt zu werden.
In diesen 2 Tagen schliefen wir auch miteinander. Es war wunderschön und sehr liebevoll. Vor ihrer Abreise weinte sie und ich versprach ihr, dass wir eine Lösung für unsere missliche Situation finden.
Jetzt sitze ich hier, aber habe keine Lösung. Ich habe schon andere Mädchen kennengelernt, und auch gedacht ich würde diese lieben. Aber mit ihr ist es anders. Noch nie habe ich so eine Zuneigung einem Mädchen/jungen Frau gegenüber gespürt. Wir würden sehr gerne zusammen sein, auch wenn es durch die Distanz und weiteren Umstände extrem schwer ist. Wir haben schon lange darüber gesprochen und haben beschlossen es dennoch versuchen zu wollen. So sehr ich auch verliebt bin, plagt mich vor allem die Angst, wie unsere Familie darauf reagieren würde wenn unsere Beziehung ans Licht kommt.
Ob es moralisch verwerflich ist, muss glaube ich jeder selbst entscheiden. Auch wenn ich es selbst ein bisschen komisch finde, laut Gesetz ist es legal und wir können unsere Gefühle nicht unterdrücken, so sehr wie wir es auch wollen.
Ich hoffe ihr könnt mir eure Meinung zu der Situation schildern und evtl. sagen, wie ihr jetzt an unserer Stelle vorgehen würdet.
Vielleicht muss uns auch einfach nur mal der Kopf gewaschen werden.

MfG
 

Erstmal solltet ihr probieren ob die Beziehung möglich ist.... euch treffen und so weiter.... danach erst die Familie einweihen

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 22:19

also so weit mirbekannt ist cousin und cousine kein problem

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 11:41
In Antwort auf bimetall2019

also so weit mirbekannt ist cousin und cousine kein problem

ach, du kennst also die familien der beiden, und weißt, wie sie auf eine beziehung der beiden reagieren würden?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 11:51
In Antwort auf geheimnis2001

Hallo erstmal,

Der Titel verrät ja bereits um was es geht und ich hoffe ihr nehmt euch die Zeit meinen langen Text zu lesen um danach eine Meinung abzugeben. Egal ob negativ oder positiv. Ich habe momentan ein riesen Problem und kann mich aufgrund der Umstände an niemanden aus meinem persönlichen Umfeld wenden. Ich versuche das ganze hier auch recht anonym zu halten. Zunächst werde ich die Hintergründe zu erläutern.

Meine Cousine und ich sind beide volljährig. Das letzte mal richtig gesehen hatten wir uns vor etwas mehr als 3 Jahren. Sonst nur 2 mal flüchtig auf Familienfeiern begrüßt. Man sollte dazu sagen, dass wir ziemlich weit auseinander wohnen (6 Stunden Autofahrt) und nicht die selben Sprachen sprechen (bis auf Englisch). Das heißt, wir hatten allein durch die Sprachbarriere bis zu diesem Sommer nicht wirklich groß etwas miteinander zu tun bzw. nur oberflächlich.
Diesen Sommer stand ein Familienurlaub an, in dem mehrere Ferienhäuser gemietet wurden und ein großer Teil der Familie den Urlaub miteinander verbrachte.
Meine Cousine und ich verstanden uns in diesem Urlaub sehr gut und unternahmen viel. Die Sprachbarriere war dadurch, dass wir beide Englisch sprechen aufgehoben und wir sind mittlerweile in einem Alter wo man locker und entspannt mit dem anderen Geschlecht reden kann. Der Urlaub ging 10 Tage und sie fragte mich, ob ich mit ihr und einer Freundin noch in den Sommerferien einen Städteurlaub machen würde. Auch wenn es mir etwas komisch vorkam, hatte ich Lust mitzukommen. Nach dem Urlaub schrieben wir uns, und sie sagte mir das ihre Freundin abgesagt hätte weil ihre Eltern es nicht erlauben würden. Also planten wir die 5 Tägige reise nur für sie und mich. Während wir planten merkte ich bereits langsam das ich sie evtl. etwas mehr mag als ich sollte.

Schlussendlich kam sie zu uns nach Deutschland und wir fuhren zusammen mit dem Bus in besagte Stadt. Dort kamen wir uns von Tag zu Tag näher und ich merkte, dass ich mich in sie verliebt habe. Auch ihre Zuneigung mir gegenüber war unübersehbar.
Am letzten Tag vor unserer Abreise standen wir uns ein, dass wir uns ineinander verliebt haben. Wir küssten uns, machten rum und schliefen im selben Bett.
Natürlich wussten wir, dass es falsch ist was wir tun und das niemand davon erfahren darf. Sie blieb noch 2 Tage in Deutschland bevor sie die Heimreise antrat. Diese 2 Tage waren wunderschön. Wir verbrachten die Zeit zusammen und unternahmen Sachen bei denen uns niemand kennen würde. Wir konnten einfach zusammen sein ohne uns Sorgen zu machen gesehen und verurteilt zu werden.
In diesen 2 Tagen schliefen wir auch miteinander. Es war wunderschön und sehr liebevoll. Vor ihrer Abreise weinte sie und ich versprach ihr, dass wir eine Lösung für unsere missliche Situation finden.
Jetzt sitze ich hier, aber habe keine Lösung. Ich habe schon andere Mädchen kennengelernt, und auch gedacht ich würde diese lieben. Aber mit ihr ist es anders. Noch nie habe ich so eine Zuneigung einem Mädchen/jungen Frau gegenüber gespürt. Wir würden sehr gerne zusammen sein, auch wenn es durch die Distanz und weiteren Umstände extrem schwer ist. Wir haben schon lange darüber gesprochen und haben beschlossen es dennoch versuchen zu wollen. So sehr ich auch verliebt bin, plagt mich vor allem die Angst, wie unsere Familie darauf reagieren würde wenn unsere Beziehung ans Licht kommt.
Ob es moralisch verwerflich ist, muss glaube ich jeder selbst entscheiden. Auch wenn ich es selbst ein bisschen komisch finde, laut Gesetz ist es legal und wir können unsere Gefühle nicht unterdrücken, so sehr wie wir es auch wollen.
Ich hoffe ihr könnt mir eure Meinung zu der Situation schildern und evtl. sagen, wie ihr jetzt an unserer Stelle vorgehen würdet.
Vielleicht muss uns auch einfach nur mal der Kopf gewaschen werden.

MfG
 

"Vielleicht muss uns auch einfach nur mal der Kopf gewaschen werden."

warum - zunächst mal macht ihr nichts verbotenes!

wenn ihr aber beide wollt, dass da was langfristiges daraus werden kann, dann müsst ihr euch über die rahmenbedingungen gedanken machen:
- wie würden eure familen reagieren? wie wichtig sind euch eure familien, und wie würdet ihr mit möglicherweise zu erwartendem gegenwind von dieser seite umgehen?
- wie passt eure liebe in eure individuelle lebensplanung der kommenden jahre? ich nehme an, ihr seid beide noch in der ausbildung?
- in diesem zusammenhang: seid ihr finanziell von euren eltern abhängig, oder steht ihr schon auf eigenen beinen?
- diese fragen muss jeder von euch für sich beantworten. und dann müsst ihr euch zusammen klar werden, ob es unter diesen bedingungen sinn macht, oder eher nicht!

liebe ist schön, aber wenn sie mehr als ein schönes ferienerlebnis werden soll, dann müsst ihr euch mit den realitäten auseinandersetzen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August um 15:39
In Antwort auf batweazel

ach, du kennst also die familien der beiden, und weißt, wie sie auf eine beziehung der beiden reagieren würden?

Nein, bimetall2019 meinte wohl eher dass es rechtlich und medizinisch kein Problem ist. 2. Grades sowieso nicht.
Bei uns in der Familie gibt es auch Cousin & Cousine die verheiratet sind und Kinder haben... ist aber eine etwas andere Situation (Religion usw.)

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. August um 16:38
In Antwort auf user5909

Nein, bimetall2019 meinte wohl eher dass es rechtlich und medizinisch kein Problem ist. 2. Grades sowieso nicht.
Bei uns in der Familie gibt es auch Cousin & Cousine die verheiratet sind und Kinder haben... ist aber eine etwas andere Situation (Religion usw.)

ich weiß, was er vermutlich meinte... aber das ist halt im vorliegenden fall das geringste problem... und somit ist die aussage "kein problem" vermutlich einfach nur: falsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram