Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in beste Freundin - Kontakt abbrechen?

Verliebt in beste Freundin - Kontakt abbrechen?

17. Juni 2012 um 5:28 Letzte Antwort: 17. Juni 2012 um 7:12

Hallo

Ich bin ziemlich verwirrt im Moment, vielleicht könnt ihr mir helfen, meine Gedanken ein bisschen zu ordnen?

Die Situation ist Folgende:
Meine beste Freundin kenne ich nun seit ca. 5 Monaten.
Wir haben uns in der Uni kennengelernt und seitdem ging alles ziemlich schnell. Sie weiß mittlerweile mehr über mich als sonst irgend jemand jemals gewusst hat. Wir führen nächtelang tiefsinnige Gespräche - die besten, die ich jemals gehabt habe.
Aktuell haben wir uns die letzten fünf Abende gesehen und jeden Tag telefoniert und geschrieben.
Heute Abend sagte sie zum Abschied: "Morgen können wir uns also wirklich nicht sehen?" - und dann mit einem etwas schiefen Lächeln: "Das geht einfach nicht."
Wenn ich dann auf diese Sätze antworte mit "es muss nicht unnormal sein, wenn wir mal einen Tag nichts von einander hören", reagiert sie leicht eingeschnappt.
Sie sagt selbst permanent, dass sie das mit uns nicht versteht und dass sie es seltsam findet, dass sie mich so oft sehen will, dass es zwischen uns etwas Besonderes ist, dass niemand im Detail wissen darf, wieviel Kontakt wir haben, weil uns ansonsten alle für total verrückt halten würden.

Wenn sie nicht definitiv mal in einem Nebensatz hätte fallen lasen, dass sie nicht auf Frauen steht, würde ich es evtl. füür möglich halten, dass es vielleicht von ihr aus mehr sein könnte als "nur" Freundschaft.
Ich gehe allerdings davon aus, dass ihre Aussage stimmt und dass es daher niemals was zwischen uns werden kann. Nur leider habe ich mich glaube ich ziemlich in sie verliebt Ich denke permanent an sie und wenn sie neben mir sitzt, habe ich oft das Gefühl, sie am liebsten berühren zu wollen. Ich war vom ersten Moment als ich sie sah verzaubert von ihr und hatte sofort das Gefühl, dass sie irgendwie besonders ist.

Findet ihr es grundsätzlich normal, dass man seine beste Freundin so oft sieht und permanent Kontakt hat (der übrigens zu mindestens 70 % von ihr aus geht)?

Und denkt ihr, dass eine Freundschaft auf die Dauer funktionieren kann, wenn einer verliebt ist und der andere nicht? Ich will nicht, dass ich auf längere Zeit gesehen daran kaputt gehe
Ich habe außerdem Angst, dass sie irgendwann von selbst dahinter kommt. Heute hätte ich mich auch schon wieder fast verplattert Und manchmal sehe ich ihr vielleicht auch einen Moment zu lang in die Augen... Aber es ist sooo schwierig es zu verbergen

Ich bin einfach verwirrt. Wenn sie sich doch nichts mit einer Frau vorstellen kann, warum will sie dann keinen Tag ohne mich sein? Warum sagt sie, dass es etwas Besonderes ist zwischen uns und sie noch nie so etwas erlebt hat?

Warum ich mich auf einmal in eine Frau verliebe, weiß ich übrigens auch nicht. Ich bin fast 23 und das ist mir vorher noch nie passiert, nicht einmal ansatzweise.

Ich hoffe, dass ihr hier eine Meinung zu habt

Viele Grüße,
Fleur

Mehr lesen

17. Juni 2012 um 7:12

Derselbe...
..Ratschlag gilt hier wie immer in so einer Situation: Rede einfach mal direkt mit ihr!
Sag ihr das du dich in sie verliebt hast und warte dann auf ihre Reaktion. Mehr kannst du nicht machen.
Ansonsten denke ich eine Freundschaft wo keine Gefühlsparität besteht belastet nur und würde bei dir nur zu Dauerdrust führen. Wenn sie also nichts von dir will: Pause bis du keine Gefühle mehr für sie hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper