Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in baldige Chefin/Ausbilderin

Verliebt in baldige Chefin/Ausbilderin

11. August um 23:59

Hallo, ich sehne mich danach, einfach mal alles runterzuschreiben, was mir passiert ist und erhoffe mir ein paar Ratschläge oder Eindrücke oder Erfahrungsberichte.
Ich (weiblich) habe SIE als Kundin kennengelernt. Dh. ich war ihre Kundin und war anfangs total locker und selbstbewusst. Irgendwann kam der Gedanke, dass SIE mir doch gefallen müsste, immerhin passt sie voll in mein Beuteschema. Schlagartig nahm ich sie ganz anders wahr, wurde verlegen, achtete auf jedes kleinste Detail. Ich hatte schnell das Gefühl, dass wir uns super verstehen würden und war richtig unglücklich, weil ich nicht wusste, wie ich sie als "Freundin" gewinnen könnte, wo ich doch nur eine von hunderten Kundinnen bin.... ich ergriff also die erste beste Gelegenheit, um näheren Kontakt zu kriegen, was tatsächlich Erfolg hatte... wir verstanden uns so super, dass sie mir eine Ausbildungsstelle bei sich anbot, obwohl ich ein völlig anderes Leben führte und eine Ausbildung überhaupt nicht in den Plan passte. Aber ich merkte, dass ich in mein altes Leben nicht mehr zurück konnte durch ihr Angebot. Also nahm ich es an. Nun kennen wir uns bald 1 Jahr und ich frage mich ständig, ob sie mit mir geflirtet hat, ob sie an mir interessiert sein könnte, obwohl ich eine Frau bin, sie älter und verheiratet ist usw. Und bald beginne ich meine Ausbildung bei ihr und es stehen noch Probemonate an, die ich irgendwie heil überstehen muss. Dabei begleitet mich permanent die Frage, ob irgendjemand etwas bemerkt oder alle so blind sind? Meine Kolleginnen, ihr Mann, sie selbst... Ich weiß immer nie, wie ich mich verhalten soll. Bald ist sie ja meine Chefin, können wir trotzdem befreundet sein?
Ich erhoffe mir keine Beziehung mit ihr, obwohl ich nicht leugnen kann, dass ich viel dafür geben würde, um sie einmal küssen zu dürfen bzw. von ihr geküsst zu werden. Ich finde sie einfach sowas von attraktiv wie keine andere.
Wir müssen aber auch sehr eng zusammen arbeiten, dh. wir berühren uns zwangsläufig häufig und ich werde irgendwann nervös, weil ich mich immer frage - berühren wir uns noch, weil es sein muss? oder weil ich es will? Dann versuche ich meistens eine andere Position einzunehmen und bin so darauf fixiert, dass ich das wichtige drumherum nicht mitkriege.
Ich würde ihr am liebsten sagen wollen, dass ich sie absolut klasse finde; aber ich weiß, dass die meisten Leute bei einem Liebesgeständnis ein Problem kriegen. Andererseits hätte ich angst, dass sie es mitkriegt und ein Problem draus macht, bevor ich ihr sagen kann, dass ich keins habe, außer, dass ihre Nähe manchmal schwer auszuhalten ist, wenn man nicht so darf, wie man gerne möchte. Ich habe mir vorgenommen, bis nach der Probezeit durchzuhalten, da ich die Ausbildungsmöglichkeit auf keinen Fall verlieren möchte. Ich liebe den Job. Hach je, wie soll ich die nächsten drei Jahre nur überleben, wenn ich die ganze Zeit schweigen muss?

Mehr lesen

12. August um 1:57

sie ist verheiratet
muss man echt noch mehr sagen? :/ 

es tut mir leid um deine gefühle für sie und deinen inneren Stress, aber von Menschen in Beziehungen und Ehe lässt man die Finger.

Vor allem auch weil du noch nicht mal weißt, ob sie überhaupt auch auf Frauen steht :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 9:04

Das ist mir klar, dass man später immer noch kündigen kann. Es wird nur ein bisschen komplizierter und nicht so Knall auf Fall. Deshalb bin ich wohl besonders angespannt. Meine Panik ist - sie merkt die Gefühle, denkt, das kann nicht gut gehen und zieht das Angebot zurück.

Ich will mich gar nicht zwischen ihre Beziehung drängen.
Es wäre nur gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich nur platonische Gefühle für sie habe.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 9:31

schlimm ist ja nur wenn man sich so reinsteigert obwohl von der anderen seite NULL interesse besteht... traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 9:45

Schlimm finde ich nur mangelnde Sensibilität.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 13:10
In Antwort auf user235444

Schlimm finde ich nur mangelnde Sensibilität.

ich würde eher sagen: schonungslose Ehrlichkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 21:12

Danke für Eure Antworten.
Nicht was ich erwartet oder mir erhofft hatte....
aber wie hieß es letztens: Wenn neun Genossen sagen, dass Du besoffen bist, dann legst Du Dich hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 21:33

Lieben Dank, ich dachte schon, hier seien alle so eisig.
Ich habe das ja vor, die Gefühle für mich zu behalten. Auch wenn ich es nach jahrzehntelangem Versteckspiel in der Vergangenheit echt hasse (nicht auf sie bezogen, sondern allgemein) - aber die Ausbildung ist mir wichtiger !
Meine Frage war eher - checkt man das nicht, wenn man so verknallt ist? Sie ist ja nicht mit mir allein, sondern da sind noch Kolleginnen usw., die das bemerken könnten.
Nicht leicht, sich ständig selbst zu beobachten und nicht frei handeln zu können - weil man sich dann fragt, ob man das auch tun würde, wenn da nichts wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 21:45

Ganz lieben Dank, das werde ich im Hinterkopf behalten!
Danke, dass Du den Thread gerettet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 22:35

Darf man fragen, was das denn für eine Ausbildung ist, bei der sich Ausbildender und Auszubildender ständig körperlich so nahe kommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 9:37

andere user antworten hier das gleiche wie ich, aber erwähnen tust du nur mich

dein interesse an mir scheint groß zu sein
das freut mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 9:39

tja... am besten jetzt gleich schon um einen neuen job umschauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 10:45
In Antwort auf ai_18454549

tja... am besten jetzt gleich schon um einen neuen job umschauen

So ein Quatsch.
Wenn, dann hätte sie das schon vor der Einstellung merken können. Habe mich extra während der ganzen Einstellungsprozedur nicht verstellt, und es hielt sie nicht davon ab, mich zu nehmen, obwohl es genug andere Möglichkeiten gab.

Ich hoffte wohl auf Gleichgesinnte, als ich hier schrieb, als kleiner Rettungsanker, wenn einen die Gefühle übermannen.
Die Antworten waren ziemlich ernüchternd, auch, wenn ich nicht 100 % zustimme und nicht so schwarzmalerisch drauf bin und anderen gegenüber auch nie so drauf wäre.

So oder so war der Tag gestern schon wesentlich entspannter mit ihr.
Irgendwie konnte ich wohl ein kleines bisschen von meiner Traumwelt loslassen. Das ist doch schon was. Und wenn´s Euer Verdienst ist: Dann herzlichen Glückwunsch und vielen Dank.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 12:31

Danke für die Warnung.
Du malst ein mögliches Szenario aus. Zum Glück ist die Welt bunt und nicht nur schwarz-weiß.
Soweit werde ich es also nicht kommen lassen, dass es für irgendjemanden unangenehm wird. Und in drei Jahren kann ich dann voller Stolz schreiben, dass ich es geschafft habe. Hoffe, Du sprichst Dir selbst wenigstens netter zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:30

Danke ! Das versuche ich auch. Bzw. ich möchte nicht durch Gefühle eine Freundschaft verpassen. Man verliebt sich ja, weil man den Menschen toll findet. Und es ist doch blöde, immer tolle Menschen aufgeben zu müssen, nur weil sie nicht allen Wunschvorstellungen gerecht werden. Leider habe ich damals meine Chance vertan, von ihrer Seite hätten wir weiter befreundet bleiben können, aber ich musste ja lieber in Herzschmerzdramen aufgehen. Wir haben zwar inzwischen, nach knapp 6 Jahren wieder Kontakt, aber sie ist extrem zurückhaltend.
Daher bin ich nochmal mehr motiviert, es bei IHR besser zu machen und nicht soweit kommen zu lassen. Dass ich bei ihr arbeiten darf, ist schon viel mehr als ich mir je zu träumen gewagt hätte. Man braucht halt für die Momente, in denen man vor Glück platzen möchte, ein anderes Ventil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:33

und wieder mal ne aussage wo die beweise fehlen ... hauptsache schimpfen, ne?

scheint dir echt nicht gut zu tun dass du in deiner beziehung keinen s*x bekommst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 13:35

wieso bemühen
sie schreibt ja schon von "gefühle übermannen"

glaub nicht dass sie es wirklich verheimlichen WILL

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. August um 17:30

okay 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook