Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Asylbewerber aus dem Senegal

Verliebt in Asylbewerber aus dem Senegal

17. September 2015 um 14:56

Ich habe vor 6 Wochen in der Disco einen 9 Jahre jüngeren Senegalesen kennengelernt.
Er ist seit einem halben Jahr in Deutschland. Vorher war er eineinhalb Jahre in Sizilien.
Deutsch spricht er sehr schlecht. Wir unterhalten uns auf englisch.
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich mich wirklich auf eine Beziehung einlassen soll, vor allem weil ich eine 4-jährige Tochter habe.
Er betont immer wieder wie sehr er mich mag, und das er mich nie anlügen könnte. Er redet aber auch schon seit wir uns 2 Wochen erst kannten, von Hochzeit. Angeblich aber nicht wegen Papiere, sondern weil er Moslem ist.
Ich mag ihn sehr, fühle mich in seiner Gegenwart sehr wohl.Wenn wir uns sehen ist es total schön. Muß ständig an ihn denken wenn er nicht da ist.
Aber ich habe auch Bedenken, vor allem weil ich ein Kind habe. Er hat nie eine Schule besucht, ist Analphabet. Ob er also jemals hier eine Arbeit findet, ist sehr fraglich. Dazu 9 Jahre Altersunterschied. Auserdem bin ich mir nicht zu 100% sicher, ob er nicht doch nur wegen der Papiere mit mir zusammen ist. Anderseits will er mich ständig sehen, schreibt mir immer ganz liebe Nachrichten bei Whats up. Auch wenn wir zusammen sind, habe ich schon das Gefühl das er verliebt ist. Meiner Tochter würde ich ihn erst vorstellen, wenn ich mir zu 100% sicher bin, das ich mich darauf einlasse. Meine Eltern sind gegen die Beziehung, wegen Geld und kultureller Unterschiede, vor allem weil er Moslem ist.
Würdet ihr euch darauf einlassen?.

Mehr lesen

17. September 2015 um 20:25

Er 23, ich 32.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2015 um 20:39

Puhhhh
Das ist schon wirklich heftig. Zum einen der Altersunterschied, dann noch der Kulturelle Unterschied, dann noch keine Papiere und keinen Aufenthalt und zu guter Letzt auch noch ein Analphabet. Letztlich musst du es selbst wissen, aber für mich wäre es nichts für die Zukunft.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2015 um 4:54

Hm
Was für süße Nachrichten kann ein Analphabete schreiben????

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2015 um 2:43
In Antwort auf svana_11846790

Hm
Was für süße Nachrichten kann ein Analphabete schreiben????


Ja ganz liebe halt! Das war gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2015 um 9:33


Weißt du was wirklich ein No Go ist?

KLEINGEISTIGKEIT :NO GO


Analphabeten,sehr geehrter Kleingeist,gibt's hierzulande leider auch und dies trotz Schulpflicht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2015 um 9:42

Würdet ihr euch unter diesen Voraussetzungen auf
ihn eingehen?
Ich persönlich würde dies nicht mal in Erwägung ziehen,zumindest nicht unter diesen Bedingungen.

Überlege genau und wäge ab,ob ihr tatsächlich eine gemeinsame Zukunft habt.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. September 2015 um 21:09

Keine Chance auf Asyl
Senegal ist ein sicheres Land.
Der Typ hat dich schon angelogen wie kann ein Analphabet schreiben.
Überlege doch mal.
Ja sicher will er dich heiraten wegen der drohenden Abschiebung.
Vergiß den Typ.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2015 um 21:48

Danke für eure antworten
Auch wenn manche weniger konstruktiv waren
Wegen Nachrichten schreiben: ein bischen schreiben kann er schon und sonst macht er das mit worterkennung.
Das er andere Mädels nebenbei am Laufen hat glaube ich nicht, denn er macht nie ein Geheimnis aus seinem Handy, ist immer erreichbar. Das er die Papiere im Kopf hat ist mir schon klar. Es sind einfach zu viele nogoes wie es dein Gewissen so schoen ausdrückte, und mit Kind geht das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2015 um 8:50

Für deine Ansprüche mag dies für eine Ehe ausreichend
sein,aber du hast ja auch keine großen Ansprüche

Bezüglich dein Kommentar "zig Frauen am Start,lügen,klauen(unberechtig t Asyl beantragen)"

Fällt mir folgender Spruch ein:
"Was man denkt,was man tut,
Traut man jedem andren zu !"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2015 um 8:54

Falsch,es ist eben nicht überall gleich,was die
Analphabetenrate angeht,in Europa gibt's Schulpflicht,in anderen Ländern gibt's nicht mal eine Schule.
Erkennst du nun den Unterschied?

In einem Stimme ich dir zu,nämlich mit diesen Mann hat mein keine Zukunft,trifft aber speziell auf diese Art Mann zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2015 um 16:30

Nein!
Um Himmels Willen, ich würde mich Gewiss nicht darauf einlassen.

Für mich käme weder Moslem noch Flüchtling infrage. Und dann auch noch Analphabet, wesentlich jünger und ganz scharf auf eine Hochzeit

Ich rate dir entschieden dazu ab! Das kann niemals gut gehen. Freundschaft ja, Beziehung oder gar Ehe niemals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2015 um 14:24

Kommt mir bekannt vor...
...mein Freund ist auch Senegalese und wir kennen uns seit zwei Monaten, sind seit sechs Wochen ein Paar. Mein Sohn ist ebenfalls vier. Wobei mein Freund und ich gleich alt sind.
Auch er hat sehr schnell wegen Hochzeit angefangen. Wir haben uns quasi täglich gesehen. Und gestern kam dann der Hammer: ich hatte den Verdacht, dass er mich wegen Facebook anschwindelt-die Messenger-App auf dem Handy, aber angeblich hatte er seine Zugabgsdaten vergessen...dann hab ich ein bisschen im Internet rumgestöbert und bin auf die Facebookseite seiner Ehefrau (!!!) gestolpert!!! Er streitet natürlich alles ab & meint, dass sie das nur so reingeschrieben hat.
Im Senegal können die Männer bis zu vier Frauen haben.... Kurzum: Bitte heirate ihn nicht!!!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2015 um 20:22

Das ist gerade in der Schwebe
Gestern hatten wir eine Aussprache. Er hatte mich auch angelogen bzgl dessen-wann er zum letzten Mal im Senegal war-hatte aber die Fotos im Internet veröffentlicht:/ letztlich war er aufrichtig. Ich hab aber verlangt, dass er meine Freundschaftsanfrage auf Facebook akzeptiert, so dass ich sein ganzes Profil sehen kann. Nicht falsch verstehen...eigentlich ist mir FBnicht wichtig. Er hat es wichtig gemacht, indem er da so ein Theater drum macht...
Es ist wirklich traurig. Bis gestern lief alles perfekt. Und dass ich aktuell seine einzige Frau bin ist unbestritten. Wenn er aber im Senegal verheiratet wäre, würde ich die Scheidung verlangen. Und zum Thema Hochzeit an sich: da hab ich immer gesagt: frühestens nach einem Jahr. Und nur, wenn er eine Arbeit hat...
Im Moment hänge ich in der Luft und bin unglücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2015 um 21:30
In Antwort auf oscar_11846045

Das ist gerade in der Schwebe
Gestern hatten wir eine Aussprache. Er hatte mich auch angelogen bzgl dessen-wann er zum letzten Mal im Senegal war-hatte aber die Fotos im Internet veröffentlicht:/ letztlich war er aufrichtig. Ich hab aber verlangt, dass er meine Freundschaftsanfrage auf Facebook akzeptiert, so dass ich sein ganzes Profil sehen kann. Nicht falsch verstehen...eigentlich ist mir FBnicht wichtig. Er hat es wichtig gemacht, indem er da so ein Theater drum macht...
Es ist wirklich traurig. Bis gestern lief alles perfekt. Und dass ich aktuell seine einzige Frau bin ist unbestritten. Wenn er aber im Senegal verheiratet wäre, würde ich die Scheidung verlangen. Und zum Thema Hochzeit an sich: da hab ich immer gesagt: frühestens nach einem Jahr. Und nur, wenn er eine Arbeit hat...
Im Moment hänge ich in der Luft und bin unglücklich.

Er wird
sich ganz sicher nicht von seiner afrikanischen Frau trennen und du wirst es auch nie wissen können. Irgendwann bringt er diese Frau mit all seinen Kindern sogar nach Deutschland wenn du Pech hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 1:16
In Antwort auf chichi210812

Er wird
sich ganz sicher nicht von seiner afrikanischen Frau trennen und du wirst es auch nie wissen können. Irgendwann bringt er diese Frau mit all seinen Kindern sogar nach Deutschland wenn du Pech hast.

Von seiner Tochter...
...hat er mir gleich bei unserem zweiten Treffen erzählt. Sie ist so alt, wie mein Sohn. Deren Mutter kann mich jetzt schon mal virtuell bestaunen *.* wir sind da jetzt verknüpft und er hat ein Bild von mir auf seiner FBSeite hochgeladen. Erstmal bin ich positiv überrascht....wenn auch nicht blind. Ich warte jetzt einfach mal ab, denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 7:25
In Antwort auf oscar_11846045

Von seiner Tochter...
...hat er mir gleich bei unserem zweiten Treffen erzählt. Sie ist so alt, wie mein Sohn. Deren Mutter kann mich jetzt schon mal virtuell bestaunen *.* wir sind da jetzt verknüpft und er hat ein Bild von mir auf seiner FBSeite hochgeladen. Erstmal bin ich positiv überrascht....wenn auch nicht blind. Ich warte jetzt einfach mal ab, denke ich.

Klar tut er dies
Das ist für die afrikanische Frau auch alles kein Problem, denn sie ist selbst auch nicht doof und weiß genau wie der Hase läuft. Du bist ihr Goldesel und ihr Ticket ins Glück, dabei interessiert es sie kaum, dass er mit dir poppt. So ist das Spiel und dies nimmt die Frau sehr gerne in Kauf. Zumal sie es gewohnt ist mit Nebenfrauen zuleben, Du aber nicht. Selbst wenn sie nach Deutschland kommt, hat sie selten ein Problem mit einer Nebenfrau wie dir, Du wirst aber dann ein Problem haben. Die afrikanischen Frauen vor Ort wissen immer über alles Bescheid im Gegensatz zu deutschen hier.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 14:14

Das stimmt alles.............

.................und ich hoffe, die TE wacht endlich auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 16:42

Sach mal, dumme Frage
Wenn ein Mann in seinem Heimatland mit mehreren Frauen verheiratet ist, wie viele dürfen dann, wenn er bleiben darf, nach Deutschland nach kommen?
Die erste, die letzte? Alle?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2015 um 19:19

Klar gibt
Es mittlerweile einige afrikanische Frauen die es ebenso stört, vorallem in Ländern wie Nigeria oder Ghana, da dort heutzutage Polygamie auch nicht mehr so gelebt wird wie früher. Aber in Ländern wie Senegal oder Gambia wird dies oft noch traditioneller gelebt und somit ist es den Frauen egal ob sie nun eine deutsche Nebenfrau haben oder eine afrikanische. Die meisten halten einfach wie du sagst ihre Klappe weil die ganze Familie zu viel zuverlieren hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2015 um 0:15
In Antwort auf nicky_12904634

Sach mal, dumme Frage
Wenn ein Mann in seinem Heimatland mit mehreren Frauen verheiratet ist, wie viele dürfen dann, wenn er bleiben darf, nach Deutschland nach kommen?
Die erste, die letzte? Alle?

Also genau genommen ...
...ist Polygamie in Deutschland verboten.
Aber erstmal wiederhole ich: habe nicht(!)vor, zeitnah zu heiraten
Für die Ehe in Deutschland benötigt er aus dem Senegal eine Urkunde, dass er noch nicht verheiratet ist. Das kostet, dauert...darüber, wie fälschungssicher das ist, lässt sich natürlich streiten.
Und wenn er dann in Deutschland geheiratet hat, kann er nicht daherkommen und sagen, er hätte noch eine andere Frau - in Deutschland ist Vielehe gesetzeswidrig.

Und was in einem anderen Kommentar steht mit der Akzeptanz einer Deutschen bei der Afrikan-Family: die haben ihm so eingeheizt, nachdem er mein Foto gepostet hat, dass er sein Profil gelöscht hat o.O

Wir sind noch zusammen-in Punkto Vertrauen sieht's jetzt natürlich erstmal bescheiden aus. Ich schau jetzt einfach mal, wies weiter geht...wir sehen uns ja beinahe täglich...dauerhaft kann sich niemand so leicht verstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2015 um 6:25
In Antwort auf umminti

Das stimmt alles.............

.................und ich hoffe, die TE wacht endlich auf.

Dieser Beitrag war ursprünglich weiter oben...........


..................unter "laviede...." platziert, und da gehört er auch hin. Dieser / diese hat nämlich den Durchblick, ich rate der TE, sich an seine Ausführungen zu halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2015 um 10:01
In Antwort auf oscar_11846045

Also genau genommen ...
...ist Polygamie in Deutschland verboten.
Aber erstmal wiederhole ich: habe nicht(!)vor, zeitnah zu heiraten
Für die Ehe in Deutschland benötigt er aus dem Senegal eine Urkunde, dass er noch nicht verheiratet ist. Das kostet, dauert...darüber, wie fälschungssicher das ist, lässt sich natürlich streiten.
Und wenn er dann in Deutschland geheiratet hat, kann er nicht daherkommen und sagen, er hätte noch eine andere Frau - in Deutschland ist Vielehe gesetzeswidrig.

Und was in einem anderen Kommentar steht mit der Akzeptanz einer Deutschen bei der Afrikan-Family: die haben ihm so eingeheizt, nachdem er mein Foto gepostet hat, dass er sein Profil gelöscht hat o.O

Wir sind noch zusammen-in Punkto Vertrauen sieht's jetzt natürlich erstmal bescheiden aus. Ich schau jetzt einfach mal, wies weiter geht...wir sehen uns ja beinahe täglich...dauerhaft kann sich niemand so leicht verstellen.

Ohje
Also entweder bist du wirklich hoffnungslos verliebt oder sehr naiv. Was brauchst du denn noch für Lügen und Geschichten? Ich sage ja bei Gott nicht, dass alle Afrikaner gleich sind oder es nie funktioniert. Ich bin ja selbst auch seit Jahren mit einem zusammen. Aber selbst er würde bei den stories die Hände über den Kopf zusammenschlagen. Ich kann dir da auch ne ganz tolle Story erzählen. Meine Freundin war lange mit einem Mann aus Gambia zusammen, sie haben 1 Kind, waren sogar zusammen in Gambia bei seiner Familie usw. Nun sind sie bereits sehr lange getrennt und jetzt hat er seit etwas Zeit eine neue ältere, sehr reiche Witwe, die durch ihren ehemaligen Job den kompletten Einblick in alle Akten usw hat. Sie hat nun als Bedingung für eine weitere Beziehung gestellt, dass er mit seiner Ex (meiner Freundin) und seiner Tochter (mittlerweile 12) reinen Tisch macht und nun rate mal was da alles zum Vorschein kam? Er hatte bereits längst eine afrikanische Frau und Kind in Frankfurt. Auch war er wegen Drogendealerei dort angeklagt. Seine Cousinen mit Kindern in Gambia waren allesamt auch seine Frauen und seine Kinder. Und nie hat hier jemand was mitbekommen. Insgesamt hat er 6 Kinder von 6 Frauen und sein ältester Sohn ist auch bereits in Deutschland und hat dort Asyl beantragt. Soviel dazu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2015 um 11:45
In Antwort auf chichi210812

Ohje
Also entweder bist du wirklich hoffnungslos verliebt oder sehr naiv. Was brauchst du denn noch für Lügen und Geschichten? Ich sage ja bei Gott nicht, dass alle Afrikaner gleich sind oder es nie funktioniert. Ich bin ja selbst auch seit Jahren mit einem zusammen. Aber selbst er würde bei den stories die Hände über den Kopf zusammenschlagen. Ich kann dir da auch ne ganz tolle Story erzählen. Meine Freundin war lange mit einem Mann aus Gambia zusammen, sie haben 1 Kind, waren sogar zusammen in Gambia bei seiner Familie usw. Nun sind sie bereits sehr lange getrennt und jetzt hat er seit etwas Zeit eine neue ältere, sehr reiche Witwe, die durch ihren ehemaligen Job den kompletten Einblick in alle Akten usw hat. Sie hat nun als Bedingung für eine weitere Beziehung gestellt, dass er mit seiner Ex (meiner Freundin) und seiner Tochter (mittlerweile 12) reinen Tisch macht und nun rate mal was da alles zum Vorschein kam? Er hatte bereits längst eine afrikanische Frau und Kind in Frankfurt. Auch war er wegen Drogendealerei dort angeklagt. Seine Cousinen mit Kindern in Gambia waren allesamt auch seine Frauen und seine Kinder. Und nie hat hier jemand was mitbekommen. Insgesamt hat er 6 Kinder von 6 Frauen und sein ältester Sohn ist auch bereits in Deutschland und hat dort Asyl beantragt. Soviel dazu!

Gutgläubig oder naiv...
...ich weiß nicht. Jedenfalls nicht ganz unvorsichtig. Darum tausche ich mich hier aus.
Ich bin übrigens normalgewichtig, habe einen Universitätsabschluss, fühle mich keineswegs verzweifelt und jünger ist er auch nicht... & natürlich habe ich mich verliebt, sonst wär ich ja auch nie mit ihm zusammen gekommen...
Und ich bin ganz schön erschrocken über das, was ich lese...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2015 um 21:44
In Antwort auf oscar_11846045

Gutgläubig oder naiv...
...ich weiß nicht. Jedenfalls nicht ganz unvorsichtig. Darum tausche ich mich hier aus.
Ich bin übrigens normalgewichtig, habe einen Universitätsabschluss, fühle mich keineswegs verzweifelt und jünger ist er auch nicht... & natürlich habe ich mich verliebt, sonst wär ich ja auch nie mit ihm zusammen gekommen...
Und ich bin ganz schön erschrocken über das, was ich lese...

Wie gesagt
bin ich selbst seit vielen Jahren glücklich mit einem afrikanischen Mann. Genau aus diesem Grund weiß ich aber auch sehr viel und was so abgeht. Wie sich dein Freund verhält ist leider einfach sehr typisch und absolut klar und deutlich zuerkennen was er vor hat. Er macht es noch nichtmal besonders geschickt und clever wenn du mich fragst. Klar will man als verliebte Frau vieles nicht wahrhaben, aber besser jetzt wie wenn es zu spät ist. Wenn dir dein liebster Mann nämlich irgendwann mal eröffnet, dass ihr einen Freund vom Flughafen abholen müsst und dort plötzlich seine afrikanische Frau mit Kind stehen, dann fällst du erst richtig in ein Loch! Ich kenne auch genügend toll funktionierende Beziehungen und Ehen, allerdings kamen hier die Afrikaner meist schon in jüngeren Jahren nach Deutschland, hatten ihre Papiere bereits usw. Du musst es letztlich selbst wissen, aber zu 99% wird dies nicht gut für dich und deine Tochter ausgehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2016 um 16:46

Nein !
ist jetzt schon länger her, aber ich kommentiere mal trotzdem..für alle die es interessiert:
nie einen asylbewerber aus Afrika .. die betonung liegt bei asylbewerber .. ich bin selber afrikanerin! meisten sind ihre schwester, cousinen oder nichten ihre freundinnen und sind in wirklichkeit gar nicht verwandt . in ghana gibt es kaum männer mit mehreren frauen doch in ländern wie senegal oder gambia schon..ihr könnt ruhig mit einem afrikaner zusammen sein, der seine papiere hat bzw. hier geboren ist , aber bitte keine asylbewerber .. die nutzen euch aus !
(wir frauen müssen zusammenhalten, egal welche herkunft)

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2016 um 17:51
In Antwort auf stacee_11920669

Nein !
ist jetzt schon länger her, aber ich kommentiere mal trotzdem..für alle die es interessiert:
nie einen asylbewerber aus Afrika .. die betonung liegt bei asylbewerber .. ich bin selber afrikanerin! meisten sind ihre schwester, cousinen oder nichten ihre freundinnen und sind in wirklichkeit gar nicht verwandt . in ghana gibt es kaum männer mit mehreren frauen doch in ländern wie senegal oder gambia schon..ihr könnt ruhig mit einem afrikaner zusammen sein, der seine papiere hat bzw. hier geboren ist , aber bitte keine asylbewerber .. die nutzen euch aus !
(wir frauen müssen zusammenhalten, egal welche herkunft)

Kaum Männer mit mehreren Frauen in Ghana?!
Na, wenn Du Dich da mal nicht täuschst!

Polygamie ist in Ghana definitiv nicht am Aussterben, im Norden sowieso nicht, aber auch nicht im Süden. Auch in Accra finden sich genug polygame Männer. Aber sehr sichtbar ist das Ganze nicht, da muss man schon längere Zeit in einem Gebiet leben, um zu sehen, wer mit wem verbandelt ist.

Und ob nun AsylbewerberInnen aus afrikanischen Ländern übler seien als solche aus nichtafrikanischen, auch das mag ich zu bezweifeln.

Vorsicht ist immer angesagt, denn i.d.R. wird es einem Asylbewerber primär darum gehen, seinen Aufenthalt abzusichern, und nicht um die Liebe. Und das ist es, was so manche hier im Forum nicht begreifen wollen/können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2016 um 17:02

Mein freund kommt aus Eritrea
Ist auch Moslem aber nicht soo konservativ bin 1 Jahr glücklich mit ihm und hätte auch gern Kinder er bewirbt sich oft aber wird abgelehnt wegen seinem Namen... habe schon übnerlegt ihn zu Heiraten, er meint dann auch er habe bessere chancen auf dem Arbeitsmarkt ich liebe ihn auch und bin mir sicher das richtige zutun! wenn du ihn liebst mach es doch einfach

viel glück

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2016 um 18:35
In Antwort auf sinaliebtafrika

Mein freund kommt aus Eritrea
Ist auch Moslem aber nicht soo konservativ bin 1 Jahr glücklich mit ihm und hätte auch gern Kinder er bewirbt sich oft aber wird abgelehnt wegen seinem Namen... habe schon übnerlegt ihn zu Heiraten, er meint dann auch er habe bessere chancen auf dem Arbeitsmarkt ich liebe ihn auch und bin mir sicher das richtige zutun! wenn du ihn liebst mach es doch einfach

viel glück

Was bitte
ist denn schon 1 Jahr? Da kennt man sich doch kaum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2016 um 18:38
In Antwort auf stacee_11920669

Nein !
ist jetzt schon länger her, aber ich kommentiere mal trotzdem..für alle die es interessiert:
nie einen asylbewerber aus Afrika .. die betonung liegt bei asylbewerber .. ich bin selber afrikanerin! meisten sind ihre schwester, cousinen oder nichten ihre freundinnen und sind in wirklichkeit gar nicht verwandt . in ghana gibt es kaum männer mit mehreren frauen doch in ländern wie senegal oder gambia schon..ihr könnt ruhig mit einem afrikaner zusammen sein, der seine papiere hat bzw. hier geboren ist , aber bitte keine asylbewerber .. die nutzen euch aus !
(wir frauen müssen zusammenhalten, egal welche herkunft)

Genau so
sehe ich es auch. War selbst bereits mit einem afrikanischen Asylbewerber zusammen und man kann sich einfach nie sicher sein ob es morgen nicht eine Andere zum heiraten gibt oder bei sicheren Papieren die Frau mit den Kindern nachgeholt wird. Habe bereits alles mitbekommen. Wirklich positive Beispiele die schon ewig halten kenne ich leider nur wenn ein Afrikaner bereits seine AE hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 12:12
In Antwort auf chichi210812

Was bitte
ist denn schon 1 Jahr? Da kennt man sich doch kaum.

Ist bei
jedem anders denke ich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2016 um 19:02
In Antwort auf sinaliebtafrika

Mein freund kommt aus Eritrea
Ist auch Moslem aber nicht soo konservativ bin 1 Jahr glücklich mit ihm und hätte auch gern Kinder er bewirbt sich oft aber wird abgelehnt wegen seinem Namen... habe schon übnerlegt ihn zu Heiraten, er meint dann auch er habe bessere chancen auf dem Arbeitsmarkt ich liebe ihn auch und bin mir sicher das richtige zutun! wenn du ihn liebst mach es doch einfach

viel glück

Eine Ehe allein wird seine Chancen
auf dem deutschen Arbeitsmarkt nicht verbessern, wie Apolline bereits geschrieben hat, sondern es müssen gute Sprachkenntnisse her (GER-Niveau B1/B2) und berufliche Qualifikationen, die hier verwertbar sind. Das wird der Knackpunkt sein.

Ich habe beruflich u.a. mit EritreerInnen zu tun. Die allermeisten davon tun sich sehr schwer mit dem Erlernen der deutschen Sprache, habe. Viele sind nur ca. 5 Jahre zur Schule gegangen und haben dann irgend etwas gearbeitet, auf dem Markt Handel getrieben, andere haben zwar vielleicht eine Art Berufslehre gemacht, die aber nie mit einer deutschen verglichen werden kann.

Es ist also sehr schwer, Leute mit einem derart bescheidenen Bildungshintergrund erfolgreich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Diejenigen Stellen, die mit der Jobvermittlung von Flüchtlingen betraut sind, sind schon froh, wenn sie sie als Küchengehilfen, Bauhilfen oder landwirtschaftliche Gehilfen vermitteln können.

Im Falle einer Eheschließung müsstest Du dann für Deinen Ehemann plus allfällige Kinder aufkommen. Dazu kommt, dass die eritreische Großfamilie auch noch unterstützt werden will. Und dies vermutlich nicht zu knapp. Seit einiger Zeit ist ja eine regelrechte Massenflucht aus Eritrea zu beobachten, fast alle wollen weg. Das würde für Euch bedeuten, dass Ihr in regelmäßigen Abständen von irgend welchen Verwandten um größere Summen zwecks Auswanderung (Schlepper wollen bezahlt sein) angegangen würdet. Und das musst Du Dir nicht mit netten Bitten wie "könntest/würdest du 5000 Euro schicken?" vorstellen, sondern mit regelrechter Erpressung.

Wenn das alles aber für Dich easy zu händeln ist, wohlan, worauf wartest Du noch, heirate Deinen eritreischen Freund, so schnell wie möglich.

Ach ja, und noch etwas: Mir ist aufgefallen, dass alle mir bekannten muslimischen Eritreer sehr früh geheiratet und Kinder auf die Welt gesetzt haben. Kannst Du Dir wirklich sicher sein, dass Dein Freund nicht doch eine Ehefrau hat, die im Sudan oder in Libyen darauf wartet, baldmöglichst nach Europa zu kommen?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 2:03

Sei dir immer über deinen Wert bewusst
Dieser Mann bereitet eher ein Unwohlsein und gibt dir keinen Halt. Eher musst du dich mehr um ihn kümmern. Er ist erst 23 und muss hier komplett neu anfangen und kann hier vermutlich nicht lange bleiben.

Grundsätzlich finde ich es wichtig, wenn man sich die Frage stellt, ob man eine Beziehung mit jemanden eingeht: Befinde ich mich mit dieser Person im gleichen/ähnlichen Lebensabschnitt? Er ist grad erst hier angekommen und muss sich hier komplett neu einfinden, während du bereits ein geregeltes Leben hier hast. Er ist erst 23 und somit erst so am Anfang seinen Weg zu gehen. Wie kann er denn jetzt schon so eine Entscheidung treffen und Verantwortung für ein Kind übernehmen.

Es muss nicht alles so böse sein.. der Asylbewerber, der dich gezielt ausnutzt um länger zu bleiben. Kann gut sein, dass er tatsächlich Gefühle für dich hat, weil du ihm Halt gibst. Die Frage ist: Wie sicher sind seine Gefühle? Die können am nächsten Tag auch wieder weg sein, sobald er merkt, dass du nicht immer das tust, was er sich wünscht. ... Ok hier habe ich im Grunde genommen gesagt: Man kann jemandem auch auf nette Weise mit Gefühlen ausnutzen, und auch nicht zwingend als Asylbewerber, kann auch jemand sein, der nicht weiß was er will

Mein Fazit ist: Ich würde dir raten keine Beziehung mit ihm einzugehen. Ihr seit nicht im gleichen Lebensabschnitt. (Ich persönlich würde mich nie für einen 9 Jahre jüngeren Mann entscheiden, selbst wenn er Deutscher ist.) Das gebrochene Herz kannst du sicher verkraften und aus dieser Erfahrung Schlüsse ziehen, was für einen Mann du wirklich brauchst. Dein Mann sollte dir Halt geben. Sei dir über deinen Wert bewusst, dein Mann sollte ihn erkennen und dir das bieten, was du dir wünschst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen