Forum / Liebe & Beziehung

Verliebt in Arbeitskollegen - sagen oder nicht?

Letzte Nachricht: 2. Juli 2005 um 14:00
A
an0N_1192008499z
27.06.05 um 21:36

Hallo zusammen,

Ich bräuchte mal Euren Rat: Ich bin schon seit längerem in einen Arbeitskollegen von mir verliebt, der im gleichen Altersheim wie ich arbeitet, allerdings in getrennten Arbeitsbereichen: Er arbeitet auf der Pflege und ich im Hausdienst, wir sehen uns fast täglich.
Der Grund, weswegen ich ihm nicht schon vorher von meinen Gefühlen erzählt habe, ist der, dass ich bis vor kurzem noch in einer Beziehung war, diese Beziehung zebrach aber vor drei Wochen (Der Hauptgrund war aber nicht mein Arbeitskollege).

Ich weiss nicht, wie ich mich verhalten soll, denn mein Herz schlägt Purzelbäume wenn ich meinen Arbeitskollege nur sehe und ich bin total happy, ich habe eben Schmetterlinge im Bauch.
Ich möchte es ihm gerne sagen, dass ich mich in ihn verliebt habe, aber gleichzeitig habe ich eher Angst davor, weil ich das Gefühl habe oder es nur glaube, dass er warscheinlich kein Intresse an mir hat (ich kann mich aber auch irren)
Aber es ist mir ein grosses Bedürfnis, es ihm zu sagen, ganz egal, ob er mir dann einen Korb gibt oder nicht, ich kann dann damit besser umgehen.
Ich habe auch schon darüber nachgedacht, es ihm in einem Moment, wo niemand dabei ist, zu sagen und mich dann unsichtbar zu machen, damit er es verdauen kann!

Habt Ihr so eine Sitaution auch schon erlebt? Wie habt ihr das gemeistert? Ich wäre wirklich froh, um Antworten, denn es macht mir ganz schön zu schaffen! Danke schon jetzt!

Mehr lesen

A
an0N_1196284299z
27.06.05 um 23:47

Ich würds ihm schriftlich geben...
...dass er dein interesse geweckt hat und du ihn gerne näher kennenlernen würdest. musst ja nicht gleich mit der tür ins haus fallen, aber du kannst deine gefühle ja mal vorsichtig in worte fassen versuchen. aber ich bin halt eher der schriftliche typ. kann mich in worte besser ausdrücken, weil ich da die zeit und ruhe hab meine formulierungen entsprechend auszuwählen. umgekehrt find ich es auch gut schriftliches zu empfangen, weil man sich dann in ruhe alles durchlesen und 'aufnehmen' kann und nicht gleich 'korrekt' drauf reagieren 'muss', wie bei einem zweigespräch, wo man eher überrumpelt werden könnte.

alles liebe,
claudia

Gefällt mir

A
an0N_1234326199z
28.06.05 um 8:12

Hallo

Versuch doch erst einmal außerbetrieblichen Kontakt zu ihm aufzubauen (oder hast du das schon?). Es ist bestimmt einfacher ihm das in einem privaten Rahmen zu stecken, als zwischen Tür und Angel...

LG Cathryin

Gefällt mir

A
an0N_1193568599z
28.06.05 um 10:56

...
Hallo swissgirl11

also ich würde ihn erst einmal fragen, ob er was mit dir trinken gehen will, wenn er da schon nein sagt, dann weißt du, dass er keine nährer beziehung zu dir pflegen will sondern nur eine rein kollegiale beziehung...

ich kann mich auch irren

LG Kleine1985

2 -Gefällt mir

A
anas_12862001
30.06.05 um 23:43
In Antwort auf an0N_1196284299z

Ich würds ihm schriftlich geben...
...dass er dein interesse geweckt hat und du ihn gerne näher kennenlernen würdest. musst ja nicht gleich mit der tür ins haus fallen, aber du kannst deine gefühle ja mal vorsichtig in worte fassen versuchen. aber ich bin halt eher der schriftliche typ. kann mich in worte besser ausdrücken, weil ich da die zeit und ruhe hab meine formulierungen entsprechend auszuwählen. umgekehrt find ich es auch gut schriftliches zu empfangen, weil man sich dann in ruhe alles durchlesen und 'aufnehmen' kann und nicht gleich 'korrekt' drauf reagieren 'muss', wie bei einem zweigespräch, wo man eher überrumpelt werden könnte.

alles liebe,
claudia

Hab es neulich probiert...
bei einer Kollegin, in die ich mich verliebt habe. Sie hat es sich recht gelassen angehört und gemeint, ich sollte mir das schnellstmöglich aus dem Kopf schlagen, aber an sich ist es wie vorher - ich fühle mich pudelwohl in ihrer Nähe (die Schmetterlinge eben), es ist auch nicht verkrampfter als vorher, für mich ist es eher leichter. Nur: der gewünschte Erfolg ist bisher ausgeblieben, ich habe keine Ahnung, ob er noch kommt, ich flirte halt weiter, so gut es geht. Vorher war ich mir aber ziemlich sicher, daß sie es mir nicht übel nehmen würde, so eine angenehme Vertrautheit war einfach da, schon bevor ich mich verliebt hatte. Spannend ist es schon...

Gefällt mir

W
wen_12945806
01.07.05 um 0:07

NEIN !!
ich würde es ihm nicht sagen, erstens weil wenn ein Mann eine Frau wirklich will dann kommt er und zweitens wollen Männer jagen hört sich zwar blöd an ist aber so. Sie sind doch schon irgendwie fasziniert wenn eine Frau den Anfang macht aber letztlich bekommen Sie dann doch Angst und laufen weg. Allerdings glaube ich auch das es Ausnahmen gibt .... vielleicht ist er ja eine !!! aber ob ich das Risiko eingehen würde ... zeig ihm einfach nur das du ihn magst durch nette Worte, lächeln usw. alles andere macht die Zeit.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1188770299z
01.07.05 um 14:28

...
Diese Situation ist auf keinen Fall einfach.

Entweder du wagst den Schritt und er erwiedert diesen oder es macht euer Verhältnis kaputt.

Hätte auch ehrlich gesagt angst davor, dass es im Betrieb seine Runde macht

Ich würde schaun das ich eine kleine Party mit Freunden organisiere und ihn einfach spontan einlade.



Gefällt mir

H
hadar_12082955
01.07.05 um 16:36

Hilfe!!!!!!!!!
das problem kenne ich, mir geht es im moment ganz ähnlich. ich hab auch keinen blassen schimmer was ich machen soll. wir verstehen uns super, reden viel. wenn er mich ansieht könnte ich wahnsinnig werden.

Gefällt mir

S
sabina_12380488
01.07.05 um 17:53

Oh, oh!!!
Mir geht es genau so! Ich kenne ihn seit vier Jahren. Drei Jahre lang haben wir uns täglich in der Uni gesehen. Zwei Jahre lang habe ich versucht ihn als Mann zu ignorieren, weil er schon vergeben war und ihn nur als Kollegen zu sehen. Als es dann vorbei war mit seiner Beziehung, hat ihn mir eine andere Mitstudenten vor der Nase wergzuschnappen versucht. Aber er wollte nicht so recht...Gott sei Dank!!! Trotzdem hat mich das so verletzt, dass ich wieder auf Abstand gegangen bin. Und das war absolut verkehrt. Mittlerweile sieht es so aus, dass wir auf dem Weg sind halbwegs gute Feunde zu werden, weil wir in vielen Dingen die gleiche Meinung haben.

Was ich dir raten kann: Zeig ihm, wie gern du ihn hast!!! Notfalls kämpf um ihn! Lass dich auch nicht von der Angst abhalten, dass die anderen Arbeitskollegen über euch reden/lästern könnten. Das werden sie so oder so tun. Ausserdem werden sie schon mitbekommen haben, dass da was zwischen euch läuft. Ich dachte auch, dass keiner was gemerkt hätte, aber es wissen mittlerweile alle!!!

Ich wünsch dir auf jeden Fall, dass ihr das hinbekommt und drück ganz fest die Daumen!!!!

Gefällt mir

M
metin_12251888
01.07.05 um 18:11

Ich kenn das...
ich bin grad in einer ähnlichen Situation. Mir wäre es auch lieber ihr zu sagen, dass ich total verrückt bin nach ihr. Aber ich habe damit schlechte erfahrungen gemacht. Es ist VIEL besser das über körperliche Nähe herauszufinden. D.h. einfach annähern und sehen, wie er (sie) reagiert. Und einfach mal versuchen mit ihm auszugehen. - Da hab ich in meinem Fall z.b. jetzt ein Problem, weil meine Flamme nicht so recht zieht, wenn ich mit ihr ausgehen will...

Gefällt mir

A
an0N_1209604899z
02.07.05 um 14:00

Verkneife es dir
Blamiere Dich nicht!Er will Dich nicht, sonst hättest du es doch gemerkt-aber sicher.Mann kann doch nicht so einfach zu nem Mann hingehen und sagen ich hab mich in dich verliebt ohne gravierende Anhaltspunkte zu haben...Belästige ihn nicht mit deinen Gefühlen und vergiss ihn.

Gefällt mir