Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in älteren kollegen. er auch in mich?!

Verliebt in älteren kollegen. er auch in mich?!

22. Februar 2015 um 15:15

Hallo, ich bin eigentlich kein Foren-Mensch und habe auch kaum Erfahrung in solchen Dingen, aber ich würde gerne mal die Meinung Außenstehender Personen haben.. Leider muss ich etwas ausholen, um meine Situation zu erklären.. Ich (29) arbeite seit Ende 2012 in einer Wohnhilfe als Sozialarbeiterin. Dort habe ich meinen Kollegen (57) kennengelernt. Wir haben uns von Anfang an super verstanden und immer gerne zusammen gearbeitet und Spaß gehabt usw. Ich muss dazu sagen, dass wir uns beruflich nicht sooo viel sehen. Um genau zu sein 2 Mal die Woche für ca. 1,5 Std. (Mo) und 2-3 Std. (Do). Dann nochmal bei Teamsitzungen und Supervisionen. (jeweils einmal im Monat 1,5 Std.) Ich war bis vor 2-3 Monaten noch in einer Beziehung. Meinen Ex Freund kennt er auch, da er ebenfalls dort gearbeitet hat. (Mein Ex Freund ist 53) Jetzt zu meinem eigentlichen Problem. Seitdem er weiss, dass ich single bin, haben wir uns privat öfter getroffen, telefoniert oder SMS geschickt. Wir machen beide Musik und haben ähnliche Interessen oder Ansichten. Wir waren bei unserer ersten privaten Verabredung bei einem Konzert. Nur wir zwei. War auch sehr schön und ich bin der Meinung wir haben auch sehr geflirtet. Am Ende des Abends hat er mich eingeladen auf eine Session (Musiker treffen sich und musizieren zusammen spontan), die ca. 3 Wochen später war. In der Zwischenzeit haben wir uns nur beruflich gesehen und ein paar Mal länger telefoniert. Jedes Mal, wenn wir länger telefonierten (20-90 Min), haben wir auch teilweise wieder geflirtet usw. Wenn wir uns im Büro sehen ebenfalls. Bei besagter Session (unserem zweiten privaten Treffen) waren ca. 15 andere Leute noch da. Teilweise Freunde von ihm. Wir haben den ganzen Abend nebeneinander gesessen und unsere Beine haben sich auch berührt. Ich hab auch zwei Mal unter einem Vorwand (mir war kalt) ihn dazu bekommen, meine Hände kurz zu halten. Auf der Rückfahrt wurden wir von einem Freund von ihm nach Hause gebracht und ich habe erst meine Hand auf sein Knie gelegt und er hat dann meine Hand mit seinen beiden Händen genommen und bis zum Aussteigen festgehalten. Nach diesem "Vorfall" war wieder alles wie immer im Büro. Herumgealbert, geflirtet, unterhalten, aber sonst nichts. Haben uns dann noch einmal privat getroffen zum gemeinsamen Musizieren mit einem anderen Bekannten, allerdings war ich so blöd, dass ich ihn vor diesem Treffen auf unsere Situation angesprochen habe am Telefon und gefragt habe, was das zwischen uns sei, weil bereits mehrere Leute gefragt haben, ob wir zusammen wären.. Er sagte daraufhin, dass er mich sehr nett findet, als Kollegin, und dass wir ja hin und wieder auch privat mal was zusammen machen könnten. Mein Problem ist einfach sein für mich sehr widersprüchliches Verhalten. Er flirtet mit mir, hat gelegentlich Körperkontakt, schaut mir immer tief in die Augen, setzt sich im Büro immer neben mich, wenn dort Platz ist, wenn wir reden konzentriert er sich nur auf mich usw. aber sagt dann sowas.. Fakt ist, er ist schon sehr lange single (ich schätze über 10 Jahre) und sagt, er hätte sich in seinem Singleleben "eingerichtet" und wäre eher der "Einsiedler". Solche Typen hatte ich allerdings bisher immer und alle haben sich früher oder später für eine Beziehung mit mir entschieden. Er ist der einzige, der mir einen Korb, wenn man das so nennen mag, gegeben hat. Aber schon am nächsten Tag wieder weiter geflirtet hat.. Ich frage mich nun, ob ich überhaupt noch eine Chance habe, dass aus uns was wird. Leider bin ich ziemlich verschossen mitlerweile. Und er sendet auch weiterhin sehr unterschiedliche Signale. Freitag Abend zb. noch ein SMS Austausch mit gewissem Flirtfaktor, auf meine Frage von gestern morgen, ob er Lust auf n Kaffee hat, da ich in der Gegend bin, bis jetzt keine Reaktion.. Der Typ macht mich noch wahnsinnig...

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 23:01

Vielleicht
gibt es ja jemanden, der ähnliches erlebt hat?! Ich habe ihn ja bereits einmal vorsichtig am Telefon gefragt. Kann mir aber denken, dass er da nicht die Wahrheit gesagt hat..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 18:23

Flirt
Ich glaube, Du wirst Dich damit abfinden müssen, dass er zwar den Flirt mit Dir genießt, aber nicht mehr von dir will. Sowas kommt häufig vor, gerade unter Kollegen, und ist oft Anlass für Missverständnisse, z. B. wenn einer mehr will als der andere.
Ich finde, Du hast ihm relativ oft die Gelegenheit gegeben, sich Dir zu nähern, aber er hat sie alle nicht beim Schopf gepackt. Ich finde, dass spricht eine deutliche Sprache.
Manchmal landet man dann trotzdem irgendwie miteinander im Bett...aber eine schöne Affäre oder gar glückliche Beziehung wird da so gut wie nie daraus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 19:46
In Antwort auf g|nter_990164

Flirt
Ich glaube, Du wirst Dich damit abfinden müssen, dass er zwar den Flirt mit Dir genießt, aber nicht mehr von dir will. Sowas kommt häufig vor, gerade unter Kollegen, und ist oft Anlass für Missverständnisse, z. B. wenn einer mehr will als der andere.
Ich finde, Du hast ihm relativ oft die Gelegenheit gegeben, sich Dir zu nähern, aber er hat sie alle nicht beim Schopf gepackt. Ich finde, dass spricht eine deutliche Sprache.
Manchmal landet man dann trotzdem irgendwie miteinander im Bett...aber eine schöne Affäre oder gar glückliche Beziehung wird da so gut wie nie daraus.

Irritation
Also, was mich irritiert, ist, dass ALLE meine vorherigen Beziehungen (4) genau so begonnen haben. Angeblich kein Interesse und letzten Endes dann ne langjährige Beziehung daraus geworden. Was mich weiterhin irritiert, ist die Tatsache, dass er mich auf eine ganz bestimmte Art ansieht.. Meint ihr, da ist wirklich 0 Chance?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 20:54
In Antwort auf misha_12179288

Irritation
Also, was mich irritiert, ist, dass ALLE meine vorherigen Beziehungen (4) genau so begonnen haben. Angeblich kein Interesse und letzten Endes dann ne langjährige Beziehung daraus geworden. Was mich weiterhin irritiert, ist die Tatsache, dass er mich auf eine ganz bestimmte Art ansieht.. Meint ihr, da ist wirklich 0 Chance?!

Hmm
Vielleicht liegt es ja an dem großen Altersunterschied (Dein Ex war ja auch 53 und hat sich Deiner Aussage nach anfangs auch "geziert"). Männer haben da Hemmungen, sich intensiv(er) auf auf so eine Sache einzulassen, vor allem solche, die schon auf die 60 zugehen und sich selbst als Einsiedler beschreiben wie Dein Auserwählter Kenne einige - auch Frauen - die in dem Alter nichts Festes mehr wollen.
Wer weiß: Eine Affäre ist ja vielleicht drin, wenn Du es auf Teufel komm raus drauf anlegst...eine Beziehung - zumindest meiner Erfahrung nach - eher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2015 um 21:34
In Antwort auf g|nter_990164

Hmm
Vielleicht liegt es ja an dem großen Altersunterschied (Dein Ex war ja auch 53 und hat sich Deiner Aussage nach anfangs auch "geziert"). Männer haben da Hemmungen, sich intensiv(er) auf auf so eine Sache einzulassen, vor allem solche, die schon auf die 60 zugehen und sich selbst als Einsiedler beschreiben wie Dein Auserwählter Kenne einige - auch Frauen - die in dem Alter nichts Festes mehr wollen.
Wer weiß: Eine Affäre ist ja vielleicht drin, wenn Du es auf Teufel komm raus drauf anlegst...eine Beziehung - zumindest meiner Erfahrung nach - eher nicht.

Evtl
Man könnte ja damit zumindest starten.. Wobei ich nicht glaube, dass er ein Typ für Affären ist. Aber soooo schnell mag ich nicht aufgeben.. Aktuell hab ich mir erst einmal vorgenommen, mich nicht mehr zu melden. Mal schauen, ob da was von ihm aus kommt. Hoffe ich ja doch sehr..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche Freundin
Von: coskun_12470908
neu
23. Februar 2015 um 20:34
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook