Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in Affäre/Freundschaft Plus

Verliebt in Affäre/Freundschaft Plus

19. Februar 2017 um 12:20

Hallo miteinander,

ich bin momentan etwas durcheinander und suche hier Rat, der mir hoffentlich hilft etwas mehr den Durchblick zu bekommen.
Ich treffe mich seit mehreren Monaten mit einem Mann und wir haben eine Art Affäre/Freundschaft Plus laufen. Als es anfing kamen wir beide grad frisch aus längeren Beziehungen (jeweils 5-6 Jahre, wir sind beide Mitte bis Ende 20) - ich war froh über die Ablenkung, verbrachte gerne Zeit mit ihm und war superzufrieden, so wie es war. Wir haben vor 1-2 Monaten mal drüber gesprochen, was das mit uns ist, weil es bereits sehr lange geht und waren uns einig, dass wir die Zeit genießen miteinander, es aber locker angehen lassen wollen, da wir beide iwie noch emotional ein wenig in der alten Beziehung steckten. So langsam habe ich das Gefühl, dass sich das für mich ändert und ich mich in ihn verliebe. Wir haben einfach total viel Spaß zusammen, ich genieße die Zeit mit ihm und denke auch häufig an ihn, wenn wir uns nicht sehen. Es ist auch immer total schön und kommt mir fast schon Pärchenmäßig vor, wenn wir uns sehen. Der Sex ist super, aber es geht nicht nur darum. Wir kuscheln auch viel miteinander, gehen zusammen Essen oder ins Kino, er besucht mich, wenn ich krank bin... Er hat sogar schon gefragt, ob ich im Sommer Lust hätte mit ihm auf ein Festival im Ausland zu fahren. Dennoch habe ich Angst ihm zu sagen, dass es für mich iwie mehr ist aus Angst, dass er sich dann zurückzieht, weil er noch nicht bereit dafür ist. Zudem sind wir beide gerade in einer Phase unseres Lebens, in der alles total unsicher ist. Wir sind beide jetzt mit dem Studium fertig, wissen noch nicht genau, was wir in den nächsten Monat machen, ob wir umziehen werden, weil wir einen Job in einer anderen Stadt finden würden. Es wäre also selbst, wenn er die Gefühle erwidert, irgendwie kompliziert und eine doofe Zeit für den Start einer festen Beziehung.
Mein Kopf sagt ich soll einfach die Zeit genießen und abwarten, was passiert. Mein Herz will aber irgendwie mehr.

Mehr lesen

19. Februar 2017 um 13:03
In Antwort auf joulesz

Hallo miteinander,

ich bin momentan etwas durcheinander und suche hier Rat, der mir hoffentlich hilft etwas mehr den Durchblick zu bekommen.
Ich treffe mich seit mehreren Monaten mit einem Mann und wir haben eine Art Affäre/Freundschaft Plus laufen. Als es anfing kamen wir beide grad frisch aus längeren Beziehungen (jeweils 5-6 Jahre, wir sind beide Mitte bis Ende 20) - ich war froh über die Ablenkung, verbrachte gerne Zeit mit ihm und war superzufrieden, so wie es war. Wir haben vor 1-2 Monaten mal drüber gesprochen, was das mit uns ist, weil es bereits sehr lange geht und waren uns einig, dass wir die Zeit genießen miteinander, es aber locker angehen lassen wollen, da wir beide iwie noch emotional ein wenig in der alten Beziehung steckten. So langsam habe ich das Gefühl, dass sich das für mich ändert und ich mich in ihn verliebe. Wir haben einfach total viel Spaß zusammen, ich genieße die Zeit mit ihm und denke auch häufig an ihn, wenn wir uns nicht sehen. Es ist auch immer total schön und kommt mir fast schon Pärchenmäßig vor, wenn wir uns sehen. Der Sex ist super, aber es geht nicht nur darum. Wir kuscheln auch viel miteinander, gehen zusammen Essen oder ins Kino, er besucht mich, wenn ich krank bin... Er hat sogar schon gefragt, ob ich im Sommer Lust hätte mit ihm auf ein Festival im Ausland zu fahren. Dennoch habe ich Angst ihm zu sagen, dass es für mich iwie mehr ist aus Angst, dass er sich dann zurückzieht, weil er noch nicht bereit dafür ist. Zudem sind wir beide gerade in einer Phase unseres Lebens, in der alles total unsicher ist. Wir sind beide jetzt mit dem Studium fertig, wissen noch nicht genau, was wir in den nächsten Monat machen, ob wir umziehen werden, weil wir einen Job in einer anderen Stadt finden würden. Es wäre also selbst, wenn er die Gefühle erwidert, irgendwie kompliziert und eine doofe Zeit für den Start einer festen Beziehung.
Mein Kopf sagt ich soll einfach die Zeit genießen und abwarten, was passiert. Mein Herz will aber irgendwie mehr.

..
sag ihm dass du daran denkst die Affäre zu beenden weil du das abgesprochene nicht halten kannst weil du mittlerweile mehr willst.... und ich denk dass er auch mehr will und es nicht zugibt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2017 um 13:19

Ja, ich denke auch drüber nach ihm zu sagen, wie ich fühle. Hab allerdings Angst, dass es für ihn nicht mehr ist oder vllt Gefühle hat, es ihm aber trotzdem zu schnell geht, es gerade keinen Sinn macht etc. und dann auch das, was für jetzt haben, vorbei ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Panik vor dem zusammenziehen enorm, frage mich wie berechtigt meine Zweifel sind
Von: hermannhermann
neu
19. Februar 2017 um 12:53
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen