Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt in 37 jährigen

Verliebt in 37 jährigen

20. April 2016 um 20:14

Hallo ihr Lieben, ich bin so verzweifelt, ich brauche dringend euren Rat! Also ich fange erstmal ganz von vorne an.. Ich bin ein Mädchen, 15 Jahre alt (werde in ein paar Monaten 16) und ich bin verliebt in einen 37 jährigen. Ich war letzte Woche bei einem Festival hier in meiner Nähe und dort habe ich ihn gesehen, aber nicht zum ersten Mal. Letztes Jahr hat dieses Festival auch stattgefunden (ein Gothic festival zu dem ich mit meiner Mom und Freunden von ihr immer hinfahre) ich habe ihn allerdings nicht so wirklich bemerkt bzw. beachtet. Naja und dieses Jahr läuft er mir wieder über den Weg. Ich (und meine Mom) haben ihn ca auf 28 geschätzt. Die ganze Zeit wenn er an mir vorbei gegangen ist hat er mich so süß angelächelt, ich war sofort hin und weg. Am zweiten Tag dann habe ich mir vorgenommen in anzusprechen. Die Zeit verging und verging und ich traute mich einfach nicht, in solchen Punkten bin ich total schüchtern. naja und dann habe ich mich endlich überwunden und bin zu ihm hingegangen. Leider war der Tag da schon fast um. Er meinte dass er selber total schüchtern ist und wir erzählten. Ich war hin und weg und es war wie Magie (klingt komisch aber ist so) er meinte dass wir später nochmal reden. aber leider sind wir dann schon gefahren also habe ich ihm noch schnell meine Nummer gegeben. nächsten Tag schrieb er mir gleich. Ich sagte ihm dann erstmal wie alt ich bin und er meinte:" du könntest meine Tochter sein, das war auch das was ich mit reden wollte." aber er schrieb auch das ich etwas besonderes an mir habe. Jetzt haben wir wieder geschrieben und er hat mir erzählt dass er 3 Kinder hat. Was mich persönlich gar nicht stört. Er meinte dass er normalerweise niemals mit solchen jungen Mädchen schreiben würde aber dass ich was besonderes an mir habe. Ich bin total verliebt. Als ich das alles meiner mom erzählt habe wurde sie voll wütend. Ich muss dazu sagen dass ich schonmal einen über 40 jährigen freund hatte und da hat sie auch nicht so wirklich was gesagt gegen, obwohl sie es nicht gut fand. Ich werde ihn wahrscheinlich erst nächstes Jahr zu diesem festival wiedersehen, da er auch nicht grad um die Ecke wohnt und ich dürfte ihn sowieso nicht besuchen. Meine Mama ist plötzlich total der kontrollfreak, sie meint dass sie mich nächstes jahr bei dem Festival nicht aus den Augen lässt etc..dabei würde ich so gerne mit ihm Zeit zusammen verbringen (es muss ja gar kein sex oder sowas sein). Ich will doch einfach nur bei ihm sein, noch nie hat mich jemand so verzaubert. Ich bin so verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Eigentlich ist doch das Alter egal wenn man sich liebt oder? Was meint ihr dazu? Sollte meine Mutter mich nicht einfach glücklich werden lassen? Außerdem bin ich dann schon fast 17 und ich weiß wie man verhütet (dazu soll es ja gar nicht kommen). Was meint ihr? Danke schonmal liebe grüße aestheticfall ps: nein, ich habe keine vaterschaftskomplexe, die in meinem Alter sprechen mich einfach nicht an, ich bin auch reifer als andere in meinem alter..

Mehr lesen

23. April 2016 um 15:24

Sowas Ähnliches ist mir auch passiert
Hi aestheticfall, danke, dass es so jemanden wie dich gibt Erstmal erzähle ich kurz von mir: Ich war 16 Jahre alt und habe einen super Mann in der Tanzschule kennengelernt (Er ist Tanzlehrer). Zuerst wollte ich wirklich überhaupt nichts von ihm! Wir haben miteinander geschrieben und das wirklich JEDEN Tag und man hat sich kennengelernt. Man hat Gemeinsamkeiten gefunden, gleiche Schicksalsschläge etc. Es war alles seehr sehr vertraut und ich habe mich immer auf seine Nachrichten gefreut. In der Tanzschule konnte man natürlich nicht so offen miteinander reden als wenn man schrieb. Zu dem Zeitpunkt war er 31 Jahre alt. Dann haben wir uns zum ersten Mal getroffen und haben geredet und sind Arm-in-Arm durch den Wald spaziert. Nun sind wir mittlerweile 1 Jahr sowas ähnliches wie zusammen, denn es gibt einen großen Haken -> Ich bin noch keine 18 und das macht ihn nicht nur strafbar, sondern zieht auch den Ruf der Tanzschule herunter und er würde herausgeschmissen werden! Meine Mama war anfangs auch nicht begeistert und meinte, dass er nur Sex haben wolle, weil er schon erwachsen sei. Ich habe damals natürlich alles abgestritten und meinte, dass wir nur Freunde seien, wobei sich von Zeit zu Zeit gefühlstechnisch ziemlich viel verändert hat. Dann habe ich mich mit ihm und meine Mama getroffen (ca. 3 Monate nach unserem allerersten Treffen). Sie habe sich super verstanden und alles war gut. Seitdem sagt meine Mama selber, dass er ein toller, lieber Mann ist! Auch ich habe seine Mutter und Schwester kennengelernt und sie sind super nett und lieb! Bei Schwierigkeiten sind sie auch für mich da etc. Allerdings wissen sie nicht, dass wir miteinander schlafen (Ich kann mir zwar vorstellen, dass sie sich ihren eigenen Teil dazudenken, aber offiziell wurde es zumindest nicht verkündigt). Sogar zu meinem Abiball werden sie alle mitkommen Ich schlage dir vor, dass du ersteinmal weiter mit ihm schreibst, um ihn und seinen Charakter kennenzulernen. Und dann, nach ner Zeit, auch wenn er nicht um die Ecke wohnt, könnt ihr euch doch mal treffen. Ohne küssen oder weiteres. Nur zum Reden und um zu schauen, wie ihr miteinander harmoniert. Nach und nach könnt ihr dann ja weiterschauen und vielleicht entscheidet ihr euch für eine Beziehung oder dass du seine Kinder kennenlernst. Als meine Mama meinen "Freund" kennenlernen wollte, bin ich total abgegangen und wollte das ÜBERHAUPT nicht! Jetzt ist es die beste Entscheidung, die je getroffen werden konnte. wenn du deinen Schwarm besser kenngelernt hast, dann stell ihm deiner Mama vor! Das wird sich schon alles regeln. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper