Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt im Internet !

Verliebt im Internet !

16. Juli 2002 um 14:59

The greatest thing you can ever learn, is to love and be loved in return !


Im Internet kennen gelernt, verliebt und ... ja und dann ? Wie sind eure Erfahrungen ? Klar, in den meisten Fällen klappt es nicht aber wie war es bei euch ? Immer noch zusammen ? Noch nie erlebt ? Erzählt einfach mal ...


Bei mir war es so:

Ich hatte gerade eine ebenso kurze, wie schmerzhafte Beziehung hinter mir. Ich wollte einfach nichts mehr wissen ... nicht von Liebe, nicht von Frauen und erst recht nichts von Essen. Mir ging es einfach nur schlecht. Ich verbrachte meinen Tag damit, an genau die Dinge zu denken, von denen ich nichts mehr wissen wollte. Ich dachte an Liebe, an Frauen ... ja gut an Essen dachte ich nicht.

Mir wurde aber schnell klar was ich brauchte, ABLENKUNG ! Also ab ins Internet und einen guten Chatraum gesucht. Und dann einfach mal los ... belangloses Geplänkel, Antworten auf die immerselben Fragen und unverbindliches Freundlichgetue.

Aber dann geschah es ... ich wurde von IHR angesprochen ... wir unterhielten uns und nach kurzer Zeit brach ich alle anderen Gespräche ab. Ich wollte mich auf SIE konzentrieren. Sie erzählte was Sie so macht und wo Sie herkommt. Einfach das was man immer erzählt, aber es war anders als immer ! Und nach ein paar Minuten tauschten wir unsere Telefonnummern. Kennt ihr Leute die immer sagen: „Meine Telefonnummer ins Internet geben ? Ich bin doch nicht verrückt“ Genau dieser Satz stammt von mir. Man könnte sagen, ich habe diesen Satz erfunden. Aber in diesem Moment tat ich es doch !

Wir unterhielten uns einfach. Und SIE hat die süßeste Stimme der Welt. Wir redeten über dies und das. Aber nie über verliebt sein oder Liebe. Sie hatte schließlich eh einen festen Freund ! Und ich ? Ich hatte die Schnauze voll von Frauen, Beziehungen und Liebe. Achso und von Essen auch.

Wir unterhielten uns als ein paar Stunden und redeten über Gott und die Welt. Wir wiederholten es. 1.Tag – 2.Tage – 3. Tage – 4. Tage ! Aber am 2. Tag war es schon soweit ... ich war verliebt ! Es war ein Gefühl was ich zuvor nie hatte. Ich lief den ganzen Tag mit einem breiten Grinsen auf dem Gesicht herum und war superglücklich. Ich kannte Sie nicht ... ich wusste nicht wie SIE aussah ... ich wusste nichts, außer das ich verliebt war. Und wieder keinen Hunger hatte ...

Am 4.Tag geschah es dann ... wir telefonierten und plötzlich sagte SIE mir, dass sie mit ihrem Freund Schluss gemacht hatte. Ich fragte Sie warum. Und Sie ? Sie sagte: „weil ich dich liebe“ Und ob ihr es glaubt oder nicht ... wir kamen am 4.Tag zusammen. Wir sagten exakt in derselben Sekunde folgenden Satz. „willst du mit mir zusammen sein?“.

Und die Antwort kennt ihr bestimmt. Zwei Tage später entschieden wir uns dafür, uns zu sehen. Wir trafen uns also und verbrachten einen wunderschönen Abend miteinander. Wir hielten uns in den Armen, küssten uns ... es war großartig. SIE sieht so fantastisch aus ... Sie ist groß, blonde Haare, braune Augen ... ein Lächeln zum Niederknien ... ! So wie sich eben jeder im Internet beschreibt, aber bei ihr stimmt es !

Aus diesem 4.Tag wurden 8 Tage. Ich blieb 8 Tage bei ihr ... wir schliefen in einem Bett (ohne Sex – mit Kleidung). Wir sahen uns jede einzelne Minute. Es war die schönste Woche in meinem Leben. Und heute ? Heute sind wir verlobt und wohnen zusammen. Ich liebe Sie mehr als mein Leben und brauche Sie mehr als alles andere auf der Welt.

SIE IST MEIN LEBEN.

Mehr lesen

16. Juli 2002 um 15:07

Ich bin beeindruckt
dein letzter satz gefällt mir. eine schöne art zu sagen, dass du sie liebst.
liebe gruesse lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 15:08

Und seit...
...wann seit ihr jetzt zusammen? Ich mein wielange ist das schon her?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 15:10

Sooooooo süss!!!
Wow, das ist vielleicht eine romantische Story! Sie ist schon so kitschig, dass man sie fast nicht glauben kann! Habe gar nicht gedacht, dass es so etwas wirklich gibt!

Auf jeden Fall wünsche ich für Eure Zukunft nur das BESTE!!!

lg
coyote_n

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 15:10
In Antwort auf harpa_12174936

Und seit...
...wann seit ihr jetzt zusammen? Ich mein wielange ist das schon her?

...
Seit ca. 1 Jahr ... aber das verrückte ist, dass ich Sie jeden Tag mehr liebe. Und ich weiß das es ihr auch so geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 15:13

Gratulation!!!!
Hey, geniess es, in vollen Zügen, und lass Dir nichts einreden. Wenn Du soooo glücklich bist, wie Du beschreibtst, und Du schreibst und be-schreibst wunderschön, dann geniesse, enjoy, was gibt es denn schöneres, als so verliebt zu sein???!!!

Ich wünsche Dir ganz einfach, dass ihr glücklich bleibt.

PS: Kenne auch so eine Beziehung, nicht an mir selber, aber in nächster Nähe, eine Freundin von mir hat im Chat ihren Traumtypen kennengelernt. Die Geschichte ist ähnlich wie Deine, und sie hält, und hält und hält.... mittlerweile 3 Jahre und sie sind immer noch verliebt wie am ersten Tag.

Das andere gibts auch, das weisst Du ja auch, aber jede Geschichte ist einzigartig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 15:33

Einfach schön...

so ein trauriger Tag. Draußen giessts in Stömen. Normalerweise mag ich ja Regen, aber heute nicht.
Soll ich dir was sagen, bin doch etwas neidisch.
Passt auf euch auf, ich wünsche euch, dass ihr das immer festhalten könnt.

Liebe Grüße MissBumblebee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 18:40

Sooooooooooo.....
schön*seufz....

wünsch Euch alles Liebe Thierry


Shanice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2002 um 20:30

Verliebt im Internet
Hallo Thierry,

Deine Geschichte ist so schön und erinnert mich an meine eigene. Auch ich habe meinen Freund übers Internet kennengelernt und es war ebenso aufregend und kribbeln wie bei Euch.

Seit März wohnen wir zusammen und sind glücklich.

Mausi60

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 5:58

Thierry ... herrlich
wenn menschen, besonders maenner, so offen, amuesant und froehlich ueber gefuehle sprechen koennen... und vor allem, wenn sie diese leben.

alles gute auf all' eueren wegen euch, die es so erfahren duerft. bewahrt euch diesen schatz, vor allem fuer krisenzeiten, gut.

sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 6:11

Klar ... das kann die kehrseiete der medaille sein
und trotzdem, fragen1, einem psychopaten kannst du auch bei einer klassischen begegnung auf den leim gehen, wenn du oberflaechlich an eine sache gehst.

feingefuehl und gespuer haben wir mitbekommen um uns zu schuetzen und nicht um sie zu ignorieren.

ich kann kaum glauben, dass deine schwester nicht von anfang an selbst erkannt hat, auf was sie sich einlaesst. ist ihr das aber tatsaechlich entgangen oder war sie zu schwach, sich zu wehren, so hatte sie mit dieser begegnung etwas zu lernen. hoffe, es reicht ihr fuer den rest des lebens und ihre entscheidungen fallen kuenftig besser aus.

wohlwollend gemeint
wuensche ich ihr einen guten start in eine neue, liebenswerte zukunft

sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 9:30
In Antwort auf tove_12644117

Klar ... das kann die kehrseiete der medaille sein
und trotzdem, fragen1, einem psychopaten kannst du auch bei einer klassischen begegnung auf den leim gehen, wenn du oberflaechlich an eine sache gehst.

feingefuehl und gespuer haben wir mitbekommen um uns zu schuetzen und nicht um sie zu ignorieren.

ich kann kaum glauben, dass deine schwester nicht von anfang an selbst erkannt hat, auf was sie sich einlaesst. ist ihr das aber tatsaechlich entgangen oder war sie zu schwach, sich zu wehren, so hatte sie mit dieser begegnung etwas zu lernen. hoffe, es reicht ihr fuer den rest des lebens und ihre entscheidungen fallen kuenftig besser aus.

wohlwollend gemeint
wuensche ich ihr einen guten start in eine neue, liebenswerte zukunft

sunshine

Es war ihr zweiter...
aber damals war sie zu jung um es zu sehen.
ich glaube sie hat draus gelernt oder hoffe ich das nur? ihr fehlen seine liebes sms und seine süssen briefe sehe sie oft wie sie da sitzt und nachdenkt. befürchte manchmal das sie lieber ihn wieder anrufen würde um weiter zumachen.

ganz ehrlich ich kenne sie schon so lange doch kann ich sie nicht wirklich verstehen.

aber ich habe ein mittel gefunden seid 3 wochen fahren wir sehr viel herum ne woche dort urlaub und dann mal da. sie hat viel spass und lacht wieder sehr viel.
unglaublich wie disneyland sie so schnell aufgemundert hat, in nur 4 tagen

noch 2 wochen ferien mal schaun was man noch so unternehmen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 9:42
In Antwort auf gwynn_12179727

Es war ihr zweiter...
aber damals war sie zu jung um es zu sehen.
ich glaube sie hat draus gelernt oder hoffe ich das nur? ihr fehlen seine liebes sms und seine süssen briefe sehe sie oft wie sie da sitzt und nachdenkt. befürchte manchmal das sie lieber ihn wieder anrufen würde um weiter zumachen.

ganz ehrlich ich kenne sie schon so lange doch kann ich sie nicht wirklich verstehen.

aber ich habe ein mittel gefunden seid 3 wochen fahren wir sehr viel herum ne woche dort urlaub und dann mal da. sie hat viel spass und lacht wieder sehr viel.
unglaublich wie disneyland sie so schnell aufgemundert hat, in nur 4 tagen

noch 2 wochen ferien mal schaun was man noch so unternehmen kann

Mit zweiter meinte...
ich das sie diese "super kerle" irgendwie anziehen tut auf eine magische weise.

das sie natürlich angst hat vor ner neuen beziehung ist klar. das manche kerle echt nicht kappieren was sie jemanden antun. *grummel*

ob es einen überall passieren kann ok kann schon doch finde ich das das internet durch seine anonymität eine grössere anzahl von solchen hornochsen einladen tut.
ich verstehe es halt nicht wie man an einen gelesenen text den charakter von irgend welchen menschen einschätzen will. geschriebene worte kann man besser inzenieren als gesprochene worte und wenn man sich dazu nur ein oder 2mal im monat treffen tut erfährt man natürlich nur die guten seiten des auserwählten. und vorallen bekommt man auf der entfernung nix von seinen/ihren privatleben mit.
ich weis nicht ob es so gut ist sich seinen freund oder freundin im internet zusuchen doch freue ich für den verfasser der diskusion über sein gefundenes glück und wünsche ihm für die zukunft alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 9:49

Sie ist mein....
ein gedankengang

du hast mich gefragt was ich am meisten lieben würde und ich antwortet dir "mein leben". an deiner enttäuschten reaktion erkannte ich, das du nicht wusstest das du mein leben bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 12:52

Schöne geschichte
ich hab so etwas ähnliches erlebt, es dauerte nur länger *g*

nach der trennung von meiner letzten freundin wollt ich auch von frauen nix wissen, und hab mich auch sehr ins internet geflüchtet, hauptsächlich aus langeweile und sicher nicht um jemanden kennenzulernen.
eines schönen sonntages, ich saß mit einem riesen kater vorm pc (war zu sonst nix fähig *g*) lief mir im chat eine "scherztablette" über den virtuellen weg
irgendwie kamen wir ins gespräch und haben nach 2,3 stunden icq# ausgetauscht. in der ersten woche haben wir alles in allem 24stunden "zusammen" verbracht, uns über alles mögliche unterhalten, da war aber noch keine rede von verliebt oder so.
des ging den ganzen sommer so, und als sie im august mal 2 wochen weg war hab ich gemerkt dass da doch viell. mehr is.
irgendwann am ende der ferien hab ich dann mal allen mut zusammengenommen und sie drauf angesprochen
du kannst dir gar net vorstellen wie sich alles drehte als sie sagte ihr gehts genauso. . .
von diesem zeitpunkt an wurden die gefühle immer intensiver und stärker. wir hatten aber immer noch kein foto voneinander und auch nur 1mal kurz telefoniert.
trotzdem waren die magischen 3 worte schon gefallen *träum* ich wußte ich möchte zu ihr gehören, egal wie sie aussieht, und ich denk ihr gings ähnlich.
ende letzten jahres brachte sie dann den mut für ein treffen auf. so nervös war ich glaub ich noch nie
trotz aller ängste war das treffen ein voller erfolg, 2 stunden nach der ersten umarmung warn wir zusammen, und sind es auch jetzt nach 7monaten noch und ich merke jeden tag aufs neue dass ich noch nie einen menschen so geliebt habe
so nebenbei: meine "sorge" wegen dem aussehn war völlig umsonst, sie sieht einfach traumhaft aus und ihr lächeln is "zum hinknien"
es wäre mir egal gewesen, aber ich war doch sprachlos als dieser kleine engel auf mcih zukam, und sie schaffts immer wieder mir den atem zu nehmen

so zur information:
kennengelernt haben wir uns mitte juni, drüber geredet dass wir verliebt ineinander sind ende august, das erste treffen war am 28. dezember

das meinte ich damit dass es länger gedauert hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 13:13
In Antwort auf gwynn_12179727

Mit zweiter meinte...
ich das sie diese "super kerle" irgendwie anziehen tut auf eine magische weise.

das sie natürlich angst hat vor ner neuen beziehung ist klar. das manche kerle echt nicht kappieren was sie jemanden antun. *grummel*

ob es einen überall passieren kann ok kann schon doch finde ich das das internet durch seine anonymität eine grössere anzahl von solchen hornochsen einladen tut.
ich verstehe es halt nicht wie man an einen gelesenen text den charakter von irgend welchen menschen einschätzen will. geschriebene worte kann man besser inzenieren als gesprochene worte und wenn man sich dazu nur ein oder 2mal im monat treffen tut erfährt man natürlich nur die guten seiten des auserwählten. und vorallen bekommt man auf der entfernung nix von seinen/ihren privatleben mit.
ich weis nicht ob es so gut ist sich seinen freund oder freundin im internet zusuchen doch freue ich für den verfasser der diskusion über sein gefundenes glück und wünsche ihm für die zukunft alles gute.

Fragen1 ... du bist so richtig goldig. hast wohl
eine sehr liebe, mitfuehlende ader. hoffe, dass DU wenigstens eine nette partnerin hast oder zumindest irgendwann bekommst.

wenn deine schwester diese "superkerle" regelrecht anzieht, sollte sie sich ernsthaft gedanken machen, an was es liegt, um wertvollere begegnungen zu bekommen. es sei denn, sie steht auf "zuckerbrot" (= nette sms / gesuelze-briefe)
u n d peitsche (="erniedrigungen"); dann wirst du ihr nie helfen koennen.

druecke dir die daumen, dass dein einfluss auf dauer staerker ist, als die der komischen typen.

gruss
sunshine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2002 um 17:53

Hi Thierry
Ich lass gerade deine Geschichte und danach die von beowolf und ich muss sagen als ich beowolfs story lass,dachte ich fast es wäre meine eigene Geschichte.
Ich habe vor ca 13Monaten meinen Freund im Internet kennengelernt. Es war Ende Juni2001,ein Samstagabend,an dem ich normalerweise weg bin. Aber aus welchen Gründen auch immer,ich blieb zuhause. Von der Langeweile geplackt setzte ich mich an meinen PC und betrat einen Chatroom. Ich unterhielt mich mit ein paar Leuten,aber musste dann leider feststellen das die Gespräche auf eine Art fast immer dieselben sind. Als ich fast den Channel verlassen wollte,las ich eine NIK welcher mich wirklich ansprach da mir dieser Name schon immer gefallen hat und mich an eine für mich großartige,jedoch leider verstorbene Persönlichkeit erinnerte. Ich dachte mir also,ich sprech ihn einfach einmal an-gesagt getan. Nach einigem hin-und hergeflüster lud er mich dann in ein Separee ein. Wir unterhielten uns über dies und jenes,es waren eigentlich belanglose unbedeutende Dinge,man könnte fast sagen wir alberten in diesem Sep eher nur herum. Doch mir gefiel diese witzige und humorvolle,ehrliche Art von ihm-´gerade auch weil es anders war wie sonst. Wir unterhielten uns ca zwei Stunden bis er mir ein Pic sendete und ich muss zugeben als ich ihn sah,fand ich ihn noch sympathischer wie zuvor. Wir chatteten an diesem Samstagabend ungefähr vier Stunden und tauschten am Ende noch unsere Handynummern aus,damit wir auch weiterhin in Kontakt bleiben konnten. In der darauffolgenden Zeit chatteten wir fast täglich. Die Gespräche gingen ein,zwei,drei,vier oder sogar teilweise fünf Stunden. Je mehr Zeit ich mit ihm teilte,desto mehr mochte ich ihn. Anfangs war es jedoch eher eine supergute Freundschaft,er war wie ein verdammt guter Kumpel oder ein Bruder zu mir. Wir hatten was wir dusch die ganzen Gespräche beerkten sovieles gemeinsam,wir teilten dieselben Ansichten,Interessen,hörten dieselbe Musik,konnten über denselben Mist lachen und hatten ein und dieselben Gedanken. Ich kannte ihn nicht und dennoch war er mir nicht fremd. Ich hatte ihn schon zu Beginn ziemlich gern und ich denke er mich auch. Ich schickte ihm nach ca zwei Wochen dann ein Bild von mir,er wollte sich dann Ende August mit mir treffen. Ich hatte jedoch sehr schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht und brauchte etwas Zeit um zu merken ob ihm das Ganze auch wirklich ernst mit mir ist. Wir schrieben uns täglich unzählige SMS,Mails telefonierten und chatteten meistens am Wochenende. Doch umso mehr Kontakt wir hatten,umso mehr verliebten wir uns in den anderen. Doch keiner konnte seine Gefühle dem anderen richtig offenbaren oder zeigen. Jedoch wußten wir beide das es mehr ist als nur reine Freundschaft. Genau nach fünf Monaten trafen wir uns dann im November. Es war ein irres Gefühl den Menschen vor sich zu haben mit dem man sovieles teilt,den man kennt und auf eine Art und weise doch nicht kennt. Wir redeten etwas über eine Stunde miteinander und den Rest des abdends verbrachten wir damit uns zu küssen. Es war einfach schön ihm so nahe zu sein. Seit diesem Tag sind wir zusammen. Ich bin wirklich sehr dankbar das ich diesen ,für mich so besonderen, Menschen durch einen solchen Zufall kennengelernt habe und das wir trotz schweren Anfangs zueinander gefunden haben.Ich habe noch nie in irgendeiner Weise solche Gefühle für jemanden gehabt und sovieles mit einem Menschen geteilt ,so wie ich es mit ihm tue. Ohne ihn wär mein Leben leer,ohne ihn wär mein Leben nicht lebenswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2002 um 10:01
In Antwort auf tove_12644117

Fragen1 ... du bist so richtig goldig. hast wohl
eine sehr liebe, mitfuehlende ader. hoffe, dass DU wenigstens eine nette partnerin hast oder zumindest irgendwann bekommst.

wenn deine schwester diese "superkerle" regelrecht anzieht, sollte sie sich ernsthaft gedanken machen, an was es liegt, um wertvollere begegnungen zu bekommen. es sei denn, sie steht auf "zuckerbrot" (= nette sms / gesuelze-briefe)
u n d peitsche (="erniedrigungen"); dann wirst du ihr nie helfen koennen.

druecke dir die daumen, dass dein einfluss auf dauer staerker ist, als die der komischen typen.

gruss
sunshine

Vielleicht hat sie auch nur pech...
es war ihr zweiter freund vielleicht ist der 3te ja das was sie sucht. man sagt ja alle guten dinge sind drei.
ihr problem ist wohl das sie sehr schüchtern ist. einen grund dafür gibs nach meiner meinung garnicht. sie sieht gut aus ihr charakter soweit ichs einschätzen kann/darf eigentlich auch ganz in ordnung.
bei uns in der stadt bekommt sie genügend angebote für beziehungen und warum sie UNBEDINGT ihren traumtypen im inet finden will ka

sie schaut kerlen hinterher und findet sie geil doch wenn sie sich dann auch für sie interessieren wird sie oft hart und abweisend

zur zeit ist sie noch am wunden lecken und gelernt hat sie schon ein bissel sie meinte "nie wieder inet oder fernbeziehung". aber flirten tut sie immer noch im inet natürlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen