Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt -extrem verklemmter Mann

Verliebt -extrem verklemmter Mann

29. Januar um 19:21 Letzte Antwort: 5. Februar um 13:38

Liebe Forummitglieder und stille Leser , 
danke, dass ihr da seid und das liest.
ich bin in einer emotional sehr schwierigen Situation und zwar habe ich Liebeskummer, Ungewissheit, Hoffnungen, Verzweiflung , Tränen und alles was da zu unerwiderter Liebe dazugehört ...
Vor 3 Monaten einen Mann kennengelernt, haben in einem Projekt 2 Wochen in einem Büro gearbeitet und ich habe mich dabei in ihn verliebt. Ihm wird nachgesagt, er sei mit seinen 32 noch Jungfrau , "noch nie eine Frau gehabt", sehr schüchtern und sogar "autistisch",komisch,"lustiger Vogel". Äußerlich... attraktiv liegt im Auge des Betrachters, also für mich ist er schön! Aber allgemein sagt man, man verliebt sich nicht oft in jemanden, der so aussieht. 
Jetzt haben wir 2 Monate nicht gesehen und ich leide wie ein Hund: liege meine ganze Freizeit lang im Bett und denke Tag und Nacht an ihn. In den 2 Monaten gab es 3 Anrufe meinerseits, 2 lange Telefonate (Belanglose Themen, lästern, über etwas lachen), sehr sehr nette (freundschaftlich) Nachrichten von ihm, Rechtfertigungen von ihm für irgendwas was ich mir selbst eingebildet habe. Aber es war immer ich diejenige, die sich meldet. Auch hab ich ihm zart artikuliert, dass er mir nicht gleichgültig ist. Oder war das nicht deutlich genug von mir? Zum Beispiel, er hatte Geburtstag und ich habe ihm per sms gratuliert , worauf er sagte, dass er sowas nie feiert, daraufhin ich: "das hab ich auch so, für mich war das nur ein anlass, um dir zu schreiben". Auch habe ich in einem Telefonat gesagt "der Kollege N redet so blöd, weil er eifersüchtig ist, er will, dass alle Frauen ihn nachlaufen. Aber ich mag DICH mehr, als ihn".
Das sind doch eindeutige Zeichen von mir, oder? 
Trotzdem meldet er sich bei mir einfach nie und ich bin so deprimiert und traurig, dass nur noch im Bett liege , wenn ich nicht gerade arbeiten muss..... 
meine Frage wäre , wie ihr das seht?
liebe Grüße , Johanna 

 

Mehr lesen

29. Januar um 19:25

Nein, das war nicht klar genug. Wenn Du wirklich mehr von ihm willst und Dich nicht nur reinsteigerst solltest Du mehr machen. Persönliche Verabredung usw

1 LikesGefällt mir
29. Januar um 19:30
In Antwort auf sophos75

Nein, das war nicht klar genug. Wenn Du wirklich mehr von ihm willst und Dich nicht nur reinsteigerst solltest Du mehr machen. Persönliche Verabredung usw

Aber was ist, wenn er in Wirklichkeit kein Interesse hat und so zurückhaltend ist, weil er sich bedrängt fühlt . Wie kann ich ihn da noch mehr bedrängen? Und wie kann man eine fremde Person nach einem privaten Treffen fragen? Das ist doch affig .......  ich könnte mit ihm ein Projekt zum zusammenarbeiten machen , aber da muss ich ihn bezahlen. 

Gefällt mir
29. Januar um 22:09
In Antwort auf johanna693

Liebe Forummitglieder und stille Leser , 
danke, dass ihr da seid und das liest.
ich bin in einer emotional sehr schwierigen Situation und zwar habe ich Liebeskummer, Ungewissheit, Hoffnungen, Verzweiflung , Tränen und alles was da zu unerwiderter Liebe dazugehört ...
Vor 3 Monaten einen Mann kennengelernt, haben in einem Projekt 2 Wochen in einem Büro gearbeitet und ich habe mich dabei in ihn verliebt. Ihm wird nachgesagt, er sei mit seinen 32 noch Jungfrau , "noch nie eine Frau gehabt", sehr schüchtern und sogar "autistisch",komisch,"lustiger Vogel". Äußerlich... attraktiv liegt im Auge des Betrachters, also für mich ist er schön! Aber allgemein sagt man, man verliebt sich nicht oft in jemanden, der so aussieht. 
Jetzt haben wir 2 Monate nicht gesehen und ich leide wie ein Hund: liege meine ganze Freizeit lang im Bett und denke Tag und Nacht an ihn. In den 2 Monaten gab es 3 Anrufe meinerseits, 2 lange Telefonate (Belanglose Themen, lästern, über etwas lachen), sehr sehr nette (freundschaftlich) Nachrichten von ihm, Rechtfertigungen von ihm für irgendwas was ich mir selbst eingebildet habe. Aber es war immer ich diejenige, die sich meldet. Auch hab ich ihm zart artikuliert, dass er mir nicht gleichgültig ist. Oder war das nicht deutlich genug von mir? Zum Beispiel, er hatte Geburtstag und ich habe ihm per sms gratuliert , worauf er sagte, dass er sowas nie feiert, daraufhin ich: "das hab ich auch so, für mich war das nur ein anlass, um dir zu schreiben". Auch habe ich in einem Telefonat gesagt "der Kollege N redet so blöd, weil er eifersüchtig ist, er will, dass alle Frauen ihn nachlaufen. Aber ich mag DICH mehr, als ihn".
Das sind doch eindeutige Zeichen von mir, oder? 
Trotzdem meldet er sich bei mir einfach nie und ich bin so deprimiert und traurig, dass nur noch im Bett liege , wenn ich nicht gerade arbeiten muss..... 
meine Frage wäre , wie ihr das seht?
liebe Grüße , Johanna 

 

Wenn er tatsächlich mit 32 Jahren noch keine Frau hatte, und im Moment auch keine andere Frau hat, so brauchst du Geduld. Die Zeichen wecken ihn wahrscheinlich nicht aus seinem 32jährigen Dämmerschlaf.

Er hat sich 32 Jahre auch nicht mit Frauen über Gefühle und änliches ausgetauscht. Er ist es nicht gewohnt, sich mit Menschen zu schreiben.

Du kannst ihn nicht im Verhalten vergleichen, mit Leuten, die schon mehrere Beziehungen hinter sich haben und ihre Gefühle zu Tisch tragen (können).

Probiere mal. Sag ihm ins Gesicht dass du ihn sehr gern hast und küsse ihn unvermittelt. Dann wartest du ab, was passiert und wie er / es sich in der nächsten Zeit weiter entwickelt.

Manchmal brauchen solche Leute auch einen Muntermacher. Sein Gefühlsleben ist schon irgendwo, nur völlig verstaubt und ungenutzt.

Probiers, viel falsch machst du nicht.
 

Gefällt mir
29. Januar um 22:11

ps. solche Experten die Jahrzehnte nichts mit Beziehungen zu tun haben, sind gar nicht so selten.

Gefällt mir
29. Januar um 22:19
In Antwort auf johanna693

Liebe Forummitglieder und stille Leser , 
danke, dass ihr da seid und das liest.
ich bin in einer emotional sehr schwierigen Situation und zwar habe ich Liebeskummer, Ungewissheit, Hoffnungen, Verzweiflung , Tränen und alles was da zu unerwiderter Liebe dazugehört ...
Vor 3 Monaten einen Mann kennengelernt, haben in einem Projekt 2 Wochen in einem Büro gearbeitet und ich habe mich dabei in ihn verliebt. Ihm wird nachgesagt, er sei mit seinen 32 noch Jungfrau , "noch nie eine Frau gehabt", sehr schüchtern und sogar "autistisch",komisch,"lustiger Vogel". Äußerlich... attraktiv liegt im Auge des Betrachters, also für mich ist er schön! Aber allgemein sagt man, man verliebt sich nicht oft in jemanden, der so aussieht. 
Jetzt haben wir 2 Monate nicht gesehen und ich leide wie ein Hund: liege meine ganze Freizeit lang im Bett und denke Tag und Nacht an ihn. In den 2 Monaten gab es 3 Anrufe meinerseits, 2 lange Telefonate (Belanglose Themen, lästern, über etwas lachen), sehr sehr nette (freundschaftlich) Nachrichten von ihm, Rechtfertigungen von ihm für irgendwas was ich mir selbst eingebildet habe. Aber es war immer ich diejenige, die sich meldet. Auch hab ich ihm zart artikuliert, dass er mir nicht gleichgültig ist. Oder war das nicht deutlich genug von mir? Zum Beispiel, er hatte Geburtstag und ich habe ihm per sms gratuliert , worauf er sagte, dass er sowas nie feiert, daraufhin ich: "das hab ich auch so, für mich war das nur ein anlass, um dir zu schreiben". Auch habe ich in einem Telefonat gesagt "der Kollege N redet so blöd, weil er eifersüchtig ist, er will, dass alle Frauen ihn nachlaufen. Aber ich mag DICH mehr, als ihn".
Das sind doch eindeutige Zeichen von mir, oder? 
Trotzdem meldet er sich bei mir einfach nie und ich bin so deprimiert und traurig, dass nur noch im Bett liege , wenn ich nicht gerade arbeiten muss..... 
meine Frage wäre , wie ihr das seht?
liebe Grüße , Johanna 

 

Weißt du denn sicher, ob er überhaupt auf Frauen steht?
Ich finde dein Verhalten deutlichst unddenke, dass es Grunde haben wird wenn er darauf nicht anspringt.

Gefällt mir
29. Januar um 22:21
In Antwort auf jabr_19260321

Wenn er tatsächlich mit 32 Jahren noch keine Frau hatte, und im Moment auch keine andere Frau hat, so brauchst du Geduld. Die Zeichen wecken ihn wahrscheinlich nicht aus seinem 32jährigen Dämmerschlaf.

Er hat sich 32 Jahre auch nicht mit Frauen über Gefühle und änliches ausgetauscht. Er ist es nicht gewohnt, sich mit Menschen zu schreiben.

Du kannst ihn nicht im Verhalten vergleichen, mit Leuten, die schon mehrere Beziehungen hinter sich haben und ihre Gefühle zu Tisch tragen (können).

Probiere mal. Sag ihm ins Gesicht dass du ihn sehr gern hast und küsse ihn unvermittelt. Dann wartest du ab, was passiert und wie er / es sich in der nächsten Zeit weiter entwickelt.

Manchmal brauchen solche Leute auch einen Muntermacher. Sein Gefühlsleben ist schon irgendwo, nur völlig verstaubt und ungenutzt.

Probiers, viel falsch machst du nicht.
 

Vielen Dank für die liebe Antwort! 
Er kann schon sehr gut mit anderen reden und schreiben, aber nur freundschaftlich oder über belanglose Themen. Selbst Frauenhelde in der Firma reden mit ihm alles, nur nichts über Frauen.
Aber bei welcher Gelegenheit kann ich ihm sagen, dass ich ihn gern habe, wenn wir privat null zu tun haben? Auch in der Firma sind wir Projektmässig auseinander und sehen uns nicht mehr. Ich kann ihm nur einen beruflichen Auftrag geben und ihn deswegen treffen, aber dann bleibt er auch sachlich. 

Gefällt mir
29. Januar um 22:23
In Antwort auf soncherie

Weißt du denn sicher, ob er überhaupt auf Frauen steht?
Ich finde dein Verhalten deutlichst unddenke, dass es Grunde haben wird wenn er darauf nicht anspringt.

Danke! Ja, eben, ich finde es auch mehr als deutlich.
Ob er schwul ist, weiß ich nicht. Aber er hängt mit den Schwulen von der Firma nicht ab. 

Gefällt mir
29. Januar um 22:24
In Antwort auf soncherie

Weißt du denn sicher, ob er überhaupt auf Frauen steht?
Ich finde dein Verhalten deutlichst unddenke, dass es Grunde haben wird wenn er darauf nicht anspringt.

Ist ja grad der Witz, leute die so lange ohne Frau wahren, kommen oft ganz schwer und langsam in die Gänge. kann man nicht mit Gefühlsnormalos vergleichen.

Mitunter wird gefragt, ob die schwul sind, weil die nicht in gewohnter art und weise reagieren.

Gefällt mir
29. Januar um 22:27
In Antwort auf jabr_19260321

Ist ja grad der Witz, leute die so lange ohne Frau wahren, kommen oft ganz schwer und langsam in die Gänge. kann man nicht mit Gefühlsnormalos vergleichen.

Mitunter wird gefragt, ob die schwul sind, weil die nicht in gewohnter art und weise reagieren.

Diese Gedanken wie dieser (dass er eben Gründe hat warum er darauf nicht anspringt , wo ich eh ganz lästig und deutlich bin) verunsichern mich extrem, weil das wirklich mehr als realistisch erscheint. Dieser Mann ist zwar offensichtlich Jungfrau und hatte noch nie eine Frau, aber er ist nach meinem Eindruck wirklich nicht dumm oder blöd. 

Gefällt mir
29. Januar um 22:28
In Antwort auf jabr_19260321

Ist ja grad der Witz, leute die so lange ohne Frau wahren, kommen oft ganz schwer und langsam in die Gänge. kann man nicht mit Gefühlsnormalos vergleichen.

Mitunter wird gefragt, ob die schwul sind, weil die nicht in gewohnter art und weise reagieren.

Deswegen frage ich ja. Es gibt noch mehr Möglichkeiten als nur schwul sein oder auf Frauen stehen.
Mir persönlich wäre auch ehrlich gesagt relativ egal worauf er steht oder nicht steht, wer auf solche Dinge wie von der TE geschildert so überhaupt gar nicht einsteigt, für den fehlen mir die Geduld und die Lust am Hinterherlaufen.

Gefällt mir
29. Januar um 22:31
In Antwort auf johanna693

Vielen Dank für die liebe Antwort! 
Er kann schon sehr gut mit anderen reden und schreiben, aber nur freundschaftlich oder über belanglose Themen. Selbst Frauenhelde in der Firma reden mit ihm alles, nur nichts über Frauen.
Aber bei welcher Gelegenheit kann ich ihm sagen, dass ich ihn gern habe, wenn wir privat null zu tun haben? Auch in der Firma sind wir Projektmässig auseinander und sehen uns nicht mehr. Ich kann ihm nur einen beruflichen Auftrag geben und ihn deswegen treffen, aber dann bleibt er auch sachlich. 

distanziert, professionel und sachlich. So ist das. Null Emotionen.

Wenn ihr irgendwann mal dienstlich unter vier Augen seit, sagst du es ihm und küsst du ihn ganz unverblümt. Du darfst nicht fragen. Küsse ihn und gut. Er hat keine Wahl.

Dann musst du wieder Distanz aufbauen und abwarten, wie sich alles weiterentwickelt. Bin mir sicher, dass es beginnt in ihm zu arbeiten.

Gefällt mir
29. Januar um 22:34
In Antwort auf jabr_19260321

distanziert, professionel und sachlich. So ist das. Null Emotionen.

Wenn ihr irgendwann mal dienstlich unter vier Augen seit, sagst du es ihm und küsst du ihn ganz unverblümt. Du darfst nicht fragen. Küsse ihn und gut. Er hat keine Wahl.

Dann musst du wieder Distanz aufbauen und abwarten, wie sich alles weiterentwickelt. Bin mir sicher, dass es beginnt in ihm zu arbeiten.

Wenn ich ihn küsse, weicht er bestimmt verschreckt zurück! 
Was ist, wenn er meine Signale verstanden hat und mir einfach aus dem Weg geht, weil er kein Interesse hat? 
Vor ein paar Tagen habe ich ihn angerufen und er war am Anfang recht kurz angebunden. 

Gefällt mir
29. Januar um 22:38
In Antwort auf johanna693

Vielen Dank für die liebe Antwort! 
Er kann schon sehr gut mit anderen reden und schreiben, aber nur freundschaftlich oder über belanglose Themen. Selbst Frauenhelde in der Firma reden mit ihm alles, nur nichts über Frauen.
Aber bei welcher Gelegenheit kann ich ihm sagen, dass ich ihn gern habe, wenn wir privat null zu tun haben? Auch in der Firma sind wir Projektmässig auseinander und sehen uns nicht mehr. Ich kann ihm nur einen beruflichen Auftrag geben und ihn deswegen treffen, aber dann bleibt er auch sachlich. 

du müsstest dieses Treffen selbst arangieren und organisieren oder irgendein Standardtreffen mit Ihm im Unternehmen dafür "nutzen".

Gefällt mir
29. Januar um 22:41
In Antwort auf jabr_19260321

du müsstest dieses Treffen selbst arangieren und organisieren oder irgendein Standardtreffen mit Ihm im Unternehmen dafür "nutzen".

Seine Zeit kostet Geld, ich müsste zahlen  

Gefällt mir
29. Januar um 22:50
In Antwort auf soncherie

Deswegen frage ich ja. Es gibt noch mehr Möglichkeiten als nur schwul sein oder auf Frauen stehen.
Mir persönlich wäre auch ehrlich gesagt relativ egal worauf er steht oder nicht steht, wer auf solche Dinge wie von der TE geschildert so überhaupt gar nicht einsteigt, für den fehlen mir die Geduld und die Lust am Hinterherlaufen.

Mir normalerweise auch.. 
Aber ich her mich seit mehreren Jahren nicht mehr verliebt und jetzt das 😭

Gefällt mir
29. Januar um 22:55
In Antwort auf johanna693

Seine Zeit kostet Geld, ich müsste zahlen  

Naja oder oje, da musst du einfallsreich sein.

Vielleicht geht irgendwas auf Reklamation oder Garantie. Viele Wege führen nach Rom. Du besuchst ihn mit dem Stadtbus unter fadenscheinigen Begründungen ...

Naja, jetzt musst du deine weibliche Kreativität auspacken und irgendeinen coolen JagdPlan entwickeln, der nichts kostet. Ihr Damen könnt das besser, als die Herren. Dein Endziel ist die Erklärung und der Knutscher. Was auch immer.

Ich kann mich etwas in deinen Liebsten hineinversetzen. Bei mir hat es ewig gedauert.

Stelle dir vor, du lernst mit 32 Jahren Schwimmen oder Fahrrad fahren. Die meisten können das mit 16. So sieht es bei ihm aus. Möglich, dass du deinen Liebsten wachküssen musst.



 

Gefällt mir
29. Januar um 23:06
In Antwort auf johanna693

Mir normalerweise auch.. 
Aber ich her mich seit mehreren Jahren nicht mehr verliebt und jetzt das 😭

Meine Damen, entweder ihr seid verliebt oder nicht. Nun beklagt euch mal nicht.

Gefällt mir
29. Januar um 23:08
In Antwort auf jabr_19260321

Naja oder oje, da musst du einfallsreich sein.

Vielleicht geht irgendwas auf Reklamation oder Garantie. Viele Wege führen nach Rom. Du besuchst ihn mit dem Stadtbus unter fadenscheinigen Begründungen ...

Naja, jetzt musst du deine weibliche Kreativität auspacken und irgendeinen coolen JagdPlan entwickeln, der nichts kostet. Ihr Damen könnt das besser, als die Herren. Dein Endziel ist die Erklärung und der Knutscher. Was auch immer.

Ich kann mich etwas in deinen Liebsten hineinversetzen. Bei mir hat es ewig gedauert.

Stelle dir vor, du lernst mit 32 Jahren Schwimmen oder Fahrrad fahren. Die meisten können das mit 16. So sieht es bei ihm aus. Möglich, dass du deinen Liebsten wachküssen musst.



 

Bist du auch ein Mann?
Ich bin selbst extrem schüchtern und zurückhaltend. Habe viele schlechte Erfahrungen mit Nachlaufen gemacht und habe einfach Angst, dass mir das wieder passiert. 
Dabei bin ich äußerlich nicht ganz unattraktiv, es bemühen sich einige Männer um mich, aber ich habe genau für diesen einen Gefühle und möchte nur ihn... Wenn er mir nur wikrlich deutlich sagen würde, dass da nichts laufen wird und er keinerkei Interesse hat! Und gleich "höre" ich eine Stimme in meinem Kopf mir sagen "Er zeigt es deutlich genug! Er hat sich noch nie bei dir von selbst aus gemeldet!".

Es gab aber auch andere Zeichen von ihm, die ich als positiv deuten kann. Aber wie du wahrscheinlich weißt, können verliebte Frauen auf dem Nichts eine Illusion aufbauen. 

Gefällt mir
29. Januar um 23:18
In Antwort auf johanna693

Wenn ich ihn küsse, weicht er bestimmt verschreckt zurück! 
Was ist, wenn er meine Signale verstanden hat und mir einfach aus dem Weg geht, weil er kein Interesse hat? 
Vor ein paar Tagen habe ich ihn angerufen und er war am Anfang recht kurz angebunden. 

Es ist möglich, dass er verschreckt zurückweicht, er ist verklemmt!!!
sagst du und vielleicht auch der eine oder andere in der firma.

Gehe aufs Ganze und küsse ihn. Wurscht.

Probiers doch - du bist doch die Amazone oder auch verklemmt?
 

Gefällt mir
29. Januar um 23:21
In Antwort auf jabr_19260321

Es ist möglich, dass er verschreckt zurückweicht, er ist verklemmt!!!
sagst du und vielleicht auch der eine oder andere in der firma.

Gehe aufs Ganze und küsse ihn. Wurscht.

Probiers doch - du bist doch die Amazone oder auch verklemmt?
 

Ich bin auch verklemmt  
Aber wenn er wenigstens 50% von dem tun würde, was ich schon getan habe, hätte ich kein Problem mehr, ihn zu küssen.

Gefällt mir
29. Januar um 23:46
In Antwort auf johanna693

Bist du auch ein Mann?
Ich bin selbst extrem schüchtern und zurückhaltend. Habe viele schlechte Erfahrungen mit Nachlaufen gemacht und habe einfach Angst, dass mir das wieder passiert. 
Dabei bin ich äußerlich nicht ganz unattraktiv, es bemühen sich einige Männer um mich, aber ich habe genau für diesen einen Gefühle und möchte nur ihn... Wenn er mir nur wikrlich deutlich sagen würde, dass da nichts laufen wird und er keinerkei Interesse hat! Und gleich "höre" ich eine Stimme in meinem Kopf mir sagen "Er zeigt es deutlich genug! Er hat sich noch nie bei dir von selbst aus gemeldet!".

Es gab aber auch andere Zeichen von ihm, die ich als positiv deuten kann. Aber wie du wahrscheinlich weißt, können verliebte Frauen auf dem Nichts eine Illusion aufbauen. 

bin ein Mann. Wenn du ihn gern hast und du auch Lust und Laune hast, dann lass dich doch von deinem Vorhaben nicht abbringen. Klar, kann alles in beide Richtungen ausgehen.

Ein Verklemmter und eine Schüchterne ...

Stelle dir auch vor, dass hinter seiner prof, kontrollierten Art auch viel Unsicherheit stecken kann. Dann wird man auch abweisend oder ist kurzgefasst.

Er ist kein Profi, nicht einmal Amateur in Liebes und Gefühlsdingen und hält es auf Distanz. Du kannst dir nicht vorstellen, was Frauen tun, um verklemmte Männer aufzubrechen.

Ich glaube nicht, dass du ihm blind hinterherlaufen würdest. Du würdest genügend Signale wahrnehmen, die dir sagen, wohin die Reise geht. Vertraue dir einfach.

Ein Kuss ist ultimativ und verändert auch bei einem Verklemmten alles, er löst bei ihm Gefühle aus, denen er sich nicht mehr entziehen kann. Er hat die gleichen Gefühle, wie jeder andere, nur irgendwo hinter einer Mauer. Mit einem Kuss, kannst du diese Mauer auflösen.





 

Gefällt mir
29. Januar um 23:50
In Antwort auf johanna693

Ich bin auch verklemmt  
Aber wenn er wenigstens 50% von dem tun würde, was ich schon getan habe, hätte ich kein Problem mehr, ihn zu küssen.

du hast aber schon Beziehungen hinter dir. Er hat nichts. Null. Die volle Niete.

Er kann nicht schwimmen. Du kannst schon ganz gut schwimmen.
Kannst ihn in einen Baby-Schwimm-Kurs stecken.

Gefällt mir
30. Januar um 0:24

Also ich bin zwar nich verklemmt aber mir wär es unangenehm wenn mich jemand mit dem ich privat null zu tun habe einfach so spontan küssen würde . 


wenn ich du wäre würde ich ein Gang runter schlagen und einfach mal nach einem treffen fragen ihr telefoniert ja schon bzw schreibt ab und zu . Da kannst du ja einfach mal fragen ob er mal Lust hättet mit dir ein Kaffee zu trinken . 

deine vorherigen Signale fand ich für jemanden wie ihn der nie Beziehungen hatte auch nicht eindeutig genug. 

1 LikesGefällt mir
30. Januar um 0:24
In Antwort auf fiebie95

Also ich bin zwar nich verklemmt aber mir wär es unangenehm wenn mich jemand mit dem ich privat null zu tun habe einfach so spontan küssen würde . 


wenn ich du wäre würde ich ein Gang runter schlagen und einfach mal nach einem treffen fragen ihr telefoniert ja schon bzw schreibt ab und zu . Da kannst du ja einfach mal fragen ob er mal Lust hättet mit dir ein Kaffee zu trinken . 

deine vorherigen Signale fand ich für jemanden wie ihn der nie Beziehungen hatte auch nicht eindeutig genug. 

*ein gang runter schalten

Gefällt mir
30. Januar um 0:47

alles was erfolgreich ist.

32 und Jungfrau, da kann es sein, dass er anfangs sich mit allem sehr schwer tut und dass von ihm gar nichts kommt. Bis 32 muss man das erstmal schaffen, ohne Frau. Da muss man schon sehr wiederstandsfähig sein.

 

Gefällt mir
30. Januar um 9:08
Beste Antwort
In Antwort auf johanna693

Liebe Forummitglieder und stille Leser , 
danke, dass ihr da seid und das liest.
ich bin in einer emotional sehr schwierigen Situation und zwar habe ich Liebeskummer, Ungewissheit, Hoffnungen, Verzweiflung , Tränen und alles was da zu unerwiderter Liebe dazugehört ...
Vor 3 Monaten einen Mann kennengelernt, haben in einem Projekt 2 Wochen in einem Büro gearbeitet und ich habe mich dabei in ihn verliebt. Ihm wird nachgesagt, er sei mit seinen 32 noch Jungfrau , "noch nie eine Frau gehabt", sehr schüchtern und sogar "autistisch",komisch,"lustiger Vogel". Äußerlich... attraktiv liegt im Auge des Betrachters, also für mich ist er schön! Aber allgemein sagt man, man verliebt sich nicht oft in jemanden, der so aussieht. 
Jetzt haben wir 2 Monate nicht gesehen und ich leide wie ein Hund: liege meine ganze Freizeit lang im Bett und denke Tag und Nacht an ihn. In den 2 Monaten gab es 3 Anrufe meinerseits, 2 lange Telefonate (Belanglose Themen, lästern, über etwas lachen), sehr sehr nette (freundschaftlich) Nachrichten von ihm, Rechtfertigungen von ihm für irgendwas was ich mir selbst eingebildet habe. Aber es war immer ich diejenige, die sich meldet. Auch hab ich ihm zart artikuliert, dass er mir nicht gleichgültig ist. Oder war das nicht deutlich genug von mir? Zum Beispiel, er hatte Geburtstag und ich habe ihm per sms gratuliert , worauf er sagte, dass er sowas nie feiert, daraufhin ich: "das hab ich auch so, für mich war das nur ein anlass, um dir zu schreiben". Auch habe ich in einem Telefonat gesagt "der Kollege N redet so blöd, weil er eifersüchtig ist, er will, dass alle Frauen ihn nachlaufen. Aber ich mag DICH mehr, als ihn".
Das sind doch eindeutige Zeichen von mir, oder? 
Trotzdem meldet er sich bei mir einfach nie und ich bin so deprimiert und traurig, dass nur noch im Bett liege , wenn ich nicht gerade arbeiten muss..... 
meine Frage wäre , wie ihr das seht?
liebe Grüße , Johanna 

 

angeblich hat er kaum erfahrunge mit frauen, und dann denkst du dass er deine antdeutungen verstehen kann???

wenn du was willst musst du deutlich werden!

frag nach einem treffen und gut!

und sorry... aber mit 32 jahren wird er sich nicht bedrängt fühlen

Gefällt mir
30. Januar um 22:19

irgendwas wird schon fruchten.

Gefällt mir
31. Januar um 8:44

Ich finde es schon bemerkenswert, der Vorschlag ´mal zu fragen, ob man sich privat treffen kann wird abgeschmettert aber über Anstiftung zur sexuellen Belästigung wird hier munter diskutiert.
Ich frage mich, woher die TE das alles von ihm weiss, denn ich gehe mit meinem Beziehungsleben im Arbeitsumfeld nicht hausieren, vor allem wenn ich da ggf. Defizite hätte.
Wie schon mal geschrieben finde ich, hat sich die TE da irgendwie reingesteigert, es geht um den Reiz, diesen Mann den noch keine andere Frau erobert hat zu bekommen.
Wenn er es unbedingt sein muss, mach ein privates Treffen klar. Wenn Du das nicht willst, schau Dich nach nem anderen Mann um.

2 LikesGefällt mir
31. Januar um 10:11
In Antwort auf sophos75

Ich finde es schon bemerkenswert, der Vorschlag ´mal zu fragen, ob man sich privat treffen kann wird abgeschmettert aber über Anstiftung zur sexuellen Belästigung wird hier munter diskutiert.
Ich frage mich, woher die TE das alles von ihm weiss, denn ich gehe mit meinem Beziehungsleben im Arbeitsumfeld nicht hausieren, vor allem wenn ich da ggf. Defizite hätte.
Wie schon mal geschrieben finde ich, hat sich die TE da irgendwie reingesteigert, es geht um den Reiz, diesen Mann den noch keine andere Frau erobert hat zu bekommen.
Wenn er es unbedingt sein muss, mach ein privates Treffen klar. Wenn Du das nicht willst, schau Dich nach nem anderen Mann um.

Ich liebe diesen Mann sehr (auch wenn ich ihn wenig kenne). 
Spüre dein Herz und deine Seele und so ist es um mich geschehen .

Gefällt mir
31. Januar um 10:17
In Antwort auf johanna693

Ich liebe diesen Mann sehr (auch wenn ich ihn wenig kenne). 
Spüre dein Herz und deine Seele und so ist es um mich geschehen .

du liebst eine "vorstellung"
du kennst ihn nicht und weißt somit nicht wie er wirklich ist

wenn du ihn kennenlernen möchstest frag ihn!

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 10:18
In Antwort auf carina2019

du liebst eine "vorstellung"
du kennst ihn nicht und weißt somit nicht wie er wirklich ist

wenn du ihn kennenlernen möchstest frag ihn!

Ich traue mich nicht, weil:
ich mache Schritte (wie in meinem 1. Beitrag beschrieben) und er springt darauf nicht ein.

Gefällt mir
31. Januar um 10:42
In Antwort auf johanna693

Ich traue mich nicht, weil:
ich mache Schritte (wie in meinem 1. Beitrag beschrieben) und er springt darauf nicht ein.

nein das sind keine schritte

Gefällt mir
31. Januar um 11:24

Deine Schritte waren nicht eindeutig genug! Wenn Du nicht direkt nach einer Verabredung fragen willst gibt es doch genug Vorwände wo Du direkt schauen kannst ob er abblockt.
Sei es, ne (Konzert)karte übrig, ob er Dir was helfen könnte usw.
Du wirst ihn schon erobern müssen, dafür musst Du aber auch aktiv werden und das Steuer in der Hand haben. 

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 11:30
In Antwort auf sophos75

Deine Schritte waren nicht eindeutig genug! Wenn Du nicht direkt nach einer Verabredung fragen willst gibt es doch genug Vorwände wo Du direkt schauen kannst ob er abblockt.
Sei es, ne (Konzert)karte übrig, ob er Dir was helfen könnte usw.
Du wirst ihn schon erobern müssen, dafür musst Du aber auch aktiv werden und das Steuer in der Hand haben. 

Wie konnte er diese Zeichen nicht eindeutig verstehen? Eine Frau schreibt ihm mehrmals von alleine, sagt "Ich mag dich mehr, als...", sagt "ein Anlass um dir zu schreiben", sagt "du, ich bin nicht in der Lage das Gespräch zu beenden, mach du das selbst!"

Gibt es das überhaupt, dass eine Frau den Mann , der sich davon drückt, Erobern musste und das überhaupt gut gegangen ist? 

Es ist für mich ein Horror, dieses  Gefühl, ihn in Bedrängnis zu bringen. Ich werde oft von Männern angesprochen, dass sie mit mir etwas wollen oder Gefühle für mich haben, das ist mir immer sehr unangenehm und ich spüre einen starken Druck, weil ich es nicht erwidere und nicht mag. 

Ist es nicht besser, einfach beruflich ein Treffen auszumachen und dann einfach schauen, lächeln, private Themen anfangen? Obwohl die Wahrscheinlichkeit , dass er auch darauf nicht anspringt, viel zu hoch  ist...
 

Gefällt mir
31. Januar um 12:04
In Antwort auf johanna693

Wie konnte er diese Zeichen nicht eindeutig verstehen? Eine Frau schreibt ihm mehrmals von alleine, sagt "Ich mag dich mehr, als...", sagt "ein Anlass um dir zu schreiben", sagt "du, ich bin nicht in der Lage das Gespräch zu beenden, mach du das selbst!"

Gibt es das überhaupt, dass eine Frau den Mann , der sich davon drückt, Erobern musste und das überhaupt gut gegangen ist? 

Es ist für mich ein Horror, dieses  Gefühl, ihn in Bedrängnis zu bringen. Ich werde oft von Männern angesprochen, dass sie mit mir etwas wollen oder Gefühle für mich haben, das ist mir immer sehr unangenehm und ich spüre einen starken Druck, weil ich es nicht erwidere und nicht mag. 

Ist es nicht besser, einfach beruflich ein Treffen auszumachen und dann einfach schauen, lächeln, private Themen anfangen? Obwohl die Wahrscheinlichkeit , dass er auch darauf nicht anspringt, viel zu hoch  ist...
 

Ich denke auch, dass ein "aber dabei mag ich dich doch viel lieber" wirklich reichen muss. 
Die Idee, ihn beruflich zu verpflichten um dann was Pruvates daraus zu machen, ist krass übergriffig! Sowas würde ich alten Männern zutrauen und finde es richtig geuselig das hier zu lesen.

Gefällt mir
31. Januar um 12:35
In Antwort auf soncherie

Ich denke auch, dass ein "aber dabei mag ich dich doch viel lieber" wirklich reichen muss. 
Die Idee, ihn beruflich zu verpflichten um dann was Pruvates daraus zu machen, ist krass übergriffig! Sowas würde ich alten Männern zutrauen und finde es richtig geuselig das hier zu lesen.

Finde ich eigentlich auch, dass das ausreichen sollte. Meiner Meinung nach ist es sogar so, dass sowas überhaupt non-verbal gegenseitig gespürt und ausgetauscht wird.

Gefällt mir
31. Januar um 13:23
In Antwort auf johanna693

Wie konnte er diese Zeichen nicht eindeutig verstehen? Eine Frau schreibt ihm mehrmals von alleine, sagt "Ich mag dich mehr, als...", sagt "ein Anlass um dir zu schreiben", sagt "du, ich bin nicht in der Lage das Gespräch zu beenden, mach du das selbst!"

Gibt es das überhaupt, dass eine Frau den Mann , der sich davon drückt, Erobern musste und das überhaupt gut gegangen ist? 

Es ist für mich ein Horror, dieses  Gefühl, ihn in Bedrängnis zu bringen. Ich werde oft von Männern angesprochen, dass sie mit mir etwas wollen oder Gefühle für mich haben, das ist mir immer sehr unangenehm und ich spüre einen starken Druck, weil ich es nicht erwidere und nicht mag. 

Ist es nicht besser, einfach beruflich ein Treffen auszumachen und dann einfach schauen, lächeln, private Themen anfangen? Obwohl die Wahrscheinlichkeit , dass er auch darauf nicht anspringt, viel zu hoch  ist...
 

Die sind eben nicht eindeutig genug. Jedenfalls nicht für einen, der selbst noch keine Erfahrung hat. 
Wenn ihr weiter so rumeiert, träumt ihr mit 50 noch wie 13jährige.
Was ist so schwer daran, den Mund aufzumachen oder auch zu schreiben und zu fragen, ob er Lust hat, nach der Arbeit mal einen Kaffee trinken zu gehen oder ein Bier?
Kann man lernen und sollte man auch. Kommt einem auch in anderen Situationen zugute, wenn man klar und eindeutig kommunizieren kann. 

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 13:35
In Antwort auf johanna693

Wie konnte er diese Zeichen nicht eindeutig verstehen? Eine Frau schreibt ihm mehrmals von alleine, sagt "Ich mag dich mehr, als...", sagt "ein Anlass um dir zu schreiben", sagt "du, ich bin nicht in der Lage das Gespräch zu beenden, mach du das selbst!"

Gibt es das überhaupt, dass eine Frau den Mann , der sich davon drückt, Erobern musste und das überhaupt gut gegangen ist? 

Es ist für mich ein Horror, dieses  Gefühl, ihn in Bedrängnis zu bringen. Ich werde oft von Männern angesprochen, dass sie mit mir etwas wollen oder Gefühle für mich haben, das ist mir immer sehr unangenehm und ich spüre einen starken Druck, weil ich es nicht erwidere und nicht mag. 

Ist es nicht besser, einfach beruflich ein Treffen auszumachen und dann einfach schauen, lächeln, private Themen anfangen? Obwohl die Wahrscheinlichkeit , dass er auch darauf nicht anspringt, viel zu hoch  ist...
 

du drehst dich im Kreise ... ach ja.
ein Verklemmter und eine zarte Diva.

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 14:37
In Antwort auf jabr_19260321

du drehst dich im Kreise ... ach ja.
ein Verklemmter und eine zarte Diva.

Hätte ich wenigstens ein minimales Anzeichen, dass er mich auch mag, würde ich den Schritt machen! 

Gefällt mir
31. Januar um 15:55
In Antwort auf johanna693

Hätte ich wenigstens ein minimales Anzeichen, dass er mich auch mag, würde ich den Schritt machen! 

Klingt wie aus einem kitschigen Jane Austen Roman, sorry.
Du solltest mal dringend Selbstvertrauen aufbauen. Wenn er nicht will, wirst Du davon nicht sterben. 

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 16:11
In Antwort auf zahrakhan

Klingt wie aus einem kitschigen Jane Austen Roman, sorry.
Du solltest mal dringend Selbstvertrauen aufbauen. Wenn er nicht will, wirst Du davon nicht sterben. 

Ist es nicht meinen nach Beschreibungen eindeutig, dass er nicht will?

Gefällt mir
31. Januar um 16:31
In Antwort auf soncherie

Ich denke auch, dass ein "aber dabei mag ich dich doch viel lieber" wirklich reichen muss. 
Die Idee, ihn beruflich zu verpflichten um dann was Pruvates daraus zu machen, ist krass übergriffig! Sowas würde ich alten Männern zutrauen und finde es richtig geuselig das hier zu lesen.

Nicht Wenn Der Kerl in diesem alter null Erfahrung mit Frauen hat!! 

Gefällt mir
31. Januar um 16:32
In Antwort auf zahrakhan

Klingt wie aus einem kitschigen Jane Austen Roman, sorry.
Du solltest mal dringend Selbstvertrauen aufbauen. Wenn er nicht will, wirst Du davon nicht sterben. 

so siehts aus!  lieber probieren als für immer die Ungewissheit. 

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 16:32
In Antwort auf johanna693

Ist es nicht meinen nach Beschreibungen eindeutig, dass er nicht will?

ja so wirds wohl sein...

Gefällt mir
31. Januar um 16:41
In Antwort auf carina2019

Nicht Wenn Der Kerl in diesem alter null Erfahrung mit Frauen hat!! 

Dann muss sie sich halt trauen ihn nach einem Date zu fragen. Ihn einfach zu küssen ist auf jeden Fall eine ganz miese Idee (ich wüsste auch wirklich nicht wie, wo sie sich ja nichtmal traut nach einem Date zu fragen).

Gefällt mir
31. Januar um 17:02
In Antwort auf soncherie

Dann muss sie sich halt trauen ihn nach einem Date zu fragen. Ihn einfach zu küssen ist auf jeden Fall eine ganz miese Idee (ich wüsste auch wirklich nicht wie, wo sie sich ja nichtmal traut nach einem Date zu fragen).

Das würde ich nie machen (küssen)

Gefällt mir
31. Januar um 17:14

Liebe Johanna, ich bin auch für die offene Art, nicht einen beruflichen Vorwand konstruieren. Ich denke, dass Du es privat machen solltest. Diskret aber deutlich. Z.B. ihm schreiben, dass Du die Zusammenarbeit mit ihm sehr genossen hast und Lust hättest, eine Tasse Kaffee mit ihm zu trinken, ihn ein bisschen kennen zu lernen. Oder ihn fragen, ob er Lust hat, zu einem Konzert zu gehen - weiße ihn auf ein Event hin, das demnächst in Eurer Umgebung zu finden ist.

Oder bei den meisten schüchternen Männern funktioniert der Helfer-Trick. Hast Du ein privates Problem, wo Du denkst, dass er Dir helfen kann? In welchem Bereich auch immer er arbeitet. Willst eine private Homepage machen, brauchst Hilfe... beim Design. Oder bei Du hast da eine steuerliche Frage, wo Du Dir vorstellen könntest, dass er Dich berät. etc.

Versuche rauszufinden, wofür er sich interessiert, was er gut kann...

1 LikesGefällt mir
31. Januar um 17:16
In Antwort auf johanna693

Das würde ich nie machen (küssen)

sag niemals nie ... sagte schon winnie puh

wenn ich ne frau wäre, würde ich ihn kurz richtig küssen und dann distanz aufbauen. der macht wahrscheinlich gar nichts, der ist geschockt, dass sowas ihm passiert.

Gefällt mir
31. Januar um 17:28
In Antwort auf jabr_19260321

sag niemals nie ... sagte schon winnie puh

wenn ich ne frau wäre, würde ich ihn kurz richtig küssen und dann distanz aufbauen. der macht wahrscheinlich gar nichts, der ist geschockt, dass sowas ihm passiert.

Ich will ihn nicht schockieren oder abschrecken. Wie kann man jemanden mit Gewalt küssen?

Gefällt mir