Home / Forum / Liebe & Beziehung / Verliebt aber Verheiratet - muss es jetzt loswerden

Verliebt aber Verheiratet - muss es jetzt loswerden

9. Juli 2014 um 20:52

Hallo Leute,

meine Geschichte passt in mehrere Foren, deshalb hab ich mich jetzt für das eher Allgemeine entschieden

ich denke es ist ziemlich Irre was ich euch jetzt schreibe.
Ich bin 23 und seit 2 Jahren verheiratet. Es lief immer alles gut, die üblichen reibereien eben aber ansonst alles gut.

Ich habe einen neuen Job angefangen und nach ungefähr einem halben Jahr IHN kennengelernt. Ich bin am Empfang und er arbeitet in einer Praxis in unserem Krankenhaus.
Wir haben uns kennengelernt und er ist ein sehr offener Typ. Er ist 39 sieht aber höchstens wie anfang 30 aus. Er hat eine Tochter sie ist 16, eine ganz süße, wir verstehen uns super. ( Das nur am Rande)

Wir haben uns immer gut unterhalten und ich fand ihn schon die ganze Zeit ganz süß. Da wir beide auch Nachtschichten arbeiten, kam es natürlich vor, dass wir Nächte zusammen hatten.
Er kann sich normalerweise hinlegen, ich nicht. In der ersten Nacht ging er schlafen hat mich aber am nächsten Morgen nach meiner Nummer gefragt, ich gab sie ihm und dann fingen wir an immer zu schreiben, Einen Abend später saß ich wieder im Geschäft und er hatte frei. Wir schrieben normal und plötzlich stand er da (45Min Fahrzeit hat er). Wir redeten die ganze Nacht und ab diesem Tag verbrachten wir jede Nachtsicht zusammen, er ging nie mehr schlafen sondern bleib mit mir wach.


Wir treffen uns jetzt auch privat ab und zu. Wir sind sowas wie Freunde aber ich glaube es ist für beide mehr. Er meinte wenn ich doch nur noch Single wäre...Seit er mir das gesagt hat denke ich immer und immer darüber nach. Ist er verliebt? Bin ich es? Ja ich bin es! Ich schreibe ihm, oft, schaue ob er online war, will wissen was er macht...usw... Ja ich bin definitiv verliebt. Wir passen einfach auch vom charakter zusammen wie die Faust aufs Auge.

Noch dazu sagen muss ich, wir haben uns einige Male geküsst aber das war eher immer so ein freundschaftliches "Bussi"

Ja und jetzt sitze ich da, ich liebe meinen Mann aber ich bin verliebt in einen anderen, in einen älteren.

Ich habe schon öfter darüber nachgedacht mich für IHN zu entscheiden aber damit würde ich alles kaputt machen...ich weiß einfach nicht weiter.

Es musste jetzt einfach mal raus und ich habe keine Ahnung wo ich es sonst los werden könnte.

Mehr lesen

9. Juli 2014 um 21:06

..
Du hattest die Wahl.

Du wolltest(!) diesen Mann kennenlernen.
Du wusstest(!) auf was das wahrscheinlich hinauslaufen wird.

Ich frage mich immer wieder, wie man sich auf soetwas bewusst einlassen kann, wenn man in einer Beziehung ist. Die deinen Erzählungen nach ja nichtmal scheiße läuft.

Realistisch gesehen wird das mit dem Neuen übrigens nichts. Was willst du mit nem 40 Jährigen der ne Tochter hat?! Manche Menschen haben Vorstellungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 21:34

Nein
er ist kein Mediziner er ist Rettungsassistent.

Ich weiß nicht was er wirklich will, er lässt ja sozusagen die Finger von mir, es hätte ja auch schon zu mehr kommen können aber er hats noch nie versucht.

Ich bin echt Ratlos :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 21:37

Ja
wahrscheinlich hast du recht aber wir hatten das Thema schon öfter von wegen "Wir würden so gut zusammen passen" Ich weiß auch nicht wieso ich mich da so reinsteiger, wahrscheinlich weil er mir was bedeutet.

Das schwere ist man kann die beiden überhaupt nicht miteinander vergleichen :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 22:00

Überstürzen
möchte ich auch nichts. Ich bin ja eigentlich glücklich mit meinem Mann aber irgendwie geht er mir nicht aus dem Kopf...der drang ihm zu schreiben oder ihn zu sehen ist einfach so groß, zu groß.

Sein Verhältniss zu anderen Frauen..mhh schwer. Seine Ex Freundinen die ich bis jetzt kennengelernt habe sind beide in meinem Alter. Er steht wohl ganz offensichtlich auf jüngere und sonst versteht er sich mit vielen Frauen gut.

Ich weiß auch nicht wieso ich mir nicht einfach sagen kann "Hör auf und bleib wo du bist" aber es ist alles so kompliziert und ein Chaos in meinem Kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 22:19

Damit
tust du mir unrecht! Ich mach nicht die beine breit und gebe auch nicht jeden x-beliebigen meine Nummer.

Ich kanns schon verstehen wenn jemand so reagiert aber ich habe jetzt nunmal die Situation und deshalb muss ich mit dem Problem umgehen und mit kritik oder negativ kommentaren kann ich umgehen aber deine Antwort ist eine falsche unterstellung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2014 um 22:38

Ich
suche ja selbst die Antwort auf mein Verhalten. Toll finde ich das auch nicht.

Klar weiß ich, dass ich verheiratet bin und wie gesagt läuft es ja auch gut aber vielleicht war es einfach zu früh zu heiraten, das ist aber auch wieder eine andere lange Geschichte.

Für mich ist es gerade auch alles andere als einfach, war ja nicht so geplant und anfangs lief es ja auch eher auf eine Freundschaft raus...naja ist wohl nicht zu verstehen, würde ich sicher auch nicht verstehen wenn ich es so lesen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2014 um 12:30

Wie
meinst du mit so einem Mann hat es keinen Sinn? Ja ich glaube auch dass er davor zurück schreckt und eigentlich ist es ja auch gut so.

Vielleicht reizt er mich ja auch nur so und es ist nur dieses Schwärmen...ich kanns nicht deuten und mit ihm darüber zu reden...weiß nicht ob es viel bringt oder ob ich danach noch viel mehr durcheinander bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2014 um 12:36

Du
hast ja recht, dass ich es selbst provoziere aber ich schaff es einfach nicht in der Herz - Kopf sache meinen Kopf gewinnen zu lassen.

Das komische ist, mir ist seine Vergangenheit egal. Er hatte sicher schon mehr als die beiden Mädels in meinem Alter aber ich weiß es nicht.

Im Prinzip ist mir die Antwort mehr als klar, dass ich bei meinem Mann bleiben muss aber wie gesagt es klappt momentan nicht es auch durchzusetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2014 um 12:53

Dein Mann
Du schreibst, Du liebst ihn. Wie ist das gemeint, denn deine Verliebtheit scheint offenbar wichtiger zu sein. Das tönt für mich eher nach Gewohnheitsbeziehung.
Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, wie man gleichzeitig zwei Menschen lieben kann, mir ist so etwas noch nie passiert, wahrscheinlich weil ich mir selbst auch Grenzen setze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2014 um 13:08

Ich denke..
..du weißt schon, dass es so nicht weiter gehen kann. Ich will nicht sagen, dass du für jeden die Beine breit machen würdest oder du jedem deine Nummer gibst..nur was ich nicht verstehen ist, wie du ernsthaft behaupten kannst, dass du deinen MANN liebst?! Ich verstehe solche Leute wie dich nicht, wenn ich jemanden heirate, dann bin ich mir doch absolut sicher diese Person für den Rest meines Lebens lieben zu können (ob das am Ende so ist, ist ein anderes Thema) aber sich bereits nach 2 Jahren in jemand anderen zu verlieben, sorry aber dann kann deine Liebe zu deinem Mann noch nie soooo groß gewesen sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 7:02
In Antwort auf lila_12681232

Ich
suche ja selbst die Antwort auf mein Verhalten. Toll finde ich das auch nicht.

Klar weiß ich, dass ich verheiratet bin und wie gesagt läuft es ja auch gut aber vielleicht war es einfach zu früh zu heiraten, das ist aber auch wieder eine andere lange Geschichte.

Für mich ist es gerade auch alles andere als einfach, war ja nicht so geplant und anfangs lief es ja auch eher auf eine Freundschaft raus...naja ist wohl nicht zu verstehen, würde ich sicher auch nicht verstehen wenn ich es so lesen würde.


Du stellst dich allen ernstes hin und jammerst wie schwer das alles doch auch für dich ist? Hast du mal an deinen Mann gedacht? Man kann (wenn man sich denn wirklich sicher ist) sehr wohl jung heiraten, aber sei ehrlich warst du dir "damals" wirklich richtig sicher? Ich sage nein. Frauen wie du kotzen mich an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 13:26

Alles
nicht so einfach aber ich glaube du hast recht ich muss mit ihm reden und erst dann kann ich entscheiden wie es weiter geht. Aber sicher für ihn entscheiden kann ich mich eben auch (noch) nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 13:29

Danke
für deine wirklich ehrliche Meinung, finde deine Antwort wirklich toll.

Vielleicht hast du recht und es ist nur eine Schwärmerei, jetzt weiß ich auch, dass ich zuweit gegangen bin schon allein mit dem Nummern austauschen aber leider ist es jetzt schon zu spät. Fehler erkennt man meist erst wenn man schon ziemlich drin steckt in der Sache.

Werde mir jetzt wohl in Ruhe Gedanken machen wie es weiter gehen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook